Nintendo NX: Termin und (mutiger) Preis bei Händler aufgetaucht

Auf der Webseite einer großen britischen Supermarktkette sind konkrete Informationen zur nächsten Konsole der japanischen Videospielgröße Nintendo aufgetaucht. Beim Termin dürfte es sich sicherlich um einen Platzhalter handeln. mehr... Nintendo, Videospiel, Super Mario, Super Mario Bros., Luigi Bildquelle: Nintendo Nintendo, Videospiel, Super Mario, Super Mario Bros., Luigi Nintendo, Videospiel, Super Mario, Super Mario Bros., Luigi Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab gehört Weihnachten soll Schnee liegen..
 
@Savoury: Ich bitte dich, da ist ja sogar der 31.12. als Erscheinungstermin wahrscheinlicher. Und ich wohne in einer sonst schneereichen region.
 
@Savoury: wäre toll. War schon fast 10 Jahre nicht mehr der Fall.
 
@steffen2: Das stimmt allerdings *cries in spanish*
 
@Savoury: Der winter naht! wahrlich
 
In Anbetracht dessen, dass ich mich meine zu erinnern, dass Nintendo keine roten Zahlen mit der Konsole schreiben möchte, wäre das nicht so verkehrt.
Hinzu darf man nicht vergessen, dass durch Brexit das mit den britischen Preisen gerade eh immer so eine Sache ist.

Zu guter letzt kommt noch, dass allein der 3DS XL für ~200€ verkauft wurde und das "nur" ein Handheld war, hier kommt dann die Heimkonsole dazu.
Wenn das tatsächlich so toll wird, wie angesprochen, sollte sich das auch für den Preis verkaufen können.
 
@Tical2k: der brexit wurde bisher nur vom Volk gewählt, weder ein Antrag bei der EU noch sonst was losgetreten... Von daher ist der Pfundlreis ein Preis ohne was besonderes zu sein.

Ich find aber 350 jetzt nicht mutig... Wenn es was anständiges bietet...
 
@flatsch: Das hatte trotzdem genug Auswirkungen auf die Preise in UK - ob beschlossen oder nicht.

Aber wir sind uns einig, was den vermeindlich mutigen Preis angeht, daher passt ja alles :)
 
Warum ist der Preis mutig, wenn er auf dem Startniveau der anderen Konsolen liegt?

Von dem ausgehend, was man bisher glaubt zu wissen, wird die NX eh modular sein, wer also nur den Handheld will, wird vermutlich auch nur diesen entsprechend günstiger bekommen können.
 
@gutenmorgen1: Da musst du etwas falsch verstanden haben. Modular JA, die Konsole wird aber vermutlich komplett verkauft. Also nicht in separaten Einzelteilen.
 
@Ryou-sama: Warum sollte Nintendo keinen reinen Handheld mehr verkaufen? Es vergrössert die Zielgruppe, sie hätten gleichzeitig ein günstiges Produkt im Angebot und im Gegensatz zur aktuellen Lage muss keine separate Entwicklungslinie dafür finanziert werden.
 
@gutenmorgen1: Natürlich wird Nintendo weiterhin einen reinen Handheld verkaufen und dieser nennt sich 3DS (XL). Denn der läuft nach wie vor bestens und hat Nintendo entscheidend dabei geholfen, sich über das durch Wii U entstandene Absatzloch zu retten. Und ich habe bisher noch nirgends auch nur eine Andeutung gelesen, dass NX modular verkauft werden könnte, sollte ich mich irren, bitte um eine Quelle.
 
@witek: Du hast bis heute überhaupt nichts darüber gelesen, wie er überhaupt verkauft wird.
Es gibt nur Gerüchte und laut diesen besteht die Konsole aus mehreren Teilen die unabhängig voneinander funktionieren können.

Erkläre mir also bitte, warum Nintendo bei diesem Konzept weiterhin parallel die Entwicklung des 3DS bezahlen soll, wenn sie diesen auch auslaufen lassen und ihn durch ein stärkeres, einheitliches Modell mit mehr Spielen zu einem geringeren Preis ersetzen könnten.
 
@witek: "Natürlich wird Nintendo weiterhin einen reinen Handheld verkaufen und dieser nennt sich 3DS (XL)."
Wieso ist das natürlich?
Bisher heißt es doch ein Handheld für unterwegs mit Dockingstation für Zuhause und in der Dockingstation selbst kann noch extra Power stecken.
Daher ist es doch möglich die NX als Handheld alleine zu kaufen, als Bundle mit der Dockingstation oder später die Dockingstation einzeln oder nicht?
 
@gutenmorgen1: Eine Gegenfrage ist jetzt eine schwache Antwort (meine das nicht "böse"). Und ja, es sind alles Gerüchte, aber der Eurogamer-Leak war doch ungewöhnlich genau und ich vertraue Eurogamer wie nur wenigen anderen Seiten (Ars Technica zB). Und bei Eurogamer stand nichts, was darauf schließen ließe, aber rein gar nichts.
Warum Nintendo 3DS nicht aufgeben wird? Weil sie ziemlich doof wären, wenn sie das täten. Der Entwicklungsaufwand ist bei 3DS verhältnismäßig gering und nochmal: Das Gerät verkauft sich nach wie blendend.
 
@Tical2k: Siehe teilweise oben. Wissen tue ich es natürlich nicht, aber derzeit deutet nichts darauf hin. Das Konzept von NX dürfte(!) es sein, dass man die Heimkonsolen-Qualität auch mitnehmen kann und nicht umgekehrt.
 
@witek: "Das Konzept von NX dürfte(!) es sein, dass man die Heimkonsolen-Qualität auch mitnehmen kann und nicht umgekehrt."
Dann haben wir wohl verschiedene Auffassungen von Nintendos Konzept.
Mir kam es bislang so vor, als wollte Nintendo das Ganze vereinheitlichen und eben hybridisieren. Damit man dann auch nicht ein Super Smash Bros für die Wii U und eins für den 3DS entwickeln muss, sondern ein Spiel, das sich unterwegs wie aufm 3DS und Zuhause wie auf der Wii U anfühlt.
Dazu natürlich mit hoffentlich besserer Hardware.

"Wissen tue ich es natürlich nicht, aber derzeit deutet nichts darauf hin."
Aus meiner Sicht schon, wenn das mit der Dockingstation stimmt, was der gesamte Sinn hinter dem Konzept ist.

Ansonsten wäre es die Funktionsweise vom nVidia Shield und damit kein "völlig neues" Spielerlebnis.
 
@Tical2k: Hab eben nochmal nachgelesen: Auf der letzten Hauptversammlung der Aktionäre hat Nintendo extra betont, dass man wieder *aktiver* auf den 3DS setzen möchte. Das klingt für mich nicht so als würde man den 3DS der NX "opfern."
Nachtrag von der Ankündigung der NX: "Nintendo CEO Tatsumi Kimishima has said that the NX "won't simply replace" the Wii U or the 3DS."
(http://winfuture.de/news,92336.html)
 
@witek: Wäre ja auch keine Opferung, wenn er einfach besser wird.

Im Grunde wäre das ein besseres Konzept als PS und PSP damals.
Statt die PSP als Handheld und für die PS dann als Controller, hat man seinen 3DS (der dann ebenfalls NX heißt) und spielt dort wie gewohnt seine Spiele.
Zuhause setzt man das Gerät dann in seine Dockingstation und auf einmal habe ich bessere Grafik, kann es am Fernseher spielen und keine Ahnung was alles.
Für mich klingt das jedenfalls nach einem extrem attraktiven Konzept, wenn das aufgeht.
Das wäre auch das einzige, was sich neu anfühlt.

Quasi wie deren Game Boy Adapter für den SNES, nur dass die Spiele dann nicht nur leicht hochskaliert werden mit Rahmen, sondern deutlich mehr bietet.

Gleichzeitig dann für Big N weniger Aufwand für die Entwicklung, weil man für den 3Ds nicht eine schlechtere, abgespeckte Version eines Spiels entwickeln muss, sondern ein Spiel, dass eben überall funktioniert.
Damit erreiche ich als Firma gleichzeitig, dass theoretisch alle Spiele für unterwegs und Zuhause sind.
Natürlich wäre genauso denkbar, dass einige Spiele, dann so hardwarehungrig sind, dass diese nur über einen Cartridge Slot in der Dockingstation geladen werden können und andere eben für beide.

Alles andere wäre für die Katz aus meiner Sicht und bringt keine spürbaren Vorteile.
Mal davon abgesehen wäre die Power viel zu gering für unterwegs und kann sich nicht anfühlen wie Zuhause, außer die Spiele Zuhause fühlen sich dann nicht gerecht an.

*EDIT*
Zu deinem Nachtrag: Dann würde es auch bedeuten, es käme weiterhin eine Wii, was ja auch mehr als unwahrscheinlich ist oder etwa nicht?
Merkwürdige Argumentation, wenn NX die super tolle neue Wii wird, gleichzeitig der 3DS unverändert bleiben soll und man dann ein Zitat anbringt, dass die NX nicht einfach die Wii und 3DS ersetzen wird ...
 
@Tical2k: Deine Überlegungen haben natürlich Hand und Fuß und ich kann dir auch nicht mit konkreten Fakten widersprechen.
Nur zum Nachtrag: Das heißt lediglich, dass man Wii U weiterhin verkaufen wird (wie es immer noch PS3 und Xbox 360 gibt).
Und die Argumentation ist nicht "merkwürdig", verzeih mir bitte, wenn das etwas unklar war, aber ich arbeite parallel und schreibe was anderes.
Meine Prognose/Meinung(!) ist aber: 3Ds existiert noch einige Jahre parallel, Wii U nur kurz und wird in maximal 1-2 Jahren aus dem Verkehr gezogen. Aber dass die 3DS weiterlebt, da lege ich mich fest. (Und klinke mich an dieser Stelle auch aus, weil Arbeit).
 
@witek: Als der Nintendo DS angekündigt wurde, hieß es auch, man würde ihn als drittes Standbein sehen und den GameBoy nicht aufgeben. Das ist nur, damit die Aktionäre nicht am Rad drehen, wenn der NX genauso erfolgreich ist, wie damals der DS, dann verschwindet der 3DS schneller als man "It'sa me, Mario!" sagen kann!
 
@gutenmorgen1: Im Zuge von Smartphones hat es ein Handheld von Nintendo mit Sicherheit nicht leicht. Ich denke mal die verrennen sich mit ihrer Konsole.
 
@LastFrontier: Der 3ds läuft aber offensichtlich gut. Scheinbar sind richtige Handhelds auch in Zeiten von Smartphones noch gefragt also wäre es wohl nicht sonderlich klug, diesen Markt auszulassen und stattdessen wie mit der WiiU nur in Konkurrenz mit den (zu starken) Heimkonsolen zu gehen.
 
hoffe die nx wird der kracher nach der versrsche von sony die nx ist die letzte hoffnung die konsolen zu retten
 
@cs1005: Ich weiß zwar nicht was du so liest aber die PS4 ist alles andere als Verarsche oder Erfolglos. SIe hat die Konsolen eher wieder aufblühen lassen. NX wird wie immer nicht wirklich konkurieren weil sie ein anderes Konzept verfolgen.
 
@Driv3r: Ich denke er meint die PS4 Pro und da muss ich ihm Recht geben.
 
@Ryou-sama: Achso nagut.. Alles was ich darüber weiß ist, dass sie ca. doppelte Leistung hat und komplett kompatibel ist zur normalen. Klingt für mich eig. nicht nach einer verschlechterung ;P
 
@cs1005: solange es hirnlose typen gibt die sich zusammen rotten und zu 4. fifa spielen, wird es auch konsolen geben. ich leugne ja nicht das konsolen sinnvoll sind. sie starten fix man musst nicht basteln alles läuft von alleine. aber das preis leistungs verhälrniss ist einfach lächerlich. nicht die konsole selbst sondern die spiele. verstehe nicht warum valve mit den steamboxen nicht etwas agressiver vor gegangen ist. eigene marke eigenes branding online vertrieb der hardware später große einzelhandelsketten mit dazu nehmen. das ding wäre weg gegangen wie sonst was auch für 500 oder 600 €weil die spiele einfach nur die hälfte kosten wenns hoch kommt. hoffe auch das nintendo es nicht verkackt. hätte voll lust auf ein DS aber die auflösung..... -.-' da spiel ich lieber weiter zelda oot auf meinem handy mit emulator und controller.
 
@cs1005: Ich weiss ja nicht ob es besser ist, auf einen Konzern zu setzen, der jegliche Fanprojekte lets plays und sonstige Fanaktionen sofort per Anwalt ausknippst/niedermacht.
 
Solch "ungewöhnlich genaue" Preise, gibt das doch nun bei vielen vorbestellbaren Produkten

Ich meine (den armen!!) Duke Nukem hat man nun auch über 10 Jahre oder so mit einem konkreten Preis vorbestellen können. Ohne dass dort was offizielles hinter war.

Amazon rät auch mehr oder weniger den Preis. Und gibt dann eine Verbesserung an den Kunden weiter.
Einen 999,99 Euro Platzhalter-Preis habe ich bei Amazon noch nie gesehen.

Das Veröffentlichungsdatum hingegen ist (auch?) falsch:
Nintendo selbst meint doch Frühjahr 2017..... dass hier nun zufällig "kurz nach Weihnachten" leakt, ist sehr sehr unwahrscheinlich. Aus der gleichen zuverlässigen Quelle wie der Preis? ;)
 
@tomsan: Ich schon. Aber das Laptop hat dann 999,95€ gekostet ;-)
 
@Bautz: hehe.... nunja... ok :D
 
Aufgrund des Brexit sind die Preise in Großbritannien ohnehin allgemein höher geworden. Ich denke dass man in der EU mit 350€ rechnen könnte. Auch wenn es 400€ wären, wäre es nicht verkehrt. Der Preis dürfte rasch fallen und die Straßenpreise sind ohnehin meistens niedriger als die UVP.
 
@Ryou-sama: ein bisschen niedriger vielleicht aber wirklich fallen tut da bei nintendo gar nix. die sind bei den preisen genauso stur wie bei den online features und der smartphone unterstützung. das dauert alles ewig lange :)
 
@Matico: Der tatsächliche Verkaufspreis unterscheidet sich von der UVP in den meisten Fällen sehr. Sagen wir Nintendo gibt bei der NX eine UVP von 400€ an. Die Konsole landet bei den einzelnen Verkäufern für, sagen wir, 330€/Stück. Der Verkäufer entscheidet wie billig oder teuer er die Konsole anbieten will. Er kann die UVP verlangen oder ziemlich nahe beim Einkaufspreis bleiben, was ihm mehr Kunden einbringt. Meistens trifft man die Entscheidung irgendwo in der Mitte und alle sind glücklich. Ob Nintendo selbst die UVP zukünftig niedriger ansetzen will oder nicht, bleibt ihnen überlassen. Aber um am hart umkämpften Konsolen-Markt bestehen zu bleiben müssten sie das. Denn ein weiterer Flop wie bei der Wii U wäre nicht gut.
 
Preis schön und gut, ich hoffe mehr, dass zum Relase einige Titel vorhanden sein werden. Nicht wie bei der WiiU.
 
@Alex_Weber: Laut den gesammelten Aussagen diverser Nintendo Verantwortlichen in den letzten Monaten lässt sich vermuten, dass es große Abwärtskompatibilität bzw. natürlich den Downloadshop mit großem Lineup geben wird.
 
@GermanPenguin: Welche Aussagen zur Abwärtskompatibilität sollen das denn im Detail sein?
 
@Alex_Weber: Alleine mit Zelda und Pokémon haben sie ein Ass im Ärmel.
 
Ich formuliere es mal überspitzt und provozierend:

Spannungsbogen wird von Nintendo aufgebaut und aufgebaut und aufgebaut und überspannt, es interessiert mich nicht mehr.

Möglicherweise geht es anderen Interessenten genauso wie mir.
 
also wenn man heute rund um den globus in die presse will dann muss man einfach nur nen gerücht zum neuen iphone, ner neuen konsole etc. streuen. ich sehe da richtig jemanden sitzen der gezielt für 3 stunden sowas einstellt. und dann wieder raus nimmt. der rest passiert von alleine. bekloppte welt - und natürlich lese ich es dennoch. ich will ja auch endlich wissen was nintendo da baut ;)
 
"31. Dezember 2016" ... das zu umschreiben und die Leser lesen zu lassen ist für alle eine reine Zeitverschwendung.
 
Eventuell, vielleicht, nicht sicher, mit Vorsicht zu genießen, eher konkret.

Merkt ihr eigentlich wie lächerlich der Text ist?
 
@Memfis: Ich würde es eher "spekulativ" nennen. Aber wenn du echte Informationen in Texten erwartest solltest du News und Infos in denen ein "NX" drin vor kommt grundsätzlich meiden.
 
"Fast schon überflüssig zu erwähnen ist, dass zu Silvester niemand ein Produkt auf den Markt wirft."

Aber wohl offensichtlich tatsächlich nur "fast", denn Winfuture hält es immerhin für erwähnenswert. :-)
 
@scar1: Hätte es nicht bemerkt...
 
Mehr wie 299 darf sie nicht kosten wenn sie was verkaufen wollen,zumal die Leistung unter der standart Ps4 sein soll. Die Ps4 Pro ist derzeit die meistvorbestellte Konsole der Welt mit 399 also wäre das ein Flop vom start weg für Nintendo.
 
@Opilol: bei den vorbesteller Zahlen läufst du bestimmt den ganzen Tag in deiner Einrichtung auf und ab und verteilst vor Freude überall deine "magische Soße"...
 
@ExusAnimus: würdest du auch bei der Xbox^^ aber leider wird der Wunsch niemals für dich in Erfüllung gehen^^
 
@Opilol: Hast du eine Ahnung wie scheißegal mir verkaufszahlen sind. Ich kaufe ein Produkt weil es MIR zusagt und nicht das was die meisten kaufen. Und selbst wenn sich die Xbox besser als die ps4 verkaufen würde wäre es mir genauso egal. Denn Verkaufszahlen machen ein Produkt weder schlechter, noch besser...
 
@ExusAnimus: Der versteht das nicht... als in Juli und August die XBox mal vorne lag in den USA hat mich das auch völlig kalt gelassen... ^^ Irgendwann kam er mal wieder mit feuchtem Höschen und seinen Verkaufszahlen daher. Da hae ich ihm erzählt, das bei VGChartz die PS4 in Europa massiv an die Xbox verlieren würde... prompt war auch die Hinterseite seines Höschens voll und er ist schnell nachsehen gegangen... Ich hatte zwischenzeitlich gepostet, daß er jetzt bestimmt nachsehen würde, ob das stimmt. Dann kam er triumphierend zurück, da seine Welt noch in Ordung war... Ein herrlicher Spaß. Wurde leider alles von den Motz wegen "erfüllt keinen Zweck" gelöscht. Aber ich habe mich 2 Tage darüber amüsiert.
 
@Chris Sedlmair: ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube ich hatte das eh gelesen, irgendwas hängt da im Hinterkopf ^^ der junge braucht echt Hilfe, ab und zu hab ich echt Mitleid mit dem.
 
ich hab jetzt schon Angst was BigN wieder abliefert - statt Hybridkonsole mit 3rd Screen Schnickschnack einfach eine performante Konsole hinstellen - denn es ist doch vorallem die Software, die N einen Vorteil verschaffen kann mit Mario, Metriod, Zelda, Donkey Kong - statt ein wirres konzept aus Dock, Streaming, Portable...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles