Nintendo Switch: Alle großen Publisher sind an Bord, Liste verrät sie

In der Führungsetage von Nintendo gibt es derzeit sicherlich viele zufriedene Gesichter, die Enthüllung der neuen Konsole Switch wurde durchwegs positiv und von vielen sogar euphorisch aufgenommen. Zwar sind noch viele technische Fragen offen, ein ... mehr... Konsole, Nintendo, Controller, Nintendo Konsole, Nintendo NX, Switch, Nintendo Switch Bildquelle: Nintendo Konsole, Nintendo, Controller, Nintendo Konsole, Nintendo NX, Switch, Nintendo Switch Konsole, Nintendo, Controller, Nintendo Konsole, Nintendo NX, Switch, Nintendo Switch Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mich persönlich interessieren die 0815-Langeweile 3rd-Party Titel nicht. Aber dennoch eine gute Nachricht, Publisher-Unterstützung ist grundlegend für den Erfolg der Konsole. Somit profitieren reine "Nintendo-Gamer" indirekt.
 
@FuzzyLogic: Langweilige 3rd-Party-Titel? Mich interessieren sie aufjedenfall! Wenn ich die Konsole kaufe, dann möchte ich auch etwas anderes als nur Mario, Zelda & Co. spielen können.
 
@FuzzyLogic: Abwarten, ich würde mir Multiplatformtitel zB weiterhin für die Xbox One besorgen und das tun sicher viele. Also richtet sich die Switch, so wie sie bis jetzt angekündigt wurde, wohl auch wieder in erster Linie an diese reinen "Nintendo-Gamer". Und wie lebensfähig ein System ist, das auf diese Kerngeuppe abzielt, sieht man ja an der Wii U.
Aber ich will hier gar nichts schlecht machen, ich bin gespannt..
 
Microsoft wird bestimmt mit ihrem Klötzchenhit ebenfalls an Bord sein :)
 
Ist doch wurscht, wer jetzt seine Unterstützung zusichert. Entscheidend ist, welche und wie viele Spiele beim Start oder kurz danach zur Verfügung stehen. Klar will am Anfang erst mal jeder auf der Liste stehen. Wenn sich das Ding nicht verkauft, ist die Liste innerhalb weniger Monate so lang wie man Fingernagel.
 
Wenn ich Square Enix lese bekomme ich ja fast das Sabbern,
Wie Geil wäre es ein Final Fantasy zu Hause und Unterwegs Spielen zu können :D

Ist natürlich nur Träumerei, aber schön wäre es.
 
@Venom316: und ich das große Kotzen. Mit Square konnte ich noch nie was anfangen und die Zeiten zu denen Enix gute Spiele entwickelte ist durch die Zusammenführung längst vorbei.
 
@Memfis: kingdom hearts 3 was kommen soll, die neuen final fantasy Teile. Also es gibt genug Titel wo Square Enix noch drauf hat.
 
Viele Publisher, viele Spiele, viel Crap. Ich habe ein NES, SNEs, N64, GameCube, Wii und eine Wii U. Für das SNES habe ich am meisten Spiele, gefolgt von der Wii U. Erst dann kommen GameCube und Wii. Für mich ist nicht Quantität kaufentscheidend, sondern Qualität und die war bei der Wii U zweifelsfrei gegeben.
 
@Memfis: Was für Spiele gabs denn? Mario Kart, Zelda und Co und einige wenige andere Titel. Das ist schlicht und ergreifend für mich Kinderkram. Zelda ist schon lange nicht mehr die Meßlatte für Roilenspiele. Selbst das SNES hat von Titeln wie Final Fantasy und Chrono Trigger gelebt. Was Nintendo abliefert mag gut sein, ist aber schlicht zu wenig und spricht viele Erwachsene Gamer nicht im geringsten mehr an. Wenn man 6 Marios gespielt hat, braucht man einfach nicht noch das 7te. Und für Titel anderer Art sind halt 3rd Parties das Mittel zum Zweck. Es gibt abgesehen von Bajonetta nicht einen erwachsenen Titel, der mich anspricht und bei Bajonetta fällt mir gerade ein das ich das Genre nicht mag.
 
@LivingLegend: So erwachsen gleich! DK:TF, FAST Racing NEO, Trine 2, Splatoon (!!!), Rayman Legends, Shovel Knight, Child of Light, Little Inferno, (...) - ja, gibt nur ein paar wenige Sachen und die bestehen nur aus Kinderkram.

Aber mal so nebenbei: Was ist eigentlich ein "erwachsener Titel"?
 
@grufti: Naja, vermutet redet er von CoD, BF und GTA. Die sind ja soooo Erwachsenen Spiele.
 
@Memfis: Bis auf GTA würde ich Persöhnlich nichts mehr von den oben Genannten Titeln reinpacken BF 3 und CoD MW3 waren die letzten die ich getestet habe, Far Cry ist seit 3 für mich leider au kalter Kaffee, da pack ich lieber Dying Light aus.
 
@grufti: Gewalt und Verbrechen, schade das man so Games braucht um Spaß zu haben, Nintendo setzt sich da wohltuend ab. Dennoch braucht es die Drittanbieter, da die breite Masse auf so was abfährt. Ohne die Drittanbietern ist eine Konsole gescheitert so viel ist Fakt, dazu kann man stehen wie man will aber so ist es. Aber abwarten, die Lobhudelei bei der U war ebenso gegeben und was bei raus kam wissen wir ja. Die U hat viele tolle Spiele und ist eine klasse Konsole, aber durch das fehlende Dritthersteller Angebot war sie eben nicht erfolgreich. Bin gespannt wie sich die Switch macht, ich hoffe das Nintendo hiermit wieder einen erfolgreichen Schritt gemacht hat. Im Vergleich zur Konkurrenz trauen tun sie sich wieder mal was und probieren was neues, wäre Schade, wenn das nicht belohnt werden würde.
 
@Memfis: wii u qualität wo den? dann gäbe es mehr publischer dann wäre sie qualität
 
Naja ... viele Publisher zum Start muss noch nichts heissen.

Die hatte die WiiU auch. Die sind dann halt nach ein paar Monaten abgehauen.
 
Nette Sache aber mich interessieren einfach brennend die Hardware-Spezifikationen. Aber Zelda sah richtig cool aus :D
 
@dd2ren: Sind die detaillierten Spezifikationen nicht völlig egal, wenn die Inhalte passen?
 
@grufti: heutzutage leider nicht mehr.
 
@grufti: Leider nicht. Das Teil steigt und fällt mit dem Support der Produktionsfirmen.
 
Wenn das Teil ein Flop wird um so schneller sind diese dann wieder Weg. Siehe Wii U. Anleger finden die Kiste ebenfalls nicht gerade toll.
 
Das muss auch nichts bedeuten. Bei der Wii haben mich dort nur die Spiele interessiert, die man halt nur auf der Konsole bekommen hat, wie die ganzen Zelda / Mario Titel, Sports, Mario Party und sowas. Für alles andere hab ich nen PC. Da kann ich über Steam alels spielen, egal an welchem PC, keine Gerätebindung wie bei der Wii / WiiU bei digitalen Käufen, und bekomme die Spiele in den vielen Sales dann noch zu einem guten Preis. Darum wird für mich bei so einer Konsole nie die Frage aufkommen, ein solches Spiel zu kaufen. Wohingegen ich mir dann eher überlegen muss ob sich für die reinen Nintendo Titel eine Konsole lohnt. Die WiiU war ein Griff ins Klo, war in dem Fall eigentlich nur praktisch wegen HDMI und wenigen WiiU Spielen die Wii abzulösen.
 
@CrazyWolf: Quatsch. Die Wii U war garantiert kein Griff ins Klo. Für mich ist die Wii U eine sehr gute Konsole. Verbraucht nur 35 Watt unter Last und die Nintendo-Games sehen einfach super aus. Ich spiele immer noch halbwegs aktiv auf der Wii u. Kann halt nicht mehr wegen der Arbeit und die XBox One braucht ja auch noch bisl Zeit und der PC auch und das Smarti auch. :D
 
was hier für spinner unterwegs sind. die einene meckern das sie keine thirdparty spiele wollen und die andern das nintendo immer zu wenig hat und die mario titel doof waren.... ja na oben ist die liste also ist doch super. was will man denn mehr als eine konsole wo man eben den ganzen mario kram haben kann UND den ganzen anderen haufen wie cod bf etc. ist doch absolut nichts dagegen zu sagen. vorallem wenn man bedenkt das sich das teil so besser verkauft und auch mehr und mehr titel kommen werden
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51