Andocken & los: Lenovo arbeitet an Shooter-Controller für AR-Games

Der chinesische Computerkonzern Lenovo plant die baldige Einführung eines neuen sogenannten Blaster Controllers, der wohl vor allem für die Fans neuer Augmented-Reality-Spiele interessant werden dürfte. Das Im Stil einer Pistole gestaltete Gerät ... mehr... Lenovo, Controller, Lenovo Phab2 Pro, Lenovo Blaster, Lenovo Blaster Controller Bildquelle: FCC Lenovo, Controller, Lenovo Phab2 Pro, Lenovo Blaster, Lenovo Blaster Controller Lenovo, Controller, Lenovo Phab2 Pro, Lenovo Blaster, Lenovo Blaster Controller FCC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ein eingebauter Lautsprecher, könnte die Schüsse wiedergeben (egal ob Laser, Phaser oder Schusswaffen), Vibrationsmotoren ein realistischeres verhalten und Gefühl vermitteln.

der lauf ist nicht nötig nur der griff, trigger reichen aus, wenn die Motoren und Vibratoren gut platziert werden, ist die Gewichtsverteilung auch identisch als wenn es einen lauf hätte, z.b. Motoren, Akku und schweren Teile vorne und Vibratoren am griff.

6 Achsen Sensoren und ein Lichtspot vorn, ein besseres Tracking der Bewegung nacheifern.

Als optionales Zubehör wäre somit ein längerer Lauf für sniper, Shotguns etc möglich, welche jedoch nur halb so lang wie in echt sein müssten aufgrund des optimierten Gewichtverteilung, es soll ja nicht so schwer wie eine echte Waffe sein, sondern nur ein Gefühl vermitteln.

eine 2 Zoll großes Display könnte die Anzahl der Schüsse anzeigen.
 
Mit ner VR-Brille auf, sieht man das zwar eh nicht... Aber deswegen gleich das denkbar hässlichste Design von anno 1990 aus der Schublade zu kramen muss ja wirklich nicht sein... Bisher stand Lenovo doch eher für kleine dezente Design-Highlights...
 
@RaymondO: Wie kommst Du auf VR? Im Text steht AR - Augmented Reality. Da gibt es keine Brille, das Virtuelle wird auf dem Smartphone/Phablet in das reale Bild geblendet.
 
@RaymondO: Nix VR. Das Tablet wird auf den Controller befestigt, und dann wird das wohl so ähnlich wie Pokemon Go ablaufen, dass du in der echten Welt rumlaufen kannst und dann über die Kamera Figuren eingeblendet werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!