Snapdragon X50: Qualcomms 5G-Modem wird 5 Gbit/s funken können

Der Chiphersteller Qualcomm hat neben der Vorstellung neuer Prozessoren gestern auch einen Ausblick auf sein nächstes großes Mobilfunkmodem-Projekt gegeben: Aktuell arbeitet man an einem Chip mit der Bezeichnung X50, der Datenverbindungen mit ... mehr... Qualcomm, Snapdragon, Snapdragon 805 Bildquelle: Qualcomm Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon Qualcomm, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon Qualcomm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dann könn stadt kiddys im bus ihre rap musik in 8K gucken und aufm land surft lieschen müller immer noch mit <1Mbit lol.
 
@neuernickzumflamen: Ich gehe mal davon aus, dass das die Modems der Basestations sein sollen. Also wird es eine 5Gbit/s Funkzelle für viele Anwender, die sich die Bandbreite teilen.
 
@moniduse: Nein, Qualcomm baut Modems für Endgeräte.
 
@neuernickzumflamen: Das machen die "stadt kiddys" genau zwei Haltestellen lang, danach ist das Datenvolumen aufgebraucht.
 
@eigelb: währenddessen warten andere immer noch das die Bilder einer Webseite laden, modem Style :D
 
@neuernickzumflamen: oder sie warten garnicht, da Totalverweigerer dessen sind, was so einige innerdeutsche Provider schon als Flatrate meinen bezeichnen zu dürfen, man bei näherer Betrachtung aber eher als Übertreibung des Jahrzehnts bezeichnet kriegen könnte.. *fg
 
Immer mehr Langzeitstudien kommen zu dem Ergebniss, dass Handystrahlung sehr wohl schädlich für den Menschen ist. Was meiner Ansicht nach auch Sinn ergibt, da diese im Frequenzbereich der Mikrowellen liegen (können wasserhaltige Körper erhitzen und man hält das ausstrahlende Gerät sehr Nahe an den Körper/Kopf). Von den Krankheiten, die vermutlich von Handystrahlung ausgelöst werden, fange ich besser mal nicht an.

Btw. hat dies nichts mit Alu-Hut zu tun. Mittlerweile gibt es Fakten, die sich schlicht nicht widerlegen lassen.

Klar ist die 5te Generation (5G) toll... ich bin mir nur nicht sicher, ob ich so einen Hochleistungssender am Körper haben will.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen