Erste offensive Cyber-Attacke: Bundeswehr hat Mobilfunknetz gehackt

Laut einem aktuellen Medienbericht soll eine Spezialeinheit der Bundeswehr erstmals eine Cyber-Attacke mit offensivem Hintergrund durchgeführt haben. Bei dem Einsatz soll ein afghanisches Mobilfunknetz gehackt worden sein, um Informationen zu einer ... mehr... Hacker, Zahlen, grün Bildquelle: Brothersoft Hacker, Zahlen, grün Hacker, Zahlen, grün Brothersoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute aktion !
 
@M. Rhein: na ja so das die bundeswehr eigentlich eine verteidigungs armee ist ? !
und wir offensive kriegseinsätze in anderen souveränen staaten ausführen was ja eigentlich gegen das grundgesetz ist. Aber unsere Super Angie macht das schon.wie war das noch vor einiger zeit wo deutschland in andere länder eingefallen ist....... na ja aber heute gibt man dem kind einfach einen anderen namen und dann klappt das schon und viele menschen finden das ok das deutschland in anderen ländern krieg führt. Armes Deutschland.
 
@M. Rhein: na ja so das die bundeswehr eigentlich eine verteidigungs armee ist ? !
und wir offensive kriegseinsätze in anderen souveränen staaten ausführen was ja eigentlich gegen das grundgesetz ist. Aber unsere Super Angie macht das schon.wie war das noch vor einiger zeit wo deutschland in andere länder eingefallen ist....... na ja aber heute gibt man dem kind einfach einen anderen namen und dann klappt das schon und viele menschen finden das ok das deutschland in anderen ländern krieg führt.
 
Sie würden vom mir Stehenden Applaus bekommen, wenn das nicht ein klarer Verstoß gegen das ISAF-Mandat des Deutschen Bundestages wäre!

Ab 4. Auftrag
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/004/1800436.pdf

Frage mich wann man endlich diese Scheinheiligkeit aufgibt und endlich zugibt, das Deutschland Offensive Militärische Aktionen Weltweit ausübt, auch ohne Internationalen Mandat!

Nur noch zur Ergänzung:
Als Parlamentsarme entscheidet das Parlament ob und wie die Bundeswehr eingesetzt wird, für einen solchen Einsatz bedarf es der Zustimmung des Parlamentes.
 
@Kribs: Wie jetzt... du glaubst dem Verkauf von "Friedenspanzern" und dem Einsatz von Aufklärungsbombern nicht?
 
@erso: Was erlauben Strunz..äähh.. v.d. Leyen ? *fg
Irgendwie muss mans den deutschen Gehirnen ja schließlich so langsam aber sicher beibiegen, das die Bundeswehr einfach auch angreifen dürfen muss. Oder eben vorbauen, wenn demnächst so richtig rauskäme bzw. geleakt würde, das sie das schon längst tut.
Wofür werden denn sonst Jahr für Jahr Millionen oder mehr reingebuttert, wenn die Jungs und Mädels nicht mal endlich testen dürf(t)en, ob sie "gut" sind ?!?! Nicht das die demnächst mal alle beim Psychologen auf der Couch sitzen, wegen Minderwertigkeits und Nichtgebrauchtwerden Komplexen ? :-P
Als Frau v.d. Leyen "damals" auf diesen Posten gesetzt wurde, hab ich mich gefreut, weil meinte denken zu dürfen: da kann sie nicht viel (Image)Schaden anrichten. Aber sie kann (auch dort)...
 
Man muss die Propagandatrommel für unsere "superstarke" Bundeswehr trommeln.. schließlich will man ja unbedingt Krieg mit Russland.
 
Die Seite war wahrscheinlich nicht oder schlecht gesichert. XD
 
Tolle Nachrichten! Das sollte ausreichen um den Krieg gegen Russland zu gewinnen, der ansteht falls Hillary Präsidentin wird.
 
@Jas0nK: Du bist doch sicher staatlich geprüfter Hellseher mit 8 Jahren ununterbrochen nachweisbarer Fehlerfreiheit ? *g
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen