Geld zurück: LG fehlen Bauteile, um defekte Nexus 5X zu reparieren

Der südkoreanische Smartphone-Hersteller LG muss ein größeres Problem mit dem Nexus 5X eingestehen. Das Nexus-Smartphone war erst im vergangenen Jahr auf den Markt gekommen, doch kann schon jetzt in der regulären Garantiezeit nicht mehr vom ... mehr... Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X Bildquelle: LG Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X Smartphone, Nexus, LG Nexus, LG Nexus 5X, Google Nexus 5X LG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na, immerhin bekommt man sein Geld in vollem Umfang zurück.
 
@Devil7610: In den USA, bei uns auch?
 
@bebe1231: Ja, wäre bei uns auch so.
 
@bebe1231: Habs erst vor 2 Monaten bei Amazon zum Vollpreis zurückgegeben, es gab keine Probleme.
 
@bebe1231: der Hersteller zumindest könnte sich rausreden und sagen das seine 1 Jährige Garantie abgelaufen ist. Aufgrund der Bekanntgabe das ein Bauteil daran schuld ist und wir ja 24 Monate Gewährleistung haben wird der Standpunkt der Garantie vor Gericht nicht anerkannt, da der Mangel von der Gewährleistung abgedeckt wird da es sich ja um einen bestehenden Mangel der seit dem Kauf existiert handelt. Sprich auch hier bekommste dein Geld zurück.
 
@Devil7610: Ja, bei so anderen darf man sich für einen Aufpreis von "nur" 300,00 € ein refurbished Gerät kaufen. Denn die gestehen Fehler nie ein und schieben gern alles auf den Kunden. =)
 
Habe am Freitag Google bzgl meines N5X im Bootloop kontaktiert, bekomme spätestens am Mittwoch ein Austauschgerät - leider :(
 
@BastianW1: Reicht da nicht einfach das Recovery Image neu zu Flashen?
 
@JacksBauer: bootloop ist ein Hardwaredefekt
 
@Mezo: Nicht immer. Kann bei einigen Modellen auch passieren wenn das System beschädigt ist oder das falsche Modem geflasht wurde. Dann flasht man Firmware, Stock Rom und Modem einfach in Odin neu aufs Gerät.
 
@JacksBauer: in diesem Fall ist es aber ein Hardwareproblem
 
@Mezo: das beziehst du nun aber auf das nexus, oder? bootloops können jederzeit software seitig auftreten.
 
@MaloRox: wir reden hier aber vom Nexus 5x. Klar kann es woanders ein Softwareproblem sein
 
@Mezo: okay. war etwas irritiert :)
 
@JacksBauer: Habe alles versucht anfangs startete es noch. dann hat es sich aufgehängt. Ich konnte dann noch meine Daten mit adb sichern, dann habe ich einen Factory Reset gemacht über Recovery und dann kam nur noch dauernd das Google Logo. Seit 3 Tagen macht es gar nichts mehr. nur mehr schwarzer Bildschirm
 
schön dass ich mir das 5X gerade vor 4 tagen gekauft habe... ;(
 
@MaloRox: Na und? Wenns funktioniert betrifft es dich doch nicht, du kannst es ja trotzdem weiter nutzen.
 
Klingt nach der Qualität die LG bereits beim G4 verbaute. Zum glück habe ich von diesem Hersteller inzwischen Abstand genommen und bin mit meinem Nexus 6p mehr als zufrieden.
 
Mich würds nicht wundern, wenn es ähnlich wie bei Samsung mit dem Note 7 ist. Ich vermute es fehlen nicht die Teile, sondern es wird als Ausrede genutzt. Vielleicht weiß man gar nicht was die Ursache ist, oder noch besser man weiß, dass es ein Designfehler ist, den man nicht einfach beheben kann. Dann wärs einfacher Geld zurück zu zahlen, als ein Gerät hin zu schicken, welches von dem Problem auch betroffen wäre.

In letzter Zeit kriegt man immer mehr mit, dass die Produkte unabhängig vom Hersteller gravierende qualitative Mängel aufweisen. Sehr traurig sowas, gerade weil immer höhere Preise für immer schlechtere Qualität verlangt werden.
 
@Arhey: Wenn ich immer mehr Technik in immer kleinere und dünnere Gehäuse stopfe, steigt nun mal das Fehler Risiko. Warum sind Autobatterien heute wohl immer noch so groß wie vor 30 Jahren?
 
@Besenrein: " Warum sind Autobatterien heute wohl immer noch so groß wie vor 30 Jahren?"

echt komisch aber auch, wegen Anlassstrom ........ etwa
 
Na, das ist mal wirklich eine gute Reaktion einer Firma. Ich konnte mein Nexus 5x bereits vor einigen Monaten an Amazon zum vollen Preis zurückgeben (bis zu 30 Sekunden Freeze bei Fotos, auch andere Anwendungen wurden immer langsamer wenn nicht Neustart 2 mal täglich usw). Aber nach knapp einem Jahr Nutzung den vollen Preis zu bekommen, das kann jeden ja nur freuen :)
 
Unausgereifter Mist, wieder mal. Kein Wunder, warum das 5x kurz nach Erscheinung so "verscherbelt" wurde.
Kann nix gutes sein. Knapp über 200€; und jetzt muss LG für viel Geld nachbessern. Wer hat hier überhaupt Spaß am Gerät gehabt oder hat überhaupt einer Gewinn gemacht.
LG wurde geknebelt. Und muss jetzt auch noch nachbessern. Klingt nicht nach einem erträglichem Geschäft für LG. Und das Image wurde weiter geschädigt. Wobei ich vermute, LG kann besser fertigen. Zu besseren Konditionen.
 
Gibts im Kfz-Bereich auch-da werden Unfallgeschäfte von HUK usw. an "preiswerte" Werkstätten gesteuert; und so sehen die Autos dann auch aus. Rosten später, oder schlechte Rep.qualität- ja es geht derzeit überall "billig".
Aber wir wollen es ja so. Alles umsonst und viel bekommen. Und wehe, es geht was kaputt.
Umdenken!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!