Fiat: Wer will, kann sein neues Auto jetzt bei Amazon kaufen

Der Autokonzern Fiat Chrysler Automobiles (FCA) tut sich mit dem US-Online-Handelsriesen Amazon zusammen, um seine Fahrzeuge in Kürze erstmals direkt dessen Kunden anbieten zu können. Zunächst beschränkt sich das Vorhaben auf den italienischen Markt und ... mehr... Amazon, Sonderangebote, Italien, Fiat, Fiat Chrysler, Amazon Italien, Fiat Panda, Fiat 500 Bildquelle: Amazon.it Amazon, Sonderangebote, Italien, Fiat, Fiat Chrysler, Amazon Italien, Fiat Panda, Fiat 500 Amazon, Sonderangebote, Italien, Fiat, Fiat Chrysler, Amazon Italien, Fiat Panda, Fiat 500 Amazon.it

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja, das war irgendwie mein erster Gedanke. Es ist wohl kein großes Auto was hier angeboten wird, aber die Postfrau mit dem Fahrrad dürfte wohl dann doch etwas überfordert sein...
 
@Johann1976: Die kann doch mit dem Auto kommen / fahren und dabei gleich die restliche Post mitbringen ;-)
 
Wozu soll das gut sein??? Da kann ich ja gleich beim Händler bestellen, wenn ich eh hingehen muß - und die Webseite vom Händler benutze ich sowieso...
Oder kennen die Italiener keine Autohändler und deren Webseiten mehr, dass sie sofort auf Amazon schaun, wenn sie irgendwas suchen - wie blöd is das denn???
...aber wer kauft schon an Fiat... F ehler I n A llen T eilen ;-))
 
@Zonediver: och da gibt es einige (ich zwar nicht aber...) F euer I n A llen T öpfen ;) (bei Ferrari passt es sogar ;) )
 
@Zonediver: Steht da doch, dass der Umweg über Amazon mit Preisnachlässen von bis zu einem Drittel schmackhaft gemacht werden. Außerdem kann man sich danach den Händler aussuchen und muss nicht nach dem günstigsten schauen, sondern kann denn nähesten wählen
 
@Zonediver: oh man sind die sprüche schon alt. fangen wir halt mit dem bashing an. was kann schon noch vw? motoren schon mal nicht. getriebe? können die auch nicht. dsg rutscht immer, steuerketten reißen .....

einfach mal über den tellerrand schauen
 
Prime Versandt?
 
@starbase64: Drohne
 
@Besenrein: Die Drohne möcht ich sehen......
 
@Besenrein: Ohje du hast eine Marktlücke gefunden...... Wer brauch Bus oder Zug wenn es Drohnen gibt...
 
@Besenrein: Es braucht keine Drohne. Der Fiat wird mit Hubschrauber-"Flügel" ausgeliefert und funktioniert so selbst als Drohne.
 
@Kiebitz: Fiat und funktioniert in einem Satz, das ist Ambitioniert.
 
Nachtigall, ick hör dir trapsen... diese 30% könnte so einige auf den Plan rufen. Aber die Idee selber finde ich eigentlich ganz gut.
 
Schade, das senkt den Qualitätslevel der bei Amazon erhältlichen Produkte doch arg ab.
 
@Besenrein: Aber die Preisattraktivität von Amazon wird gewaltig gesteigert!
 
Es gibt Menschen, die Fiat wollen?
 
@FuzzyLogic: Es gibt Menschen, die Vorurteile haben?
Zumal es ohnehin um Italien geht...
 
@EffEll: nein, ich bin nicht rassistisch. Eigentlich ist es nur persönlicher Geschmack. Wenn ich schon viel Geld in die Hand nehme, dann lieber gleich 2-3k mehr und hole mir lieber einen VW. Schließlich fährt man ein Auto in der Regel mehrere Jahre, da will ich auch was vernünftiges haben. Aber wie gesagt, persönliche Präferenz. Das oben ist doch nur son Spruch, Spaß muss auch sein.
 
@FuzzyLogic: 2-3k mehr ? Hast du die null vergessen ? Außerdem sagst du doch was vernünftiges...
 
@xerex.exe: VW ist in fast allen Vergleichstests Testsieger. Aber die sind ja alle gekauft!
 
@FuzzyLogic: Besonders im Abgasvergleichstest sind sie momentan Testsieger.
 
@Torchwood: Der Abgasskandal bezieht sich auf Autos vor 2010, somit werden sie aktuell nicht schlechter dastehen als andere Hersteller.
 
@FuzzyLogic: Ich vermute du wolltest eigentlich schreiben "bezieht sich auf Autos der Baujahre von 2009 bis 2016", richtig?
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/vw-abgasskandal/betroffene-autos-im-vw-abgasskandal-13821503.html
 
@FuzzyLogic: ich hab dienstlich nen Golf 7. Auch die Variante der besseren Ausstattung. Und da gibt es einige Sachen, die andere autobauer deutlich besser können. Vw baut nicht mehr nach Qualität... möglich günstig möglichst viel ist eher das Motto.
 
@FuzzyLogic: Stimmt lieber gleich nen Hersteller der dich bescheißt und wenn er erwischt wird dir dann noch ins Gesicht lacht wie doof du doch bist das du bei ihm gekauft hast.
 
@spitfire2k: Jetzt hör mal auf so zu verallgemeinern!
Das "bescheißen und ins Gesicht lachen" betrifft doch nur Deutschland. -.-
 
@spitfire2k: Nur dass alle deutschen Autohersteller bescheißen. Ja, VW hat es auf eine besonders perfide Weise getan. Und wenn ich persönlich betroffen gewesen wäre, würde ich vielleicht anders darüber denken. Aber anhand der Tatsache, dass VW trotzdem mehr Autos verkauft sieht man doch, dass den Leuten das in Wahrheit doch egal ist. Keinen juckt es, dass sie mehr Schadstoffe ausgepustet haben. Ich persönlich hätte auch keine Entschädigung verlangt, denn wenn VW jetzt auch noch in Europa alles Käufer entschädigen müssten, dann gute Nacht. Letztendlich hängen an VW 400.000 Arbeitsplätze und eine Menge Steuergelder. Die Leute die jetzt klagen schaden dem Standort Deutschland. Zumal keiner klagt wegen des Schadstoffausstoßes, sondern nur weil sie Geld machen wollen.
 
@FuzzyLogic: Was hat das mit Rassismus zu tun? Wenn der Wagen nur rund 10000 Euro kostet, und so günstig bekommt man den Panda, dann wäre dein Aufpreis ein Drittel. Manchen Leuten ist die Marke egal und die legen eher Wert auf zusätzliche Komfortausstattung, statt auf die Marke. Zumal VW nichts vergleichbares für den Preis hat. Mein Einwand mit Italien ist darauf bezogen, dass Italiener verständlicherweise sehr gerne Fiat kaufen, da sie damit ihre eigene Wirtschaft unterstützen.
 
@FuzzyLogic: xDDDDD du sagst echt mehrere jahre fahren und VW in einem satz? ok, dann schaue mal nach steuerketten, defekten getrieben, elektronik probleme ... die sind schon lange nicht mehr wie zu den 90er jahren. hauptsache die manager haben ihre taschen voll und entlassen auch bald 30000 mann ;)

man kann da echt auch zu fiat oder sogar zu opel schauen. die sind schon lange nicht mehr so schlecht, wie immer die vorurteilen.
 
@Nomex: Fahrr jetzt meinen dritten VW und habe niemals Probleme abseits vom gewöhnlichen Verschleiß gehabt.
 
@FuzzyLogic: ließt man auch von opel und fiat oft. nur muss man im foren davon ausgehen, das nicht die zufriedenen schreiben, sonern die mit problemen
 
@Nomex: Kleine Korrektur: Ja, ca 30.000 Leute sollen nach und nach entlassen werden, aber OHNE !!! betriebsbedingte Kündigungen!

UND ca 9.000 Leute sollen neu eingestellt werden für den Bereich IT- und Elektronik.
 
@Kiebitz: also das Wort "Zukunftsplan" dürfte definitiv der Euphemismus des Jahres werden, aber ich finde es wird auch schlimmer dargestellt, als es ist. 30.000 ist erstmal eine unschöne Zahl. Aber das sind zum größten Teil Zeitarbeiter und Leute die frühzeitig in den Ruhestand geschickt werden. Das ist übrigens eine Win-Win Situation. VW spart Geld und der Angestelle kann schon früh ohne Abschläge in die Rente.
 
@FuzzyLogic: Wobei sich die Zahl 30.000 auf "weltweit" bezieht, in Dt. sollen es 20.000 sein.
 
Schwachsinn , wenn die das wenigstens mit DHL liefern würden oder es bis zur Haustür fahren wäre das ja noch OK^^
 
@theonejr83: Und die Anmeldung? Das ganze ist sowiso Unsinn, da in Deutschland ca. 70% aller neuen Privat-PKW Finanziert werden, also braucht man den Händler.
 
@Besenrein: Oder Amazon arbeitet mit einer Bank zusammen.
 
@Besenrein: Wozu braucht man für eine Finanzierung nen Händler?
 
@EffEll: Weil die Hausbank in der Regel nicht mit der Autobank mithalten kann.
 
@Besenrein: smavaaaaaaaaaaaa und die können doch mithalten. bei fiat sind es 3,99% da bekommt man doch billiger. skoda war glaube derzeit bei 1,99%.

und wenn man vielleicht finanziell in schiefe bahn gelangt können sie dir das auto nicht weg nehmen (die autobanken behalten ja solange den Brief)
 
Wurden die Listenpreise extra hoch gesetzt, damit man die Prozente geben kann? Das sind ja saftige Preise für den Elefantenrollschuh.
 
@andi1983: z.B. Ein ähnlicher Panda (inkl. Klima, MP3-Radio) wird in Deutschland für 9.000? angeboten.
 
@andi1983: Du hast verstanden, wie Marktwirtschaft funktioniert. ;)
 
@andi1983: natürlich, genau so, wie man das bei e-Autos gemacht hat, um die 4000€ Preisnachlass geben zu können.
 
DHL oder der schlechteste Zustelldienst DPD ?
 
@AlexKiwi: Naja in Italien wäre das eher IPD. Oder maFIATransorte.
 
listenpreis 500L-16000€ bei amazon.it VK 11480. satte 28%- gibts bei uns aber auch als tageszulassung für das gleiche geld und wahrscheinlich verhandelbar. also wers braucht......
 
@herbsn: Hier geht es aber um einen Neuwagen ohne Zulassung.
 
Gut, dass es bald wieder 20% auf die Warehouse Deals gibt ^^
 
Panda ist echt eine geschmackssache, wie alt der multipla :D .... ich interesse mich da ernsthaft für einen tipo 5-türer. erst hab ich rapid immer vor den augen gehabt, aber im netz ist ja voll mit vw problemen. opel astra wäre noch was, aber der preis vom tipo ist echt sher interessant.
 
FIAT = Fehler in allen Teilen.
Das ist leider nicht nur ein dummer Spruch, sondern die bittere Wahrheit.
Sensor für 50 Cent für die Servolenkung defekt -> komplette Lenksäule muss ausgetauscht werden.
Kosten 1300 Euro.
Scheibenwischer funktioniert nicht mehr -> komplette Baugruppe muss ausgetauscht werden.
Spannungsrisse im Glas der Scheinwerfer...
etc etc.
Selbst geschenkt sollte man keinen FIAT annehmen, es sei denn, um den Tank auszupumpen und den Inhalt in ein richtiges Auto umzufüllen.

Ich kann nur jedem raten: Finger weg von FIAT!
 
@Paradroid666: Das ist leider bei nahezu allen Herstellern so. Zur Senkung der Produktionskosten werden die Komponenten vormontiert über Zulieferfirmen bezogen.
 
@Paradroid666: als wenn das nur bei fiat wäre ;) bei opel z.b. am astra h wird am ansuagkrümmer ein blech locker, da klappert der immer. das muss man nur mal auseinander nehmen, neu einkleben und fertig. bei opel wird das nur komplett getauscht kosten 800€ ... und keiner kann mir erzählen, das VW nicht auch so arbeitet
 
@Paradroid666: Opel > Glühlampe im Scheinwerfer wechseln beim Kumpel, Omega, Kühler mußte teilweise abgebaut werden, 300,- Teuro! Nur mal so!
 
@Kiebitz: Wobei bei der Lichtanlage mittlerweile ein EU-Gesetz existiert, dass die Standard-Leuchtmittel mit dem Boardwerkzeug austauschbar sein müssen.
 
@floerido: Jo, dass wurde auch Zeit. Hab mir mal fast die Finger abgebrochen, als ich jemandem helfen wollte bei einem Golf 4 eine Birne auszutauschen.

So etwas gehört verboten! In der Zeit die wir gebraucht haben, setze ich einen ganzen Rechner zusammen!
 
@Paradroid666: Bei meinem VW Touran ist von der Kofferaumabdeckungs-Rollo eine Haltenase abgebrochen, so eine die die das Abdeckrollo festhält, wenn die Abdeckung geschlossen ist. Diese Nase ist aus Plastik eigentlich recht dick, und sie ist nur ins Ende des Rollos reingesteckt. Es gibts sie aber nicht einzeln, sondern nur das ganze Rollo für 300 Euro. Hab mir dann beim Schrotti für nen Zwanni ein ganzes Rollo besorgt.

Das ist also kein FIAT Alleinstellungsmerkmal. Übrigens.

Für Italiener ausreichende Technik
Fehler in allen Teilen
Ferrari in außergewöhnlicher Tarnung
Fix it again, Tony
Final Italian Attempt in Technology
Für individuelle Abenteuer tauglich
Fehlerhafte Importware aus Turin
Fällt in alle Teile
Futile Italian Attempt at Transportation
First in all trouble
Für Idioten Allgemein Tauglich
Fahrende Italienische Abfall-Tonne
Fataler Irrtum Aus Turin
Fahrtende im Allgemeinen tödlich.
Fahren im Auftrag des Todes.
Feuer in allen Töpfen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles