Pokémon GO: Womöglich Release-Datum der 2. Generation bekannt

Das Smartphone-Spiel Pokémon Go erfreute sich im Sommer großer Beliebtheit und überbot die Downloadcharts sämtlicher bisheriger Apps. Um einen kompletten Abfall des Hypes um das Spiel zu verhindern, arbeitet der Entwickler Niantic Labs permanent an ... mehr... App, Nintendo, Augmented Reality, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs, AR, Pikachu Bildquelle: Nintendo App, Nintendo, Augmented Reality, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs, AR, Pikachu App, Nintendo, Augmented Reality, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs, AR, Pikachu Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Problem ist doch immer noch das gecheated wird wie blöde. Die ganzen Foren voll von Bots und Sniper Tools.
 
Seit die gerooteten Handys geblockt werden ist das leider tot für mich
 
@easy39rider: aber es gibt doch n Fix dafür. mit JB auf iPhone war der Fix noch am selben Tag da und geht einwandfrei.
 
@vumsi: Habe ein Android. Da habe ich leider nix gefunden
 
@easy39rider: Magisk Root Toggle
 
@lazyb: Das ging auch ne zeitlang echt gut, jez is mein Handy (Nexus 5) geblockt^^ Der Account geht noch, aber auf meinem Smartphone kann ichs nicht mehr spielen -.-
Naja selber schuld, wenn se die letzten, die noch spielen wollen, selber ausschließen :D
 
hmm also die neuen arena regeln, sowie tägliche boni gibt es doch schon seit dem letzten update
 
yay toll. noch mehr planloses herumgerenne... och will endlich das schei* radar feature haben, dann komm ich und viele andere Spieler vielleicht wieder...
 
@Ludacris: Auf dem iPhone geht Pokewhere ganz gut.
 
@Ludacris: Gomap.at
 
@moribund: ich hätte gern das offizielle in der app. Die Alternativen kenn ich eh schon nur das ewige wechseln geht mir auf die Nerven
 
@Ludacris: Ja, stimmt schon!
Dass Niantic von einem erwartet, blind und ohne Plan durch die Gegend zu laufen und auf den Zufall zu hoffen, ist lächerlich und macht aus dem Ganzen ein Frustspiel.
Ich find's sowieso faszinierend wie die konstant ihr eigenes Spiel torpedieren und mit aller Macht versuchen ihre Kunden zu vergraulen. ^^
Es gibt IT-Unternehmen die wollen nicht (auf ihre Kunden hören), und es gibt welche die können nicht (bessere Software programmieren).
Bei Niantic hat man den Eindruck: es scheitert an Beidem...
 
@moribund: Ich hätte das Spiel genialer gefunden wenn Gebiete so wie Routen und Höhlen in der Hauptserie fix von bestimmten Pokémon bewohnt werden und diese permanent (oder für eine sehr lange Zeit) dort wild aufzufinden wären. Es würde das Spiel um einiges interessanter und glaubwürdiger machen wenn zum Beispiel in Wald so und so immer Myrapla und Paras hausen würden.
Mit dem Zufallsprinzip welches alle paar Minuten andere Pokémonarten an die Orte spawnen kann ich mich nicht so anfreunden, es nimmt die Glaubwürdigkeit des Spiels in Verbindung mit der realen Welt und die Motivation die Gegend zu erkunden weil im prinzip eh überall fast alle Pokémon per Zufall auftauchen können.
 
@Saroku: Zu kleinen Teilen gibt es das schon. Wenn du z.B. an Gewässer (Seen, Meere ect..) Gehst findest du dort fast nur Wasserpokemon. Ebenfalls habe ich gelesen an Krankenhäusern vermehrt Psychopokemon zu finden. Das mit dem Wasser kann ich zumindest bestätigen. Ich hoffe auch dass hier noch weiter dran gearbeitet wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:10 Uhr CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7
Nur bei Amazon erhältlich