Google kauft PayTV-Rechte und bietet sie günstig über YouTube an

Der Suchmaschinenkonzern Google scheint sich dafür entschieden zu haben, seine Streaming-Plattform YouTube dann doch stärker in Konkurrenz zu Anbietern wie Netflix und Amazon zu bringen. Aktuell soll das Unternehmen Lizenzverträge über Inhalte von ... mehr... Google, Youtube, Videoplattform, Generation Bildquelle: Google Google, Youtube, Videoplattform Google, Youtube, Videoplattform Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zwischen 25$ und 40$. Ich denke wenn das zu uns kommt wären das auch die €-Preise. Zu teuer.
 
@Memfis: Man darf nicht vergessen das die Preise in den USA für Pay-TV etwas anderes sind.
Da sind preise von ~100$ nicht unüblich. Dann ist Google mit 40$ deutlich drunter.
 
@Croft: Wenn Google damit irgendwann mal Deutschland Fuß fassen will, müssen sie die Preise nunmal mit deutschen Angeboten vergleichen. Wenn die uns sagen, hey, in Amerika sind wir billiger als jeder Pay-TV-Anbieter dort, dann ist das ein echt schlechtes Verkaufsargument.
 
@Der_da: Wenn die jedoch in Amerika mit der Begründung, dass andere Anbieter ihr service für 100$ anbieten, auf 25$ / 40$ dollar kommen, dann werden die in Deutschland ebenso unter dem Preis der jeweiligen Mitstreiter gehen, sofern die in Deutschland mit derselben Strategie fahren werden.
 
@WilliamWVW: Davon gehe ich auch mal aus. Es sei denn, sie vergleichen es in der Werbung ausschließlich mit dem fettesten Sky-Angebot.
 
Mein "PayTV" nennt sich Amazon Prime + Netflix und liegt preislich zusammen deutlich unter 25Euro/Monat. Beide Angebote zusammen bieten mir ein seeeehr breites Spektrum an Serien/Filmen/Dokus.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Google mit 25-40Euro/Monat punkten könnte. Ok, ich verstehe auch nicht, wie sich Sky usw. noch halten kann.
 
@erso: Sky hält sich einzig und alleine durch Fußball usw. der großteil der zuschauer lassen sich ja pseudo HD als HD andrehen und sind begeistert,ich wünscht auch das sie endlich verschwinden.
 
@AndyB1: Pseudo HD? Ich habe schon mitbekommen, dass einige Shopping-Sender ihre Auflösungen auf 1280x1080 und weniger (aber immer x1080) runtergeschraubt haben (abgesehen davon, dass das meiste nur ein hochskaliertes PAL-Bild ist). Schickt Sky auch solch eine Müll-Auflösung über den Eta?
 
@Der_da: Die Senden wie die anderen auch in 1080i also Halbbilder.
 
@JacksBauer: Genau,also Pseudo HD,aber darüber streiten lohnt nicht. Und dafür geld zu zahlen ist in meinen Augen pure abzocke.
 
@AndyB1: Abzocke? Ich darglf in Hamburg keine Sat Schüssel anbringen. Da zahle ich gerne für IPTV.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube