Windows 10: Microsoft kündigt Mixed-Reality-Headsets ab 299 Dollar an

Microsoft will in Kooperation mit einer Reihe von Hardware-Partnern endlich erschwingliche Mixed-Reality-Headsets verfügbar machen - die erheblich günstiger zu haben sein sollen als die Microsoft HoloLens, für die derzeit noch rund 3000 Dollar ... mehr... Microsoft, Windows 10, Virtual Reality, VR, Augmented Reality, Windows Holographic, Mixed Reality Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 10, Virtual Reality, VR, Augmented Reality, Windows Holographic, Mixed Reality Microsoft, Windows 10, Virtual Reality, VR, Augmented Reality, Windows Holographic, Mixed Reality Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ja sicher.......die Rift sollte auch mal nur 300 $ kosten.......
 
@IceyJones: Da steht ab 299$. Wird daher sicher auch teurere Geräte geben.
 
@Spacerat:
das ist klar. ich bezweifle aber, dass diesmal wort gehalten wird. die rift wurde von anfang an mit 300$ angekündigt. auf den markt kam sie für 600$ OHNE controller!

ich glaube solchen preisankündigungen kein stück mehr
 
@IceyJones: Mit Controller. Sogar zwei. Die kleine Fernbedienung und der Xbox One Controller.
 
@Jad: schlicht unwahr. die rift kam OHNE jeglichem controller raus! bei der VIVE waren direkt welche enthalten, was das paket aber auch nochmal deutlich teurer machte.

die rift -controller wurden erst kürzlich vorgestellt und kosten nochmal 200 tacken on top womit mitlerweile das gesamtpacket bei 899 EUR liegt!

wenn man bedenkt, dass die rift bei entwicklungsbeginn mit 300-400$ komplett beworben wurde, ist das schlicht lächerlich!
 
@IceyJones: Jede Art von neuer Technologie ist teuer am Anfang (e.g. SSD), das ist nun mal so. Ich bin echt ueberrascht, dass es schon ab $299 losgeht. Wird zwar noch ein bisschen dauern, kann's aber kaum erwarten diese Technologie im Alltag zu haben.
 
@IceyJones: Dir ist klar, dass das keine Gaming-VR-Brille ist, oder?
 
@DARK-THREAT:
und? wo ist jetzt der unterschied? ein unfertiges produkt wird angekündigt, mit einem lock-preis. genau wie bei der rift damals.....um das interesse hoch zu halten. lasst uns einfach mal sehen, wo DIESE brillen landen werden, wenn sie denn fertig sind.......
 
Ich würde sie mir nur dann holen, wenn ich a) die Brille auch an der Xbox nutzen könnte und b) neben Mixed Reality auch komplettes VR möglich wäre ohne dass ich meinen Raum in der Brille sehe, so wie es bei den reinen VR Brillen von Oculus, HTC und Sony derzeit der Fall ist.
 
@Xardas008: Wird beides sicherlich gehen, auch wenn noch unklar ist, ob die Brillen auch an der Xbox One (S) funktionieren oder zwingend eine Scorpio brauchen werden, für die VR ja bereits angekündigt ist.

Die Brillen sind - meines Wissens - allesamt VR-Brillen, die die Umgebung über Kameras aufnehmen und direkt in der Brille wiedergeben. Man sieht also nicht direkt die Realität, sondern die Kameraaufnahme, die dann um virtuelle Objekte erweitert wird. Damit ist klar, dass ohne die Kamera auch VR möglich sein wird, was letztlich im Event ja auch gezeigt wurde. In der Demo war nämlich nur eine reine VR-Umgebung zu sehen.
 
@HeadCrash: wo wurde denn ar / vr für die scorpio angekündigt? es ist nur logisch, dass da was kommt. aber gab es wirklich eine ankündigung?
 
@Matico: Siehe http://www.xbox.com/en-US/project-scorpio: "The first and only console to enable true 4K gaming and hi-fidelity VR."
 
@Matico: Wurde während der diesjährigen E3 verkündet. Angeblich soll man auch die Rift mit der Scorpio verwenden können.
 
@Xardas008: Du hast gestern den Livestream nicht gesehen, oder? Hier geht's um VR, da siehst du den echten Raum nicht.
 
@DON666: Im Titel steht Mixed Reality, und bei Mixed wird die Realität immer mit der virutellen Realität vermischt.
 
@Xardas008: Wie gesagt, im Stream gestern hättest du es sehen können. HeadCrash hat's aber ausführlich in [o2][re:1] beschrieben.
 
@Xardas008: Mixed Reality kann man theoretisch auch als VR Brille verwenden, nur umgekehrt ist es schwierig, braucht dann halt Kameras.
 
Warum vergleicht man die Hololens immer mit VR?
Abgesehen davon, dass man einen Bildschirm am Kopf befestigt hat, sind das doch zwei komplett unterschiedliche Geräte.
 
@glurak15: Zumal HoloLens eben ganz anders funktioniert, hier mal ein guter Praxistest: https://www.youtube.com/watch?v=RkbF4SVwa8A
 
Also die oculus Soll auf jeden Fall auf der scorpio gehen.
 
Endlich zu der Erkenntnis gelangt, dass 3000€ für einen normalen Anwender einfach zu viel sind, und das nur spezielle Anwendungen, wie Schule, Industrie usw. die Sache nicht wesentlich nach vorne bringt?
 
@Lastwebpage: Endlich zur Erkenntnis gelangt, dass "Entwicklerversion" nicht bedeutet dass es für normale Anwender gedacht ist? ;)
 
@Tintifax: Ja... nur wie langer gibt es HoloLens denn schon? Eigentlich doch recht lange, bloß diese Art von HoloLens dürfte bis jetzt wohl niemand zu Hause haben. Es macht für mich auch irgendwie nicht den Anschein, als würde sich MS mit der HoloLens für den Massenmarkt besondere Mühe geben.
 
@Lastwebpage: was du da dir reinerfindest hat nichts mit der Realität zu tun. Die Hololens wurde immer als Entwicklerversion verkauft, damit bei einem eventuellen Launch (nächsten Frühling) genug Apps da sind. Oder dass man überhaupt mal herausfindet: Was kann man mit diesem Ding überhaupt anstellen. Nur weil ein Hype entstanden ist, heisst das NICHT dass das Ding schon für den Massenmarkt verkauft wird, oder sich irgendwer keine Mühe gegeben hat. Und ich kann dir sogar verraten warum das kaum einer zu Haus hat. Weil es eine Entwicklerversion ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!