Mi Note 2: Xiaomis Ersatz fürs Galaxy Note7 ist weltweit einsetzbar

Xiaomi hat mit dem Mi Note 2 seine Antwort beziehungsweise Alternative zum inzwischen ja wegen massiver Akku-Probleme vom Markt genommenen Samsung Galaxy Note 7 vorgestellt. Das Mi Note 2 will vor allem durch ein attraktives Design mit seitlich ... mehr... Smartphone, Xiaomi, note 2, Xiaomi Mi Note 2 Bildquelle: Xiaomi Smartphone, Xiaomi, Xiaomi Mi Note 2, Mi Note 2 Smartphone, Xiaomi, Xiaomi Mi Note 2, Mi Note 2 Xiaomi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht schon sehr nice aus. Würde ich mir holen, bin aber mit dem Redmi Note 3 Pro sehr zufrieden.
 
@frilalo: Bin ich der einzige, der bei den Bildern den Pen sucht? Wie soll man bitteschön was notieren oder skizzieren, wenn kein Pen beiliegt?

Wenn man hier also von einem Ersatz für das Note 7 schreibt, dann erwarte ich vom Journalist auch einen Hinweis auf wichtige fehlende Features! Ich hab das Galaxy Note und das Note 4. Der Pen war ein entscheidendes Kaufargument. Hier wird als Ersatz für nicht irgendein Handy etwas angepriesen, sondern für DAS Handy bzw. die Serie, die als Einzige den Pen aus der Zeit der Windows Mobile Geräte in die Neuzeit gerettet hat.

Also Herr Quandt: Wo ist der Pen beim Xiaomi Mi Note 2? ^^ (Kann ja sein, dass ich ihn nur auf den Bildern übersehen habe!)
 
@MahatmaPech: scheiss Pen. Ich hatte das Note 4 und dieser Pen habe ich nach ein paar mal probieren als unnützliches Werkzeug zur Seite gelegt. XIAOMI MIUI ist Touchwiz überlegen.. Ich hoffe sie rennen Samsung den Rang ab. Ich habe sogar das S6 nach dem austesten eines Redmi 3 S bei Ebay verkauft.... Die Deutschen Magazine wie CHIP und co sind alle gekauft
 
@MahatmaPech: warte auf das MI Mix- ein absolter Vorreiter der Technik
 
@ManuelH3: und schon wieder bekomme ich mehr minusklicks als bspw. o4 mit derselben Meinung. Ja sind denn hier auf WF nur Honks unterwegs, die nicht verstehen können?
 
@frilalo: "Looks very schön" klingt in etwa so gut wie "sieht schon sehr nice aus"...
Anglizismen zum Davonlaufen....
formschönes Handy - ohne "Edge" Design wär es noch schöner und mit wechselbarem Akku...
 
@petperpan1977: boah ey, was bist für einer? Klugscheisser hoch 10? Du weisst genau, wie es gemeint war...

Ohne Edge-Design wäre es ein Phone, wie 300 andere auch.
 
@frilalo: och frilalo... was hat denn eine Meinung haben mit Klugscheissen zu tun??
Du musst einfach noch ein bisschen auf die Weide, dann kapierst auch Du wie stupide dieser Anglizismus Abusus ist.
 
@petperpan1977:
1. Die Cow is übern Fence gejumped und hat dabei den Benz gerammed!
2. How up do Highknee!
3. H.I.R.N. - Human Integrated Realtime Navigation
 
@petperpan1977: Dir ist schon klar, dass "nice" schon längst in der Jugendsprache angekommen ist, und eigentlich schon wieder out ist. Für dich ist dann praktisch jede Form von Anglizismen zum Davonlaufen! Sprache entwickelt sich weiter, das wirst du nicht verhindern können.
 
@FatEric: Das beste ever :D
Sorry aber bei dem Satz bekomme ich auch regelmäßig das große würgen.
 
@petperpan1977: Was wir (ich gehöre z.T. auch dazu) bei der Ablehnung des Anglizismus gerne vergessen ist, daß wir ständig Galizismen benutzen und diese als völlig normal empfinden, obwohl diese Worte keine deutschen Worte sind, empfinden wir sie als "Deutsch"
Beispiele: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Gallizismen

Was mir beim Anglizismus mehr mißfällt ist das "Denglischen". Denn wenn es ein gutes pendant eines Begriffs in althergebrachter Weise gibt, trotzdem das neumodische Denglisch vewandt wird.
"Downloaden" z.B. oder "Handy". Nur wir in deutscher Sprache sagen z.B. Handy.

Sprache darf sich gerne verändern, oder entwickeln, aber "Macht sinn" oder "Wegen dem" statt richtigerweise "Wegen des" zu schreiben, was leider mittlerweile usus ist, das finde ich eher rückschrittlich, als weiterentwickelt.

"hat das Display auch einen Outdoor-Modus, dank dem die Helligkeit bei Bedarf im Freien erheblich"

Finde ich viel schlimmer.
 
Ist schon bekannt ob es nativ gleich mit Android 7 ausgeliefert wird?
 
@DioGenes: Nein ist nicht bekannt.
Hier noch viele zusätzliche Details und Bilder: http://en.miui.com/thread-387909-1-1.html
 
Das Ding hat aber keinen Stift, oder? Womit es als Note-Ersatz nun auch nicht taugt. Der Stift macht doch das Note zum Note.
 
@eN-t: Habe mich auch schon gefragt was das soll.
Fettes Display? Ist ein Note :D
 
Xiaomi hat immer Platz für 2 sim Karten, wobei einer auch für eine Speicherkarte genutzt werden kann. Daher "meinen die sicher nicht dass es genug Platz hat" sondern bieten es an den Speicher zu erweitern.
 
@RM_Monday: Gilt meines Wissens nach nur für die Redmi, aber nicht für die Mi Geräte.
 
@Billkiller: du hast recht o.O lese es grad auf chinahandys. Net. Hab selbst ein redmi 3 pro daher wo ich selbst ne karte in den 2ten sim slot drinne habe, daher bin ich natürlich davon ausgegangen aaaaaber xiaomi können das. Poah wie enttäuschend :/ danke für den Hinweis!
 
Der Preis ist doch mal wieder für das Gebotene der Hammer. Sobald die im großen Stil auf den internationalen Markt drängen, sieht's schlecht aus für viele Mitbewerber.
 
Sieht ja gut aus. Alleine vom Preis her würde ich aber doch das Elephone S7 nehmen.
Das baut zwar nicht Samsungs Bombe sondern nur das S7 nach, sieht besser aus und ist deutlich günstiger.
 
An sich macht das Mi Note 2 einen guten Eindruck. Nur bei der Kamera bin ich sehr skeptisch, vor allem bei schlechtem Licht (22,56 Megapixel, F/2.0-Blende)
 
Ersatz fürs Note ohne Stift.. was für eine Überschrift, Hauptsache Note 7 in die Überschrift dann wirds schon interessant
 
Stift fehlt und das Display hat nur eine FHD Auflösung, kein WQHD wie beim Note. :(
 
Ich will das Note 7 oder die Note Reihe generell nicht in Schutz nehmen, aber die Leute, die sich für ein Note entschieden haben, haben es aus Überzeugung zur Funktionalität genommen. Dies beinhaltet eben den Stift. Viele habe ich schon gesehen, die den Stift für Beschriftungen oder ähnliches verwendet haben. Daher wird das hier nur schwer ein Ersatz für Note Geräte sein.
 
unwichtig ob Android 5,6 oder 7. Darüber läuft sowieso MIUI- macht keinen Unterschied was dahinter steckt...
 
zum Glück hat es kein QHD, dadurch sind die Akkulaufzeiten besser. Ich sehe da keinen Unterschied, es sei denn du nimmst das Ding in ne VR Brille. Den Stift habe ich bislang nur wenig Nutzer nutzen sehen. Ich selbst habe ihn auch nie benötigt. Dafür lässt sich das Mi Note 2 biegen und hat bestimmt das bessere Display als ein Samsung S7. Ein I Phone hat nicht mal Full HD und dennoch die besseren Lichtwerte und das bessere Display- es ist also nur ein unwichtiger Wert für Technik Verrückte
 
und für die QHD Freaks. Es gibt auch das Xiaomi Mi Note 2 Pro... vielleicht solltet ihr auch mal etwas abwarten, bevor ihr alle immer nur drauf rum haut.
 
die überschrift ist mal wieder voll ein griff in's braune. ein ersatz wäre ein phone mit einem s-pen. haben die alle einen ? NEIN, also auch KEIN ersatz für das note 7. alter alter ..
 
Die Überschrift funktioniert doch: alle diskutieren und das Gerät ist im Gespräch.
Was bei BILD.de funktioniert, greift auch bei WF.
Vermutlich bekommt WF für solche Artikel eine Honorar. Oder es ist diese neue Art von verdeckter Werbung, die aussehen soll, wie ein normaler Bericht/Beitrag.
 
Nicht vergessen sollte man auch die Hintertür(en), die Xiaomi in viele ihrer Smartphones einbaut, um als Firma bzw. im Auftrag der überaus demokratischen Regierung in China permanenten Zugriff auf das Telefon zu haben.

Wie man freiwillg für so eine Marke auch nur einen EUR ausgeben kann, ist mir schleierhaft.
 
@Karmageddon: dünnpfiff! Xiaomi selbst baut diese nicht selbst ein, sondern dubiose Händler hauen irgendwelche Spyware drauf. Hast du die offizielle Global Rom ist keine Spyware enthalten. Google selbst ist hier die grössere Datensammlungs und Verkaufsmachine. Bei Miui kannst du wenigstens viele Einzelrechte so steuern, dass sie nicht an die Daten kommen- ganz im Gegesantz zu den Samsung, Sony etc. Phones. Ich habe kürzlich das Redmi 3 S erstanden und es ist ein sagenhaftes Phone mit endloser Akkudauer, dem Band 20 und dem besten Empfang aller Handys welches ich bislang hatte
 
@Manuhelll: Blödsinn. Es gibt diverse News zu dem Thema, z.B. hier: http://winfuture.de/news,94033.html
 
Ein tolles Smartphone und für Note User die den SPen nie brauchen mit Sicherheit ein Ersatz.

Für mich aber, benutze den SPen bei allen Note (z.Zt. 4), sehr intensiv. Daher gibt es leider zur Zeit kein vergleichbares Smartphone und ich muss noch beim Note 4 bleiben.

Ich verstehe nicht warum es bisher kein Hersteller geschafft hat ein Smartphone herzustellen das die Funktionen des SPen bereitstellt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.