Football Manager 2017: Spieler müssen sich mit Brexit rumschlagen

Wer am PC auch gern einmal in die Rolle des Managers eines hoffentlich erfolgreichen Fußball-Clubs schlüpft, muss sich zukünftig wohl auch mit politischen Ereignissen auseinandersetzen. In einem ersten Versuch hat der "Football Manager 2017" eine ... mehr... Fußball, Fifa, soccer Bildquelle: Ea Sports Fußball, Fifa, soccer Fußball, Fifa, soccer Ea Sports

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einen offiziellen Brexit Antrag hat es noch nicht mal gegeben, der Prozess dauert zwei Jahre. Da is man aber etwas voreilig hier.
 
wird zeit dass der mal offiziell in deutschland erscheint! scheiss auf ea only rechte!
 
@mTw|krafti: Jap, das nervt richtig. Wobei ich mit dem Sega Football Manager nie so richtig warm geworden bin. Der EA Fußball Manager hat mir besser gefallen, wobei die letzten Versionen leider auch schon ziemlich schlecht waren.
 
@chris899: ja die waren schlecht. aber ich(wir) brauchen mal wieder nen guten manager. und FM is schon nahe dran, auch wenn das 3d spiel noch unter aller sau aussieht. :D
 
@mTw|krafti: Leider wird die FM-Reihe nicht mehr fortgesetzt, sodass nur noch der Sega Football Manager bleibt.
 
Wenigstens Schön, dass man sich hier wirtschaftliche und politische Gedanken gemacht hat!
Das macht die Sache wenigstens realistischer... als auf die Skills und Position eines Spielers zu achten... Daumen hoch!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen