Oculus Touch Controllerset ab Montag endlich im Vorverkauf

Hardware, Software, Inhalte: Der VR-Pionier Oculus lädt in dieser Woche zur mittlerweile dritten Auflage der Entwicklerkonferenz und Hausmesse Oculus Connect ein und kündigte in einem Rundumschlag in allen wichtigen Bereichen der VR-Entwicklung ... mehr... VR, Mark Zuckerberg, Oculus Rift, Oculus, Oculus Santa Cruz Bildquelle: Oculus VR, Mark Zuckerberg, Oculus Rift, Oculus, Oculus Santa Cruz VR, Mark Zuckerberg, Oculus Rift, Oculus, Oculus Santa Cruz Oculus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich bin gespannt wie vr die masse erreichen will wenn diese gar keine potenten rechner mehr daheim hat. klar, in 5 jahren ist wahrscheinlich auch ein ipad vr ready. aber bis dahin wird es schwierig.
 
@Matico: Zocker haben normalerweise einen potenten Rechner. Und für viel mehr als Spiele ist VR momentan noch nicht ausgelegt.
 
@R-S: bei Steam wird der Durchschnittsrechner anhand Kundendaten erhoben - weit weg von Highend, sondern nahe Konsolen-Niveau! Es ist ein absoluter Irrglaube, dass highend Rechner bei den meisten Gamern zu finden sind. Diese Gruppe ist so klein, dass VR keine Chance hätte - deshalb ist die PS VR so wichtig für diesen Markt, da zum ersten Mal der mainstream erreicht werden könnte. Die ersten Tests zur PSVR sind recht viel versprechend wenn auch Abstriche zu erwarten sind.
 
@4ndroid: für HTC Vive und Rift braucht es kein High-End. Eine Nvidia GTX 1060 für 250€ reicht völlig. Man braucht keine 1080. Dann mal sehen was die PS VR reissen kann.
 
@R-S: so wie eine dazu passende CPU, Kühler, MB, Netzteil, Gehäuse, HDD und RAM und Win10 Home - mit Sicherheit mindestens 3x so teuer wie eine Konsole bei gleichem Output...
 
@4ndroid: ja aber dafür kann ich mit meinem PC alles machen, vom TV-sehen über Office und spielen. Ich würde mir nie noch extra eine Hardware kaufen (Konsole) nur zum spielen und da nochmals Geld ausgeben. 1 Gerät das alles super kann ist mir da lieber.
 
@R-S: für alles andere als Gaming braucht es kein Highend PC - somit ist es egal ob du eine Konsole kaufst oder die Hardware dafür in Deinen Rechner verbaust, beides entspricht einem Extra-Invest für Gaming! Ich habe beides im Wohnzimmer, PS4 und Highend PC an 4K-TV und ganz ehrlich - die PS4 starte ich öfter.
 
@4ndroid: Denke auch das wird vom Preis aufs gleiche herauskommen. Aber der Vorteil von einem Gerät ist dass man sich nicht in zwei Geräte einarbeiten muss. Allerdings verstehe ich nicht warum du die Konsole hast wenn eh schon ein Highend PC da steht. Nur wegen einer Handvoll exklusiven Spielen?
 
@R-S: ich nutze einen 55er 4K TV im Wohnzimner, die PS4 wird zum Gaming und Streaming verwendet, der PC (Mini-ITX, i7 6700k, 16GB RAM, GTX 1070, M2 950Pro 256GB, SSD 850 Eco 512GB) dient vorwiegend zum 4K Gaming, VR, surfen... war kein Vernunftkauf aber der Zusamnenbau hat Spaß gemacht xD
 
@4ndroid: na das hört sich doch gut an :-) dann kannst mal PS4 VR und PC VR direkt vergleichen und berichten.
 
@R-S: ja das ist der Plan, ich habe die Oculus Rift DK1 & DK2 zuhause, die PSVR wird gekauft.
 
@4ndroid: cool das wird sicher interessant :) Ich habe die Vive zuhause und es ist gut wenn sich die anderen VR Systeme auch verbreiten.
 
Ups, schlechte Nachrichten für die Touch-Fans... offenbar sind jetzt 3 Kameras nötig:
http://www.vrnerds.de/oculus-touch-room-scale-vr-mit-drei-kameras/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebook-Film im Preis-Check

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Interessante Links zu diesem Thema