Daten von über 400 Mio. Nutzer-Accounts bei Erotik-Portalen geleakt

Beim US-Unternehmen Friend Finder Networks hat man nichts aus den zahlreichen Daten-Hacks der letzten Jahre gelernt - und noch nicht einmal aus der eigenen Betroffenheit. Das führte nun zu einem Leck in einem Ausmaß, das kaum noch zu übertreffen ist. mehr... Porno, Erotik, Porn, Erotisch, Pinup Bildquelle: Ttravelling The Cosmos Porno, Erotik, Porn, Erotisch, Pinup Porno, Erotik, Porn, Erotisch, Pinup Ttravelling The Cosmos

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo ist da die News? Solche Leaks gibt es beinahe wöchentlich in ähnlichem Umfang. Die Berichterstattung darüber kann man sich eigentlich sparen.
 
@BartHD: Computer + Pöse Puben + Porno = News = Klicks = Werbeinnahmen ...
 
@BartHD: Du hast draufgeclickt, Du hast es gelesen, Du hast kommentiert: Alles richtig gemacht, Winfuture... :)
 
@Tintifax: naja...vor letzterem schützt den draufklicker eine gute kmbi aus ad-script- trackingblocker, das ablehnen sämtlicher thirdpartcookies und das regelmäßige löschen sämtlicher verläufe und sonstiger cookies und id...
 
@BartHD: das ist auch schon keine news mehr, sondern eher propaganda...alle fakten sind ja längst bekannt...es brauchen nur immer die zahlen und sites ausgetauscht werden...
 
Was bitte hat das Video "Erschreckend: Experten hacken sich in Tesla S" mit dem Thema hier zu tun o.O
 
@ConiKost: "Autos können auch erotisch sein" eventuell XD
 
@ConiKost: evtl. wurden ja mit dem Tesla S die Seiten gehackt!?!? :D
 
@ConiKost: Noch nie was von Objektophilie gehört?
 
Wer ist so doof und registriert sich auf solchen Seiten...
 
@JacksBauer: Leute, die einen wegstecken wollen oder gesteckt werden wollen :)
 
@doubledown: Ich meine nur weil es auf den meisten Porno Seiten nicht notwendig ist einen Account anzulegen um Videos zu schauen.
 
@JacksBauer: Schau oben mal: "die vom Anbieter als größte Sex- und Swinger-Kontaktbörse der Welt angepriesen wird".
Geht um echten Sex, keine Handarbeit.
 
@JacksBauer: Bei den Portalen macht man aber Treffen aus was ich weiß.
 
pron seiten dienen doch zuallerst mal dem geldbeutel der betreiber...desw vermarkten sie auch jede info über die besucher die sie kriegen können...darum muß dieser datenverlust sogar noch nicht mal ein leak sein...
echte sicherheit kostet auch sachverstand und so nicht zuletzt etwas vom gewinn der site...
ich kann jedem nur raten sich bei solchen siten nie und nimmer mit echten daten anzumelden, weil diese daten dann zu 100% im netz und so bei kriminellen landen werden...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen