'Pixel ist nächste Generation': Google bestätigt Ende der Nexus-Reihe

Der Internetkonzern Google hat heute nicht nur seine neuen Smartphones der Pixel-Reihe präsentiert, sondern inzwischen auch klar gemacht, dass dies das Ende der beliebten Nexus-Serie bedeutet. Künftig wird es also keine weiteren Smartphones geben, ... mehr... Google, Nexus 5, LG Nexus 5, Google Nexus 5 Bildquelle: @evleaks Google, Nexus 5, LG Nexus 5, Google Nexus 5 Google, Nexus 5, LG Nexus 5, Google Nexus 5 @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte Samsung und Huawei, setzt nun auf Tizen und zeigt das zwei großkonzerne selber etwas auf die Beine stellen können.
 
@altese: Sorry, aber Samsung ist jetzt nicht für gute Software bekannt.
 
@FatEric: Bisher haste recht. Bada z.b. war mist. Aber Tizen macht sowohl auf dem TV als auch auf smartwatches ganz schön was her. Und mal ehrlich, Wenn die beiden größten android oems abspringen und was eigenes bringen, so kann das für den Kunden nur gut werden, weil dann heißt das es wird gefightet und das bedeutet meist die oems kommen endlich wieder mit Innovationen hervor. Das fehlt dem Smartphone markt.
 
@altese: Tizen auf einem Fernseher oder einer SmartWatch ist ein ganz anderes Level als auf einem Handy. Die Funktionalität und auch der Gebrauch sind schon sehr unterschiedlich. Zusätzlich kommt der Appumfang dazu. Sofern unter Tizen nicht die gängigsten Apps zu finden sind a la WhatsApp, Snapchap, Instagram (heißt nicht, dass ich sie nutze), wird kaum ein Nutzer sich diese Handys kaufen, da die breite Masse eben auf sowas fokussiert ist. und die Hersteller machen eben Geld mit der breiten Masse und nicht mit einzelnen Fans der Systeme.
 
@bmngoc: Deshalb ja die beiden größten Android OEMs. Ein kleiner anbieter alleine könnte keine Entwickler dazu kriegen apps zu basteln. Aber wenn plötzlich die TOp 1 & e der Smartphone branche ein neues phone Os bringen, dann werden die entwickler gas geben um den anschluss nicht zu verpassen.
 
Endlich macht Google einen Fehler. 3dfx hat diesen Fehler auch gemacht und wurde von Nvidia gekauft. Google trennt sich von Partnern, das bedeutet Google alleine gegen alle. Das geht in die Hose aijaijaijai
 
@leander: Wollen wir es hoffen.
 
@leander: 3dfx hatte nicht die Marktstellung wie Google.
Wenn sich Google hier einen Fehltritt erlaubt, wird der Bereich einfach geschlossen und das Geschäft läuft normal weiter...
 
@Hexo: Auch ein kleiner Stolperer kann zum taumeln führen.
 
@Hexo: 3dfx hatte damals die gleiche Marktstellung wie Nvidia und weil sie sich von Partnern getrennt haben wurden sie von Nvidia verschluckt. Google macht auch diesen Fehler aber sie sind stark eine übermacht keine Frage. Ich glaube aber, wenn man sich von Partnern trennt und eine Handy-Weltmarkt aufbauen und erobern will, das bedeutet Krieg gegen alle. Sowas geht immer in die Hose
 
@leander: Wieso ist das etwas worüber man sich freut? Konkurrenz kann auch neben Google bestehen wenn das Produkt genug Leute überzeugt. Wo siehst du den Vorteil wenn Google "einen Fehler" macht? Nvidia veröffentlicht ja auch noch immer eigene Kartenmodelle, nicht anders als Google. Und 3dfx kannst du doch wohl nicht im ernst mit der aktuellen Situation vergleichen.
 
eine Mille für ein Androidhandy ohne Speichererweiterung und so wie ich erstmal erkennen muß ohne wechselbaren Akku!

Google will mein Geld nicht!
 
@MahatmaPech: Nicht zu vergessen: ohne Privatsphäre!
 
@MahatmaPech: Unlimitierter Speicherplatz für fotos/videos sowie die Grundkapazität von 32GB reichen dir nicht? Kann durchaus auf dich zutreffen. Für 90% der Leute scheint es aber kein Problem zu sein.
 
@hundefutter: Ja klar, weil "90% der Leute" nicht nur uneingeschränktes Vertrauen zu Google haben, sondern auch unlimitiertes mobiles Internet und überall und jederzeit eine perfekte Internetverbindung um den unlimitierten Speicherplatz immer und überall nutzen zu können... *facepalm*
 
@moribund: Ich denke mal das es recht schwierig ist 32GB zu füllen ohne jemals einem wlan hotspot vorbeizulaufen. Das abrufen kann durch ein durchdachtes caching system recht gut funktionieren. Wie es jetzt effektiv hier gelöst wurde weiss ich nicht. Du allerdings auch nicht. Kein Grund dir dafür ins Gesicht zu schlagen. :-)
 
@hundefutter: Hm, schwierig 32GB zu füllen...
Wenn ich mich als Beispiel nehme:
- Ich gehe regelmäßig joggen.
Und entlang meiner Strecke ist nicht immer die beste Internetverbindung.
Ich habe dazu meine halbe Musiksammlung dabei, weil ich oftmals spontan entscheide was ich höre, und nicht dauernd hin- und herkopieren möchte.
- Ich filme öfters mal auf Events, Parties , etc das Geschehen mit, natürlich in HD. Da kommt dann leicht über eine Stunde HD-Material zusammen.
- Etlich Game-Apps brauchen schon mal mehr Speicherplatz, dazu noch Büchersammlung, mitunter hat man Filme dabei, Hörspiele, die auch recht viel Platz brauchen.
Meine externe 128GB-SD ist ziemlich aufgefüllt.

Weiters hab ich keinen Handy-Vertrag der mir unendlich viel Up/Downloads pro Monat erlaubt und bevor ich mich darauf verlasse eh überall einen Hotspot zur Verfügung zu haben (hab ich nicht), nehme ich lieber ein Handy mit SD-Slot.

BTW ich hab mir inzwischen angewöhnt Facepalms möglichst zärtlich und sanft auszuführen, sonst hätte ich mittlerweile schon konstant Gehirnerschütterungen. ;)
 
@moribund: Nun, dann ist das Pixel wohl ganz einfach nicht das Gerät das du brauchst. Es gäbe zwar Lösungen die SD über einen Adapter zu mounten, aber ich kann sehr gut verstehen dass das nicht in Frage kommt.

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen. Ich komme selbst mit 16Gb noch gerade so aus. Da ich eine Datenflatrate und durchgehend gute Abdeckung geniessen kann ist das auch kein Problem. Das gilt im In-, und im Ausland. Habe da wohl immer etwas Glück gehabt.

Musik wird gestreamed, Bilder und Videos in meiner eigenen Cloud abgelegt. Apps nutze ich nur noch wenn es nicht anders geht oder sie komfortabler als die alternativen sind.

Kurz: Verschiedene usecases. Zum Glück gibt es verschiedene Geräte auf dem Markt.

Und ja, das mit den "sanften" facepalms ist definitiv die einzige Möglichkeit im Internet länger als ein paar Stunden zu überleben ;-)
 
@hundefutter: Ja, das Pixel ist damit nichts für mich.
Mein Problem besteht ja mit deiner Aussage, dass das für 90% der Leute passen würde. Das bezweifle ich eben stark.
Na wir werden sehen... ^^
 
Hab jetzt keine Plan wie Gut sich das Durchsetzt, Nexus war ja nicht unbeliebt, aber ein "Gutes" hat es für die Verbraucher, Google kann damit unter Beweis stellen wie wichtig es in Zukunft Sicherheitsupdate nimmt!
 
Ich traue mich zu behaupten, dass das ein ordentlicher Schuss in den Ofen wird: Die Dinger sind zwar technisch super, jedoch viel zu teuer und stoßen in einen schon längst gesättigten Markt.
 
@Highdelbeere: Ich wäre mir da nicht so sicher. Natürlich sind das keine Volumenmodelle, aber im Premiumsegment könnten sie das Android-Pendant zum iPhone werden. Ich zumindest würde das Pixel in Erwägung ziehen, wenn ich ein neues Handy kaufen müsste.
 
@nicknicknick: Das Android Pendant zum iPhone ist unlängst die Samsung Galaxy Reihe. Die Nexus Reihe lief schon schlecht und ich bezweifele das Pixel erfolgreicher wird.
 
@Highdelbeere: +1!
Ich denke Google wird es damit fast so schlimm gehen wie Amazon mit seinem Handy-Flop.
 
Die Pixel Handys machen ja eine ganz gute Figur, nur der Preis stimmt halt ganz und gar nicht.
Aber vielleicht folgen ja bald noch bezahlbare Smartphones...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!