Android: Motorola beginnt mit Vorinstallation von Microsoft-Apps

Lenovo hat mit dem Motorola Moto M in China das erste Smartphone mit vorinstallierten Microsoft-Apps auf den Markt gebracht. Damit trägt das im August verkündete Patentabkommen zwischen den beiden Konzernen schon sehr früh Früchte und mit der ... mehr... Smartphone, Android, Office, Lenovo, Motorola, Motorola Mobility, Vorinstallation, Motorola Moto M, Moto M Smartphone, Android, Office, Lenovo, Motorola, Motorola Mobility, Vorinstallation, Motorola Moto M, Moto M Smartphone, Android, Office, Lenovo, Motorola, Motorola Mobility, Vorinstallation, Motorola Moto M, Moto M

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Witzig wären nun News aus China in der Art "Gefährliche Sicherheitslücke betrifft Millionen Windows-Smartphones! Erst vor ein paar Tagen wurde eine Hintertür in einigen Windows-Telefonen gefunden, die Nutzerdaten in die USA übermittelt haben sollte." :D
 
"Die Palette der hier vorinstallierten Microsoft-Apps umfässt Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote." Hätte jetzt allerdings auch mit Skype und OneDrive gerechnet.
 
Ich hoffe Motorola arbeitet wie Samsung bei den vorinstallierten Apps mit Dummys (Google Apps ausgenommen)[1].

Denn die originale Version die mit dem Gerät mitgeliefert wird, kann man nicht Updaten. Denn hier wird sozusagen die neue Version parallel installiert und die alte Version wird ausgeblendet[2].
Denn die MS-Apps sind auch nicht grade klein.

[1] - Wenn man die News aber richtig versteht sind die Apps schon funktionsfähig und daher eigentlich eine Verschwendung von Flash-Speicher, für diejenigen, die diese Apps nicht nutzen.
[2] - Man kann auch nicht wieder komplett deinstallieren, sondern nur die Auslieferungsversion wiederherstellen und diese dann deaktivieren
 
Kann man die Apps deinstallieren? So weit ich mich erinnern kann sind die Office Apps ziemlich groß und zusammen mit den Google Apps die Motorola auch noch vorinstallieren muss, wird da schon ein ziemlich großer Teil des Speichers belegt.
 
SCHEI*-Bloatware!!!
Meine Mutter hat ein Samsung J5 auf dem dieser Mist ebenfalls vorinstalliert ist.
So ziemlich der ganze interne Speicher (8GB) ist davon gemeinsam mit Touchwiz vollgepfropft und lässt sich nicht deinstallieren.
Somit kann sie kaum ein neues App installieren, weil zuwenig freier Speicherplatz drauf ist, hat aber diese völlig unnötige Bloatware drauf.
Und ich bin dann derjenige den sie anruft wenn sie ein neues App installieren will, sodass ich mich damit herumärgern darf! :-(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!