Galaxy Note7: Kunden aus Korea bekommen S8 und Note 8 günstiger

Der Elektronikgigant Samsung will den Käufern seines wegen massiven Akkuproblemen gescheiterten jüngsten Flaggschiff-Smartphones Galaxy Note7 im Rahmen eines Upgrade-Angebots die kommenden Topmodelle Galaxy S8 und Galaxy Note 8 offenbar zu ... mehr... Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, S7 Edge Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, S7 Edge Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, S7 Edge

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Falsches Zeichen!!!
 
@lippiman: Weil?
 
@WaftOfSoul: Gleich für alle ein Upgrade Angebot.
 
Wer jetzt so eine Krücke hat, der kann ja auch locker bis dahin warten. Dumm, Dümmer, Samsung.
 
Also ich habe einige Reviews gesehen und es ist schon ein richtig geiles Smartphone. Schade, dass es das Akku-Problem gibt.
 
Seid doch froh, dass ihr überhaupt ein anderes Austauschgerät erhaltet und dass Samsung den Kunden dann das S8 vergünstigt anbietet und die Reparaturleistungen auch.
 
So ein Update-Programm würde ich mir für Deutschland auch wünschen. Das würde mir eine Entscheidung so viel leichter machen, ob ich bis zum Note 8 warten und weiter mit meinem zickigen Note 3 leben oder doch ein S7 Edge kaufen soll, welches aber beim Erscheinen des Note 8 vermutlich mit großem Wertverlust verkauft werden würde...
 
Bis dahin können die ja noch bissel knobeln, wie es zum Akku-Problem gekommen ist.
 
Also man tauscht jetzt sein note 7 gegen ein s7 sonstwas...ersteres UVP etwas über 800€, letzteres etwas unter 800€

Das Angebot ist jetzt also dass man jetzt noch mal 400€ zahlt damit man dann nächstes jahr das S8 bekommt?

Wow...mal wirklich ein richtig schlechtes Angebot
 
@0711: wenn du das S7 dabei abgeben musst, ist es schlecht. Wenn du es behalten kannst ist es sehr gut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!