Huawei: Den Weg zur Marktführung kann so niemand mitgehen

Der chinesische Mobilfunkausrüster Huawei will das Ziel, zum weltweit führenden Smartphone-Hersteller aufzusteigen, keinesfalls nur erreichen, indem man direkt mit Apple und Samsung konkurriert. Der Konzern hat auch den Plan, mit seiner gesamten ... mehr... Huawei, Nova, Huawei Nova, Huawei Nova Plus Bildquelle: Huawei Huawei, Nova, Huawei Nova, Huawei Nova Plus Huawei, Nova, Huawei Nova, Huawei Nova Plus Huawei

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja, Huawei kann es schaffen die Nr1 zu werden. Der Smartphonemarkt verzeiht keine Fehler (siehe Samsung Note7). Ein Fehltritt und der unbezwingbare Nr1 stürzt in den Abgrund. Man muss dynamisch und schnell auf jede Veränderung reagieren und vor allem langfristig denken bzw. Strategie haben. Alle die sich nur auf ihre Lorbeeren ausruhen, sind dem Untergang geweiht. (siehe Nokia) Vor 5 Jahren hätte niemand gedacht, das Huawei der absolute Underdoog so hoch steigt. Deren Handys sind sehr gut und stehen Apple und Samsung qualitativ in nichts nach, außer mal vom Akku abgesehen ;-)
 
@Homie75: Samsung jetzt schon den Abgrund voraus zu sagen halte ich für überstürzt. Nächstes Jahr kräht kein Hahn mehr nach dem Note 7. Apple hat ja auch schon das Antennagate, den Bendgate, den Scratchgate und was weiß ich noch alles gehabt. Trotzdem geht es denen besser den je.
 
@Cheeses: Samsung als Konzern überlebt, keine Frage. Aber der Imageverlust für Samsung ist aktuell gewaltig und die Note7 Geschichte wird denen nächstes Jahr viele Kunden kosten, da die Angst haben, das sowas sich wiederholen könnte. Die Medien tun ihr übriges, damit die Kunden das nicht vergessen. All diese unsicheren Käufer kann Huawei abholen und sich einverleiben.
 
@Homie75: Das hat die Masse doch bald wieder vergessen.
 
@Homie75: Die Aktien erholten sich bereits wenige Tage nach der Rückrufaktion auf ein Rekordhoch. Und das natürlich weil alle glauben das keiner mehr Samsung kauft, oder zu so "lol Updates never" Hersteller wie Huawei wechseln.
Viele "Normalos" haben das gar nicht so schlimm mitbekommen und Samsung verhielt sich (wenn auch nicht von Anfang an) sehr kundenfreundlich bezüglich des Rückrufs. Meine Mutter will z.B. zu Weihnachten ein Samsung, "so ein schickes S7". Note 7 Debakel? Was ist das?
Nur weil sich irgendwelche Technerds aufregen... Nene, wie Cheeses schon sagte, Apple hat auch schon x Sachen überlebt und so wird es Samsung auch.
 
@Homie75: wo ist denn samsung bitte am abgrund? wegen dem note7 ist samsung nicht am abgrund, die werden das verkraften und wenn sie sich mit dem s8 im märz keine fehler erlauben dann ist alles wieder ok.
 
@Homie75: habe mir anstatt dem note 7 halt ein s7edge geholt und weil ich davon so begeistert bin gleich noch ein galaxy tab s2 dazu. und freu mich jetzt schon auf das note 8 nächstes jahr.
 
Das P9 von Huawei gefällt mir sehr gut, stand schon sehr oft davor und habe damit rumgespielt, wirklich ein schönes Gerät. Und Preis- Leistung scheinen auch zu stimmen. Aber irgendwas läßt mich immer wieder grübeln oder vor einem Kauf zurück schrecken. Vor allem die- noch- schlechte Updatepolitik der verschiedenen Hersteller bei Android; und auch die Sorge im Falle eines Defektes. Sehr gefallen hat mir die sachliche Reaktion von Huawei bez. des Note 7 Problems. Keinen Finger in die Wunde gelegt und Samsung niedergemacht, sondern nur betont, dass man durch zahlreiche und gezielte Maßnahmen so etwas bei Huawei verhindern will.
Ich hoffe, dass sich die Hersteller- egal ob Autos oder Smartphones usw.- wieder mehr auf Qualität besinnen und nicht mehr die Einkäufer ein Produkt Margen- orientiert kaputtsparen und somit die ursprüngliche Ingenieursleistung empfindlich schmälern.
Kann nur von meiner Automarke reden- so eine Qualität wie Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre wird es nie wieder geben. Ein deutscher Hersteller.

Mittlerweile sind Leser und Hörer der zahlreichen Medien etwas unaufgeregter geworden, weil immer mehr wissen, mit dieser Art Nachrichten umzugehen. Dennoch meine ich, die Milliardenkosten für Rückruf, Entsorgung des Note 7 gehen auch an Samsung nicht spurlos vorbei. Also ohne Konsequenzen. Soviel Geld für nichts "entsorgt". In Sachen Image sehe ich da auch keine Probleme. Ist passiert und ein Zeichen der schnelllebigen Zeit.
 
@Large: Ich habe mir vor 3 Monaten das P9 gekauft. Also ich bin ebenfalls sehr zufrieden mit dem Gerät :-)
 
@Large: Bin auch Besitzer eines P9. Mache zurzeit auch beim BETA-Programm mit für Android 7.0

Das neue System läuft auch schon recht gut, hier und da kleine Fehler, aber diese werden von den 500 BETA Testern gemeledet und von Huawei bis zum Release bestimmt beseitigt.

Der Release wird aber wahrscheinlich nicht vor Ende Januar stattfinden, da die BETA Phase bis Ende Januar läuft
 
Huawei hat echt Super Geräte aber solange deren Update Politik noch schlimmer ist wie die von den meisten anderen inkl. Samsung kommt mir so ein Ding nicht ins Haus.
Kenne 2 die eins haben und der eine hat sein Gerät nun seit etwas über 2 Jahren und bis heute noch nicht 1 Update erhalten. Geht gar nicht sowas.
 
@Eagle02: www.carbontesla.com hier können mal deine 2 reinschauen. Sind alles offizielle Firmwares von Huawei.
 
Ja so ist es, auf dem WDM-Sektor (Glasfaser-Wellenlängenmultiplexer) ist HUAWEI ganz ganz vorne.
Sowohl technologisch als auch von den Absatzzahlen.
Wenn nicht bereits Weltmarktführer.
Die haben Technologien bereits serienreif verkauft lange bevor andere Anbieter was vergleichbares hatten.
Ein Handy zu produzieren ist gegen einen WDM im Terrabitbereich vergleichsweise eine triviale Sache.

Da können Samsung und Apple nicht mal ansatzweise mit, weil sie auf diesem Marktsegment gar nicht auftreten.

P.S.: Wer was Genaueres wissen möchte googelt zb. nach HUAWEI und OSN9800
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen