Windows 10: Neues kumulatives Update 14393.321 für PC und Mobile

Microsoft startet den heutigen Oktober-Patchday mit einem kumulativen Update für das Anniversary Update (1607). Die Aktualisierung steht für PC und Windows Mobile zur Verfügung. Zudem gibt es auch Updates für den sogenannten Production Ring. mehr... Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Bildquelle: Microsoft Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schnell den lan Stecker ziehen, bevor es automatisch aufgespielt wird. Bei der Kompetenz von Microsoft, wird man wohl nie wieder in ruhe updaten können. Ach Moment mal, ich hab ja die ltsb Version und somit hab ich eh nie Probleme.
Wird Zeit das ein großer Player ins Desktop OS Segment einsteigt und diesen veralteten haufen Inkompetenz vom Markt verdrängt.
 
@Riff-Raff: Ohne Sinn und Verstand, ein Kommentar geschrieben um sich wichtig zu fühlen. Wenn interessiert es, was du sagst. Sehr oft ist der Fehler nicht im PC sondern davor.

Egal ob unter Windows, Apple oder Android, jede News das selbe. Erstmal alles schlecht reden.

Jeder kann seine Meinung sagen bzw. schreiben, aber bitte mit einer Ordentliche Begründung weshalb, sodass jeder verstehen kann wieso man sein Kommentar geschrieben hat.
 
@Rammstein_Fan: das Problem heißt nadella und sitzt sicher nicht vor meinem PC. Was du von meinem Kommentar hälst, ist mir mehr als Wurst. Das ich recht habe weiß hier eh jeder, schließlich sag ich seit Jahren den negativ Trend voraus, der immer mehr Eintritt. Keine zwei Jahre mehr und Microsoft kann sich mit Yahoo zusammen schließen.
 
@Riff-Raff: Ich bin auch kein großer Fan von Nadella, da unter seiner Führung viele gute Projekte den Bach runter gehen.

Aber dein Kommentar zu diesen Thema,
ist dein PC jetzt kaputt, wegen diese Windows Updates??
Ich denke mal nicht, darum ist dein Kommentar, zur diesen Thema nicht passend.
 
@Rammstein_Fan: nein ist er nicht, schließlich benutze ich die LTSB Version. Damit bekomme ich nur wichtige Updates, die mir den PC oder Programme eben nicht zerschiesen. Würde ich die normale unbenutzbare home oder pro (aka die neue home Version) Versionen nutzen, dann hätten sie das aber sicher, siehe niyos Kommentar
 
@Rammstein_Fan: Das wäre ja noch schöner wenn Windows Updates die Hardware zerstören würden. Es reicht, dass sie sie unbrauchbar machen (Webcams). Das letzte Update hat aber bei vielen zu einer Reboot-Schleife geführt. Zufrieden?
 
@regulator: @Riff-Raff : Es geht mir jetzt nicht darum Microsoft in Schutz zu nehmen, ich weiß das es bei Microsoft Windows Updates gibt bzw. gab die eine Reboot Schleife ausgelöst haben, die Grafikkarten bzw. Geräte Treiber zerschossen haben und was weiß ich noch für Probleme ausgelöst haben.

Trotzdem kann man nicht ein Kommentar schreiben zu diesen Thema zu diesen Windows Updates, die heute rausgekommen sind, die man selber nicht Automatisch bekommt auch nicht ausprobiert hat bzw. installiert hat und es trotzdem schlecht redet.

Es geht mir nicht nur um dieses Thema, so wie in mein Kommentar beschrieben. Egal ob ein neues Produkt, ein neues Betriebssystem oder im diesen Fall Windows Update, Noch nicht mal getestet oder auf dem markt und es wird gleich schlecht geredet egal ob von Apple oder Microsoft oder Google
 
@Rammstein_Fan: don't feed the troll
 
@Riff-Raff: Ich weiß es z.B.nicht das recht hast, was du auch nicht hast. Welchen Negativ-Trend meist du denn? Nadelle ist mit Sicherheit nicht die beste Wahl gewesen, aber deswegen musst du kein Horrorszenario basteln. Im Übrigen frage ich mich weshalb du überhaupt Windows nutzt wenns doch so übel ist?
 
@Zwerg7: weil es keine Alternative gibt. Gäbe es die, wäre ich spätestens nach Windows 8 weg gewesen. Außerdem hab ich wie geschrieben die ltsb Version im Einsatz. Damit lässt es sich halbwegs aushalten.

Windows Phone, one drive, cortana, store und Apps, irgendwelche app Bridges usw. Allem hab ich den schnellen tot voraus gesagt. Im Prinzip trifft das auf alles zu. Wenn Windows 10 nun nicht mehr nur stagniert, sondern vielleicht zurück geht und nadella seinen Hut zieht, hatte ich wirklich mit allem recht
 
@Riff-Raff: Es gibt keine Alternative. Bitte gib mal bei google alternative Windows ein.
Schon mal von Linux & Apple gehört?
 
@Riff-Raff: "schließlich sag ich seit Jahren den negativ Trend voraus, der immer mehr Eintritt"
Ruhig Blut 3PacSonWasAuchImmer...
 
@Riff-Raff (re:1): Hmmm??? Ich verstehe nicht ganz, warum Du nicht an der Börse sitzt oder, so als Analytiker, oder dann doch am Besten gleich selbst dort handelst.

Du könntest auch bei MS als Chief of Risikomanagement und Risikocontrolling anfangen.

Oder als Chefstratege bei MS. Da kannste Mark Penn ablösen, der dort für neue Produktideen und Bereiche für strategische Investitionen zuständig ist.

NUR, da mußte was bringen bezüglich zukünftiger Produkte. Nur miesmachen und abwerten reicht da nicht. Aber das ist eben ´ne Ecke schwerer!
 
@Riff-Raff:

Wie wäre es denn, wenn du ab sofort, deinen Rechner komplett platt machst und dir irgend eine dummdämliche Linux-Version installierst.
Deine Hater-Kommentare gegenüber Microsoft hängen vielen schon zum Halse raus.
 
@Riff-Raff: Das aber auch die LTSB dieselben Updates erhält wie alle anderen Versionen ist dir schon bekannt ?
Microsoft versorgt auch die LTSB mit Wichtigen Updates nur die Feature Updates fehlen dann.
Ansonsten gleicht alles bei LTSB einer Normalen Windows 10 Version.
Derzeit noch nicht im LTSB enthalten: Microsoft Edge, Windows Store Client, Cortana sowie die Apps: Outlook Mail/Calendar, OneNote, Weather, News, Sports, Money, Photos, Camera, Music, Clock

Nun mag man es verschmerzen, dass die Sports App nicht dabei ist, aber viel wichtiger: es ist nichts dabei, wo Microsoft sich nicht sicher wäre, dass man das 10 Jahre "in Ruhe lassen kann". Und das betrifft auch (vermutlich alle, auch zukünftige) Universal Apps, den ganzen Bereich HTML5 mit Edge,… d.h. der funktionale Unterschied wird - zumindest bis zu einem zukünftigen LTSB - über die Zeit immer größer werden.

So ganz einfach ausgedrückt in Spätestens 10 Jahren wird man auch bei LTSB bisher nicht vorhandenes drin haben.
Windows 10 zum Erscheinen sprich die erste LTSB wird Stand Heute auch 2025 keinen Suport mehr erhalten und müsste dann auf die dann Aktuelle Version Updaten.
Diese kann dann aber auch den Edge oder Store oder sonst ein bisher fehlendes Feature oder Technik beinhalten.
 
@Riff-Raff: Auch wenn Du, und vielleicht mach Anderer es nicht glaubt, mir hat´s noch nie was zerschossen und ´ne Endlosschleife hatte ich auch nicht! Könnte es daran liegen, dass ich nicht immer gleich alles Neueste übernehme (geht auch bei den MS-Updates!), und vor dem Tun und Machen mein Hirn einschalte?
 
Top, nach restart erstmal Chrome zerschossen.
 
@Niyo: ...und dafür ist der Internet Edgeplorer wieder in der Startleiste angepinnt... sind natürlich zwei ganz bedauerliche Versehen, stimmts, Microsoft?
 
@Jas0nK: Das gleiche Versehen, wie dass ab und zu auf einmal die App-Standards zurückgesetzt werden...
 
@Jas0nK: Bei mir weder das Eine noch das Andere. Das "negativste" war dass der Start nach der Installation ein paar Sekunden länger gedauert hat. Bei all den Negativerlebnissen fällt es meist unter den Tisch dass all jene welche keine Probleme haben meist keinem Frust Luft machen müssen - die problemlosen Installationen können also durchaus die Mehrheit stellen.
 
@Niyo: nun hast du endlich die Möglichkeit edge aka Internet Explorer 2.0 aka gleicher Umfang wie Windows Hilfe, ausgiebig zu testen. War sicher keine Absicht von den inkompetenten bei ms
 
@Riff-Raff: Soweit würde ich nicht gehen. Der Internet Explorer ist ja wohl viel besser als die unfertige App namens Edge.
 
@regulator: ich entschuldige mich,du hast recht. Allerdings hat der Internet Explorer genau so ein schlechten Ruf, wie edge. Auch wenn er generell etwas mehr kann und eben nicht als Müll app daher kommt
 
@Riff-Raff: Was ist den an der App Version Müll?
 
@L_M_A_O: uwp ist Müll. Läuft kacke, verbraucht zu viele Ressourcen, sieht generell kacke aus, läuft nur unter Windows 10 dau Versionen und hat keinerlei Funktionen die heutzutage Standard sind.

Das kann man über edge, aber auch über jede andere Windows app sagen. Siehe die aktuellen Windows games wie Quantum break oder forza. Da kann man nur noch lachen bei der inkompetenz.
 
@Riff-Raff: "uwp ist Müll. Läuft kacke, verbraucht zu viele Ressourcen"
Wo hast du den Unsinn her?
"Das kann man über edge, aber auch über jede andere Windows app sagen."
Das beweist, das du von dem Thema keine Ahnung hast. Das UWP noch nicht für Spiele geeignet ist, ist was anderes.
 
@L_M_A_O: Ich habe dazu vor ein paar Tagen was geschrieben und zitiere mich selbst: "Der Edge ist gar nicht für Business gedacht und fehlt deswegen in der LTSB-Version... Warum eigentlich? Wie will den Microsoft dem Browser überhaupt zum Durchbruch verhelfen, wenn er nicht mal in allen Windows-10-Versionen ausgeliefert wird? Oder warum muss ich auf den IE zurückgreifen, wenn ich den Windows-Update-Katalog aufrufen möchte? Oder warum wird einem von telefonischen Microsoft-Support empfohlen bei Problemen mit deren Supportseite lieber Firefox zu nutzen?"
 
@regulator: Unternehmen wie MS funktionieren wie eine Behörde.
https://www.youtube.com/watch?v=lIiUR2gV0xk
Stelle dir vor der Passierschein steht für Edge oder ein anderes Produkt von MS.
 
@regulator: "Der Edge ist gar nicht für Business gedacht und fehlt deswegen in der LTSB-Version... "
Das dürfte eine Strategische Entscheidung sein. Warum die das machen, kann ich dir nicht sagen, vielleicht bis der IE wirklich tot ist. Privat benutze ich auf meinem NB zum Akku schonen jetzt seit zwei Wochen nur noch den Edge und bin damit sehr zufrieden. Wenn ich an meinem PC bin, habe ich ein anderes Nutzungsszenario und verwende dort den FF, welcher genau für mich angepasst ist.
 
@L_M_A_O: der Internet Explorer ist mindestens schon zehn Jahre tot
 
@Riff-Raff: Sagt BillyB/3dPacSon/etc. ?
 
@L_M_A_O: sage ich. Ich weiß nicht wovon du redest :D
 
@Riff-Raff: Das glaube ich dir, dass du das denkst ;)
 
@Riff-Raff: Nu mal Halblang UWP ist eine Neue Technik die genau betrachtet Potential hat und wär das von Apple als The Next Great Thing gefeiert würde.

Das Potential gerade für Firmen ist enorm wenn dort wirklich die Komplette Windows Struktur benutzt, lässt sich da um längen Effektiver arbeiten wie bisher möglich.
Nehme doch mal ein Klassisches Scenario der Außendienstler bisher wurde der Sperrige Laptop oder ein Netbook zum Kunden getragen.
Heute sind da eher Tablets oder 2 in 1 Geräte im Einsatz und eher Selten Laptops.
Ein Außendienstler kann am Büro Desktop alles Vorbereiten in One Drive Speichern, und das Synchronisierte Surface oder Smartphone mit zum Kunden nehmen.
Wobei sich aber das Surface direkt wieder mit der Cloud Synchronisiert und man sich Zeitraubendes Überspielen spart.
Zumal man bei Windows 10 seine Eigenen Apps in einem Internen Store Verteilen kann spart auch dem Admin viel Arbeit.
Wieso spart das dem Admin Arbeit ganz einfach jeder Anwender zieht sich selber was er braucht und er muss nicht an jeden Rechner gehen, oder für jeden ein eigens Image Anfertigen.
Die UWP wenn alles Sauber Programmiert wurde bedeutet ja nur eine Anwendung für alle Geräteklassen, womit auch nur eine Anwendung gepflegt werden muss.
Ein Konto für Alles ist auch eine Erleichterung.
 
@Niyo: kann ich hier auf keinem System nachvollziehen. Update installiert, neu gestartet, Chrome läuft wie vorher.
 
@der_ingo: Ebenfalls. Allerdings hab ich auf Reddit schon einige vereinzelte Threads gesehen, wo nach einem kumulativem Update Chrome nicht mehr richtig funktionierte.
 
@adrianghc: nach einem oder nach diesem?
 
@der_ingo: Einer oder mehrere in der Vergangenheit, zum heutigen hab ich noch nichts in der Richtung gelesen.
 
@adrianghc: hatte ich noch keine Probleme. Aber wenn man so Leute wie Riff-Raff oder Jas0nK hier hört, dann bin ich eh der einzige User, der nie solche Probleme hat. ;-)
 
@der_ingo: Na, auf das, was Riff-Raf/3PacSon/wie auch immer er noch hieß und Jas0nK sagen, gebe ich eh schon lange nichts mehr. Kritik gern, gibt auch genug kritische Mitglieder hier, mit denen man sich gut unterhalten kann, aber die zwei gehören da definitiv nicht dazu.
 
@adrianghc: sehr unfreundlich. Ich versuche alles so nett zu schreiben wie es eben geht. Das Maß ist nun mal voll
 
@Riff-Raff: Du, du weißt, ich gebe dir manchmal in einigen Dingen sogar recht, hab es dir auch einige Male gesagt und auch einige Male offen und freundlich (bzw. hoffentlich siehst du das auch so) mit dir diskutiert, und ich kann auch nicht behaupten, dass du zu mir jemals besonders unhöflich oder unfreundlich gewesen seist, aber wie du dich hier allgemein aufführst und präsentierst ist einfach unmöglich. Man kann dich mit deinem arroganten und rechthaberischen Getue schon seit einiger Zeit nicht mehr ernst nehmen, auch wenn ich es einige Zeit lang wirklich versucht habe. Wenn du dich bescheidener präsentieren würdest, nicht immer so tun würdest, als seist du der (in jedem Sinne) geilste Hellseher und hättest sowieso immer recht und wenn du auch nicht immer gewisse Leiern immer und immer wieder wiederholen würdest, egal ob's grad passt oder nicht, dann würden dich trotz unterschiedlicher Meinung auch sicher viel mehr Leute hier ernst nehmen und mit dir diskutieren, zum Vorteil aller Beteiligten. Dass du hier mit Minusen bombardiert wirst, liegt zwar natürlich auch daran, dass du auf dieser Seite unpopuläre Meinungen äußerst (wobei ich selber dafür nie Minuse verteile), aber hauptsächlich liegt es an deiner furchtbar unangenehmen Art. Das ist alles wirklich nicht böse gemeint, aber bevor ich mich halt wieder aufrege über das, was du schreibst und vor allem deine Art, es zu schreiben, ignoriere ich dich einfach lieber, auch wenn ich das wirklich lieber nicht tun würde. Hab nämlich nichts dagegen, dass wir unterschiedlicher Meinung sind, wär ja sonst langweilig. ^^ Aber deine Unpopularität hier liegt nicht daran, dass du, wie du es sicher siehst, "die Dinge mit aller Härte so aussprichst, wie sie sind" (worüber man wirklich streiten kann), oder an einer Verschwörung von Fanboys, die deine Kommentare ersticken wollen, sondern ist allein selbst verschuldet an deiner völlig inkonstruktiven Diskussionskultur.
 
Ich würde mindestens noch 2 Tage abwarten. Dann kommt wieder die Meldung über Reboot-Schleifen und Bluescreens.
 
@Jas0nK: Vielleicht hat der PC aber keine Lust zu warten und fängt einfach schon mal an, während man kurz zum Pullern weg ist
 
@ElGonzales: Windows 10 Rolling Release macht's möglich!
 
Mobile findet im Release-Preview-Ring nichts. Ist das schon wieder so eine Geschichte, dass der Release-Preview-Ring der öffentlichen Distribution hinterherhinkt? Das gab's schon mal. Wozu ist der dann gut?
 
@regulator: Gute Frage. Gleichen Ring gibts auf Desktop ja auch. Ist ja fuer beta testing gedacht aber irgendwie findet Microsoft die tests auf produktiv eingesetzten Systemen interessanter.
 
@regulator: Nicht ganz er ist dem Voraus allerdings immer noch mit Fehlern, die im Production ausgemerzt wurden. siehe https://windowsunited.de/2016/05/29/windows-insider-preview-builds-noch-einmal-erklaert/
 
@regulator: Desktop bekommt es im Release-Preview-Ring
 
bei mir keine Probleme, etwas längerer Download bei 1k (780 MB!?)

Wer Probleme hat update zurückstellen in den updateeinstellungen (Win10Pro)
 
@Herr Fornit:
natürlich nur wer will !
 
@Herr Fornit: Man kann kumulative Updates nicht zurückstellen, die Einstellung bezieht sich nur auf Funktions-Upgrades.
 
Da aktuell bei mir alles funktioniert, werde ich wohl erst in den kommenden Wochen auf den installieren Button klicken.
 
@L_M_A_O: Was für ein Blödsinn!
 
@BartHD: Warum Blödsinn? Bei mir werden die Updates nicht automatisch installiert.
 
@L_M_A_O: Deine Aussage, du würdest es erst in den kommenden Wochen installieren weil aktuell alles läuft. Danach läuft ebenfalls noch alles, keine Ahnung was deine Aussage daher soll ;)
 
@BartHD: Naja so sicher kann man sich mit den cumulativen Updates nicht sein. Es gab fast kein Monat bei welchen nicht eine der 3 Versionen von Windows 10 mit problemen da stand.
 
@BartHD: "Danach läuft ebenfalls noch alles"
So ein Unsinn... Hast du die letzten Updates vergessen?
 
Bin gespannt was diesmal alles kaputt geht.
 
Was ist eigentlich aus dem Kindle Problem geworden, wurde das schon gefixt?
 
@kkp2321: Ja, das wurde bereits behoben.
 
@Unglaublich: ging an mir vorbei, danke.
 
@kkp2321: jup wurde behoben und funktioniert wieder einwandfrei :)
 
Ich werd noch ein paar Tage warten bis ich das Update installiere.Hab den Update Dienst deaktiviert.
 
auf meiner ZBOX CI540 kann ich es nicht installieren. Windows Update findet nichts, und das Updatepaket als msi, was ich sonst immer auf allen 3 Maschinen installiere, sagt mir das Update ist für das System nicht geeignet. Dabei sind alle 3 Systeme 64 Bit (da ist ein i5 verbaut) und auch Windows 10 Pro 64Bit.
 
@CrazyWolf: Hast du auch Version 1607 drauf oder vielleicht noch 1511?
 
@adrianghc: Ich hab die 1607, 14393.222. Die letzten kumulativen Updates gingen ja auch.
Komisch, eben fängt er mit dem Download an, und auch die MSU Datei lässt sich nun installieren. Das Update das Windows aber selbst runterladen will ist ein anderes: KB3194496 das ja schon paar Tage alt ist.
 
@CrazyWolf: Ich hab KB3194496 auch zweimal bekommen, bzw. bei meinem Inplace-Upgrade vor vier Tagen (hatte selber was geschrottet) war es schon mit einbezogen, aber dann kam es am selben Tag nochmal. Vielleicht wurde es ein zweites Mal mit dem einen Reparatur-Skript hochgeladen?
 
@adrianghc: Er hat irgendwann abgebrochen mit einem Fehler, dann das Update nochmal gestartet. Diesmal hatte er das neue Update gleich geladen und installiert. Über die MSU hatte er sich aber dennoch "geweigert" er hat zwar angefangen aber ewig in den Update Cache kopiert ohne Ende. Aber am Ende war es dann installiert :)
 
Update auf mehreren PCs und Phones installiert, keine Probleme - wie erwartet.

Auf dem Fon ist endlich der Kalender-Bug beseitigt, bei dem man einen falschen Tag bei neuen Terminen vorgeschlagen bekam. Schön, hat auch etwas gedauert.
 
@der_ingo: Bist du Insider? Ich bin im Release-Preview-Ring und er findet nichts...
 
@regulator: das Update kommt nicht für den Preview Ring, nur direkt für Release Geräte.
 
@der_ingo: Aber nur auf Mobile, auf Desktop kommt es auch im Release Preview Ring.
 
@adrianghc: okay, ich hab momentan keine Geräte im Release-Preview. Entweder Stable oder Insider-Fast. ;-)
 
@adrianghc: Da kann man doch wieder nur den Kopf schütteln. Wieso ist das so inkosequent?
 
Cool, nach dem Update wollte mir die Datenträgerbereinigung 3,99 TB an Update-Daten frei geben. Leider hat meine SSD nur 128 GB.
 
@Morku90: It's magic.
 
@Morku90: Na dann leg mal los :)
 
@Morku90: Ist doch klasse; jetzt weißt du, wo die Festplatte ist, die du schon seit Monaten suchst... :-)
 
@Morku90: Hier genau dieselbe Meldung...
 
Wir erwartet keine Probleme auf 2 Desktops und 1 Laptop sowie beim 950XL.
Bisher kann ich zumindest keine Problem feststellen alles läuft wie erwartet.
 
@Freddy2712: Erklärung für mein Minus: Ohne Punkt und Komma schreiben, ist sowas von out!
 
Ist eigentlich jemanden aufgefallen, dass die monatliche Statistik von Netshare ausgefallen ist, über Verteilung der Betriebssysteme?
 
@Roger_Tuff: Die wurde sicher ausgesetzt, um den Schwund bei Windows 10 nicht auch noch zu beschleunigen. Sonst greift das um sich, wie ne Pandemie! :-D
 
Windows Server 2016 RTM auf physischem Blech: Katastrophe auf einem Server mit XEON Mainboard und leider UEFI. Das Update zerschießt im ersten Anlauf alle UEFI Einstellungen. Dann benötigt es drei (!3) Anläufe, wieder den Ursprungszustand herzustellen. Hiernach auf dem Server sowohl Admin als auch User Passwörter gesetzt und ehemalige UERFI Einstellungen hergestellt. Danach den Server an eine Hardwarefirewall angeschlossen, in der alle MSFT-Telemetrie IP-Adressen und Ports geschlossen wurden. Danach ging es im 2. Anlauf. Beim Anmelden fand er keine Benutzereinstellungen, Kaltstart, danach fand er wieder alles.

Windows Server 2016U5: Sowohl auf physischem Blech (ohne UEFI, Prof. Mainboards von Super-Micro mit reinem BIOS und noch Diskettennotstart Optionen als auch als virtuelle Gäste keine Probleme

Windows Server 2012R2 auf Blech und als virtuelle Gäste: Keine Probleme

Windows 10 1607.1493.222 Nur Probleme, gerade läuft der vierte (!4.) Versuch. Geht wohl nur, wenn man sich mit einem Microsoft Konto anmeldet.

Windows 10 1611 (RS2): Wie 10 1607 Keine Lust mehr, die Teile heute auch noch mit Zucker in den Arsch zu verwöhnen.

Fazit: Microsoft muss noch viel üben. Gerade bei Server 2016 und W10 erwarte ich reibungslosen Vollzug. Statt dessen ist er nur beim Server 2012R2 gegeben. Das war noch Qualität.

G.-J.
 
@Gajus-Julius: Danke für die Info. Dachte wenigstens Server 2016 wäre problemfrei.
Also bleib ich da auch bei 2012R2.
 
@Gajus-Julius: Warum Windows 10 1611? RS2 wird wohl erst irgendwann im Frühjahr 2017 raus kommen.
 
Wollte eigentlich noch ein paar Tage warten,hab aber gestern Abend das Update gemacht.Keine Probleme.Dauert bei mir zwar ein bisschen mit dem runterladen aber das liegt an meinen langsamen Internetverbindung.
 
Auf meinem Laptop, meinem Desktop-PC und aufm Handy absolut keine Probleme bei der Installation.
Bisher hatte ich noch nie einen Fehler bei Installation von MS-Patches seit Veröffentlichung von Windows 10 Ende Juli 2015!!!
Habe ich einfach nur Glück gehabt?
;-)
 
@Aloysius: Geht mir genauso.
 
Die sollen endlich mal die WLAN Verbindungsabbrüche in den Griff bekommen. Seit dem Anniversary Update läuft das System leider nicht mehr ganz so rund wie vorher. Kein Wunder das Microsoft noch kein neues Phone vorgestellt hat. Zuerst muss die Software funktionieren, dann können sie ihr Surface Phone bringen.
 
@charlie83: Dürfte eher an der Firmware liegen anstatt bei Win10. Bei dem L950(XL) funktioniert dies ja, nur bei den L550 und L650 gibt es WLAN Probleme.
 
Meine updates hängen im Moment bei 74%. Hat noch jemand Probleme damit, oder muß ich nur Geduld haben? KB3194798 macht Probleme
 
Würde mir ne Tasse Kaffee oder Tee gönnen, hat bei mir gestern Abend auch ca. 20 Min. gedauert.
 
@Forcas73: Danke, nach 45 Minuten erledigt, aber nach dem letzten update bekommt man schon Zweifel, wenn es etwas länger dauert.
 
@Forcas73: Jo, 'n bissel mulmig war wir auch, stand' ne ganze Zeit bei 33% und "drehte Dauemchen"... aber okay, bis auf das MRT den Chrome-Browser auf" Werkzustand" zurück setzte :-)
 
Was geht denn diesmal alles nicht?
Die letzten Updates haben ja so manches System zu Tode gepatcht.
Wann bin ich dran?
 
Reboot-Schleife, Wiederherstellungspunkte nicht ansprechbar...
 
@SeverI: Ebenfalls Reboot loop mit bluescreen (Inaccessible Boot Device). Wiederherstellungspunkte funktionierten nicht. CSM/UEFI boot brachte auch keine Lösung. Habe Windows eben resetten müssen (Programme entfernen, Dateien behalten).
Installiert ist es auf einer m2 SSD (Toshiba RD400 nvme).
 
Nach den zwei letzten Updates, die zum Schluss manuell eingespielt werden mussten, lief dieses mal zu 100% durch. Applaus Microsoft mal dafür.
 
Server 2016 mit Xeon, W10 Pro mit Xeon als Workstation, Surface 3 pro und Lumia 950 xl: alles völlig problemlos.
 
Hab da Update zuerst nicht auf meinem 950 XL bekommen. (probiert im Release Prevew und Production Ring). Grund dafür war das das Gerät bei einem Office 365 MDM Service registriert war - Verbindung getrennt und siehe Update gefunden ....
 
Schön, daß sich das Update auf meinen Privat- PCs, der XBox und dem Handy fast zeitgleich ohne Probleme einnisteten. Weniger schön allerdings, daß mich mein Arbeits- PC am Montag begrüßte: "Updates erfolgt", wo es doch einen WSUS gibt, wo diese Updates definitiv noch nicht freigegeben sind und diese Einstellungen früher zuverlässig funktionierten, da die Updates erst nach Freigabe des Software- Herstellers (üblicherweise Freitags) genehmigt werden und dann außerhalb der Geschäftszeiten im Rahmen einer Routinewartung vom Admin installiert werden..
PS: Hacken bei Upgrades zurückstellen ist dort natürlich gesetzt.
 
Hallo ihr lieben Leute,
ich habe seit gestern Abend das erste mal in meinem Leben ein Windows Phone, es ist das Lumia 950 . Habe es heute früh freudig ausgepackt und erst einmal Sim und SD Karte des alten S5 eingelegt. Nach dem Start und den üblichen Einstellungen merkte ich das das950 meine SD Karte (1Jahr alt 64 gb) nicht erkennt. Und dann gab es ein Update erst dauerte es so 45 min, dan sollte das Gerät neugestartet werden damit alles installiert wird. Okay dachte ich und machte den Neustart , seit dem , also gefühlt 5 Stunden habe ich das Windows Logo in blau auf meinen Display.....ich habe es auch 2 mal ausgeschaltet da ich dachte es ist festgefahren ? aber direkt nach den Start wiedrr das Windowslogo...in blau:) sieht ja echt edel aus aber ich würde das Smartphone auch gerne kennenlernen:( ist das normal , ist das Update so riesig? kann mir jemand helfen das wäre echt nett.
Einen schönen Sonntag Abend noch; )))
 
@HenriE: Mach mal einen Hardreset mit der Tastenkombination. https://windowsunited.de/2016/06/01/probleme-mit-dem-lumia-tipps-tricks-zur-fehlerbehebung/
Dieses Problem hatte ich da auch beim 640XL nach dem Update auf Windows 10 Mobile.
 
@Urne: Hallo, danke noch einmal für Deine Hilfe , leider lag der Fehler bei mir. Ich hatte vergessen das Handy einzuschalten:-))) Ne das war Spaß , es war die SD Karte , sie war kaputt . Habe auf einer Seite gelesen das der Benutzer seine SD Karte raus nahm und es lief. Habe bei mir das gleiche probiert , und siehe da es läuft....cooles Handy , finde die harsche Kritik unangebracht es läuft sehr gut.
 
@HenriE: Auf dem kleineren Bruder dauert kein Win -10 Update länger als 10 Minuten.
 
Hallo zusammen,
nach dem Update habe ich beim Lumia 950 das Problem, dass sich Funktionen des Sperrbildschirms mit der Zeit verabschieden, zum Beispiel das Symbol für soundsoviele neu eingegangenen E-Mails. Außerdem, noch nerviger, lässt sich dann auch nicht mehr der Bildschirm in die Horizontale drehen, (nein, Rotationssperre ist nicht aktiv), so dass man Fotos oder den Edge Browser nicht mehr im Querformat nutzen kann.
Auch die Anmeldung zickt manchmal herum nach dem Update. Bis man den Sperrcode eingeben kann vergehen mehrere Sekunden, der Bildschirm bleibt schwarz, die Iriserkennung scheint aber schon zu suchen und entsperrt dann. Nun ist der Bildschirm allerdings sehr dunkel und kann auch nicht heller gestellt werden.

Nach einem Neustart läuft alles wieder.

Hat jemand die gleichen Probleme oder Ideen es abzustellen..sonst hilft ja nur auf das nächste Update zu warten...

Danke und viele Grüße!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles