SteamVR: Plattform demnächst auch für Linux und Mac OS X verfügbar

Die Plattform SteamVR wird innerhalb der nächsten Monate auch für Linux und Mac OS X zur Verfügung gestellt werden - zumindest im Beta-Stadium. Somit kommen endlich auch diejenigen in den Genuss der virtuellen Realität (VR), die kein Windows ... mehr... Steam, Valve, Valve Steam Bildquelle: Valve Steam, Valve, Valve Steam Steam, Valve, Valve Steam Valve

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit googles Betriebssystem Android (das auf den Linux-Kernel basiert) sollte Vulkan schnelle Verbreitung und Unterstützung nicht nur bei mobilen Geräten finden. Hinzu kommt, dass man Google Daydream verglichen mit Alternativen günstiger bekommt. Gegebenenfalls kann man sich auch erst mal zum testen selbst ein VR-Kit zusammenbauen, oder sich ein güntiges VR-Cardboard kaufen und darin ein Smartphone einklemmen. VR-Brillen soll noch bei einigen Konsumenten nach einer gewissen Zeit Übelkeit und/oder Kopfschmerzen auslösen, dann lieber erst mal ausführlich VR testen, bevor man mehrere 100€ für HTC Vive, Playstation VR, Oculus Rift etc. wegen Unverträglichkeit aus dem Fenster wirft. Vielleicht ist VR aber auch nur ein weiterer medialer Hype wie die damals die 3D-TV.
 
Ich wünschte alle großen firmen wären in Sachen Plattformunterstützung ein bisschen mehr wie Valve...
 
Und wer benutzt das auf OS:X? Die Apple User mit den MacBooks oder iMacs, welche die Anforderungen der VR Brillen - danke schwacher GPU und zu wenigen Anschlüssen - nicht erfüllen? Für VR braucht es ja schon einen Power Mac, wenn ich sehe was Windows Kisten zu leisten haben.
 
@barnetta: Mit so nem MacBook Pro sollte das doch sicher locker gehen, oder? Ich meine, die Dinger starten bei € 1699, da wird doch sicherlich ne krass potente Hardware verbaut sein, denke ich mal.
 
@DON666: Ironie... Sarkasmus... whatever... ;)
 
Ich mag ja immer noch "Oldschool" Reality mehr. Die Grafik wirkt in der Anwendung am Morgen leicht verschwommen, aber sonst praktisch echt! Und mit den beiden handähnlichen Kontrollern kann ich wirklich Gegenstände bewegen.
Obwohl... ich bekomme davon auch ab und zu Kopfschmerzen.
 
@erso: Das hängt natürlich von den Gegenständen ab, die man mit diesen Controllern in Richtung Mund bewegt... ^^
 
Die Vulkan-API ist vor zwei Jahren erschienen?
Junge... wie die zeit vergeht... eben noch auf Weihnachten 2016 gefreut und schon ist es 2018...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung