Microsoft Lumia 650 bekommt Double-Tap-To-Wake per Update

Microsoft hat mit der Auslieferung eines neuen Firmware-Updates für das Lumia 650 Smartphone mit Windows 10 per "Over-The-Air-Update" begonnen, das neben einer Reihe von Fehlerbeseitigungen auch ein bei anderen Geräten sehr beliebtes Feature ... mehr... Microsoft, Lumia 650, Microsoft Lumia 650, Microsoft Frankreich, Olivier Lagreou Bildquelle: YouTube Microsoft, Lumia 650, Microsoft Lumia 650, Microsoft Frankreich, Olivier Lagreou Microsoft, Lumia 650, Microsoft Lumia 650, Microsoft Frankreich, Olivier Lagreou YouTube

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
soon (tm)

in nem halben jahr kann man dann glance an der Steckdose auch wieder ausschalten...mit unglaublicher Geschwindigkeit bewegt sich MS vorwärts - man kommt kaum noch nach
 
@0711: es bewegt sich so langsam, dass manche schon denken, WM wäre hinüber.

Immerhin bekommt es MS hin, ihr Budgetphone 650 wertiger aussehen zu lassen als ihr Flagship 950. Und nach Monaten hat sich da auch einer gedacht "tap to wake, das haben wir schon früher öfters und gerne gemacht, lass ma au beim 6fuchziger machen!" gesagt, getan. Gefallen mir die Jungs und Mädels drüber übern Teich, auf Zack sind die. Ich warte ja aufs 660er, mal sehen was da als Bonbon nachgefeaturet wird, kommt ja dann hoffentlich soon (tm).
 
@Lose10: WM is hinüber. Mal ernsthaft, du glaubst doch nicht was derzeit noch abgeht, ist ein wirkliches Lebenszeichen. Die paar Geräte die jetzt noch mit WM rauskommen, sind verzweifelte Versuche noch irgendwas an Kohle damit zu machen. Weder von der Nutzerzahl noch sonstigen Dingen ist WM noch wirklich repräsentativ. Als Microsoft anfangs all die ganzen Geräte (nach der LUMIA Übernahme) noch präsentiert hat, da hätte man denken können das jetzt noch mal richtig Wind gemacht wird. Aber es war nur ein laues Lüftchen. Hochmut kommt vor dem Fall....

WM ist kein wirkliches Konkurrenzsystem mehr für Android oder iOS. Es ist mittlerweile (auch wenn die Kerze viel kürzer nur gebrannt hat) genau so tot wie BlackberryOS.
 
@Wolfseye: WM ist ganz okay, viel ungenutztes Potential in meinen Augen. Für mich ist da nichts dabei, was mich davon abhält zurück zu Android zu gehen. Offensichtlich ist MS nicht bereit um eine bessere Position zu kämpfen, die Builds und irgendwelche Updates sind nicht der Rede wert - nichts davon macht einen Unterschied zu den beiden Konkurrenten. Da hätte wesentlich mehr kommen müssen, um Google und Apple ernsthaft zu attackieren. Mit deren Ressourcen wäre bestimmt mehr drin gewesen. Ein ernsthafter dritter Player hätte das Geschäft durchaus positiv beleben können.

Und ich bin gespannt wie das HP Elite x3 vom Markt aufgenommen wird. Der Start ist mehr als holprig und teuer ist das Ding, Continuum muss sich erst im Alltag beweisen. Mehr Geräte kommen da nicht (mir sonst nichts bekannt) und die App-Entwickler halten sich eher zurück trotz iOS-Bridge und UWP. Das sah auf Powerpointfolien total super aus und nichts davon zündet (habe aufm Desktop genau eine App: eine Wetter-App, die ich nicht mal beachte, ansonsten schaue ich in den Store rein und es nichts für mich dabei).
 
@Lose10: HP macht sich deshalb mit dem Elite x3 Hoffnung, weil es ihnen laut ihrer Planung nicht um die über den Handel abgesetzten Geräte geht.
Der Plan ist angeblich das Gerät ihren IT-Vertrags kinden
 
@AhnungslosER: Schmackhaft zu machen, die laut einer Kundenbefragung in diesem Bereich eine Lücke in HPs Portfolio sahen.
 
@AhnungslosER: Und da wüsste ich gerne um wie viele Geräte es sich handelt, generell das Volumen und Umsatz. Letztlich muss es sich betriebswirtschaftlich lohnen.
Aus User-Sicht zeigt es sich hier, wie sich Continuum im Alltag schlägt. Was sich dann auch aufs Surface Phone auswirkt. Angenommen die Vertriebsmitarbeiter (oder wer auch immer) lehnen das Konzept ab oder kommen damit nicht zurecht, weil es sie eher behindert statt unterstützt. Dann bleibt das Surface Phone in der Schublade... Alles Spekulation meinerseits. Abwarten.
 
@Wolfseye: Ein stinkendes, kriechendes Lüftchen war das. Traurig, aber leider war es so.
 
@Lose10: "Ich warte ja aufs 660er," - da kannst du lange warten, zumindest nicht von MS bzw. in Form eines Lumia.
 
@PakebuschR: ach nee, Mensch, so ein Pech aber auch.
 
@0711: "Double-Tap-To-Wake" - hat das 650 allerdings schon länger, zumindest das was ich hier habe. Und was das OS bzw. dessen Features betrifft macht MS aus meiner Sicht keiner was vor, kenne jedenfalls kein Mobiles OS das mir die Interoperabilität mit Windows, Continuum/UWP, einheitliches Erlebnis (Geräteübergreifend) bietet.
 
@PakebuschR: jo kenne deine Meinung, hier meine

Interoperabilität mit windows ist deutlich schlechter geworden und kann ich in quasi gleicher Ausprägung auf allen anderen Plattformen dank MS apps auch haben (aber wenn wir mal auf SharePoint, bi schauen ist man auf konkurrenzplattformen besser aufgehoben...aber das sind ja auch nicht "windows" sondern echte produktivanwendungen)
uwp macht alles langsamer, prima ewige startzeiten aller apps
continuum hat keine Relevanz und ist unbrauchbar
 
@0711: Ich rede nur vom OS ansich und Von der Interoperabilität bekommt man bei Win10 deutlich mehr mit, wird mit Redstone 2 weiter ausgebaut, dazu brauche ich keine Zusatzanwendungen. Universal Apps starten bei mir sehr flott (natürlich gibt es wie auch schon vor UWP einige Negativbeispiele), Continuum ist für mich schon ein sehr großer Fortschritt im Vergleich zum einfachen aus meiner Sicher eher unnützen spiegeln, für die ein oder andere Aufgabe reicht aber auch das.
 
@PakebuschR: flott für dich weil du die startzeiten ähnlicher/gleicher apps (meist eher mit mehr Funktionen) auf anderen Plattformen vermutlich nicht gewohnt bist.
 
@0711: Hab auch Android Geräte bzw. öfter damit zutun, hab da jetzt aber auch nicht so genau drauf geachtet, bin ja nicht auf der Flucht :) , ist allerdings eher eine Sache der Optimierung/Programmierkünste des Entwicklers.
 
@PakebuschR: scheinbar schafft weder MS selbst noch dritte eine vergleichbare performance in ihren apps bereitzustellen - alle zu schlecht :)
 
@PakebuschR: zum Thema Interoperabilität mit Windows, Continuum/UWP: wie weit wird das vom Markt nachgefragt? Juckt doch keinen, ausser den paar Leuten, die sich auf solchen Seiten tummeln. Die meisten Leute, die ich kenne, nutzen im Alltag eigentlich nur ihr Smartphone. PC haben die meist nicht mal, Laptop verstaubt gerne in der Ecke. Banking, Messaging, Gaming, Shopping, all diese üblichen Aktivitäten machen viele aus meinem Bekanntenkreis mit dem Smartphone. Am liebsten mit den Apps, die es in der MS Welt in der Masse und Klasse dummerweise nicht gibt. Der springende Punkt: die Leute sind nicht mal sonderlich daran interessiert, die Geräte übergreifend zu nutzen. Privatkunde ist da weniger das Ziel, Businesskunde schon eher. Wie und ob der das nutzt, wird sich noch zeigen müssen.

Ach, Interoperabilität: Schon einmal von Apple Handoff gehört? Gibt es schon seit 2 Jahren und kann auch was.

Continuum: hat der Markt links liegengelassen und bisher nur auf Powerpointfolie überzeugt. Passend dazu die News zum Lumia 950 lesen.

UWP: Den einfache User interessiert es nicht, ob die App auf x-Devices läuft und UWP-tauglich ist. Er stellt nur fest, dass er etliche Apps bekannter Namen im Store nicht findet. Ein Flut von neuen Apps in Form von UWP habe ich nicht wahrnehmen können. Paar Entwickler haben ihre bestehende App auf UWP gedreht (etliche haben das nicht gemacht), aber wirklich viele, die bisher keine App im MS-Store hatten, sind nicht dazugekommen. Beispielhaft: Excel als UWP ist nett, mehr nicht (bitte auch Google und andere im Funktionsumfang an), mit dem richtigen Excel aufm Desktop-Rechner hat es eine entfernte Verwandtschaft. Und dann habe ich auch noch zwei Excel-Varianten auf meinem Rechner: die UWP-Variante und die x86-Variante. Verwirrt den einen oder anderen. UWP bedeutet nämlich auch den kleinsten gemeinsamen Nenner zu finden, hier ist der Haken nach meiner primitiven Einschätzung. Ich kann Quantum Break als UWP anbieten, aber deswegen läuft es noch lange nicht auf meinem Lumia. Dass mein perfomanter Desktop-Rechner aber mehr aus einer App (Service/Dienst/Anwendung) rausholen könnte, wird dadurch nicht aufgereizt, dass es auch auf meinem Lumia laufen soll. Dann werden einem auch die Grenzen von UWP deutlich: einfache Services und Anwendungen sind möglich, alles darüber hinaus schränkt ein und ist auch nicht mehr universal. Eine Anwendung die das Potential eines Systems ausreizt und geschickte Schnittstellen sind mir als Konzept lieber. Aber was schreibe ich überhaupt rum: ist doch alles eine Glaubensfrage. Der Markt wird hierzu im Laufe der Zeit eine Antwort finden ;-)
 
@Lose10: Wird sich noch zeigen, Firmen scheinen Interesse zu haben und die Entwicklung geht ja weiter, auch die Leistung der Gerät steigt ständig womit es auch für Consumer zunehmend interessanter werden dürfte. User die rein mit dem Smartphone arbeiten sind auch nur eine Minderheit bzw. nutzen das eher als Notlösung unterwegs, für diese wird so vieles vereinfacht/bequemer. Apple war was Interoperabilität betrifft vorreiter, sowas fehlte der Windows Welt und wenn es noch etwas mehr kann umso besser.
 
@0711: "Ein Schritt vor, drei zurück" ist die Firmenpolitik bei Microsoft, seit der Inder dort das Sagen hat.

Davon abgesehen, möchte ich gerne mal wissen, wer diese Funktion wirklich nutzt.
Ich habe sie in der Vergangenheit mal benutzt, wodurch ständig unbeabsichtigte Anrufe in der Tasche ausgelöst wurden.
Meiner Meinung nach eine Funktion, die mehr Ärger macht, als sie nutzt. Genauso wie die Kantenwisch-Funktion im Browser, die bei mir ständig auslöst, wenn ich in der Mitte des Bildschirms wische (anstatt nur, wie behauptet, wenn man vom Rand wischt). Das war meiner Meinung nach das einzig Positive an Edge, dass er diese Schrott-Funktion früher nicht hatte
 
@AhnungslosER: ich nutze die Funktion sehr gern und häufig...einzig beim joggen wenn ich ordentlich schwitz passiert mir das von dir angesprochene dass sich das handy unabsichtlich entsperrt
 
@0711: Hängt von der Smarthponetasche ab, hab meines in einem Flipcover, da ist mir das noch nie passiert, hängt aber vom Material ab.
 
@PakebuschR: mein smartphone wird immer in der Hosentasche transportiert
 
@0711: Egal ob Hosentasche oder im Auto, das Smartphone befindet sich bei mir immer im Flipcover.
 
@PakebuschR: Meine Handys kennen kein "cover", "bumper" oder dergleichen dinge...es muss wie es aus der packung kommt alltagsfähig sein
 
@0711: Ich behalte mein Smartphone nur gern möglichst lange in diesem Zustand.
 
@0711: Ich rate dazu ohne Smartphone joggen zu gehen. Genieße einfach die Ruhe und höre auf deinen Körper ;-)
 
@Lose10: ich nehms meist nicht mit, nur zwischendrin mal um zu schauen welche zeit/weg ich aktuell schaff...
 
@0711: Wenn's doch nur so wenige Ausnahmen gewesen wären...
Bei mir hat es sich ständig beim ganz normalen Gehen entsperrt und dann Anrufe getätigt. Und ich sehe nicht ein, so'n hässliche Klapp-Hülle kaufen zu müssen, damit mein Handy keinen Unfug macht. Das hat der Hersteller auch ohne Hülle sicherzustellen.
 
Dass MS in seine verblichene Platform überhaupt noch was investiert. Sollen sie lieber ihre Energie ins Surface investieren, damit mal endlich der billige Klappständer verschwindet.
Oder Xbox wäre nicht verkehrt, aber doch nicht Windows 10 Mobile.
 
@M4dr1cks: Der Klappständer soll alles andere als billig sein und Mobile gehört halt nunmal zu one Windows dazu.
 
@PakebuschR: Trotzdem wirkt die Lösung mit dem Klappständer billig und Mobile ist rausgeschmissenes Geld, was man anderswo sinnvoller einsetzen kann.
 
@M4dr1cks: Die Wirkung auf uns geht da anscheinend auseinander. Mobile ist die Zukunft, was soll sinnvoller sein als in die Zukunft zu investieren?
 
@PakebuschR: Vielleicht für IOS und Android, aber bestimmt nicht für Windows 10 Mobile.
 
@PakebuschR: Ja, die Wirkung von gewissen Dingen auf dich unterscheidetsich teils stark vom Rest. Wenn man dir verklickert, dass ein Hundehaufen von MS kommt würdest du ihn mit Inbrunst schön reden und behaupten, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis er von Firmen und Consumern akzeptiert wird.
 
@M4dr1cks: Ob iOS oder Android in der jetzigen Form noch eine lange Zukunft haben bin ich mir auch nicht sicher, vielleicht wird ja 3in1 das nächste große Ding und MS Vorreiter, vielleicht aber auch ganz was anderes.
 
@Niccolo Machiavelli: Das sehe ich genauso wie du.
 
Kann mir jemand sagen, wo man die Funktion enablen kann? Bei mir funktioniert es nicht, obwohl mein Handy nicht gebrandet ist, und somit ein "freies" Handy ist und das besagte Firmware-Update erhalten hat?
 
@Aloysius: Einstellungen -> Personalisieren -> Sperrbildschirm -> unten bei "Telefon durch Doppeltippen aktivieren"

um den Screen mit Doppelklick auf die Navigationsleiste zu deaktivieren:
unter Einstellungen -> Personalisieren -> Navigationsleiste -> "Doppeltippel Sie...."

habe ich meinem 640er entnommen, kann vielleicht auch unter Extras untergebracht sein. Dort war es nämlich früher zu finden...
 
@Lose10: Danke.
Ja ich muss blind gewesen sein. Jetzt geht's!

Unter "Einstellungen" einfach oben unter "Einstellungen suchen" "Sperrbildschirm" eingeben und ganz unten "Telefon durch Doppeltippen aktivieren" auf "Ein" stellen.
 
Hallo, habe folgendes Problem. Habe zwei Lumia 650, die dualsim version die Ich dienstlich Nutze und eine Single sim Version, die Ich noch privat nutze. Habe für die dualsim Version das Update mit dem double tap to wake feature erhalten, jedoch nicht für die single sim Version, obwohl auch dieses ohne branding gekauft wurde und auch da der selbe provider deinen Dienst leistet. Woran könnte das liegen? Danke im Voraus für eure antworten
 
@Maylo: Vielleicht hat das schon Double tape to wake, haben einige Geräte wohl schon länger.
 
@PakebuschR: Daran hatte ich auch schon gedacht, aber leider ist das nicht der Fall. Erst gestern habe ich wieder eine Update suche gestartet aber ohne Erfolg. Glaube ich habe auch nicht die deutsche verkaufsversion erhalten, weil bei mir Kopfhörer mit erhalten waren, was Ja ungewöhnlich ist.
 
Ich weiß nicht ob es damit Zusammenhängt. Das Update wird Ja in Wellen ausgeliefert und es kann zu Verzögerungen kommen, aber kommt mir dennoch komisch vor, das Ich es für ein Smartphone bekomme und für das andere nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte