Amnesty International meint Skypes Privateinstellungen sind ein Witz

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International kritisiert in einem neuen Report den fehlenden Privatsphären-Schutz bei einigen Messenger-Diensten. Besonders schlecht schneiden dabei Skype und Snapchat ab - beide stellen sogar eine Gefahr für ... mehr... Microsoft, Skype, Chat, Instant Messaging, outlook.com, Videotelefonie, Internettelefonie Bildquelle: Microsoft Microsoft, Skype, Chat, Instant Messaging, outlook.com, Videotelefonie, Internettelefonie Microsoft, Skype, Chat, Instant Messaging, outlook.com, Videotelefonie, Internettelefonie Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nein, der Bericht stimmt nicht. Die Foren-Experten hier sagen etwas anderes.
 
@Ashokas: Ja nicht nur die...
 
persönliche Unversehrtheit - Quatsch, hier haben doch alle nichts zu verbergen :D
 
Frage mich ehrlich gesagt grade, was die Grafik unter dem Bericht soll. Einfach angesichts der Tatsache, das z.B. Threema garnicht erst vorkommt in der Amnesty.pdf
Finde ich einfach nicht okay von denen, das scheints ungetestet bzw. außen vor zu lassen. Der Bericht ist, laut Angabe in der englischsprachigen PDF, schließlich ganz aktuell bzw. im Oktober diesen Jahres erstmalig veröffentlicht worden.
 
@DerTigga: Auch Signal wurde vernachlässigt. Im Bericht wird dies damit begründet, dass Signal (und die anderen "kleinen" Messenger) zu wenig Nutzer hat.
 
@SouThPaRk1991: Man könnte radikal fragen: möchte Amnesty (mithelfen), das das so bleibt ?
 
@DerTigga: Und was haben die Illuminaten damit zu tun?
 
@blume666: Keine Ahnung, das mit sowas bzw. denen Kontakt haben überlasse ich dir sehr gerne.
 
Da fehlt auch noch die neue revolutionäre App Immr, wie kann man die nur vergessen ...
 
Ich habe mir mal den Skype Teil durchgelesen, da WF es ja nicht schafft zu erläutern warum Skype so schlecht ist. Ich habe auf anhieb gefunden welche Verschlüsselung eingesetzt wird. Ob die nun sicher ist kann man nicht wirklich beurteilen aber wegen komplettes Unvermögen Skype als unsicher hinzustellen, finde ich schon übertrieben.
 
Amnesty International... war das nicht eine der Organisationen, die Menschenrechtsverletzungen und Kriegsverbrechen in Libyen anprangerte, die es nach Überprüfung gar nicht gab, aber zwischenzeitlich zur Rechtfertigung der Zertstörung des Landes dienten? Im Gegensatz zu Google, Facebook und Co beteiligt sich Microsoft nicht an der Unterstützung forcierter Regime Changes in dem US Regime unliebsamen Ländern (wie "Arabischer Frühling", Maidan, etc.) . DAS wird wohl die Motivation hinter dem Bashing sein. Kann ich nur sagen "Gut gemacht, Microsoft!"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check