Bestätigt: Google wollte exklusives Branding, daher kein Huawei Pixel

Huawei war zwar im letzten Jahr Partner von Google bei den Nexus-Smartphones, verzichtete aber 2016 darauf, die Kooperation mit dem US-Internetkonzern fortzusetzen als man gefragt wurde, Google bei den jüngst in den Markt gestarteten ... mehr... Smartphone, Google, Htc, Nexus, Pixel, Google Pixel, Google Pixel XL, Marlin, M1, HTC Pixel, Google Smartphone, HTC Pixel XL Smartphone, Google, Htc, Nexus, Pixel, Google Pixel, Google Pixel XL, Marlin, M1, HTC Pixel, Google Smartphone, HTC Pixel XL Smartphone, Google, Htc, Nexus, Pixel, Google Pixel, Google Pixel XL, Marlin, M1, HTC Pixel, Google Smartphone, HTC Pixel XL

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Weiße Entscheidung...
ich persönlich bin etwas "verärgert" (auch wenn das nicht exakt das Wort ist was ich suche), darüber dass dem Kunden etwas anderes angeboten wird, als es TATSÄCHLICH ist...

Damit meine ich jetzt nicht z.B. Apple dessen iPhone bei Foxconn gefertigt wird, da Foxconn durchweg und genau das macht was Apple vorschreibt.
Aber es gibt auch viele "sog. Brands" wo man sich ein tolles Markenprodukt kauft, dahinter aber 95% Billigware steckt (oft wird halt noch um den Kunden "besser" täuschen zu können n schickes Gehäuse rum gemacht)!

=> Auch bei Google (soweit ich das weiß) ist ZIEMLICH viel durch die Feder von HTC (was jetzt definitiv kein schlechter Hersteller ist) geflossen, wieso muss da dann bitte NUR Google drauf stehen (egal ob bezahlt oder nicht)? wenigstens "HTC inside" wäre doch "angemessen"!?
 
@baeri: Nicht nur ziemlich viel von HTC steckt drin sondern alles. HTC baut die Pixel Geräte wie Foxconn die Apple Geräte, und andere auch, baut.
 
@picasso22: Baut HTC die wirklich selbst? Bin der Meinung, dass HTC auch extern fertigen lässt oder besitzen die eine eigene Fertigung?
 
@picasso22: So? Die Bootchain im Pixel ist "signed by HTC" und HTC hat über 350 commits im Pixel Kernel. In älteren Versionen wurde das Gerät intern auch noch als htc_cerberus bezeichnet, was von der Namensgebung perfekt in HTCs Namensschema für eigene Geräte passt.

Ich bezweifle stark, dass Foxconn am iOS Kernel mitarbeitet.
 
@baeri: Es gab ne Zeit da stand auf keinem Gerät HTC. Es waren Vodafon, Telekom, O2 Geräte und in America wieder andere Provider. Die wenigsten wussten das sie ein HTC haben.
 
@Paradise: Super Information!
... und was willst du mir damit sagen?

=> ich weiß dass das so ist... aber ich habe oben angemerkt, dass ich diese "Masche" für Falsch halte...

mir geht es nicht darum, wenn man WOANDERS fertigen lässt, sondern mir geht es darum WER hat das Gerät entwickelt! Und hier werden die Kunden meiner Meinung nach betrogen...
=> Selbst große Hersteller wie (z.B.) Adidas, holt sich dann OEM-Produkte ins haus um die "Marke" zu vervollständigen... da ist dann die Trinkflasche aber nicht nur nicht von Adidas entwickelt sondern entspricht dann auch nicht annähernd den Adidas Qualität... aber viele kunden zahlen den Adidas Preis und fallen da drauf rein! <- das war nur ein Beispiel!

=> es gibt auch (wie mit HTC) Positivbeispiele... wobei dass dann der Punkt ist, an dem das Unternehmen kaputt geht!
Daher bin ich der Meinung, dass hier etwas "reguliert" gehört...
 
Die Teile sterben am Preis. Bei IOS muß ich rund 1000,- bezahlen, es gibt keine Alternativen. Bei Android bekomme ich nahezu die gleiche Leistung ab ca. 500 Euro. Und wir reden hier über Leistung die höher ist als sie von 95% der Nutzer benötigt wird. Nimmt man mal die Leistung die die große Masse benötigt als 100% an, dann liegen die derzeitigen Flagschiffe bei ca 150 % und die Galaxy S6 Klasse liegt bei ca 130%. Zumal seit 2013 auch die Ram Größe vernünftig ist. Gleiches würde für das Iphone gelten, auch hier wäre das 6er schnell genug für die nächsten 2 Jahre, nur hatte das 2015 leider nur 1GB Ram, der Flaschenhals ist erst seit dem 6s gelöst. Warum also nen Tausender für das Pixel wenn das Galaxy S6 für knapp 400,- zuhaben ist? Zumal beide Geräte über das "Feature" der fehlenden Speichererweiterung verfügen. Und wenn jetzt jemand mit dem Argument kommt, das S6 bekommt kein Android 8, dann kaufe ich mir nächstes Jahr für 400,- das S7, und habe in Summe immer noch 200 gespart.
 
@Besenrein: Ändert nichts daran, dass die Pixel aktuell schwer zu bekommen sind. Scheinen also aktuell ausverkauft zu sein. Jetzt kann man wieder mit künstler Verknappung etc. daher kommen, aber es gibt einige Quellen, die von einer überraschend starken Nachfrage berichten. Ladenhüter sind die Geräte mal keine!
 
Es weiß doch sowieso jeder wer es Baut...
 
@Vatter1: Eher anders herum. Dem normalen Käufer ist es egal wer es eigentlich baut. Wenns ihm gefällt und das Produkt ihn glücklich macht wird es gekauft - mal weg vom Gedanken Preis.
 
kommt ihr aus dem mustopf winfuture? die meldung ist ja sowas von alt!
 
@pittrich67: Du hast sicherlich etwas wichtiges im Titel übersehen: Es ist eine Besttätigung einer Vermutung/Schlussfolderung. Der Author ist aktuell auf einer Pressereise von Huawei und konnte da nochmal nachhaken und eine Bestätigung erhalten. Das ist ein normaler journalistischer Vorgang, Gerüchte/Vermutungen/Schlussfolgerungen zu verifizieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!