PS4 Pro: Sony veröffentlicht die Liste der 4K-"optimierten" Starttitel

In einer Woche kommt die PlayStation 4 Pro auf den Markt, die verbesserte Version der aktuellen Sony-Konsole will vor allem in Sachen 4K-Gaming punkten. Der Hersteller hat nun die Liste der Spiele veröffentlicht, die man ab dem ... mehr... Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, Sony PlayStation 4 Pro, PlayStation 4 Pro, PS4 Pro, PS4 Neo Bildquelle: Sony Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, Sony PlayStation 4 Pro, PlayStation 4 Pro, PS4 Pro, PS4 Neo Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Sony PS4, Sony PlayStation 4 Pro, PlayStation 4 Pro, PS4 Pro, PS4 Neo Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen. Habe mir das Gerät für nächsten Donnerstag vorbestellt. Fünf der Titel, die einen PS4 Pro Patch bekommen, habe ich schon. Mal sehen wie der Unteschied ist. Die Framedrops werden damit wohl Geschichte sein.
Freude.
 
@Aloysius: 4K oder FHD-TV? Bin selbst noch am Ûberlegen, ob ich mir zu der Pro einen 4K-LCD- oder FHD-Oled-TV hole.
 
@raedwulf76: Ich habe noch einen relativ neuen HD-TV. Ich sehe nicht ein, warum ich auf 4K umsteigen soll, wenn ich dafür in Full-HD ne bessere Grafik bekomme. Außerdem ist mein Sony-TV mit einem exzellenten Inputlag im Gaming-Modus ausgestattet. Vergleichbare 4K-TVs sind da, selbst im Gaming-Modus, noch um einiges dahinter. Darüber hinaus sind gescheite 4K-TVs noch relativ teuer, so dass sich für mich der Umstieg zurzeit nicht wirklich lohnt. Aber sollte der Umstieg kommen, kann ich die PS4 Pro ja dann einfach weiternutzen.
Am wichtigsten ist mir die wohl stabilere Framerate.
Besonders freue ich mich auf "Rise Of The Tomb Raider", welches wohl mit drei neuen Modi kommt: 1) 4K 30FPS, Standardgrafik 2) 1080p 60FPS mit Standardgrafik 3) 1080p mit verbesserter Grafik und 30FPS.
Für mehr Infos:
http://www.ps4news.de/news/technikvideo-zur-ps4-pro-version-85875
 
@Aloysius:Merci für die Info, wird bei mir wohl letztendlich auch der Preis entscheiden ^^
Habe bisher nur Teso und Mittelerde, aber TLoU, RotTR und Xcom2 auf der Wunschliste.
 
@raedwulf76: Lohnt sich nur wenn Du sehr nah vor einer richtig großen Kiste sitzt:
http://s3.carltonbale.com/resolution_chart.html

Und man muss bedenken das das meiste nun mal SD ode HD Material ist.
Ein guter Scaler der es hinbekommt eine DVD auf einem 1080p Geräte wirklich
gut aussehen zu lassen kostet so viel wie ein TV oder das doppelte.
Wie soll dann ein 4k Gerät für 1500€ aus dem was meist das Quellmaterial ist ein gutes Bild machen?
 
@Paradise: Ach das mit dem den nah dransetzen ist nicht das Problem, muss ich eh leider (angeborene Sehschwäche). Aber so wie ich das Ganze verstanden habe (siehe auch das Beispiel mit Tombraider), komme ich mit besserer Grafik eh nicht über 30 fps hinaus. Wieso dann also nur FHD statt nicht gleich 4K. Aber wie gesagt, favorisiere momentan Oled und da ist 4K mir einfach noch zu teuer. Grôße soll ein 55er werden
 
@raedwulf76: Laut Tabelle also 1,8-2m Sitzabstand um 4K bei 55" wahr zu nehmen.
 
@Aloysius: viel wichtiger, 30 oder 60 fps...ich spiele lieber mit 1080p60fps den 4k30fps...besonders games wie bf1 und so wie ich es sehe entweder 4k oder 60 fps...
 
@Fanel: Naja schon aber mal sehen ob das microruckeln, dass eigentlich noch schlimmer ist als die 30fps bei 2 amd Chips, beseitigt wurde .....
 
@isedulkt: das ist kein SLI System :-D Es ist ein Chip der beschnitten werden kann. Also eher wie ein runter takten. Da wird es keine Microruckler geben wie gesagt das war ein bisschen blöd beschrieben :-D habe die News auch gelesen . Siehst du auch daran wenn es SLI wäre und eine PS4 1,84 tflops hat hätte diese dann 3,68 tflops wir sind aber jetzt bei 4, nochwas . LG
 
@Dennifly: stimmt ... dachte weil immer mit verdoppelter gpu leistung geworben wird, dasss einfach 2 x der ps4 grafikchip verbaut werden wird .... aber du hast recht es ist ein neuer amd chip ... mit 4,20 Tflop ....

http://www.gamespot.com/articles/ps4-pro-specs-release-date-and-price-confirmed/1100-6443352/
 
@Fanel: Das war mir von anfang an klar weil für 4k ist mehr Dampf nötig als selbst die scorpio liefern kann.
 
Wird The Last Guardian 4K unterstützen?
 
@Lofi007: Kommuniziert wurde dies zwar noch nicht, aber ich denke, dass die Wahrscheinlichkeit extrem groß ist, dass ein PS4 Pro Patch kommt. Bis Ende 2016 sollen es 45 Titel sein, im Jahr 2017 ist davon auszugehen, dass es quasi für jedes PS4-Game einen Pro Patch geben wird.
 
@Lofi007: ja als Folgetitel, wie in der Quelle auch erwähnt wird.
 
mir wäre ein 60 fps viel lieber als alles was mit 4k zu tun hat.
 
Ich staune wegen The Last Of Us. Ist ja nun auch schon bisschen älter. Hätten gleich Uncharted 4 dazupacken können
 
@flash330ci: selbstkorrektur: ist dabei
 
Der erheblich höhere Stromverbrauch ist nicht zu unterschätzen.
 
Ich hab mein PC an meinen 4K TV angeschlossen und da läuft es nativ :P
 
@AliCologne: Thema verfehlt...
 
@AliCologne: Aber ohne HDR, das gibt es nicht auf dem PC
 
..."Starttitel"...
 
Schade, dass DOOM nicht mit aufgelistet ist, aber da kommt bestimmt noch was. Hab mir die PS4 Pro auch vorbestellt und sollte sie nächsten Donnerstag erhalten. Bin schon gespannt.
 
PS4 Pro und 4k, der Witz des Jahres :)
 
@alh6666: wieso? Wegen dem fehlenden Laufwerk? Wer braucht das schon. Bin noch nichtmal fertig, meine Filmsammlung komplettt auf Bluray umzustellen und habe nicht vor, alles nochmal in UHD zu kaufen. Und selbst wenn, würde ich dann einen gescheiten Player als Abspieler nutzen und nicht eine Spielkonsole...
 
@raedwulf76: Weil die Konsole als 4k-Konsole beworben wird, aber kein 4k nativ berechnen kann...Nicht dass ich persönlich das besonders schlimm finde (ist ohnehin Blödsinn die gesamte Rechenleistung auf eine schmucklose Auflösung zu verschwenden), aber wenn man schon groß damit Werbung macht, sollte man das auch einhalten können. Nach Definition von Sony ist nämlich die Xbox One S dann auch eine 4k-Konsole ;)

Edit: Ich schaue meine BluRays alle grundsätzlich über die Konsole...warum ein extra Gerät mit ins Wohnzimmer stellen, wenn es die Konsole genauso gut kann.
 
@bigspid: Vorausgesetzt die Konsole kann das genauso gut ... bei der Xbox One S fehlen z.B. einige Tonformate. Und wenn man wie ich auch noch importierte Filme hat, kommt man um einen Region-free-player nicht rum. Zum nativen 4K: imho ist das Marketing von Sony ein Witz und nicht die Pro selbst ^^
 
@raedwulf76: Hatte bisher noch mit keiner BluRay Schwierigkeiten bei der Xbox One^^ Auch bei Importen nicht, allerdings kaufe ich auch nicht aus zB USA, Japan etc.
 
@bigspid:@bigspid: meinte Xbox one S, habe es korrigiert ...Da soll wohl noch DTS Master o.ä. fehlen, habs grad net im Kopf ^^ Ja, habe einige US- und Jp/Asia-Importe.
 
@bigspid: Das die Konsole kein 4k berechnen kann ist falsch. Viele der oben gelisteten Spiele laufen in nativen 4k.
 
@Reude2004: Alte Spiele, bei denen die Auflösung erhöht wird und gleichzeitig an Details einbüßen müssen, lass ich nicht gelten...Interessant werden die kommenden Spiele jetzt.
 
@bigspid: Woher hast du die Info das bei 4k Details verloren gehen? Das höre ich zum ersten mal und ich habe mich informiert. Und natürlich sind es nicht nur alte Spiele die 4k können.
 
@Reude2004: Ist meine Vermutung, allerdings stimmt das natürlich so nicht ganz. Es ist wohl eher so dass zwar die Auflösung des finalen Bildes hoch skaliert wird, die Berechnungen der einzelnen Layer aber nicht. Dh unterm Strich sieht es "etwas" besser aus, ist aber nicht "echtes" 4k. Sonst wäre das mit der Rechenleistung auch nicht möglich. Wirklich interessant wird es für die PS4 Pro mit Spielen vom Weihnachtsgeschäft 2017. Da werden wir dann auch die tatsächliche Kapazität der PS4 Pro mal bewundern dürfen...und ich bezweifle sehr stark, dass dann noch das finale Bild in 4k berechnet wird. Würde sich aber auch nicht lohnen, wenn man mal sieht, was die Xbox One zB schon mit dem Upscaler auf 1080p schafft. Naja was ich eigentlich damit sagen will: 1. die Auflösungsdebatte ist völliger Blödsinn. 2. Wer mit einer nackten Auflösung wirbt, sollte sie auch einhalten. 3. Wer die Bildqualität des finalen Bildes opfert, um eine bestimmte Auflösungszahl zu bedienen, macht einen Fehler.
 
@bigspid: Es gibt games in echten 4k. Es sind keine alten spiele und es werden keine datails verschlechtert. Aber macht nix.
 
@Reude2004: Dem widerspreche ich nicht...nur die Definition von "echten 4k" ist bei jeder Engine wieder eine andere...
Aber abgesehen davon, offensichtlich geht es dir nicht um das, was ich aussagen will und mehr darum, die PS4 Pro und Sony mit seinem Versprechen gut zu argumentieren.
 
@raedwulf76: Die PS4 Pro wird als 4k Konsole angepriesen, aber die Leistung reicht für 4k nicht annähernd aus. Das ist wie bei der PS3 und "alten" PS4. Als die PS3 rauskam war man enttäuscht weil sie in den meisten Spielen kein FullHD konnte. Als die PS4 rauskam war man enttäuscht darüber das immer noch kein FullHD mit entsprechend hohen Frameraten möglich war. Außerdem gab es immer noch viele Grafikprobleme. Jetzt kommt die PS4 Pro 4k Konsole, in meinen Augen nur ne Schnellschußaktion von Sony, und kann kein echtes 4k. Sony bringt die Konsolen immer zum falschen Zeitpunkt.
 
@alh6666: imho ist das Marketing von Sony ein Witz und nicht die Konsole(n) selbst. Man sollte das Ganze immer noch in Relation zum Preis sehen. Wobei die PS3 schon sehr teuer war. Bestmögliche Grafik und Performance wird wohl immer nur der PC bieten.
 
@alh6666: Das die Leistung für 4k nicht annähernd ausreicht ist falsch. Viele der oben genannten Spiele laufen in 4k.
Und was für Grafikprobleme gab es? Und wenn Sony seine Konsolen immer zur falschen Zeit bringt wieso sind sie so erfolgreich mit der Playstation?
 
@Reude2004: 4k ja, aber nur hochskaliert. Mit Grafikproblemen meinte ich z.B, Kantenflimmern, Schlieren, usw. Es war einfach zu wenig Leistung da um alles sauber darzustellen. Sony ist so erfolgreich weil es nicht viele Alternativen gibt, Microsoft mehrfach schon Marketingtechnisch was total verbockt hat, Nintendo kein echter Konkurrent ist. Aber natürlich ist die Playstation eine klasse Konsole. Ich jammere auf hohem Niveau sozusagen. Und weil ich den PC als beste Spieleplattform sehe, bzw. genre wieder sehen würde...
 
@alh6666: Nein nicht hochskalliert. Es gibt eine menge Spiele in echten 4k, natürlich nicht alle, kann man auch nicht erwarten bei einen 399€ System.
 
@alh6666: "Die PS4 Pro wird als 4k Konsole angepriesen, aber die Leistung reicht für 4k nicht annähernd aus."

Jedes zukünftige Spiel wird in 4K-Auflösung auf einem 4K-TV ausgegeben bzw. dargestellt. Somit ist es in jedem Fall korrekt, dass Sony dementsprechend auch die grundsätzliche 4K-Fähigkeit der Konsole bewirbt! Und ob die Leistung für eine *native* Berechnung der Spielinhalte in 4K jeweils ausreicht, hängt einzig und allein vom Detailgrad der Grafikinhalte ab. Tatsächlich wäre es nämlich auch möglich, eine Konsole mit beispielsweise 10 Teraflops an die Leistungsgrenze ihrer nativen 4K-Fähigkeit zu bringen, wenn man den Detailgrad der im Spiel zu berechnenden Objekte nur hochgenug treibt.

"Jetzt kommt die PS4 Pro 4k Konsole, in meinen Augen nur ne Schnellschußaktion von Sony, und kann kein echtes 4k.

Deine Behauptung ist - wie bereits oben aufgezeigt - grundlegend falsch. Die PS4 Pro kann sehr wohl eine native 4K-Auflösung berechnen. Lediglich die Anzahl und Detailstufe der zu berechnenden Objekte setzen hier entsprechende Grenzen.
 
Ich habe grosse Sorgen, dass künftige Releasetitel die auf der PS4+ optimiert werden und Besitzer der ursprünglichen PS4 mit Rucklern und Frameseinbrüchen beschert werden.
 
@LooseFuture: Sony schafft eine Zweiklassengesellschaft innerhalb einer Konsolengeneration. Ich finde es lächerlich. Sie hätten warten und gleich eine PS5 bringen sollen. Momentan ist echtes 4k nicht möglich auf Konsole weil diese enfach zu teuer werden würde.
 
@alh6666: "Sony schafft eine Zweiklassengesellschaft innerhalb einer Konsolengeneration."

Und worin besteht diesbezüglich jetzt das Problem? Findest du bei z.B. Smartphone-Herstellern auch lächerlich, dass diese ihre Geräte innerhalb einer Generation ebenfalls in mehreren unterschiedlichen Leistungsausstattungen anbieten? :)
 
Matsch Texturen in 4K ein Traum wird wahr nicht.
 
http://www.gamestar.de/hardware/konsolen/sony-playstation-4-pro/ps4_pro,1027,3305274.html
.
PS4 Pro - Einige Spiele leiden unter mehr Framerate-Einbrüchen als auf der Standard-PS4
.
Wie einige Vergleichsvideos mittlerweile belegen, leiden unerwartet viele Spiele auf der PS4 Pro unter Framerate-Einbrüchen und laufen damit teilweise schlechter als auf der Standard-PS4.
DANKE Sony ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles