7 Nm in Sicht & wir schrumpfen weiter: TSMC glaubt an Moore's Law

Während man bei Intel nicht mehr so recht an das vom eigenen Firmengründer entwickelte Mooresche Gesetz glauben will, laut dem sich die Zahl der Transistoren auf einem Halbleiter jährlich verdoppelt, geht man beim taiwanischen Chipriesen TSMC davon ... mehr... Prozessor, Chip, Wafer Bildquelle: cesweb.org Prozessor, Chip, Wafer Prozessor, Chip, Wafer cesweb.org

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vor einigen Jahren hieß es das 1GHz die magische Grenze ist, darüber kann die Wärme nicht mehr abgeführt werden.
Bei der letzten Stufe wurde (glaube wie bei jeder) gesagt das es nicht mehr kleiner geht. Das öl ist schon seit Jahrzenten nurnoch für Jahrzehnte vorhanden.

Es muss halt überall immer ein bischen endzeitstimmung dabei sein, das verkauft sich besser.
 
@MOSkorpion: Die "Erdölkonstante" :-)
 
@MOSkorpion:
Silicon kann normalerweise nicht schneller als 5GHz schwingen. Das ist eher die Grenze. Aber dagegen gibt es ja Graphen.
 
Was hat das ganze mit dem Drehmoment - wie im Titel suggeriert - zu tun?
 
Nm = Newtonmeter
nm = Nanometer

Ich war gerade leicht irritiert was da nun mit Drehmoment geht ^^
 
@ElGonzales: Du musst den Chip nur unter den Reifen legen und das Auto hat mehr Nm. Je mehr, desto besser.

Genauso bohrst Du auch ein Loch für Klinke beim iPhone 7!
 
@Norodon: ...und etwas später ein Loch für die Klinke in allen Androids...
 
Von 5 auf 3 und von 3 auf 2 scheinen mir relativ sehr große Schritte. Wird man da nicht kleinete Iterationen anpeilen?
 
Da kommen noch schnellere Prozessoren für iPhone und iPad zustande. Sehr gut. Dann kommen wir mit diesen Teilen doch mehr zur Desktop-Tauglichkeit... Wenn ich da an Apple denke, die mitunter rigoros Dinge software- und hardwaretechnisch überdenken, kann es künftig recht spannend werden.
 
7Nm, perfektes Drehmoment!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen