Kein neues günstiges iPhone? Apple soll SE-Version auf Eis legen

Alle, die darauf hoffen, dass Apple im Frühjahr eine neue Version des iPhone SE vorstellen wird, werden laut einem Bericht vermutlich enttäuscht werden. Demnach soll der Konzern aktuell keinen Launch planen, was zu mehr Verkäufen des Highend-Modells ... mehr... Iphone, iPhone SE, Apple iPhone SE Bildquelle: Apple Iphone, iPhone SE, Apple iPhone SE Iphone, iPhone SE, Apple iPhone SE Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann hoffe ich mal, dass mein SE noch lange hält ""
 
@raedwulf76: bis das nächste update kommt und dein Gerät extrem langsam wird. viel spaß.
 
@cs1005: Diese Geschichten, dass die älteren Modelle mit einem Update langsam werden, sind so ein Quatsch. Ich habe immer noch mein 5S und es läuft auch mit iOS 10.x nicht langsamer. Man muss höchstens mal zurücksetzen, wenn man jahrelang seine iOS-Installation mit sich rumgeschleppt hat...
 
@RayStorm: Das Ihr aber auch jedes Mal drauf anspringt.
 
@RayStorm: So ein Quatsch? Benutze mal ein iPhone 4 mit iOS 7, dann wirst du sehen... Ich weiß nicht, ob das immer noch der Fall ist oder der Fall sein wird, aber das iPhone 4 ist nach dem Update auf iOS 7 quasi unbenutzbar. (und auch ein vollständiges Zurücksetzen bringt keine Besserung!)
 
@Weißbrot: iPhone 4. Das ist ein Telefon aus 2010. Von den kaum vorhandenen Vanilla Android Geräten mal abgesehen hast du bei Samsung & Co. nach 6 Jahren überhaupt nicht mehr mit Updates zu rechnen. Da kommt dann einfach nix mehr. Und das meist schon nach 2 Jahren. Und wenn dann mit üblen Verspätungen. Das mit dem nicht funktionierenden zurücksetzen ist mir neu. Wenn das so ist dann ist das sicherlich sehr ärgerlich, da gebe ich dir recht.
 
@Weißbrot: Das war aber bevor Apple ein entsprechendes Update herausbrachte, was die Performance auf dem iPhone 4 enorm verbesserte.
 
@kazesama: Nichst von gemerkt. Hab das Ding hier noch liegen, aktuellste Version und Werkszustand...
 
@Weißbrot: Strange. Weil der Aufschrei damals war wirklich groß bzgl. genau dieser Konstellation und dann hat Apple da recht fix drauf reagiert. Hatte damals die Beta von iOS 7 auf meinem 4er und bin nach kurzem wieder zurück, hab mich lange Zeit von iOS 7 dann fern gehalten und nachher doch noch gemacht und hatte keinerlei Probleme.
http://www.areamobile.de/news/26665-apple-ios-7-1-bringt-signifikanten-leistungsschub-fuer-iphone-4
 
@RayStorm: Es gab in Amerika eine Sammelklage gegen Apple, da iOS 7 oder 8 das iPhone 4s extrem ausgebremst hat. Und wenn ich mich nicht täusche musste Apple sogar zahlen...
 
@JohannesD: Gegen was gibt es in den Staaten bitte kein Sammelklage..... und haben die Sammelkläger dort immer Recht. Oder Verstand? :D
 
@JohannesD: es war das 4S mit iOS 9, für das eine Sammelklage eingereicht wurde. Und zwar Ende 2015, eine Entscheidung habe ich auf die Schnelle nicht gefunden, vermutlich ist es also noch gar nicht entschieden, alle Berichte sprechen aber von "wahrscheinlich wird es abgewiesen". Soviel dazu. Mal abgesehen davon, dass es wohl klar sein dürfte, dass ein zu dem Zeitpunkt 5 Jahre altes Smartphone langsamer läuft als ein aktuelles... Oh man, die diversen Androiden aus dem Jahr 2011 sind vermutlich zu 99% bereits entsorgt, und haben auch mit Sicherheit im Jahr 2015 kein offizielles Update mehr erhalten. Die paar Leute, die sich mit Cyanogen u.ä. behelfen, kann man wohl eher der Nerd-Szene zuordnen und nicht den Standard-Usern...
 
@cs1005: naja das jemand wie du überhaupt das Wort "Update" kennt. Gibts doch bei Android sogut wie nie...und du solltest nicht glauben was tiku hier erzählt. Wie es ray schon sagte. Einmal zurücksetzten nach 3 Jahren schadet nicht...Muss man ja euch auch nicht erzählen, habt es ja um einiges öfter nötig.
 
@cs1005: ach da mache ich mir keine Sorgen, das SE hat noch viel Luft nach unten :D
 
@raedwulf76: Jepp, grad vor zwei Wochen auch so eines als Firmenhandy bekommen, als Ersatz fürs 4S das seinen "Ruhestand" jetzt wirklich verdient hatte.
 
Das SE ist KEINE Konkurrenz zur Hauptreihe.
Ich wollte mir schon 2014 oder 2015 ein neues iPhone gönnen, aber die Größe und die Form des iPhone 6/6S (Plus) gefielen mir nicht. Jetzt 2016 gab es endlich eine Alternative und ich konnte mein über dreieinhalb Jahre altes iPhone 5 verkaufen - an jemanden, der noch ein iPhone 4S hatte und auch unter keinen Umständen ein so riesiges Schneidebrett wie die neuen iPhones wollte. Ich kenne niemanden mit einem iPhone SE, der sich sonst ein iPhone 6/6S/7 geholt hätte, denn das ist schlichtweg zu groß, zu dünn oder sonstwas. Der Preis spielt bei 90% der Leute ebenfalls anscheinend keine Rolle, die hätten das SE auch für denselben Preis wie ein iPhone 6S gekauft.
Wenn Apple in Zukunft keine Smartphones mit einem Formfaktor ähnlich des iPhone SE anbietet, dann benutze ich es halt, bis es auseinander fällt und danach wird's halt ein Konkurrenzprodukt...
 
@eN-t: genauso isses. Habe das SE auch wegen der Größe und dem Design. Und da ich von Android über Blackberry und WindowsMobile schon alles mal hatte, wäre ein erneuter Wechsel auch nicht so das Problem für mich
 
@eN-t: "danach wird's halt ein Konkurrenzprodukt..."
Da sieht es leider nicht besser aus :-/
 
@L_M_A_O: Ja, aber dann kann man sich wenigstens ein Xiaomi oder Huawei holen für 400€ statt ein iPhone für 800€ und hat, bis auf iOS, sonst quasi etwas gleichwertiges. Und da ich kaum noch Apps benutze, sondern größtenteils fotografiere, kommuniziere etc., wäre das auch kein so großer Einschnitt. Ich finde iOS super, aber wenn es kein iPhone gibt, das mir zusagt, kaufe ich auch keins - es sei denn, es ist so günstig, dass man es verkraften kann.
 
@eN-t: bei einem iPhone ist eben iOS das Verkaufsargument. 90 % aller iPhone Nutzer kaufen sich ihr Gerät auch über einen Vertrag, da schlägt der Kaufpreis nicht all zu sehr in die Geldbörse.
 
@Rumpelzahn: Das ist eine Ratenzahlung und nichts anderes, eine teuere noch dazu.
Sieht man immer schön wenn den Buben die Telefone aus der Hand gehen und dann kaputt sind, entweder Spiderapp für den Rest der Laufzeit ( keine Geld für Reparatur ) oder wie ich einen Fall kenne, man holt sich einen 2. Vertrag!
 
@bebe1231: Teuer kommt drauf an, in meinem Fall ist der Subventionierte Vertrag rentabler. Muss man halt durchrechnen.
 
@rafterman: richtig, aber die Zeit der großen Subventionen ist vorbei.
So richtige gute Angebote hab ich schon lange nicht mehr gesehen.
 
Günstig für Apple-Verhältnisse - teuer für den Rest der Welt
 
Druck auf die Lieferanten... da bekomme ich gleich einen dicken Hals. Das Material selber wird ja nicht billiger, schlussendlich müssen die Hersteller also mehr automatisieren und Mitarbeiter in der Herstellung entlassen oder die Mitarbeiter bekommen weniger Lohn. Wenn man sieht, wie viel Apple an einem iPhone verdient sollten sie eigentlich ein Fair-Trade Produkt daraus machen wo alle in der Herstellerkette GENUG dran verdienen um ein menschenwürdiges Leben zu führen.
 
SE war doch eh noch zum Resteabverkauf vom 5S gedacht. War halt noch zu viel auf Lager, aber mit anderen Namen klang es neuer.
 
@Morku90: War doch Hardware vom iPhone 6 drin.
 
@glurak15: iPhone 6S. Bis auf 3D Touch, iSight-Kamera und neuerer TouchID-Sensor. Und obendrauf hatte es sogar eine bessere Akkulaufzeit als ein iPhone 6S Plus... von daher war das fast sowas wie das perfekte Smartphone für mich als iOS-Nutzer und 4"-Verfechter :P schnelleres TouchID wäre noch schön, aber das ist auch mein einziger Kritikpunkt. Ich wünschte, die würden das SE einfach alle 2 Jahre aktualisieren... Gehäuse bleibt, Innereien auffrischen, fertig. Würde ich mir jedes mal ohne zu überlegen das neue kaufen. Von mir aus sogar nur alle 3 Jahre...
 
@eN-t: Finds auch etwas merkwürdig, dass sies abschaffen möchten, zumals ja eigentlich recht gut angenommen wurde.
 
na was für eine überraschung.... und das nachdem das iphone 5C doch so ein super erfolg war.

das problem ist einfach die meisten apple kunden sind halt mitläufer und die kapiere nicht wo die unterschiede bei den geräten sind. mir tun immer die leid die apple nutzen weil ios etc tatsächlich das bessere system ist. das hat ja nichts mit der firmanpolitik oder der schlechten hardware bzw den preisen zu tun.
 
@Tea-Shirt: kannst Du das vielleicht nochmal so formulieren dass wir armen Applenutzer auch verstehen was Du uns sagen möchtest?
 
Mein nächstes Gerät wird nicht mehr von Apple sein. Vielleicht von Huawei. Viele produzieren mittlerweile Geräte in hoher Qualität. Allerdings hat Apple auch seine guten Seiten. Mein altes iPhone 5 von 2012 hat jetzt das neue iOS 10 erhalten. Das ist ein Kundenservice.
 
@Tommy1967: wie du schon sagst, andere Hersteller produzieren inzwischen gute und günstige Geräte, leider sparrt man meist am support und Kundenbindung. Das Argument zählt hier eher: du kaufst günstig, also kaufst du öfter günstig um aktuell zu bleiben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich