Surface Dial, Keyboard & Maus: Die neue Peripherie von Microsoft

Microsoft hat bei seinem großen Surface-Event neben Produkten wie einem neuen Surface Book und dem Desktop-Rechner Surface Studio auch einige Neuheiten in Sachen Peripherie vorgestellt. Wir geben einen Überblick über Surface Dial, Keyboard & Maus. mehr... Surface, Surface Studio, Surface Dial Bildquelle: Microsoft Surface, Surface Studio, Surface Dial Surface, Surface Studio, Surface Dial Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Privat nutze ich Microsoft-Tastaturen und -Mäuse schon mehrere Jahre und bin zufrieden. Die neuen Tastaturen gefallen mir aber nicht. Die erste ist schon zu schlicht. Ein bisschen Rand oben unten (Handballenablage) sollte schon da sein. Ergonomisch verformte Tastaturen wie die zweite mag ich einfach nicht, rein vom Optischen her. Schreibt sich damit wirklich angenehmer? Würde mich interessieren, aber selbst wenn, werde ich sie nicht kaufen. Was ich vom Dial halten soll, weiß ich noch nicht. Ist das praktisch so ein überdimensionales Scrollrad? Ermöglicht das quasi die Nutzung eines Scrollrads bei gleichzeitiger Stifteingabe?
 
@regulator: Eine ergonomische Tastatur kauft man sich nicht um damit "angenehmer" schreiben zu können. So eine Tastatur soll in erster Linie der unnatürlichen Handposition entgegen wirken bei der die Handgelenke nach außen verdreht werden. Wenn man mehrere Stunden am Tag schreibt ist man für sowas dankbar.

Allerdings empfindet auch jede Person sowas unterschiedlich. Manche haben ein Leben Lang damit kein Problem, andere plagen sich Jahrelang mit Sehnenscheidenentzündungen herum. Das ist eben wie die dumme Angewohnheit, die Tastatur schräg zu stellen und die Handgelenke damit noch mehr zu belasten. Dieses "Feature" ist noch schlimmer als das Verschränken der Gelenke und lässt sich bei der "einfachen" Tastatur anscheinend nicht einmal umgehen. "Richtige" ergonomische Tastaturen lassen sich an der Frontseite hochstellen oder sind bereits leicht abfallend konstruiert. Eins der besten Sets derzeit kommt von Microsoft.
https://www.microsoft.com/accessories/de-de/products/keyboards/sculpt-ergonomic-desktop/l5v-00008
 
@xexex: "Das ist eben wie die dumme Angewohnheit, die Tastatur schräg zu stellen und die Handgelenke damit noch mehr zu belasten."

Damit man besser an WASD ran kommt! Wie zu Hause so auch in der Arbeit :)
 
Also ich bin seit ein paar Jahren MS Keyboard Nutzer und ich bin von der Hardwarequalität mehr überzeugt als von Logitech. Seit ein paar Monaten meine erste Maus von MS, auch hier bin ich von der Qualität überzeugt. Die Preise für MS Produkte sind für mich auch okay. Einen leichten Kritikpunkt habe ich aber an der Software. Wenn man hergeht und sagt "Ich nehme und verwende das Produkt so wie es in der Beschreibung steht", dann hat man mit der Software keine Probleme, einfach aus dem Grunde, weil man dann keine braucht. Sollte man aber auf die dumme Idee kommen irgendwas anpassen zu wollen, also z.B. eine Tastenbelegung für Funktionstasten, kann es mit der MS Software , die man sich separat runterladen muss, funktionieren oder eben auch nicht.
 
@Lastwebpage: ...und deshalb greifen Leute zu Logitech Mäusen ;-)
 
Ich dachte, Dail funktioniert auch mit dem Surface pro 3? Zumindest wurde das während der Präsentation gesagt, woher habt ihr die Zusatzinfo?
 
@npa-maniac: Wie im Artikel beschrieben: "Das Drehrad kann auch direkt auf dem Bildschirm zum Einsatz kommen - dies funktioniert aber nur beim Surface Studio". Info kommt direkt aus dem US-Store "Capacitive-touchscreen detectable (Studio only)". Der Rest der Dial-Funktionen ist auch mit anderen Surface-Produkten nutzbar.
 
@John Woll: Die Schweine...ich hatte mich bei der Präsentation schon gefreut, dachte aber auch: Wow, MS macht mal was abwärtskompatibel?

Schade, hätte es gern am Surface ausprobiert...

Danke für die Info John Woll
 
@npa-maniac: "Wow, MS macht mal was abwärtskompatibel?"
Wieso sagst du das, als sei das was außergewöhnliches? Denk an den Stift und die Tastatur des Surface Pro 4. Nicht nur das, Abwärtskompatibilität ist schon seit langem eines der wichtigsten Credos von Windows.
 
@adrianghc: Leider aber nicht überall. Stichwort Windows Phone, wo es zuerst hier? Alle alten Phones kriegen Windows 10 und dann doch nicht,.
 
Wenn ich das Video vom Surface Studio sehe kommt mir nur eine Frage in den Sinn:
Warum klebt Apple jetzt ein Microsoft Logo auf ihre Produkte?
 
@Johnny Cache: Seitdem der Inder das Ruder bei Microsoft übernommen hat
 
@Johnny Cache: Danke! ...habe gerade herzlich gelacht. :)
 
Nochmal 280$ on Top zu den 4200$ für das Studio. Wieso die den Stift gratis beilegen, aber den Rest nicht ist mir auch ein Rätsel. Sollen sie lieber den Stift auch optional bieten un das Gerät 100$ günstiger machen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!