Samsung arbeitet an vollflächigen, randlosen Smartphone-Displays

Als Samsung-Manager kürzlich von einem "schicken Design" für das kommende Flaggschiff-Modell Galaxy S8 sprachen, könnten sie damit die Verwendung eines neuen, fast vollkommen die Front des Geräts ausfüllenden Displays gemeint haben. mehr... Smartphone, Xiaomi, Randlos, Xiaomi Mi Mix Bildquelle: Xiaomi Smartphone, Xiaomi, Randlos, Xiaomi Mi Mix Smartphone, Xiaomi, Randlos, Xiaomi Mi Mix Xiaomi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die sind bestimmt total super, wenn einem mal das Handy runter fällt...
 
@LoD14: kannst dir so ne schöne Schnur für um den Hals holen und es daran befestigen. Da kannst du ggf gleich noch dein name und adresse drauf schreiben, falls du dich wieder verlaufen hast. Zwei Fliegen mit einer klatsche
 
@Dildo Swaggins: darauf zielt sein Kommentar gar nicht ab. Es geht eher darum, dass diese Änderungen erstmal auch Nachteile mitbringen für optische Aufwertungen

EDIT: Mein Kommentar ist an der falschen Stelle gelandet? Es sollte unter o2 re:1 stehen
 
@matterno: aber ganz ehrlich, warum sollte einem das handy runterfallen? besteht die menschheit nur noch aus grobmotorikern? mir ist in den vielen jahren, die ich smartphones nutze noch nie eines runtergefallen...
 
@laforma: Ist nicht jeder so perfekt wie du und so etwas kann immer passieren. Habe solche Fälle ca 20-30 Stück am Tag! ;)
 
@laforma: Das hat nichts mit Grobmotorik zu tun! Es braucht dich nur mal jemand anrempeln und schon fällt dir das Smartphone aus der Hand.
Und selbst wenn mir das Smartphone 1-2, ohne Fremdverschulden, mal aus der Hand fällt, hat es noch lange nichts mit Grobmotorik zu tun.
 
@laforma: Gibt Leute, die gefühlt jedes Wochenende im Hartbrand versinken. Da kann das Handy schon mal herunterfallen, oder das Handy hat eine Rutischige Oberfläche oder man wird von jemanden angestoßen... Mir scheint als wenn die Menschheit nur aus unfehlbaren Feinmechanikern besteht. Wenn man langweilig zu Haus hockt, ist die wahrscheinlichkeit des Herunterfallens natürlich am geringsten...
 
@LoD14: die wollen wirklich das wir ganze städte in die luft jagen :D
 
@LoD14: Workaround: Handy nicht fallen lassen. Ein iPhone 7 oder ein aktuelles Galaxy gehen auch schon meist kaputt, wenn es runterfällt. Auf solche teuren Geräte passt man auf, dann fallen sie nicht runter. Ganz easy. Im Zweifel nutzt man ein Silikon-Case, dann ist man auf der "sichereren Seite". Außerdem sind die Displaygläser inzwischen nicht mehr so spröde wie früher.
 
@SpiDe1500: Silikon-Case und schon bist du wieder bei 80% ;-)
 
@fabian86: Was nutzt du bitte für ein Silikon-Case? Also meine gehen nur BIS zum Rand. Glaube die haben dich verarscht als du deins gekauft hast.
 
Ist wie damals mit der lackierten Stoßstange beim Auto. Erst schreien alle aber dann will es doch jeder.
 
@VivaColonia: oder mit großen Smartphones displays oder mit großen TVs oder mit größeren Computer Monitoren oder mit ssds oder mit 16gb RAM oder mehr im PC oder mit mehr als 6gb vram etc etc.

Der Markt schreitet voran und die die immer rum heulen, weil sie es sich nicht leisten können oder wollen oder sich Ihren eigenen flop Kauf schön reden wollen, erreichen damit gar nichts, außer das sich vllt ein paar Arme gestalten von ihnen in Foren überreden lassen sich den selben mist zu kaufen, bis sie nach einem Jahr merken "hätte ich bloß nicht auf diesen unwissenden dau gehört"
 
@Dildo Swaggins: mir ging es in meinem Beispiel eher um die Verwundbarkeit, nicht um den technischen Fortschritt.

Sollte eigentlich die Antwort zu LoD14 werden. 🙈
 
@VivaColonia: Und dann kostet die Plastikstoßstange als "Cross" oder ähliches mehr. Damits nicht so hässlich aussieht kann man die dann lackieren lassen. Audi treibts noch weiter:

Man nehme einen A3, versehe ihn mit Plastikstoßstangen und setzt ihn ein paar cm höher: Q3. Jetzt packe man einen sinnlos großen Motor rein, lackiert die Plastikstoßstangen und legt ihn wieder tiefer: Q3S.
 
Endlich geht es mal etwas voran. Man kann von Samsung halten was man will, aber die versuchen wenigstens von Zeit zu Zeit was neues auf den Markt zu bringen.

Und ja gleich heulen hier wieder die mit den Wurst fingern und welche immer noch mit weniger als 4 Zoll unterwegs sind, weil sie es sonst nicht in ihre xxl Jeans stecken können, spannender Hose sei Dank. Aber ihr seid zum Glück die Ausnahme und spielt auf dem Markt keine Rolle.

Endlich ein Grund das alte s4 einzutauschen
 
@Dildo Swaggins:
Samaung bringt nichts neues. Xiaomi ist bereits mit randlosen displays am markt.

Wieso tauscht man zu dem ein handy welches voll funktionstüchtig ist gegen ein neues blos wegn des displays aus?
 
@!Mani!: weil es alt ist und langsam seinen Zenit überschritten hat. Mehr Power alleine ist aber noch kein Grund für mich zu wechseln, aber wenn dann sowas noch dazu kommt, bin ich sofort dabei.
Sonst hätte ich mir schon längst das s6 oder s7 holen können
 
@Dildo Swaggins: oder als anderes beispiel, habe hier die VR Brille und das S6, nur bei Videos schauen wird das Handy schnell zu warm und ruckelt, obwohl das Handy ansonsten einwandfrei läuft, wurde ich es mit ein S7 tauschen, da es eine bessere kühlung besitzt. Hoffe das dass S8 noch die VR Brille unterstützt^^
 
@!Mani!: Wenn es danach geht, würde ich heute noch mit meinem Nokia 6100 rumlaufen.

Warum man etwas voll funktionstüchtiges austauscht? Um neue Features nutzen zu können, um bessere Hardware zu haben, weil einem das Design zusagt.

Das sind jetzt mal spontan drei Gründe, warum ich mir vorstellen könnte etwas funktionstüchtiges gegen etwas neues auszutauschen.

Du kannst mir nicht erzählen, dass du diesen Kommentar noch an einem PC mit Pentium 100 und Röhrenmonitor geschrieben hast, oder?
 
@Dildo Swaggins: Ich sehe darin jetzt keinen wirklichen Fortschritt. Für mich ist das eine "weil mans kann" Entwicklung, nicht weil es einen technischen Fortschritt darstellt.
 
nett... warten tun wir ja schon seit damals als die ersten flex amoled displays zu sehen waren. das war glaub ich zu S2 zeiten. aber ja samsung tut wenigstens was. wenn man 100 geräte hat kann man hier und da auch mal was neues testen und gucken wie es ankommt etc. ich finde die fahren genau die richtige schiene.
 
Schön, wie man auf dem Foto erkennen, dass urplötzlich sich das Design änderte... :-D
 
@wingrill9: Das sieht man gerade nicht. Die Missinglinks fehlen, hier wäre das D900 und das Galaxy 1 aufzuführen.
Zwischen beiden Geräten sieht man schön die Evolution. Das Display wird da dann immer dominanter und die Displaytasten kleiner. Man verzichtet dann später aufs D-Pad und somit schrumpft diese Taste auf das Minimum, den Homeknopf.
 
find ich bescheuert, wenn man mit dem daumen gegenüber was machen will und man ständig am rand andere aktionen ausführt. das passiert schon mit rand
 
@Nomex: Das sollte sich softwareseitig abfangen können. Solange man Samsung nur das Display zuliefern lässt, aber das Smartphone samt OS von nem anderes kommt.
 
Mal abgesehen davon daß solche Displays massive Nachteile bei der Handhabung haben werden und extrem anfällig bei Stürzen sein werden, gibt es dann wohl kaum eine Möglichkeit die Geräte mit einer Hülle vernünftig zu schützen, da diese dann einen Teil des Displays abdecken wird.
Oder werden solche Geräte dann eine Option haben die Displays entsprechend der dann nutzbaren Fläche anzupassen?
 
WIe soll man das noch vernünftig anfassen können?! ... Warum nicht gleich ein Display rundherum ...
SOllen sich lieber mal um wichtigere Dinge kümmern. Funktionierende und AUSTAUSCHBARE Akkus z.B.
 
"Außerdem muss die Frontkamera weichen"... fraglich, ob das bei der "Generation Selfie" so gut ankommt. ^^
 
@Trashy: Die Selfie-Cam wird dann wohl das eine Prozent sein...
 
@Comromeoz:
Das mit dem 1% bezog sich im Artikel auf das kommende Samsung S8.

Dass die Kamera ganz verschwindet bezog sich auf die bisherigen Render-Pics des Xiaomi Mi Note 2 (https://i.gadgets360cdn.com/large/Xiaomi_Mi_Note_2_1476699721180.jpeg), wo noch ein 100% Screen gezeigt wurde und es schlicht keine Front-Kamera mehr geben sollte. Aber das hat sich Xiaomi am Ende doch noch mal anders überlegt. ^^
 
Wofür... Wie soll man das noch halten ohne mit den Fingern einen Teil des Bildschirms zu berühren/verdecken?!
Absoluter Quatsch!
 
Ich persönlich hab eine Randlose Pizza lieber, aber beim Handy sollte ein schmaler solider Rahmen da sein.
Bei Bildschirmen (Fernseher, Monitoren, ect) fände ich das GENIAL wenn man denkt da hängt ein Bild an der Wand und dabei ist ein ein Fernseher :)
 
Zum Thema "Runterfallen"! Eines sei mal klar gestellt: 90% aller Smartphone-Nutzer nehmen ihre "reale" Umwelt nicht mehr wahr. Geschweige denn den Straßenverkehr! Mal ehrlich, wer nimmt sich heute noch die Zeit stehen zu bleiben wenn eine Nachricht eintrifft? Das macht statistisch nur 20% der Unfälle aus, aber habt ihr mal überlegt das zum Glück meistens nur das Handy daran glauben muss? Da spielt es keine Rolle ob randlos oder Gorillaglas!
 
Ist das alles irgendwie wichtig?

Telefon gabs vor hundert Jahren noch gar nicht.

Es gab noch Kuriere die Nachrichten statt Pakete ueberbracht haben. Die Welt war damals wirklich noch groesser als ein MMORPG.

Jetzt koennen Leute also endloss und zu jeder Zeit rumlabern um ihre verschiedenen Psychosen zu verbreiten. Und verdummende Spiele spielen.

Das ist Fortschritt fuer seit tausenden von Jahren versklavte Schwachsinnige.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.