Motorola Moto M: Mittelklasse-Smartphone aus Metall mit viel Speicher

Die Lenovo-Tochter Motorola Mobility hat mit dem Motorola Moto M ihr erstes Smartphone mit Metall-Unibody-Design vorgestellt. Das 5,5-Zoll-Smartphone kommt zuerst in China auf den Markt und ist in der oberen Mittelklasse angesiedelt. mehr... Smartphone, Android, Motorola, Metallgehäuse, Motorola Moto M, Moto M Bildquelle: Motorola Smartphone, Android, Motorola, Metallgehäuse, Motorola Moto M, Moto M Smartphone, Android, Motorola, Metallgehäuse, Motorola Moto M, Moto M Motorola

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
es tut einfach nur weh was lenovo aus motorola gemacht hat. nur noch ein weitere von vielen in der masse...
 
Ein Mediathek-Prozessor hat meiner Meinung nach nichts in einen Moto-Gerät zu suchen, aber diese Unart hat Lenovo ja auch schon beim Moto E3 gemacht. Das zeigt ganz klar wo die Reise hingeht, nämlich zu billig, billig, billig um jeden Preis und am besten 100 Modelle gleichzeitig auf dem Markt die sich kaum voneinander unterscheiden. Macht ja Lenovo auch schon so bei den eigenen Geräten ohne Moto-Branding.
 
Fällt doch garnet auf in der breiten Masse und wenns net nach Europa kommt, wird keiner es vermissen.
 
Und da fängt es an, dass Lenovo die Moto Geräte mit mäßiger CPU und schlechter Software verunstaltet. Ich sehe das nächste Moto G auch schon mit solch Software... schade drum.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!