Huawei MateBooks mit 13 & 15 Zoll erwartet - sind es noch Tablets?

Der chinesische Smartphone-Spezialist Huawei will offenbar Anfang 2017 seine erst in diesem Jahr begründete Serie von 2-in-1-Tablets namens MateBook weiter ausbauen. Laut einem Bericht aus Taiwan sollen dann größere Varianten des mit mäßigem ... mehr... Huawei, MateBook, Huawei MateBook Bildquelle: Huawei Huawei, MateBook, Huawei MateBook Huawei, MateBook, Huawei MateBook Huawei

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Optik stimmt. Aber alles andere...
 
@wingrill9: Na, was stört dich? ^^
 
@DON666: ich glaube, das willst du nicht wissen... :-)
 
@wingrill9: Doch.
 
@DON666: Na frag. Sein Apple Logo zum Aufkleben ^^
 
Warum wird eigentlich davon berichtet, wenn diese nie in Europa kommen werden? Was interessieren mich Notebooks oder Tablets, die es bei uns nicht gibt? Importe aus China sind uninteressant, wegen fehlenden Zertifikaten und falschen Steckern.
 
@Hans3: Nicht für jeden. Es sind durchaus auch hier auf WF Leute unterwegs, die Sachen aus China importieren.
 
@DON666: Ist dir bzw sind den Leuten da nicht die Risiken zu hoch? Ein Notebook das rein auf den chinesischen Markt ausgelegt ist ist sicher noch schlechter verarbeitet bzw hat mehr Risiken als Notebooks für den europäischen Markt. Oder nicht?
 
@Hans3: Ich selbst gehöre nicht zu denen, die in China bestellen, soviel vorweg. Es ist aber der Preis, der ausschlaggebend ist. Die Geräte sind nicht besser oder schlechter verarbeitet als die Ware, die hierher verschifft wird (warum sollten sie auch extra eine "Schrott-Variante" fürs Inland herstellen?), aber das "Risiko" ist bei den dortigen Preisen dafür ne Ecke geringer, da kann man die eine oder andere kleine Unzulänglichkeit weit besser verschmerzen. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!