Rückgaberecht darf bei Sex-Toys gern etwas eingeschränkt sein

Die gesetzlichen Rückgabe-Möglichkeiten im Online-Handel gelten nicht unbegrenzt. Hersteller-Siegel, die für unberührte Ware bürgen sollen, sind nicht nur bei Medienprodukten, sondern auch bei Erotik-Produkten zulässig. Das hat das Oberlandesgericht ... mehr... Porno, Erotik, Frau, Girl Bildquelle: AnderssonLinnea Porno, Erotik, Frau, Girl Porno, Erotik, Frau, Girl AnderssonLinnea

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ironie:
Rücksendegrund, das Kondom war nicht Gefühlsecht, nur 1x getestet dann ausgespült und zurückgesandt!
**man will ja keine DNA Spuren hinterlassen, Datenschutz und so**
Ironie aus

Allein bei der Vorstellung das das Spielzeug "Refurbished" wird, wird mir schlecht!
 
@Kribs: bwahhhrr XD oder manche Sachen sollte man nicht gebraucht bei Ebay Kaufen, kaum benutzt, hat leichte gebrauchsspuren XD
 
@Lon Star: ich glaub in der kategorie kann man nur "neu" einstellen ^^
 
@Lon Star: "Wie neu, nur 3 Orgasmen gelaufen" :D
 
@Kribs: dir wird schlecht, andere stehen drauf..
 
@freakedenough: So ist es. Es gibt schließlich auch einen Markt für gebrauchte (ungewaschene) Damenunterwäsche...
 
@regulator: Braucht jemand den Link zur Stuhlgangabfüllung im Tütchen? ;)
 
@regulator: IN Japan gibt es sogar Automaten wo man sich solche "unterwäsche" ziehen kann :D
 
@BartHD: In Japan verdienen sich Schulmädchen mittlerweile was dazu in dem Sie ältere Leute erst zuschauen lassen wie sie in ihrer Uniform ein wenig tanzen und dann in eine kleine Phiole spucken und diese dem Kunden überreichen wenn diese voll ist. Kostenpunkt: ca. 80€ je Phiole. Warum ich das weiß? Das frage ich mich auch manchmal :D
 
@kazesama: In Japan gilt es als Unhöflich während eines Geschäftsessens in den Papierkorb zu urinieren.
 
@dognose: Wundert mich nicht - fände ich schließlich auch :D Aber gut das du es nochmal erwähnst :D Ach ich liebe dieses Land einfach...hoffentlich nächstes Jahr hin!
 
@freakedenough: Eigentlich ist es schön, das die Welt so vielfältig ist!
Nur ...., ehrlich, manchmal wünsche ich mir diese Vielfalt im Detail NIE zu erfahren, auch nicht in Beschreibungen! ;-)
 
@Kribs: Diese Begründung wäre nicht möglich - Das 14 tägige Rückgabe Recht heißt nicht, etwas darf verwendet werden. Es geht ausdrücklich um die "Prüfung, wie sie auch im Ladengeschäft möglich wäre" - und testest du auch im Aldi an der Kasse ob Kondome gefühlsecht sind bevor du sie kaufst?
 
@dognose: Hängt von der Kassiererin und ihrer Kooperationsbereitschaft ab.
 
@dognose: Deshalb auch unter IRONIE, wobei ich jetzt nicht vor Überwachung aus dem Stuhl fallen würde, wenn nicht irgendwer es trotzdem so versucht hätte!

**Nur für den Juristen mit viel Zeit, bin selbst keiner:**
Aber, ist es eine Irreführende Werbeaussage und damit eine Unlautere geschäftliche Handlung nach § 5 UWG, ein Produkt mit "Gefühlsecht" zu bewerben? :D

https://dejure.org/gesetze/UWG/5.html
 
Gehören Sexspielzeuge nicht ohnehin in die Kategorie Hygieneartikel, wie z.B. Nasenhaarschneider, welche sowieso vom Umtausch ausgeschlossen sind?
 
@Winnie2: Also wenn dann müsste praktisch alles dazu gezählt werden was man anfassen kann, an der Hand sind total viele Keime. Wenn ich ne Tastatur zurücknehm dann kann ich auch ein Dildo zurücknehmen.
 
@lutschboy: Eine B-Ware Tastatur steckst du dir aber hoffentlich nicht in Körperöffnungen :-)
 
@dognose: Hände berühren Tastaturen und danach auch mal unbewusst z.B. den Mund oder etwas, was neben der Tastatur steht und geknabbert wird.
 
...grade eben wollt ich noch was essen, aber der Hunger ist sprichwörtlich wie weggeblasen...

"da benutzte oder benutzt scheinende Artikel aus diesem Bereich natürlich nicht noch einmal verkauft werden können."

...da gibt es also ganz sicher keine B-Ware? Mag ich gar nicht glauben heutzutage...
 
Wenn die fleshlight zu eng ist geht sie eben zurück! Frechheit
 
@chrisknife: Wenn sie zu groß ist, geht sie nicht zurück.. wäre ja peinlich
 
@lutschboy: spricht da jemand aus erfahrung?
 
@chrisknife: Sinn?
 
@lutschboy: Frage?
 
@chrisknife: Einwortsätze?
 
@crmsnrzl: nein?
 
Ekelhaft. Ich mag echt nicht wissen, was die Händler dann damit machen.

Wahrscheinlich einmal mit dem Tuch drüber gewischt und wieder neu verpackt....

Gleiches wie die elektronischen Zahnbürsten, oder Mundduschen welche man nach der Werbung nach 14 Tagen zurückgeben kann, wenn sie nicht gefallen.
Wollen die wirklich sagen, dass sie diese entsorgen?
Wahrscheinlich wechseln sie auch nur vorne das Stück und dann wird es neu verpackt....
 
@andi1983: Naja dass solche Artikel unhygeniescher sind als z.B. eine Computermaus oder irgendwas anderes was man berührt ist wohl eher irrationaler Natur denn wissenschaftlicher. Kann mich auch am Sack kratzen und danach den Schalter der Kaffemaschine anfassen die ich zurückgehen lasse.
 
@lutschboy: Ja :-) Das könnte man auch.

Aber irgendwo hört es halt dann bei Produkten doch auf, welche man gezielt "intern" verwendet ;-)

Also ich persönlich fühle mich nicht mehr 100 Prozent sicher, auch wenn man was neues kauft.
Weil sie es meistens verschweigen.

Als Beispiel habe ich bei einem bekannten Elektronikmarkt damals einmal den Fehler gemacht, ein Produkt zu kaufen, welches ein rotes Media Markt Band rum hatte. Die anderen hatten auch eines rum.
War damals eine TV-Karte. Beim auspacken sah man das sie schon jemand hatte.
Fingerabdrücke auf der CD, die Bedienungsanleitung mit Eselsohren usw.

Und dann wurden sie auch noch pampig, als ich sie umtauschen wollte.
 
@andi1983: Gibt umgekehrt sicher Leute die das sogar erregend finden, die Vorstellung, dass es schon wer anderes genutzt hat. Die Händler sollten diese Produkte extra gekennzeichnet verkaufen und kriegen diese sicher noch doppelt so teuer weg, und wenn ein Foto des ggf. attraktiven Vorkäufers beiliegt, dann wäre das vielleicht sogar ein Geschäftsmodell :D Aber wie gesagt ... ist halt irrational, so wie Ekel nunmal oft irrational ist (was ich aber nicht abwertend meine).
 
@andi1983: Wo ist das Problem? Dafür gibt es Desinfektionsmittel.
 
für die ganz harten Sparfüchse:
Amazon Warehouse Deal. zustand: akzeptabel :)
 
AUSGERECHNET das OLG Hamm. Lest mal das hier: http://shopbetreiber-blog.de/2010/04/01/olg-hamm-zerreissen-cellophanhuelle-siegel-widerrufsrecht-ausnahme/
 
@DRMfan^^: In NRW haben alle Gerichte sowieso einen Rad ab! Nur Ärger....
 
Der Händler kann durch ein gebrauchtes Toy eine Wertsteigerung erzielen, in Japan werden ja auch gebrauchte Unterhosen und Co verkauft, sogar in Automaten.
 
die Shop Namen im Preisvergleich hier sind aber auch erste Sahne
 
Funfakt: Auch Online bestellte Lebensmittel fallen unter das Widerrufs- oder Rückgaberecht (insofern diese nicht nach Kundenspezifikation angefertigt wurden).
Es ist also möglich den 2kg Amazon-Rinderbraten unbegründet zurückzuschicken :D
 
@erso: aber eben nicht sehr oft, oder bis Amazon das Konto dicht macht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles