OneDrive: Microsoft stellt zahlreiche signifikante Verbesserungen vor

Bereits gestern wurde bekannt, dass die von früher her bekannten Platzhalter unter neuem Namen zurückkehren werden, anlässlich der Ignite-Konferenz hat Microsoft weitere OneDrive-Neuerungen vorgestellt. Sie betreffen die Synchronisation, den Browser, ... mehr... Microsoft, Cloud, Speicher, Office 365, Synchronisation, Cloudsynchronisation, Cloud Drive, Skydrive, Dateisynchronisation, OneDrive, Dateien, Sync, Synchronisierung, Microsoft OneDrive, Synchronisieren Bildquelle: Microsoft Microsoft, Cloud, Speicher, Office 365, Synchronisation, Cloudsynchronisation, Cloud Drive, Skydrive, Dateisynchronisation, OneDrive, Dateien, Sync, Synchronisierung, Microsoft OneDrive, Synchronisieren Microsoft, Cloud, Speicher, Office 365, Synchronisation, Cloudsynchronisation, Cloud Drive, Skydrive, Dateisynchronisation, OneDrive, Dateien, Sync, Synchronisierung, Microsoft OneDrive, Synchronisieren Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Heißt das, dass es endlich möglich ist auch Ordner die nicht in Onedrive liegen auch zu synchronisieren? Ich versteh den Satz nämlichnicht ganz: "Damit bekommt man endlich die Möglichkeit, über den Datei-Explorer von Windows auf von jemandem anderen geteilte Ordner zuzugreifen."

Vielen Dank.
 
@Biller: Heißt das, dass es endlich möglich ist auch Ordner die nicht in Onedrive liegen auch zu synchronisieren?
Nein, bzw. wenn sie von anderen geteilt sind ja!

Es ist so gedacht, wenn ich einen Ordner habe den ich teile für meine Familie. Dann können die den nur im Browser sehen auf OneDrive. Mit dieser Funktion ist es dann möglich diesen auch in der Desktop-App zu sehen ohne in den Browser zu gehen.
Kürzer gesagt, fremde Ordner die mit mir geteilt sind, sieht man dann im Explorer und nicht nur ausschließlich im Browser.
 
@Odi waN: Das ist aber schon länger möglich, einfach die geteilten Ordner im Browser per Rechtsklick zu mein Onedrive hinzufügen und man sieht sie auch in der App und kann sie syncronisieren.
 
@PakebuschR: Ist mir so noch nie aufgfeallen da ich keine fremden geteilten Ordner habe. Ich habe mein Wissen auch nur aus den News aber wenn ich es noch einmal genau lese, steht dort da das OD, OD Business und SharePoint den selben Clienten bekommen. Vll. ist es ja so gemeint da man keine Ordner Plattformübergreifend synchronisieren kann. Zumindest weiß ich das OD Business einen eigenen Client auf Win10 hat.
 
@Odi waN: Kann ja sein das ich mich täusche, aber ist das nicht schon seit Monaten möglich. Das ist doch ein alter Hut, dass man geteilte Ordner auch im Explorer sieht.

Edit: Ups, da war jemand schneller. Nur unter Windows 8 funktioniert dies mit den geteilten Ordnern bisher nicht, da dort OneDrive tief im System verankert ist und nicht der nomale Client verwendet wird. Soll dies in Zukunft auch dort möglich sein oder muss man nicht mehr manuell tätig werden? Was genau ist die Neuerung?

Auch das Herunterladen mehrerer Dateien als ZIP-Archiv ist übrigens ein alter Hut.
 
@Odi waN: Danke für die Antwort. Suche nach 'ner guten Alternative zu cubby.com. Dachte ich könnte nun endlich darauf verzichten und alles über OneDrive laufen lassen - ich mag mir jedoch nicht meine Ordnerstruktur zerhauen...
 
@Biller: Eventuell ist das für dich eine Lösung: https://www.youtube.com/watch?v=m0iaM8I2xzo
 
Das ist schon ziemlich cool. Wann kommt die Ansicht für den Explorer, oder bleiben Rich-Thumbnails exklusiv für One-DriveWeb?
 
Wollten die den Datei-Browser nicht auch grundlegend überarbeiten?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!