Ubisoft-Chef: Nintendo wird mit Switch wieder eine Revolution gelingen

Der CEO des französischen Publishers Ubisoft, Yves Guillemot, hat sich schon in Vergangenheit höchst positiv zur kommenden Nintendo-Konsole Switch geäußert, nun wiederholte er diesen Optimismus. Guillemot sagte, dass Switch "ultra-zugänglich" sei ... mehr... Konsole, Nintendo, Controller, Nintendo Konsole, Nintendo NX, Switch, Nintendo Switch Bildquelle: Nintendo Konsole, Nintendo, Controller, Nintendo Konsole, Nintendo NX, Switch, Nintendo Switch Konsole, Nintendo, Controller, Nintendo Konsole, Nintendo NX, Switch, Nintendo Switch Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich persönlich könnte mit so einem Gerät nichts anfangen. Kann auch nicht wirklich verstehen, warum man unterwegs unbedingt auf so einem kleinen Gerät spielen muss.
 
@L_M_A_O: Willst wohl unterwegs gerne auf einen riesigen Fernseher spielen? xD
 
@daaaani: Jap ;)
 
@daaaani: Unterwegs schau ich Menschen und Umgebung an. Mir gehn schon die ganzen Smartphones Zombies auf den Keks.
 
@Smilleey: Das mach ich vielleicht im Urlaub aber mit Sicherheit nicht in der Großstatt in der ich lebe. Weil ich alles kenne und hunderte von Menschen anschauen auch ziemlich anstrengend und verrückt wäre. Natürlich schaut man Menschen an mit denen man interagiert, aber eben so oder so. Aber stimmt schon hin und wieder fallen mir welche auf die so komisch klotzen, für Frauen sicherlich gruselig. Gehörst du zu denen?
 
@daaaani: Klotzen? Immer noch besser als Kleckern...

Aber mal ernst: Ich z. B. würde mir eher bekloppt (und beobachtet) vorkommen, wenn ich die ganze Zeit daddelnderweise in Bus oder Bahn wie angenagelt auf so ein Display glotzen würde.
 
@DON666: Nun wenn du dir eher bekloppt (und beobachtet) vorkommst, dann achtest du zu sehr auf die Meinung anderer. Du solltest doch das tun was dir und nicht was anderen gefällt. Ist ja schließlich dein leben und nicht das der anderen. Ich wüsste auch nicht wieso mir Smartphones Zombies auf den Keks gehen sollten. Wenn ich mich über sowas bei anderen, die mich ja nix angehen, aufrege dann habe ich gewiss ganz andere Probleme die dann für ein derart schwaches Nervenkostüm verantwortlich sind. Eher finde ich das amüsant. Letztens erst ne schlaksige Studentin gesehen, welche beim laufen auf phone schaute und dabei über eine überstehende Bodenplatte stolperte. Hab mich kaum mehr eingekriegt. Jeder sollte doch das tun und tun können was ihm gefällt und was ihm glücklich macht. Jeder entspannt eben auf eine andere weiße. Und ganz ehrlich "Unterwegs schau ich Menschen und Umgebung an" macht sowieso jeder. Aber nicht permanent, so als sei man neu hier oder suchte etwas. Und vor 20 Jahren habe ich schon beim durch die Gegend laufen auf den Boden geschaut und geträumt. Bin ich nicht allein Unterwegs, sind Gespräche meist so intensiv, dass ich ringsum nur wenig mit bekomme. Ganz ehrlich, ich weiß jetzt nicht was beim hin und her pendeln dagegen spricht. Gibt sogar welche die Filme schauen oder am lappi arbeiten oder mails schreiben.
 
@L_M_A_O: ich reise öfter für sie Firma und auf langen Flügen ist mobiles spielen sehr genial. Würde meinen 3DS nicht missen wollen.
 
@L_M_A_O: Warum spielen so viele Menschen unterwegs auf dem Handy/Gameboy/PSP etc? :-)
Da würde ich, bei akzeptabler Akku Laufzeit, doch persönlich eher zur Switch greifen. Zumal ich dann Zuhause auf dem großen Screen gemütlich weiterspielen kann und dann keinen kleinen Bildschirm mehr vor mir habe.
 
@Raivenstar: "Warum spielen so viele Menschen unterwegs auf dem Handy/Gameboy/PSP etc"
Keine Ahnung, ich bekomme schon bei dem hinsehen Nackenschmerzen.
 
@L_M_A_O: Ist doch eigentlich ganz simpel: Dann gehörst du - so wie ich - eben nicht zur Zielgruppe. Ist doch auch nicht tragisch, wer dazu Lust hat, soll das aber doch ruhig tun.
 
@L_M_A_O: Streich das "unbedingt" weg, wenn Leute in ihrer Freizeit etwas machen dann nicht weil sie "unbedingt" aus irgend einem Zwang heraus müssen sondern weil es ihnen Spaß macht.
 
@L_M_A_O: Ein 5" Smartphone ist für dich viiiiiiel zu groß und ein 6" Handheld viiiiiel zu klein. Interessante Ansicht. ;-)
 
@EffEll: ? Das ist doch wohl überhaupt kein Vergleich, man kann doch kein Handheld mit einem Smartphone vergleichen. Ich mag schöne kleine und kompakte Smartphones, mit denen ich vieles machen. Daneben habe ich aber noch meinen Convertible welchen ich immer dabei habe, sowie Stationäre PCs(Arbeit). Wenn ich jedoch Spiele spielen will, dann möchte ich die bequem und entspannt auf einem großen Gerät spielen(Auf der Couch oder vor dem PC-Monitor).
 
@L_M_A_O: Dann wäre doch ein Handheld grundsätzlich nichts für dich und die Größe des Swifts uninteressant, da du ihn nur im Dock nutzen würdest, halt bequem von der Couch aus. Denn das geht ja eben auch ;-)
 
Da kann ich die Meinung von Herrn Guillemot nicht uneingeschränkt teilen.

Auch die WiiU war, für sich gesehen, eine schöne Konsole mit tollen Titeln und auch toller Zugänglichkeit.
Aber wenn die Kunden nicht kaufen, kann es ein noch so tolles Gerät sein.
Da ist wieder die Huhn/Ei-Frage: Kommen erst die AAA-Titel und generieren diese dann die Konsolenverkäufe oder ist es umgekehrt?
Ich drücke Nintendo die Daumen das es klappt und das auch die großen AAA-Titel den Weg auf die Konsole finden.
Für _mich_ kann ich nur festhalten das die Konsole, mit dem aktuellen Wissensstand, mich nicht vom Hocker haut.
Die größte Frage für mich ist, wie oft kann ich die Controller an- und abziehen bevor etwas abbricht/klappert/locker wird/nicht mehr funktioniert?
Kann man die Controller auch physisch mit dem Konsolentablet verbinden zum spielen? Bluetooth ist in Flugzeugen nicht immer gestattet, nach _meinem_ letzten Wissensstand.
Wäre ungünstig wenn man einen 13 h Flug hat und darf nicht zocken.
 
Die Wii Verkäufe lagen vielleicht auch teils an Homebrew Möglichkeiten, was bei der WiiU noch nicht wirklich machbar ist. Und die Konsolenbindung bei eShop Käufen war das absolute NoGo.
Dazu noch der Kampf gegen die Youtuber, die ja gut Werbung für Nintendo machen und dann noch eins auf den Deckel bekommen. Da müsste viel passieren um den Ruf wieder gerade zu biegen. Denn Nintendo hat ja sonst nicht wirklich was außer den eigenen Titeln, Mario Zelda usw. Alles andere bekommt man auch auf dem PC und jeder anderen Konsole. Ohne Gerätebindung und Arschkarte bei Gerätedefekt.
 
@CrazyWolf: seit kurzem ist es sehr einfach möglich ;) zumindest das abspielen von Raubkopien dauert keine 2 Minuten mehr um es zu starten.
 
@CrazyWolf: Ja, nur haben Nintendo-Geräte keinen Gerätedefekt. Ich habe jeden Handheld von Nintendo und jede Konsole ab Gamecube gehabt und kaputtgegangen ist davon nicht ein einziges Gerät. Okay vielleicht habe ich auch einfach nur Glück. Die Gerätebindung war jedenfalls auch dahingehend kein Problem, dass man die Daten von der Wii inkl. aller Käufe auf die Wii U übertragen konnte. Dasselbe ging vom 3DS auf New 3DS.
 
@Mowolf: Bei mir sind inzwischen 2 Wii's defekt. Beide mit dem gleichen Problem: Bluetooth Modul, also die Remotes werden nicht mehr erkannt. Die erste war vor glaube 3 Jahren defekt, danach als Ersatz ne schwarze Wii gekauft, jetzt die auch hinüber.
Vielleicht hattest du Glück oder ich einfach nur Pech, wer weiß :)
Meine WiiU läuft noch, bin gespannt wie lange.
 
"Möglichkeit, sein Spiel von zu Hause auch unterwegs weiterführen zu können, "wahre Innovation" sei" ... was für die einen Innovation ist, ist für andere ein riesengrosser Schwachsinn.

Wenn ich auf der Konsole spielen will, will ich auf der Couch zocken. Wenn ich unterwegs spielen will, spiel ich am Handy, das ich in die Jacke stecken kann und nicht auf so einem grossen Ding.
 
@Lofi007: Diejenigen, die das als "riesengrossen Schwachsinn" bezeichnen sind zum Glück nicht relevant, wie der Erfolg des 3DS recht deutlich zeigt.
 
@gutenmorgen1: Schon mal die Grösse eines 3DS mit dem Switch verglichen?
 
@gutenmorgen1: die leute spielen den 3ds auch nicht in der bahn oder unterwegs. Die spielen den größtenteils zuhause und das eben wegen der Exklusivtitels. Unterwegs nutzt man entweder smartphone, buch oder e-reader aber keinen handheld.

Wirklich sinn macht der switch nur in japan, da dort stationäre konsolen tot sind und japaner größtenteils außer haus sind.
 
@Lofi007: Mit ca. 6 Zoll ist das Gerät ja riesig, viel grösser als die 5.7+ Zoll Smartphones, mit denen inzwischen die halbe Welt herumrennt
 
@glurak15: Kann man mit dem Switch auch telefonieren, E-Mails lesen, WhatsAppen, etc?
 
@Lofi007: Du hast von der Grösse, nicht dem Funktionsumfang gesprochen
 
@glurak15: Entgegen anderer Aussagen kommt es dennoch immer auf die Grösse an und was man damit anstellen kann.
 
@Lofi007: Vielleicht wollen einige ja gar nicht immer die ganze Zeit ein komplettes digitales Büro vor der Nase haben, bei dem sie auch noch ständig "multitasken" müssen, weil da mal wieder irgendein sinnfreies Katzenvideo reinkommt. Manch einer will eventuell einfach nur ungestört sein Spiel spielen.
 
@glurak15: hat noch einen dicken rand also deutlich größer als phablets
 
@Lofi007: Wenn "ICH"
 
@Lofi007: Wenn du ein Spiel interessant findest und unterwegs weiterspielen willst? Was machst du dann? Dann verzichtest du unterwegs darauf. Die Innovation ist, dass es diese Grenzen bei Nintendo mit der Switch nicht mehr gibt. Mag jetzt entbehrlich erscheinen aber in Zukunft wird man sich noch an die für Gamer umständliche und unpraktische Zeit von heute erinnern, wo man unterwegs andere Spiele aufs Display bekam als Zuhause und nicht einfach das spielen konnte worauf man Lust hatte. Wir Menschen erreichen immer höhere Luxuriösitäten :). Früher war es auch freakig und zu viel des Guten gewesen, überall Internet zu haben.
 
Nintendo muss einfach auch in Hinsicht Technik und Spielevielfalt nachziehen. Dann wird das Gesamtkonzept auch etwas. Als kleiner Junge waren mir die paar Nintendo Games genug und ich habe mit Super Smash Bros und Konsorten jede Menge Zeit verbracht. Entscheidend in dieser Generation wird es, dass Nintendo es schaffen muss auch mal mehr oder weniger etwas für's Auge anzubieten und interessante Spielehersteller mit AAA-Titeln heranzuziehen.
Dann würde ich die ultraportable Konsole als beruflich Vielreisender als Ergänzung oder Alternative zur PS4 direkt kaufen. Als Erwachsener ziehen mich jedoch 3-4 interessante Nintendo wiedergekaute Games und wischiwaschi Grafik nicht mehr wie früher mit 12 an.
 
Ich bin dann ja mal gespannt wie Assassin's Creed auf Switch im Vergleich zu PC, Scorpio und PS4 Pro aussehen wird zum selben Konsolenpreis wie eine PS4 Pro. ;)
 
@Chris Sedlmair: Ich finde nicht das die Grafik hier entscheidend ist, sondern ob der Spielumfang den überhaupt der selbe ist.
 
Ich würde unterwegs doch mal spielen, doch die onscreen Tasten sind mir ein Graus. WoT - World of tanks bin ich mal irgendwann reingekommen aber nie auf handy - auf 10 Zoll und 12 Zoll Tablet.
Wenn dann noch Amozon Prime Video und Netflix drauf laufen wäre das eine Überlegung wert.
 
Na wenn Ubisoft das sagt...
 
@Smilleey: Dann sagt das der Boss eines riesigen Publisher der von Sony und Microsoft hofiert wird weil es ein ganz schlechtes Zeichen ist wenn Ubi nichts für eine Konsole macht.

Die Abwesenheit von COD, Battlefield und den Ubi franchise ist die Ursache für den Misserfolg der Wii U.
 
@exxo: Nicht wirklich. Auf der Wii haben diese Titel auch nicht den Ausschlag gegeben und die gehört zu den bestverkauften Konsolen aller Zeiten. Der Wii U hat eher das grausige Marketing das Genick gebrochen, da ungefähr keiner verstanden hat dass es eine eigenständige Konsole ist und keine abgeänderte Variation der Wii. Auch der Tablet-Controller hat einige abgeschreckt, wenngleich der in nahezu jedem Spiel vollkommen optional war.
 
- 4GB VRAM - Kein Voice Chat - 32GB internal Storage -------------- = No Way
 
Ich will mal wieder ne Konsole haben wo ich nur Offline Spielen kann ohne ständig Updaten zu müssen usw. so was könnte ich mir bei Nintendo vorstellen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte