Samsung: S8 soll Apple-inspiriert sein und mit 256GB Speicher kommen

Noch immer hat Samsung seit dem Rückruf des Galaxy Note 7 mit starken Imageschäden zu kämpfen. Doch der koreanische Elektronikriese arbeitet schon an der nächsten Smartphone-Generation: Dem Samsung Galaxy S8. Der Nachfolger des S7 soll die Anwender ... mehr... Samsung, Logo, Samsung Logo Bildquelle: Samsung Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt wirklich, ein Apple inspiriertes Samsung Gerät wär ja mal was richtig neues!!!
 
@Tintifax:
Apple musste halt in die Headline.
Dann gibt es mehr Klicks ;)
Als einziges wird dann eine Speichererweiterung auf 256GB genannt
 
@Mixermachine: wenn es da keinen Ärger gibt...Apple hat doch bestimmt ein Patent auf Smartphones mit 256gb?
 
@Tintifax: Apple inspiriert klingt schon mal schlecht. Ich bin ja nur bei Android gelandet weil Apple's Zwangsjacken-OS so genervt hat.

Ich waere interessiert an einem S8 mit MicroSD slot, Wechselakku, Noise Cancelling (ala Sony), und nem Fingerabdruck scanner der nicht auf der Geraetefront ist, sondern auf der Seite und auch kein "drueberziehen" des Fingers benoetigt.
 
was ist daran jetzt so "Apple-inspiriert" ?!
 
@Batsheva: die inspiration ist die interpretation des autors. die verlinkten quellen erwähnen jedenfalls nichts dergleichen. es werden eher mutmaßungen geäußert. man erwartet zb eine doppelte kamera auf der handy rückseite. und da rührt der apple kontext her.
hier wird nur warme luft verteilt.
 
Wobei freilich auch der Trend zu Doppelkameras vor der iPhone-Variante begonnen hat ... Eigentlich ist am S8 gar nichts von Apple inspiriert, höchstens von Trends, die Apple als ein Konzern unter vielen anderen auch aufgenommen hat. Dass wirklich alles als "von Apple inspiriert" dargestellt wird, ist ein unsäglicher Usus, dem der Autor sich unterworfen hat. Völlig unreflektiert, nota bene.
 
@Batsheva: Vielleicht meint der Author die Größe des internen Speichers... Ansonsten sehe ich da keinen Zusammenhang mit dem Apfel...
 
@Batsheva: typisch Winfuture halt. Es wird ständig nach einer Ausrede gesucht um Apple in den Titel zu packen, denn "Apple" generiert klicks.
 
Klar "256" ist ja jetzt auch ne Zahl wie sie bei Computer/Multimedia noch nie vorgekommen ist I:

Aber das Samsung als Speichergigant immer so knickrig bei den Specs war hat mich auch gestört.
 
@ttom: Naja, das ist bei Apple nicht anders. Nur, dass mir die Aufschläge von Apple noch viel unangemessener erschienen - egal, ob iPhone, iPod, usw.
 
@ttom: Sagen wir so: 256 ist noch keine Ansage, nur wenn der Preis ähnliche dem S7 ist und 256 GB drinnen sind, wär das ne Ansage.

Wenn sie es machen wie beim Google Pixel und einfach um 200€ teurer machen, wär das keine Ansage.
 
256 GB in nem Handy ist durchaus eine Ansage das hatte bisher Wirklich nur Apple mit dem Ipad Pro 2 bzw iphone 7 in Angebot allerdings war dieses mit teilweise 1200 Euro auch nicht wirklich günstig zu haben.
 
@timeghost2012:

wobei man das aber meist per speicherkarte nachrüsten konnte bei samsung.
 
@timeghost2012: Keineswegs. Das Asus Zenfone 2 Deluxe fällt mir da spontan als weiteres Beispiel ein.
 
Drucksensibles Display ist IMO der überflüssigste Quatsch seit langem! Früher hat Apple Neuerungen nur dann verbaut, wenn man sinnvolle Anwendungsszenarien im Alltag dafür hatte. Der Vorteil gegenüber der "gefakten" Druckempfindlichkeit klassischer Touchscreens ist minimal und spielt im Alltag keinr Rolle, der Platzverbrauch als Nachteil hingegen schon. Schade, dass Samsung das mal wieder nachahmen muss
 
@nicknicknick: ich verzichte so oft ich kann auf den Home-Button und arbeite viel lieber mit 3D-Touch.
 
@nicknicknick: "Braucht man nicht" ist eigentlich eine Apple-Jüngern nachgesagte Attitüde.
 
@iPeople: Das liegt daran, dass hirnlose Featuritis eigentlich mal eine Spezialität der anderen Hersteller war. Ich kann das zum Glück relativ unideologisch betrachten, da ich sowohl Apple als auch Samsung benutze.
 
@nicknicknick: ich finde das super praktisch und angenehm in der Nutzung, ich nutze die Möglichkeit sehr oft. Ist aber Geschmacksache.
 
Haben die überhaupt die Untersuchungen hinsichtlich des Galaxy Note 7- Akkus schon abgeschlossen?
Wie können die dann im März schon das nächste Produkt präsentieren?
 
@kebab3000: "wird schon nichts passieren" ;)

So ungefähr.
 
S8 soll Apple inspiriert sein? Was sonst... 0.o
 
Alles ist 'Firmen' inspiriert, Marken inspiriert, national inspiriert.... nicht mehr Menschen inspiriert...
Immer wieder interessant welche Ansichten bei denen herrschen müssen, die sich den Preis für ein 'Samsung' oder ein 'Apple' eher erarbeiten müssen, um mental damit hinzukommen..

Es muss wohl für die Psyche des klassischen Kosumenten immer irgendwie einen Single Point of Merit geben...
wer nicht polarisiert ist nicht wichtig...

früher waren es Opel (Manta) und Golf GTI.. heute .. naja eben A und B..
Man müsste echt für die Nachwelt Videos über diese Stereotypen drehen... ach nein halt, das machen wir ja...
 
Nicht neues. Apple bringt ein iPhone in Gold. Alle lachen sich schlapp, dann bringt Samsung ein Gerät in Gold und alles finden es toll.
So zieht sich das doch schon seit Jahren durch, würde Samsung nicht durch das Android andere Nutzer ansprechen, hätten die nie so viel Geräte verkauft.
 
@bebe1231: Samsung und co bringen größere Displays, Apple lacht, braucht doch keiner..., und Android hätte ohne Samsung auch nicht so viel Erfolg.
 
@PakebuschR: doch das hätte es. Da bin ich mir ziemlich sicher. Dafür war der Hype beim Smartphone zu stark. Wenn es nicht Samsung wäre, dann irgendein anderer Hersteller. Ob es besser oder schlechter gewesen wäre, ist ein anderes Thema.
 
@d0351t: Gut möglich aber Samsung trug schon einen großen Teil dazu bei, sonst könnte die Marktverteilung zwischen Android und iOS heute auch ganz anders aussehen bzw. gäbe es vielelicht noch ganz andere Mitspieler aber natürlich hätte Android auch seinen Platz.
 
@PakebuschR: Was jetzt nichts ist, wofür jemand Lob verdient hätte... eher das Gegenteil.
 
@Chris Sedlmair: Trifft auf beide gleichermaßen zu / nicht zu.
 
Samsung hat sich doch schon seit Jahren von Apple "inspirieren" lassen und deswegen habe ich ja auch Samsung den Rücken gekehrt.
Sie haben alle "Unarten" von Apple übernommen. u.a.
-kein Radio bei den Spitzenmodellen
-kein wechselbaren Acku
-die überhöhten Preise
-zeitweise kein erweiterbaren Speicher ( da mußten sie zurückrudern beim S7...)
 
@snuffkin: Radio auf dem Smartphone?? :d
 
@JacksBauer: Kannst du auch begründen, wieso du da was wie siehst ?
 
@JacksBauer: Radio hab ich gern im Smartphone, wieso auch nicht (das ist ja nichts neues, gibt es schon ~20Jahre wenn nicht länger).

@snuffkin überteuert ? Nicht so billig wie die China Handys ohne Support aber überteuert (S7 gibts für ~500€)?
 
Das Leid der heutigen Gesellschaft.
Das Orientieren an Mitbewerber z.B Apple-Samsung , Samsung-Apple und unzählge weitere. bringen letzten endes kein Fortschritt. Alles nur detail Änderungen
 
@nik0: Ist dieser Fortschritt denn (schon) bringbar ? Oder ist es nur gut (selbst) gedüngte Technikgläubigkeit ? ;-)
 
@DerTigga: vor kurzem habe ich einen sehr treffenden Bericht gelesen auf LinkedIn. Hersteller fokussieren sich nicht auf ihre Stärken bzw. Bauen diese nicht weiter aus sondern halten ständig krampfhaft an den Neuerungen der Mitbewerber fest. Ob nützlich oder nicht ist leider nebensächlich.
 
@nik0: Könnte gut so sein. Möglicherweise auch einfach die Angst vor der Macht des Internets bzw. eines (möglicherweise völlig unberechtigt stattfindendem, aber dennoch massiven) Shitstorms.
Rennt man nem Mitbewerber hinterher, könnte das ja schließlich die Chance reduzieren, das man in nen Fettnapf reinhopst..
Wird aber egal wie nicht jedem User gefallen, das er durchaus in guten Prozentsätzen Mitschuld am außen vor gelassen werden von großen Prozentsätzen an Innovation trägt..
 
Witzig. Wie beim iPhone soll ein druckempfindliches Display... Wie beim iPhone sollen 256GB... Wieso liest man eigentlich bei iPhone News nie "Wie beim Lumia soll es kabellos geladen werden können...", "Wie beim Lumia soll ein OLED Display...", ...
 
@PranKe01: Da ich mal vermute, das du männlichen Geschlechts bist: Pinkelst du lieber mit dem Wind oder gegen den Wind ? *fg
Du hast es zwar anders beschrieben, dürftest aber im Grunde dasselbe gemeint haben: Für manche (Geld erhaltende) Winfuturaner ist das diesbezügliche "schonen" des eigenen Beins sehr wichtig.
Eins der + ist von mir.
 
Es wird sicher auf dem Markt (und in der Hand der User) super explodieren !
 
@AtomicMatrix: ... ich meinte natürlich einschlagen - natürlich !
 
@AtomicMatrix: Du willst also auf das Gerät einschlagen, damit es explodiert ? Und du findest es sogar natürlich, sowas zu tun ? oooha :-P
 
Ob das jetzt von Apple inspiriert ist wage ich mal zu bezweifeln. Aus meiner Sicht ist dies einfach eine logische und sinnvolle Erweiterung. Auch wenn viele die Meinung vertreten das man mittels SD Karte den Speicher günstiger erweitern kann, so haben SD Karten imho den Nachteil das sie nicht so performant sind wie der interne Speicher. Samsung möchte hierdurch eventuell auch die Marge erhöhen da sie so dann die Geräte teurer anbieten werden.
 
@Balu2004: Für Musik und Videos benötige ich allerdings keinen schnellen Speicher, sondern nur möglichst viel.
 
Ohne den Text zu lesen, finde ich es von den Herstellern keine gute Idee jedes Jahr ein neues Smartphone heraus zu bringen. Ich werde dieses vorhaben NICHT mehr unterstützen und mir Jahr für Jahr ein neues zu kaufen, ob mit oder ohne Mobildunkvertrag. Ich benutze seit längerem das Samsung Galaxy S5 und reicht mir völlig aus, habe vor es noch 2 Jahre noch zu nutzen bevor ich mir ein neues zu lege
 
@25cgn1981: Wieso sollst du dir jedes Jahr ein neues Handy kaufen, nur weil es jedes Jahr ein neues gibt - was ist das für eine Logik ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles