Neue Details zum Alcatel Idol 4 Pro/ 4S mit Windows 10 aufgetaucht

In der kommenden Woche erwartet uns ein Windows-Event, bei dem laut Gerüchteküche auch ein neues Windows-10-Mobile-Smartphone von Alcatel mit vorgestellt werden soll. Nun sind bereits Werbematerialen für das Gerät bei T-Mobile USA aufgetaucht. mehr... Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Alcatel, Alcatel Idol 4 Pro, Alcatel Idol Pro 4 Bildquelle: @evleaks Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Alcatel, Alcatel Idol 4 Pro, Alcatel Idol Pro 4 Windows 10 Mobile, Windows 10 Smartphone, Alcatel, Alcatel Idol 4 Pro, Alcatel Idol Pro 4 @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob TCL den wirtschaftlichen Ruin verkraften werden kann? Der Name ist wirklich das letzte Problem, wenn man es mit dem OS verkauft.
 
@Skankhunt42: ich wünsche mir deutlich mehr Geräte mit Windows! Denn iOS liegt mir nicht so und Android hängt mir seit Ewigkeiten vom Hals raus.
 
@ExusAnimus: wir sind nicht bei wünsche dir was.
Es gibt genug Gründe warum das OS nie angenommen wurde und daher bald tot ist
 
@Skankhunt42: Dann versuch doch ihn oder mich doch davon abzuhalten, eins zu kaufen! ^^ Warum sollte ich mir irgendwas wünschen müssen?
 
@mh0001: warum sollte ich wen davon abhalten. Das machen die meisten schon von ganz alleine. Wäre es ein gutes OS würde es auch genug gekauft und eingesetzt werden und die Nutzer Anzahl nicht immer weiter schrumpfen. Macht einfach keinen Sinn darauf zu setzen, ob du es dir nun kaufst oder nicht spielt für mich keine Rolle
 
@Skankhunt42: Und für mich spielt es eben keine Rolle, ob irgendwer außer mir das System gut findet oder nicht. Dass die Nutzerzahlen schrumpfen ist mir vollkommen Latte. Gerade im Technikbereich setzt sich ja bei Privatkunden eben gerade nicht immer das beste System durch. Prominentes Beispiel ist ja z.B. DOS, was herauskam, als andere Hersteller wie Atari schon längst mit grafischem UI und Mausbedienung auf einem Stand waren, den MS erst Jahre später erreicht hat.
Für weitreichende Verbreitung kommt es eher drauf an, dass man es auch auf Billigstgeräten mit hohen Stückzahlen unter die Leute bringt, sowie es auch der Fraktion zu verpassen, die sich überhaupt nicht für die Technik und das System interessiert. Das hat Android durch seine frühzeitige Verfügbarkeit als günstigere iPhone-Alternative geschafft, und nicht weil es damals ein so unglaublich tolles System war... Die ersten Androidversionen waren ziemlich bescheiden, und trotzdem wurde es gekauft.
 
@mh0001: da war der Markt halt noch nicht gesättigt. Nun mit etwas halb garen und nicht zu Ende gedachten System um die Ecke kommen, zieht eben nicht mehr. Viel zu spät.

Btw glaub ich nicht das es dir latte ist wieviel leute das system nutzen. Wäre windows #1 wärst du wahrscheinlich wieder beim nischen Produkt. Hauptsache abgrenzen.
 
@mh0001: Wenn das wichtigste die Verbreitung auf Billiggeräten ist, wie schafft es Apple dann, sich als einziger Android Konkurrent zu halten und gleichzeitig die teuersten Geräte zu verkaufen, mit denen sie den höchsten Gewinn und Umsatz der gesamten Branche einfahren?
 
@Skankhunt42: Na, dann sind nach Deiner Logik macOs und Linux auch schlechte OS.
 
@Skankhunt42: wenn es dir so egal ist, frage ich mich, warum du es ihm immer und immer wieder ausreden willst :-) Lass ihn doch.
Wenn ich mir was wünschen könnte, dann wäre es eben auch eine besser App-Unterstützung. Dass Win10 das bessere OS ist sehen glaube ich viele ein. Da es eben an Verbreitung hapert wird es app-technisch nicht unterstützt. Teufelskreis.
 
@Skankhunt42: und welchen schaden hast du persönlich davon wenn neben iOS und Android ein Windows existiert? Darf nicht jeder für sich selbst entscheiden was für einem das beste ist? Ich finde ganz ehrlich, dass Windows mal erfrischend anders ist. Mag vielleicht bei vielen Leuten nicht so ankommen, aber mir gefällt es und ich mag es
 
@ExusAnimus: ich habe kein Problem mit einem dritten OS. Wenn es aber nun mal überflüssig ist und keinen Mehrwert bietet und dementsprechend vor sich herum dümpelt, kann man das ansprechen und sagen wie es ist.

Du kannst dir kaufen was du willst, genau so wie jeder andere auch.
Vielleicht solltest du dich fragen warum du um jeden Preis ein OS nutzen willst, was nicht mal halb fertig ist, Features fehlen und es an Apps nur so mangeld.
Daten sammelt es genau so wie jedes andere Smartphone...
Bist du einer von diesen nischen Käufer, der sich um jeden Preis von der Masse abkapseln will, um zu zeigen wie besonders er doch ist? Ich versuche es nur zu verstehen.
 
@Skankhunt42: hab ich doch schon gesagt? IOS ist nicht so das meine und auf Android hab ich nach vielen Jahren einfach keinen Bock mehr. An Windows gefällt mir so, dass es sich komplett anders anfühlt als die Konkurrenz
 
@ExusAnimus: aber auch nur weil du entweder ein defektes Gerät hast, siehe dein Beitrag unten, bzw dir das falsche ausgesucht hast oder nicht im Stande bist es zu bedienen. Du schreibst unten so als wären diese Probleme normal oder Alltag. Ich hatte in 6 Jahren Android noch nie sowas.
 
@Skankhunt42: ich hatte seit 2006 genug Android Geräte, die hatten auch keine Fehler. Versuch mal zu akzeptieren dass dein heiliges Android nicht bei allen beliebt ist
 
@ExusAnimus: nein nicht bei allen, nur bei den meisten. Deswegen hat auch keiner das Bedürfnis, sich was schlechteres ins Haus zu holen, nur weil das böse google drin ist.
Microsoft macht es insgesamt schlechter und sammelt mindestens genau so viele Daten. Warum also wechseln.
Zu ios wechseln kann ich ja noch verstehen, alleine schon aus beruflicher Sicht, aber Windows? Bitte...
 
@Skankhunt42: Datensicherheit, datenschutz sind nicht die stärke von android und android apps, von daher kommt mir android nicht mehr ins haus.was wir im freundeskreis da erlebt haben (fehlerhaftes sync mit der cloud, wodurch wir daten von völlig fremden auf unseren geräten hatten,.....)
 
@Skankhunt42: Aus meiner Sicht macht MS mit seinem OS vieles besser, warum sollte ich mir also was für mich schlechteres in Haus holen.
 
@Skankhunt42: man bekommt grad irgendwie den Eindruck, dass es dir ein persönliches Anliegen ist, das Win System schlecht zu reden. :-)
 
@Skankhunt42: Doch wir sind bei wünsch dir was! Der Kunde wünscht und die Unternehmen liefern.
Und mittlerweile steigt die Zahl derer, die gerne auf Windows Smartphones wechseln würden. Lediglich der (nicht verdiente) schlechte Ruf oder fehlende Apps hindern Leute daran. Das ändert aber nichts daran, dass objektiv Windows 10 M den beiden Konkurrenkten Android und iOS in keinem Bereich in etwas nachsteht und in einigen Bereichen sogar besser ist.

Ich gebe dir vorsorglich schon mal Recht: Was bringt dass, wenn es die Apps die ich will doer brauche, nicht gibt. Deswegen gebe ich ja zu, wie schon oben geschrieben, dass dies viele vom Wechseln abhält. Aber mit dem OS hat das nichts zu tun, sondern liegt alleine an den Entwicklern (unabhängig derer Gründe).
 
@ExusAnimus: Sehe ich auch so, gibt für mich keine Alternative zu Windows auf dem Smartphone.
 
@L_M_A_O: nachdem mein 930 einen Displaybruch erlitten hat, bin ich zum HTC m9. Die ersten 2, 3 Monate war es ja ok, aber dann kamen mit jedem Update neue Fehler dazu und es ist nur noch zum kotzen. Vor einem halben Jahr kam ein Tastaturupdate, seitdem ist JEDES deutsche Wort das ich schreibe rot unterstrichen. Die Rechtschreibprüfung kann seitdem nur noch englisch. HTC kennt den Fehler, macht aber nichts... noch geiler, nach jedem Komma wird das nächste Wort automatisch groß geschrieben Oo ich hab schon 2 mal verschlafen weil das m9 nachts einfach so, komplett selbstständig einen Werksreset durchgeführt hat. Alle Daten die nicht auf OneDrive lagen beide Male weg. Die Kamera hat Bugs ohne ende, schaltet zb nach einem Foto von selbst zur Frontkamera... ich war noch nie so unglücklich mit einem Gerät wie diesem -.-
 
@ExusAnimus: installiere dir doch eine alternative Tastatur wie SwiftKey, die eh um Meilen besser ist. Ich mein wir sind doch hier nicht bei Windows Phone, wo man mit solchen Bugs dann leben muss.
Selber schuld wenn du one drive nutzt, ms ist für seine unfertigen und verbuggten Apps doch bekannt.
 
@Skankhunt42: Ähm... OneDrive hat meine wichtigsten Daten gerettet... setz mal deine Anti-Microsoft Brille ab... Warum bringt es bei Android nicht der Hersteller auf die Reihe?
 
@ExusAnimus: weil HTC unfähig ist, wie es scheint, oder du dein Gerät nicht bedienen kannst
 
@Skankhunt42: der klassische "Bedienungsfehler", der Vorwurf Nummer 1 wenn die Argumente ausgehen... du willst es einfach nicht verstehen
 
@ExusAnimus: "du willst es einfach nicht verstehen"
Natürlich will er nicht, er will doch nur mit seinem 100sten Account trollen.
 
@Skankhunt42: Es ist aber Aufgabe des Herstellers, Fehler zu beheben und nicht Aufgabe des Kunden, sich Alternative Software zu suchen, weil das was der Hersteller liefert, nicht funktioniert.
Und bevor Du nun versuchst irgendwie dagegen zu argumentieren: Das Deutsche Verbraucherrecht sieht das 100% genauso! Und nur das zählt!
 
@ExusAnimus: Fairerweise muss man aber zugeben, dass das hier auf winfuture auch oft unterstellt wird, wenn man von Problemen mit Win 10 berichtet.
 
@ger_brian: Meinst die Bedienungsfehler? Wie kann es sich bei einem automatischen Update vom Hersteller um einen Fehler meinerseits handeln? Oder wenn das Handy abends wie gewohnt funktioniert, dann nachts zum laden angesteckt und aufs Nachtkästchen gelegt wird, es aber am nächsten Morgen plötzlich im Werkszustand ist? Ich hatte es da nichtmal in der Hand? Oo

Klar gibt es viele die fluchen und es dann aufs System schieben, aber ich halte mich da für erfahren genug um eigene Fehler zu bemerken ^^
 
@L_M_A_O: Dito. Würden alle OEMs abspringen und MS auch keine Geräte mehr bringen, würde ich auf Smartphones künftig eher ganz verzichten.
iOS oder Android... nicht mal wenn ich zum Gerät Geld bekommen würde!
 
@Skankhunt42: Mach dir mal nicht ins Hemd. Es ist ja von einem ODM und wird somit auch als Android-Gerät vertrieben. Jetzt brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Dein Tag ist gerettet. Aber ist ja nett, dass du dich so um die Hersteller sorgst.
 
@Jonas_D: mache mir nicht ins Hemd, setze schließlich nicht auf tote Pferde wie andere hier.
Auch als Android Gerät wird dieses Smartphone keinen Erfolg haben.
 
@Skankhunt42: Tote Pferde? also bei Windows 10 Mobile geht es ständig weiter. Sei es beim OS selber, oder auch bei den Apps.
Glaubst Du gerade Unternehmen wie Facebook, aber auch MS selber und auch die Deutsche Bahn würden Geld und Zeit investieren, wenn W10M tot wäre?

Alles was sich geändert hat ist, dass MS selber keine Smartphones mehr anbieten wird. Dafür haben sie OEMs, wie z.B. TCL, Acer, HP und noch ein paar andere.

Das System kennt man bei Grafikkarten. Von AMD und Nvidia gibt es, wenn überhaupt, nur eine Referenzkarte. Die richtigen kommen von OEM Partnern.

Wichtig ist, dass MS sein OS Windows 10 Mobile nicht fallen lässt und das tun sie nicht.
Zwar wird das nächste große Update RS2 seinen Fokus auf den Desktop legen und nur wenig bis keine Weiterentwicklung für W10M haben, aber mit RS3 wird es genau anders herum (wie es MS bereits mehrfach bestätigt hat).
RS3 wird sich im Herbst 2017 hauptsächlich auf die Weiterentwicklung von W10M konzentrieren und dafür die Desktop Version etwas außen vor lassen.
Klar fällt auch bei RS2 etwas für W10M ab und bei RS3 etwas für den Desktop.

Ebenso wird MS im Herbst 2017 zusammen mit RS3 neue Mobile Hardware auf den Markt bringen. Nur vermutlich kein klassisches Smartphone und eher für Geschäftskunden... aber tot ist damit W10M nicht, auch nicht für Consumer.

Und wer !10M nicht mag und lieber mit der Diktatur von Apple lebt oder mit den ganzen Problemen (Sicherheitslücken, Bugs, keine Updates, nicht deinstallierbare Bloatware, bei Geräten Speicher oft nicht erweiterbar, Geräte mit selber Hardware wesentlich teurer als bei Windows und sehr vieles mehr).
 
@Scaver: Was Continuum betrifft macht das mit RS2 schonmal einen ordentlichen sprung, freue mich schon drauf.
 
@Skankhunt42: Das Hauptproblem ist der Inder bei Microsoft, der Windows Phone de facto aufgegeben hat. Das Potenzial war da. Ein Desaster! Bei der ersten Xbox hat Microsoft auch lange Zeit Verluste gemacht, aber Steve Ballmer war eben ein Mensch, der über den nächsten Quartalsbericht hinausgedacht hat.
 
@regulator: da bin ich total bei dir
 
@regulator: Eben wie beim Surface, MS zeigt was geht und das sportn die OEM an weitere/konkurrierende Geräte bzw. Zubehör zu bauen und so soll es nach dem Willen von MS auch beim Smartphone sein. Lumia wäre wohl kein Erfolg mehr geworden und hat die OEM nur gehindert.
 
@Skankhunt42: Ich habe mich mal entschlossen seit langen ein Android Gerät genauer unter die Lupe zu nehmen. Ich muß technisch scheint alles da zu sein. Nur mit der bei der Nutzererfahrung mangelt es, ich kann mich einfach nicht anfreunden was das Androidgerät zeigt. Ich finde Wm10 deutlich klarerer strukturiert und effizienter in der Verwendung. Leider vermisse ich wirklich die ein oder andere App, welche es bei Android gibt. Ich bin hinher gerissen, ausser meiner rein persönlichen Sicht ist Wm10 als OS besser, wird leider von vielen App Designer nicht so gesehen schade.
 
das OS ist ja nicht das Problem, aber der support seitens app Anbieter und sogar seiten MS ist bei Windows mobile schon gruselig. Ich als Hersteller würd jedenfalls kein Win Phone mehr anbieten. Benutze selbst übrigens ein lumia 920 vob Nokia, aber mittlerweile überleg ich mir auch schweren Herzens auf Android umzustellen.
 
@HeavyM: sowohl als auch. Es fehlen nicht nur Apps. Das OS wirkt wie Android von vor 4-5 Jahren, es fehlen Optionen die heutzutage Standard sein sollten und sind, zusätzlich ist die Bedienung das letzte, zb durch das nicht durchdachte gui, das sich absolut nicht anpassen lässt.
Stattdessen bringen sie Features nach denen keiner gefragt hat und denken diese nicht einmal zu Ende.

Wenn man den Markt schon von hinten auf Rollen, sollte man sich vllt an anderen orientieren und Dinge die heutzutage Standard sind wenigstens integrieren, damit sich Leute die wechseln wollen nicht um Jahre zurück geworfen fühlen.
Kein Wunder das es immer tot war und nun das Ende bevor steht.
 
@Skankhunt42: der o8/15 User der sich ein Smartphone kauft kennt sich mit solchen Materien nicht aus und will einfach nur damit Telefonieren, SMS/Whatsapp Schreiben und vielleicht Fotos machen die brauchen das ganze bling bling drum rum nicht

ich würde es auch nie vermissen das man ein OS nicht nach eigenen wünschen gestalten kann weil mir das so am arsch vorbei geht wie es aussieht

eigenes wallpaper und gut ist mehr brauch ich nicht
 
@CARL1992: dann hälst du die meisten User für dümmer als sie sind. Klar ist es ihnen meist egal was genau drauf läuft und wie es aussieht, ihre gewohnten Funktionen und Ansprüche wollen sie dennoch behalten und nicht um Jahre zurück geworfen werden
 
@Skankhunt42: es hat nichts mit Dummheit zu tun, fakt ist aber dass die wenigsten auch nur ansatzweise die Funktionen ihres smartphones ansatzweise nutzen.

Nebenbei sind os Funktionen wie musiksuche z.B. bei der Konkurrenz nicht obligatorisch...ich nehme an du sprichst von dingen wie "fixe ip" vergeben, da dürfte es weniger nutzerbegehren geben wie für eine musiksuche.
 
@Skankhunt42: war klar das man mit dem "dümmer als sie sind" kommentar wieder um die ecke kommt

außer den technikaffine usern interesiert KEINEN was das smartphone kann und was nicht (selbe aufs OS bezogen) die grundfunktionen sind da ? gut reicht. Fertig.
 
@0711: was für eine Musik suche denn? Wenn ich mein Player auf mache bekomme ich alles direkt angezeigt und Wenn ich mein Explorer auf mache kann ich nach Medien bzw Musik Dateien sortieren lassen. Ich verstehe nicht ganz weshalb du mit einer musik suche punkten willst wenn es nicht mal eine anständige Youtube App gibt und nur schlechte Player zur Auswahl, wenn überhaupt. Siehe fehlende custom launcher.

Du solltest von deinem komischen Nutzer verhalten nicht auf andere schließen
 
@CARL1992: ja außer man hat sich an die Features, die man Jahre hatte und genutzt hat auch gewohnt hat. Stimmt das dem User egal ist was drauf steht und wie es heißt, wenn aber ein gewohntes Feature oder eine App fehlt, ist das alternative OS bzw Smartphone schneller wieder weg als man schauen kann. Siehe Windows Phone Verkauf und Nutzer zahlen
 
@Skankhunt42: musikerkennung wäre das richtige wort gewesen (soundhound und co)...aber was sind denn nun die essentiellen eigentlichen standardfeatures die fehlen?

es gibt keine anständige YouTube app? Inwiefern? Die 3rd party apps liefern viele Features wie reinen audiostream oder dlna weitergabe was das original nicht kann. Von dem abgesehen dass YouTube für musikkonsum immer schlechter wird da eh das meiste geblockt ist.
"Custom Launcher" werden wirklich breitflächig genutzt oder ist es viel mehr so dass die meisten Handys mit dem launcher laufen mit dem sie ausgeliefert wurden?

Du kannst dich ja mal damit auseinandersetzen wie die durchschnittliche smartphonenutzung so aussieht, im internet findest du genug dazu.
http://stadt-bremerhaven.de/smartphone-apps-anzahl-nutzungsdauer/
http://mobilbranche.de/2015/06/app-nutzungsdauer-zahl
Ich rede nicht von meinem Nutzerverhalten...wie kommst du überhaupt auf den schmalen zweig?
 
@0711: siehe zb das Kommentar von Besenrein weiter unten. Von sowas gibt es noch einiges mehr. Standard Dinge eben die fehlen und wenn es nur schnelle shortcuts sind um Dinge zu aktivieren bzw deaktivieren. Was fehlt, das fehlt eben.

Schau dir die Download Zahlen in den App stores von custom launcher und Tastaturen an, dann wirst du merken, dass dein Kommentar hinfällig ist.
 
@Skankhunt42: Das war bei der Blitzer.de App in der tat mal so...die Betonung liegt eben auf war, auf w10m läuft eben nur die aktuelle "blitzer.de plus" app fehlerfrei im hintergrund auch wenn man navigiert...die alte version von wp8 (welche man auch seit geraumer zeit nicht mehr mit w10m laden kann) hatte hiermit in der tat ihre probleme. Ja was fehlt denn konkert zum deaktivieren/aktivieren an shortcuts im action center, shortcut zu einem kontakt oder oder? Es ist sehr ähnlich zu den üblichen Androiden...manches auch einfacher, manches nicht. Und was fehlt denn nun bei den nicht anständigen YouTube apps? Ich finde es aber sehr bezeichnend dass du nichts konkretes nennst.

Dann vergleich die downloadzahlen mal mit populären apps...ja es gibt app launcher Nutzer aber max 50 Millionen downloads (wobei downloads eben keine Nutzung sind) vs mehrere Milliarden bei wirklich breitflächig genutzt apps ist schon ein kleiner unterschied bei der Gewichtung. Ja, eine andere Tastatur würde ich unter android auch runterladen weil die intergrierte nicht besonders ist aber eben auch da sind die unterschiede zu populären apps eben eklatant. Ich weiß, die firmen die app Nutzung erfassen sind alles betrüger...schon klar
 
@CARL1992: Der Standarduser setzt sich in sein Auto, startet Blitzer.de und Maps zum Navigieren. Und nach der dritten Kurve wird er geblitzt weil MS offensichtlich zu blöd ist dafür zu sorgen, das mehrere Apps gleichzeitig auf die GPS Daten/den Sensor zugreifen können. Das können IOS, Android und selbst Web-OS seit ihren ersten Tagen. Und sowas spricht sich schnell rum.
 
@Besenrein: Lol, Microsoft ist schuld, weil du zu schnell fährst?
 
@Besenrein: Mit Blitzer.de PLUS kein Problem, das war die alte WP8 App bei der dieses Problem bestand aber findest garnicht mehr im Store.
 
@Besenrein: Blitzer.de ist in Deutschland faktisch verboten, daher ist das ein schelchtes Bsp. Wenn du permanent zu schnell fährst dann solltest du dafür auch bezahlen und dich nicht von einer App warnen lassen.
 
@Skankhunt42: Android hat nicht mal eine Benachrichtigungsverwaltung, nach X Versionen. Also wirklich durchdacht und Vollständig sieht das für mich auch nicht aus.
 
@glurak15: Hö? Mein Android hat ne Benachrichtigungsverwaltung, bei der ich für jede App das Benachrichtigungsverhalten für Banner, Sperrbildschirm, Prioritätsmodus usw usf bis zur Farbe der Message-LED konfiguriere kann. Oder was meinst Du?
 
@ElGonzales: Genau so was mein ich.
Als ich mal in einem Forum nachgefragt habe wurden mir nur irgendwelche komischen 3rd Party Apps empfohlen, die nicht richtig funktionieren und in den Einstellungen habe ich nichts gefunden.
Wo finde ich die Benachrichtigungsvewaltung denn?
 
@glurak15: Einstellungen ->Benachrichtigungsfeld & Statusleiste ->Benachrichtigungsmanager-> App auswählen.
Eventuell auch Herstellerabhängig?
Wobei ich da keine LED Farbauswahl mehr finde, meine aber die war mal da. Vielleicht mit dem letzten Update auf 6.0 verpufft, kA
 
@ElGonzales: Bei meinem LG G5 gibts zwar Töne und Benachrichtigungen, das klappt allerdings nur für die Nachrichten und Telefon App. Kann morgen beim Galaxy S6 schauen, ob ich da was finde, aber dann ist es wohl Herstellerabhängig.
Jedenfalls Danke für die Info.
 
@glurak15: das geht schon seit Jahren. Mitteilungen an- und ausstellen geht auf jeden Fall seit Version 4, seit Version 5 kann man auch mit einer Prio versehen und für den Sperrbildschirm ausblenden. Seit Version 7 lassen sich diese pro zusätzlich App "Ohne Ton" anzeigen.

Mehr als Benachrichtigungslicht für alle & für den Sperrbildschirm ausblenden und pro App entscheiden, ob Benachrichtigungen blockiert, als Prio oder ohne Ton angezeigt werden geht wohl kaum - ist übrigens sehr ähnlich in iOS gelöst.

Aber man hat es immer leichter, Sachen einzuführen und man ist im Aufholen schneller, wenn man einfach Dinge von iOS und Android abgucken kann.
 
@SteffenB: Ich würd halt gerne pro App Angeben, ob die Benachrichtigung angezeigt, welcher Signalton, Vibrationsmuster und LED Farbe verwendet werden soll. In den Einstellungen finde ich das nur gerade für die Nachrichten und Telefon App. Die Anzeige Einstellungen für die anderen Apps sind da, aber gerade Signalton und LED, welche mich eigentlich interessieren, finde ich nicht.
Wo befindet sich das denn?
 
@glurak15: nein Vibrationsmuster pro App geht nicht. Geht das bei Windows?

Aber es geht bei den Benachrichtigungen sehr viel...

iOS:
- ein oder mehrere Töne für Kontakte
- Nachrichtenton
- Voicemailton
- Neue E-Mail
- E-Mail gesendet
- Tweet
- Facebook-Post
- Kalenderhinweis
- Erinnerungshinweis
- AirDrop
- Weckertöne

Bei vielen Apps kann man dann den Benachrichtigungston in den App-Einstellungen ändern: Einstellungen -> Mitteilungen -> Ton (z.B. WhatsApp)

Bei Android gibt es sehr viel weniger Standard-Töne für Aktionen:
- ein oder mehrere Töne für Kontakte
- Nachrichtenton
- E-Mail-Töne
- Weckertöne

Auch bei Android kannst du in den Apps den Benachrichtigungston einstellen: Einstellungen -> Benachrichtigungen -> Benachrichtigungston (z.B. WhatsApp)
 
@Skankhunt42: Eher wirkt Android auf mich 5 Jahre zurück unter anderem was Interoperabilität betrifft, darunter SMS Versand/Empfang am PC, Akkustandswarnung, Benachrichtigungen bei eingehenden Anrufen/Mitteilungen usw... am PC, die Sicherheit, universal Apps, Hello, Continuum (wird mit RS2 deutlich ausgebaut aber jetzt schon sinnvoller als der einfache spiegeln bei Android - letzteres geht aber natürlich auch bei Win10M)...
 
@HeavyM: Was die MS Apps angeht kann man eigentlich nicht klagen und Entwicklung des OS läuft auf Hochtouren, was andere App Anbieter angeht kommt da aber leider wirklich sehr wenig.
 
der weg ist doch tot. ich habe es jedenfalls nicht bereut wieder zu apple zu wechseln. im gegenteil, endlich wieder apps, die mein leben als berater mit vielen reisen doch extrem erleichtern.
 
@mirkopdm: Der Weg ist je nun ein anderer.
 
@mirkopdm: Mein Weg weg von Windows 10 Mobile wird über ein Telefon mit 12 Tasten führen.
 
Vorab .. ich bin Besitzer eines Lumia 630 Win8.1 und lege insgesamt auf Smartphone keinen Wert. Es war ein Weihnachtsgeschenk und dadurch im Besitz. In der ganzen heißen Win10 Phase hieß es, das auch mein 630 mal ein Upgrade auf Win10 bekommt. Nun, das ist nicht passiert.

Ich kann mich etwas in den Köpfen von den ein o. anderen Microsoft Smartphone Besitzer hinein versetzen. Der ein oder andere wird teures Geld ausgeben haben. Wurde von Nadella aber hintergangen, meint aber immer noch dass das Produkt geil ist. Ja, es stimmt das Produkt ist geil.

Aber leider nicht mehr für Microsoft. Produktion eingestampft. Darum versuche ich erst gar nicht mehr das Produkt schön zu reden.

Zur Zeit bemerke ich, das einige meiner Lieblings Apps ihren Dienst verweigern. Verschuldet das die App Firma wohl keinen Sinn mehr drin sieht, die App auf den Lumia weiter zuführen.

Kann ich gut verstehen. In etwas toten, woran der Hersteller (Microsoft) nicht mehr dran glaubt, würde ich auch kein Geld mehr (als App Entwickler) investieren.

Ansonsten dient es mir aber noch. Und mal schauen wo der Weg mal hingehen wird bei mir.
 
@BillyB: du hast ja keine Ahnung was man als langjähriger MS-Kunde schon alles durchgemacht hat. War seit WP 7 dabei...wurde ja damals auch fallen gelassen. Dann wurde unter WP 8.1 die Gesundheits-App einfach ersatzlos gestrichen, alle gesammelten Daten bis dahin umsonst. Jetzt passiert genau dasselbe mit der MS-Health App. Zwar wurde sie noch nicht eingestellt, aber das ist nur eine Frage der Zeit. Ich bin immer bei Windows-Phone geblieben über die Jahre, weil ich vom Konzept überzeugt war und ich immer die Hoffnung hatte, dass es sich doch noch als drittes System neben iOS und Android etablieren könnte. Mittlerweile muss man aber einfach einsehen, dass es keine Hoffnung mehr gibt. Microsoft ist mit der Möglichkeit iOS-Apps zu konvertieren und UWP den Entwicklern schon so weit wie möglich entgegengekommen, das System wird trotzdem nicht angenommen. Was soll denn jetzt noch passieren, um die Kehrtwende zu bringen? Trotz aller Bemühungen strebt der Marktanteil inzwischen gen 0. Microsoft selbst baute wohl keine Hardware mehr, OEMs gibt es keine bedeutsamen. Mir fällt keine mögliche Strategie mehr ein, mit der man Windows-Phone noch mal beleben könnte, selbst ein next-level-off-the-charts-Surface-Phone würde nichts mehr bringen, weil kaum jemand bereit sein wird Premiumpreise für ein System zu investieren, dass weniger bietet als die etablierte Konkurrenz.
 
@FuzzyLogic: Das System bietet schon mehr als die Konkurrenz, besonders im Vergleich zu Android, kommt halt drauf am ob man dann auch mit dem App Angebot auskommt und welche Ansprüche man an das OS stellt.
 
@PakebuschR: Du bist echt ein Die-Hard-Windowsfan. Leider fehlt dir die nötige Objektivität, wie man daran merkt dass du dir selbst widersprichst. Ich prinzip hast du gerade gesagt: "Wenn man niedrige Ansprüche an ein System hat,dann ist Windows eine gute Wahl". Aber selbst wenn man mal weggeht vom Kritikpunkt des Appangeots und nur das System im Auslieferungszustand betrachtet, wie kommst du darauf dass es mehr bietet als die Konkurrenz? Google Maps ist mit Abstand die beste Navi-App, Google Now bzw Assistant ist Cortana um Lichtjahre voraus.
 
@FuzzyLogic: Habe mich nicht wiedersprochen, wenn man niedrige Ansprüche an das OS hat ist dieses wohl auch egal, meine Ansprüche können Android/iOS leider nicht erfüllen mit dem Windows Appangebot komme ich gut aus, mir sind aber andere Punkte wie die Interoperabilität, Sicherheit, das Bedienkonzept/Design (geräteübergreifend) und Continuum wichtiger.

"Google Now bzw Assistant ist Cortana um Lichtjahre voraus."
- den Medien zufolge scheint Cortana voraus zu sein, persönliche verspüre ich aber keinen großen Unterschied. Hier ein kleiner Vergleich: https://www.youtube.com/watch?v=6ms7Avdghew

"Google Maps ist mit Abstand die beste Navi-App"
- Mit dem Auto führen mich beide sehr gut aber was tut das zur Sache, sagte ja das es mir um das OS geht. Gibt es bei Google Maps inzwischen endlich vollwertige Offline Maps für ganz Europa?
 
@FuzzyLogic: Genau so ist es. Aber er betet halt immer noch das Unversal Apps Continum usw. Gebet runter. Finde es auch schade das sich WP so entwickelt und bin auch schon seit WP7 dabei gewesen und wurde so gesehen auch von MS mehrfach verarscht WP7 auf WP8...WP8 auf WP10 für alle Geräte ha ha...Darüber hinaus war einfach das App Angebot immer bescheiden und selbst wenn es die gewünschte App hatte war die schlechter als bei Android IOS...das hat mich am meisten geärgert. Bei kleinen Apps würde ich es verstehen...aber bei Großen wie Whatsapp, Facebook usw. da hätte MS mit mehr Geld die davon "überzeugen" sollen die Apps auch anständig auf WP zu bringen.
 
@movieking: Wenn dir das Appangebot nicht zusagt und du die Features nicht brauchst bist du bei Android natürlich besser aufgehoben aber bei z.B. Whatsapp kann man doch nun wirklich nicht klagen. Keines der Systeme ist für alle Perfekt und jedes hat halt seine Vor-/Nachteile und jeder soll halt nutzen was er möchte.
 
@BillyB: MS glaubte nicht mehr an der Erfolg der Lumia, war ja schon zum Übernahmezeitpunkt Zweifelshaft. Die Entwickltung des OS hingegen läuft bestens, was die Geräte betrifft hat MS aber eine andere Zielgruppe, für Comsumer sind aber auch die neuen/kommenden Geräte nicht uninteressant, fehlt nur ein günstiger OEM für die "Masse".
 
@PakebuschR:
Du sprichst wahrscheinlich von Business Markt und des andeutenden Surface Smartphones. Ich glaube das dieses nicht mehr geben wird. Sonst müsste ja wieder Microsoft die Bänder anstellen, was ich aber nicht mehr glaube. Also wer das nur mit einen OEM Partner möglich. Dann kommt generell die Sache Business. Wo hat Microsoft hier eingeschlagen? Mir ist keine große Firma bekannt, die auf Microsoft gesetzt hat und deren Mitarbeiter mit Smartphones ausgestattet hat. Leider sind diese von der Konkurrenz. Weiter scheint ein weiterer Markt Microsoft verschlafen zu haben. Zumindest in Deutschland. Es geht um die Ausstattung von Schulen. Vor knapp 3 Wochen gab es einen Bericht das Deutschlands Schulen gefördert und ausgebaut werden soll. Das Geld Stände bereit. Einigen Nachrichtensendungen hatten dieses auch als Thema. Und jetzt kommt es. Überall waren Apple Geräte zu sehen und man hat gezeigt wie die Schüler damit arbeiten. Mir ist das alles ein wenig komisch, was Microsoft da macht.
 
@BillyB:
Mit Continuum haben sie ein für Firmen sicher interessantes Feature, wird aber erst mit den gezeigten Neuerungen in RS2 wirklich brauchbar, MS kommt auch erst nächstes mit neuen Smartphones dann aber aus der Surface Schmiede und könnten damit durchaus eine profitable Nische finden. In den Nachtichten sehe ich generell eher Apple, in den Schulen dann aber doch für gewöhnlich MS, da wird sich wohl erstmal nicht so viel dran ändern.
 
@PakebuschR: "Die Entwicklung des OS hingegen läuft bestens"
Was läuft den an der Entwicklung von W10M bestens?
 
@L_M_A_O: Regelmäßige Update, arbeit an RS2 schreitet voran, Continuum wird erwachsen, da gibt es aus meiner Sicht nichts zu beklagen.
 
@PakebuschR: Wobei W10M nur mitgezogen wird und Optimierung des Systems und die Konsistenz bei dem Design auf der Strecke bleiben (System-Apps). Noch dazu sind viele Funktionen deshalb über Bord geworfen worden und kommen auch nicht wieder.
 
@L_M_A_O: Die arbeiten an Continuum sind aber vermutlich auch nicht ohne.
 
@PakebuschR: Wahrscheinlich nicht, das dürfte aber das einzige sein, was irgendwie eine Priorität bei W10M hat. Man darf gespannt sein wie RS2 auf W10M wird und wie sich die System-Apps bis dahin entwickeln(aktuell sind die einfach nur lieblos).
 
@L_M_A_O: Ich bin ingesamt sehr zufrieden aber da sind wir ja verschiendener Meinung, auszusetzen gibt es jedoch bei jedem System etwas.
 
Wer Windows als Smartphone OS nutzen möchte, soll das bitte auch tun können, ohne von irgendwelchen Vögeln dafür angefeindet zu werden. Leider gibt's auch keine große Auswahl an Plattformen im Smartphonebereich. IOs, Android und mit Einschränkungen eben Windows. Was mich bei Android extrem ankotzt ist die Updateversorgung. Neue Geräte erscheinen mit einer bereits veralteten Version, es steht meist noch nicht mal fest wann das Gerät überhaupt ein Update erhält. Nach zwei Jahren gibt's dann meist sowieso nichts mehr für das jeweilige Smartphone. Bleibt dann eben nur noch eine Custom Rom. Dafür Geld ausgeben, bin ich bescheuert? Ios gefällt mir nicht, daher eben Windows.
 
@MarcusM2: Ja und Custom Rom bedeutet dann auch gleichzeitig Rooten was im falle des Samsung Galaxy S6 und S6 Edge es unwiderruflich verhindert das im Anschluss Samsung Pay weiter genutzt werden kann.
https://curved.de/news/galaxy-s6-und-s6-edge-darum-ist-der-root-gefaehrlich-247272
 
@Freddy2712: Das ist wohl war. Für die meisten Nutzer dürfte eine langfristige Updateversorgung unwichtig sein, da mit der nächsten Vertragsverlängerung ein neues Phone ansteht. Nur eben möchte nicht jeder einen Vertrag oder gar alle zwei Jahre ein neues Handy.
Obwohl viele Geräte die Anforderungen für Android 7 locker erfüllen, werden diese vorraussichtlich kein Update erhalten. Das macht Apple schlicht besser. Und auch viele Windows Phones erhalten auch weiterhin Updates von Win 10 mobile.
 
Was sind denn das für Bilder? Voller Rechtschreibfehler und seltsamer Angaben... Kein NFC, kein WIfi, kein Bluetooth?! 64GB ROM?!
 
@PranKe01: Das ist wohl einer der Gründe für die oft eher schlechte Beratung von Kundenberatern/Verkäufern.
 
@PranKe01: Das zeigt aber die Ausstattung des Android 7 Gerätes also nicht repräsentabel zumal man da schnell was mit Photoshop zurecht basteln kann.
Die genannten Funktionen sind mittlerweile eigentlich Standard daher ist eigentlich davon auszugehen das der Test sofern das Bild Stimmt nur Fehlerhaft arbeitet.
Gerade Bluetooth was ja selbst in den einfachsten Nokias Anfang 2000 zum Standard zählte also darf man getrost davon ausgehen das es das alles kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles