iPhone 6s schaltet einfach ab: Apple startet Reparatur-Programm

Apple hat ein neues Reparaturprogramm ins Leben gerufen. Im aktuellen Fall können Kunden, deren iPhone 6s sich wegen eines Akkufehlers unerwartet abschaltet, eine kostenlose Reparatur erhalten. Die Abwicklung erfolgt über den Apple Support & bei Service-Partnern. mehr... Apple, Ifixit, iPhone 6S Bildquelle: iFixit Apple, Ifixit, iPhone 6S Apple, Ifixit, iPhone 6S iFixit

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na immerhin... da kennen wir ja auch anderes von Apple. <- Aber anscheinend lernt man aus Fehlern.
 
did u try to turn it on and off?
 
Das Problem gibt es seit dem Erscheinen des Iphone 6s. geht man bei unter 8 Grad nach draussen und hat das Phone nicht in einer warmen Tasche, schaltet es sich ab als wäre der Akku leer. Ich kenne Leute die haben es schon 4-5mal kostenlos ausgetauscht, aber es ändert sich nichts. Gerade beim Outdoor Sport ist das ein Disaster. Ich bin mir auch sicher, das es dafür keine Lösung gibt, fail by desing. Wir sind schon alle gespannt auf kältere Tage mit dem Iphone 7.
 
@Besenrein: Verwenden Sie iOS-Geräte nur in einem Temperaturbereich zwischen 0 ºC und 35 ºC. Niedrigere oder höhere Temperaturen können dazu führen, dass das Gerät sein Verhalten ändert, um seine Temperatur zu regulieren. Die Verwendung eines iOS-Geräts unter sehr kalten Bedingungen außerhalb des Betriebsbereichs kann die Batterielaufzeit vorübergehend verkürzen und ein Abschalten des Geräts verursachen.
Apple weißt darauf klar hin....
 
@Fanel: Den Unterschied von 0 Grad und 8Grad Plus kennst Du schon??
 
@Besenrein: was deine "Freunde " fast dir alles so erzählen ... ich hab selber ein 6s und ich trage es auch im Winter in der aussentasche ohne Probleme. Und bei deinen Freunden gehts es bei 10 Grad aus na klar...
 
@Fanel: Deswegen gibt es ein Austauschprogramm für bestimmte iPhone Chargen! Mein iPhone 6s geht auch manchmal aus, obwohl es noch 30-40 % hat und es draußen definitiv über 0 Grad ist. Und es ist tatsächlich aus dieser Charge. Also erstmal nachdenken und informieren, bevor man klugscheißert!!
 
@606alex606: Jo stimmt auch, aber das die ihr Telefon 6 mal zur Reparatur geschickt haben und ständig ein defektes wiederbekommen haben glaub ich einfach nicht. Das ist wie mit tiku und seinen Freunden. Die haben auch alle ein iPhone die voll schlecht laufen und nur Probleme machen.
 
@Fanel: Bei 0 °C ist Schluss? Im Ernst? Und was macht man im Winter? Und gibt's in Russland keine iPhones?
 
@regulator: naja klar, deswegen baut auch jeder andere Hersteller Smartphones die man im bereich von -50 bis +100 nutzten kann...jedes nicht darauf ausgelegte outdoor smartphone bekommt sein probleme im winter deswegen lässt man es nicht draussen, im auto oder sonst wo liegen, sondern trägt es nah wie möglich am Körper. Alles andere ist Idiote pur und die Leute brauchen sich nicht über nicht funktionierende oder defekte Smartphone beschweren...
 
@Fanel: Vor 4 Jahren gab es mal einen Test, welches Smartphone wieviel Kälte verträgt. Als erstes war das iPhone 4S ausgestiegen, bei -5°C. Am längsten hatte das Galaxy S2 durchgehalten (übrigens kein explizites Outdoor-Gerät), das funktionierte erst bei -35°C nicht mehr. Nur zwei Featurephones von Nokia haben noch 5 Grad weniger vertragen.
Klar, der Test ist 4 Jahre her, aber auch heute wird es zwischen den Geräten der verschiedenen Hersteller deutliche Unterschiede geben.
 
@Besenrein: Hatte mein 7er 3 Stunden bei -2 Grad auf dem Terrassentisch liegen, als ich am Holzhacken war. Das Display reagierte dann zwar etwas langsam (Schlierenbildung - ist normal bei kalten LCDs) aber ansonsten keine Probleme.
 
Tausende werden denken ihr Gerät ist betroffen weil es sich bei minusgraden abschaltet... Kann ja nicht jeder wissen wie ein Lithium Ionen Akku funktioniert und das dies ganz normal ist. Zum glück arbeite ich nicht mehr beim Apple Support.
 
@JacksBauer: Wenn sich ein iPhone 6S bei fast 40% Akku plötzlich abschaltet, wenn man es beim Drachensteigen mit seinen Kindern für Fotos aus der Jackeninnentasche nimmt - bei ca. 12° - und es erst wieder angeht, wenn ich es zu Hause ans Ladekabel hänge, dann frage ich mich, was genau ich da falsch gemacht habe!!!
 
@MaikEF_: Da hast du nichts falsch gemacht, da liegt dann tatsächlich ein Defekt vor. Aber bei Minusgraden ist es normal das sich das Handy bzw. der Akku sehr schnell verabschiedet.
 
@MaikEF_: Bei Apple ist stets der Kunde schuld, weil Apple stellt nur einwandfreie Geräte her.Wenn irgendwas nicht richtig funktionieren sollte, dann hast du was falsch gemacht. /Ironie off
 
ist apple eigentlich noch immer so, dass sie grundsätzlich einfach nur gerät tauschen also man ein refurbished erhält, oder tätigen sie mitlerweile richtige reparaturen und man erhält sein gerät wieder? dieses programm könnte doch jetzt sonst jeder ausnutzen, der sagt ich möchte ein (als nebeneffekt) gerät nun ohne macken haben...
 
@scary674: Sie tauschen die Geräte aus, das ist Kundenservice, da man sofort wieder ein Gerät hat. Und ja, man kann es ausnutzen, aber die Abschaltungen stehen in den Log Files.
 
@Besenrein: Wohl eher, weil eine Reparatur gar nicht möglich ist oder mehr kosten würde als das Gerät zu tauschen.
 
die sollen alle nicht mehr Pokemon GO zocken, weil das Handy sich überhitzt und automatisch runter fährt.
 
Naja die "Halbwertszeit" eines angebissenen Apfels sollte nun jedem klar werden. Ob Apple oder Samsung beide stricken ihre Handys nur auf die schnelle zusammen und das für horrende Preise. Ich selbst habe zu einem Modell aus der weniger bekannten Sparte gegriffen und dabei fast 1000€ gespart im Vergleich zum teuersten"Edelschrott" Modell von Apple. Der Name ist schon lange keine Garantie mehr für Qualität genauso wenig wie der Preis. Es geht ausschließlich um den Profit...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich