iPhone zum Klappen: Jetzt erhält Apple Patent auf faltbares Display

Seit Jahren gibt es immer wieder Prototypen von Displays zu sehen, die sich biegen und falten lassen. Nachdem mehrere Unternehmen ihre Bemühungen auf dem Gebiet jüngst zu verstärken scheinen, hat jetzt auch Apple ein entsprechendes Patent erhalten. mehr... Apple, Iphone, Patent, Display, geschmacksmuster Bildquelle: Apple Apple, Iphone, Patent, Display, geschmacksmuster Apple, Iphone, Patent, Display, geschmacksmuster Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Apple? Gab es die gleiche News vor 2 Wochen nicht von Samsung?
 
@BartHD:

Mehr oder weniger. Gibt sicher einige Ausführungen.

Apple erhält Patent für flexibles und faltbares iPhone
ZDNet.de-08.01.2015

Neues Samsung Patent zeigt Design eines Smartphones mit ...
Telekom Presse (Blog)-24.03.2016

Samsung patentiert faltbares SmartphoneGalaxy Phablets mit bieg ...
inside-handy.de-20.08.2014

Samsungs Patent für ein faltbares Tablet ist da
Giga.de-04.01.2014

Apple will den Falt-Bildschirm patentieren
Spiegel Online-16.01.2014

Nokia und SEL präsentieren faltbares OLED-Smartphone-Display
inside-handy.de-09.06.2014
 
dann geht der patentstreit wieder los wegen einem faltbarem Display
 
Dann müssten sich aber beide mit PalmOne hauen denn die haben schon 2005 ein faltbares Display Patentieren lassen, und JDI wollte 2017 auch mit einem faltbaren Display aufwarten.
 
Kann man somit das Bent-Gate vom iPhone 6 Plus entkraäftigen? lol
 
Kommt die Meldung nicht ein bisschen spät? Immerhin konnte man sein iPhone 6 schon vernünftig falten ;)
 
Also wenn ich mir die Bilder dazu anschaue ist das Ganze doch sehr allgemein gehalten. Wenn ich das richtig erkenne sind einfach nur verschiedene Mechanismen auf den Zeichnungen zu sehen die quasie ein zweigeteiltes Smartphone beim klappen zusammen halten. Fehlt nur noch eine Zeichnung mit einem IKEA-Schranktürenschanier.

Aber eigentlich ist es Quatsch das Apple dafür ein Patent anmeldet/bekommt. Weil derjeniige der ein Panel entwickelt das faltbar ist, dem gehört das Patent zugesprochen und nicht dem der das bessere Schanier oder den besseren Klappmechanismus benutzt.
 
Und wozu das Ganze? Weil man mittlerweile merkt, dass dünner nicht gleich handlicher ist? Oder weil wie so viele es hier behaupten die mechanische Stabilität im Focus stehen könnte? Oder soll man später evtl. ein iPad soweit falten können, dass es zu einem iPhone würde?

Viele denkbare Ansätze, aber keiner will so recht bestehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich