Xbox One: Phil Spencer will den japanischen Markt nicht aufgeben

Microsofts Xbox hat sich schon immer enorm schwer in Japan getan, was alles andere als verwunderlich ist, schließlich sind die Konkurrenten Sony und Nintendo japanische Unternehmen. Dass Kunden dort lieber zu PlayStation und Co. mehr... Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Microsoft Xbox One S Bildquelle: Microsoft Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Microsoft Xbox One S Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Microsoft Xbox One S Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die müssen den japanischen Markt nicht aufgeben, der gibt die Xbox ganz alleine auf. Sogar die PS4 hat es in Japan nicht mehr so easy, da die jungen Japaner mehrheitlich auf schnell konsumierbare Smartphone Games abfahren.

Natürlich wird Sony und Nintendo immer eine grosse Rolle in Japan spielen, aber der Konsolen-Markt ist dort nur noch zweitranging so dass dies für MS durchaus zu verschmerzen ist. Freunde der Japan Games haben doch so oder so eine PS oder Nintendo Konsole, da wird die Xbox nie Fuss fassen können.
 
@barnetta: Vielleicht meint er aber auch dass die Xbox als Platform in Japan nicht aufgegeben wird. Ich weiß jetzt aus dem Stand nicht, wie erfolgreich der PC als Spielegerät in Japan ist, aber da die Xbox ohnehin zur reinen Software umgebaut wird, die auf jedem Win10 Gerät läuft, könnte das evtl. noch ein paar Spieler ansprechen..
 
@LotuSan: Die Aussage in deinem letzten Satz halte ich für sehr gewagt. MS macht nur den Spielern schmackhaft, dass man ein und dasselbe Spiel nicht zweimal kaufen muss, wenn man es auf einem System nutzt. Das heißt noch lange nicht, dass es keine Exklusivtitel mehr geben wird ;) Die Ankündigungen seitens MS zur Universal App gingen deutlich nur in die Richtung, dass alle Spiele, die auf der E3 angekündigt wurden, als Universal App/Play Anywhere erscheinen.
 
@bigspid: Ich hab nicht gesagt, dass es keine Exklusivtitel mehr geben wird, weiß nicht, wie man das da heraus liest?! Ich sagte nur, dass die Xbox zur reinen Softwareplatform umgebaut wird und somit Geräteunabhängig auf allem läuft, was mit Windows 10 betrieben wird. Die Spiele bleiben dabei Xbox exklusiv, nur sind sie nicht auf ein Gerät beschränkt, auf dem das Xbox Logo steht. Und wenn der Umbau komplett vollzogen ist, gibt es in Japan vielleicht doch noch eine Zukunft für die Xbox.. dann nur halt auf dem PC. Microsoft ist es an sich ja auch egal, worauf man sich die Games kauft, so lange man sie sich kauft..
 
@LotuSan: Ja hast Recht, das hab ich etwas überinterpretiert :)
Nur beim letzten Punkt kann ich mir nicht vorstellen, dass MS das mitmacht. Es geht auch um die Entwicklerstudios, die sich nicht immer den Aufwand machen möchten, die PC-Komponenten-Variationen zu unterstützen.
 
"Dass Kunden dort lieber zu PlayStation und Co. greifen, hat aber nicht nur mit Patriotismus zu tun, sondern auch mit der Tatsache, dass die heimischen Hersteller den Geschmack ihrer Kunden besser kennen."

Dann wissen die Japaner also besser was die Amis wollen als sie selbst.

Bevor MS versucht in Japan erfolgreich zu sein sollten sie erstmal versuchen in ihrer Heimat USA Nr.1 zu werden.
 
@Reude2004: MS war über 10 Jahre lang die Nummer 1 in den USA und ist es heute immer noch wenn es um Gameverkäufe geht (360/One vs PS3/PS4)

Microsoft hat es eben mit der One ein wenig verbockt. Hoffen wir das Sie es mit der NextGen wieder besser machen, dann ist auch der Platz 1 wieder Problemlos möglich. :)
 
Ich denke die wollen dort nicht aufgeben weil Xbox Scorpio einem PC noch sehr viel ähnlicher sein wird als die PS4 oder die One. Und damit könnte dann was gehen.
 
@Matico: Ja wenn MS es schafft sie vor September 2017 zu veröffentlichen und zwar Weltweit mit einem Top Lineup und einem guten Preis dann könnte die wirklich einschlagen.
 
@Edelasos: Bei dir glaube ich immer du bist bei Sony angestellt.. unmöglich.. mir ist es schnurz wer mehr verkäufe hat. Hauptsache ich habe genug gegen die ich spielen kann und das ist bei beiden Konsolen so. Oder bekommst du einen €uro pro verkaufter Konsole#?

Fakt ist Microsoft hat ein UHD Laufwerk dir Pro nicht.. auch nicht zu verstehen.
 
@gucki51: Ehm....schau mal die anderen Kommentare von mir an. ;) Ich habe keine PS sondern eine One S sowie eine 360 :)
 
Ich bin ja mal sehr gespannt auf nächstes Jahr wegen der Xbox One Scorpio. Kaufen werde ich mir weder Xbox One Scorpio noch PS4 Pro, jedoch haben die Konsolen einen entscheidenden Einfluss auf den PC-Bereich. So kann man ab nächsten Jahr vielleicht wieder einen Technischen Fortschritt bei den Spielen sehen, welcher ja wegen der schwachen Leistung der XboxOne/PS4 bisher nicht wirklich da war.
 
Man siehts ja am iPhone u. Android Marktanteil. Das zweit verbreitete System ist das Hochwertigere ;)
 
@Feii: Android hochwertig? Wtf?
 
@ExusAnimus: Lies nochmal genau, schalt dein Hirn ein und dann versteh es richtig.

€: Außer du lebst in einer Apple Welt, in der Apple den meisten Marktanteil hat dann geht's natürlich nicht aber dann bist du auch in der falschen Realität ;)
 
@Feii: Dein Satz suggeriert, dass Android hochwertig ist weil iOS das höherwertigere System ist.
Sag einfach das bessere stattdessen, damit rückst du Android nicht aus Versehen in ein besseres Licht
 
@ExusAnimus: Wenn ich zwei Eier hab eins ist Normal und eins ist das Hochwertigere, bleibt eines dennoch Normal.

In deinem Beispiel wäre es so: beide Hochwertig und das eine ist das Höherwertigere.

Und so hab ichs nun mal nicht geschrieben. Es ist auch völlig Wurscht, weil die Grundaussage ist XBox > PS4
 
@Feii: Zumindest sind wir uns bei deinem Schlusssatz einig^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich