Cortana 'versucht' sich: Engländerin rief Polizei in den USA an

Vor kurzem erlebte ein Mitarbeiter der Polizeistation der Stadt Barnstable auf Cape Cod im US-Bundesstaat Massachusetts eine Überraschung: eine Frau aus England wollte einen Verkehrsunfall melden. Offenbar hatte Microsofts digitaler Assistent mehr... Usa, Polizei, Cortana, Barnstable, Massachusetts Bildquelle: Barnstable Police Department Usa, Polizei, Cortana, Barnstable, Massachusetts Usa, Polizei, Cortana, Barnstable, Massachusetts Barnstable Police Department

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn eine erwachsene Person einen Sprachgestützten Assistenten braucht um die Nummer der Polizei/Rettung/Feuerwehr zu wissen, dann sollte dieser Person der Führerschein abgenommen werden da dieser Person die Verantwortung die mit dem Fahren einhergeht nicht zumutbar ist ...
 
@Sam Fisher: Aso, wie lautet denn die Nummer der Polizei von Barnstable, England.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Man muss nicht mal die Nummer des jeweiligen Landes kennen. 112 ist der Euro-Notruf der in JEDEM EU-Land funktioniert.
 
@Sam Fisher: Sollte man den Menschen mal erklären, denn für die meisten ist das "nur" die Feuerwehr.
 
@Shadow27374: Das ist nur in Deutschland so, in vielen anderen Ländern ist das nicht die Übereinstimmung mit der Feuerwehr. Ich bin halt der Meinung, dass es gewisse Dinge gibt die man einfach mitbekommen sollte wenn man in einer Gesellschaft mit leben will. Darunter fallen für mich die Notrufnummern, die Bildung der Rettugnsgasse im Stau und noch ein bischen Erste Hilfe. Gut, ich muss dazusagen, ich arbeite bei der Rettung. Trotzdem, sich 3 Zahlen zu merken kann nicht zu viel sein.
 
@Sam Fisher: "Das ist nur in Deutschland so, in vielen anderen Ländern ist das nicht die Übereinstimmung mit der Feuerwehr."
Das ist in Deutschland nicht so.

112 ist der Notruf in Deutschland und das gilt für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst.
Wo dieser Irrglaube immer herkommt..

Auch wenn 110 aus historischen Gründen in Deutschland noch funktioniert, das ist nicht der kommunizierte Polizei-Notruf in Deutschland.
 
@Shadow27374 und Sam Fisher: Wo steht denn, das jene Dame die Notfallrufnummer suchte und nicht "nur" und "einfach" die ganz normale Nummer ? So wie sich der Newstext ließt, wollte sie sich schließlich (nur) als Zeugin melden. Ich lese diesbezüglich im obigen Text: ..Um die Telefonnummer der örtlichen Polizeistation zu erfahren..
Ich wüsste die ganz normale Rufnummer meiner örtlichen Polizeistation auch nicht auswendig.
 
@Tical2k: Weiß nicht woher du das hast. Aber hier wo ich bin landet man bei 112 in einer Rettungsleitstelle und bei 110 landest du in der Einsatzleitzentrale der Polizei. Beide habe ich auch schon von innen gesehen.
 
@karstenschilder: Von der Verkehrspolizei bei meinem letzten Autounfall. 112 ist die allgemeine Notrufnummer und soll bei einem Verkehrsunfall gewählt werden, selbst wenn nur die Polizei notwendig ist.
Die Menschen unter 112 nehmen dann entsprechend die Informationen auf und je nach Notwendigkeit wird dann einer oder mehrere der drei Dienste losgeschickt.
 
@Tical2k: Du irrst dich. Der Polizeinotruf ist 110:
https://www.polizei.de/Polizei/DE/Information/information_node.html

Die Notrufnummer 112 landet bei der Feuerwehr Leitstelle (ich kenne Leute die dort Arbeiten!). Zur Feuerwehr gehören Feuerwehr und Rettungdienst.
Will man die Polizei, stellen diese an die 110 durch! Braucht man neben Feuerwehr und/oder Rettungsdienst auch die Polizei, wird diese von der Leitstelle direkt mit beauftragt. Das heißt die rufen selber bei der 110 oder der örtlichen Nummer an und geben den Auftrag weiter. Nur die haben die Nummer auf der Schnellwahltaste.
 
@DerTigga: Das steht da nirgends...
 
@karstenschilder: 110 führt nicht einfach nur zu einer Polizeileitstelle sondern zur zuständigen Wache, je nachdem von wo man anruft bzw sogar in welcher Mobilfunkzelle man eingeloggt ist.
110 ist eine Notrufnummer, ein Kratzer in einem fremden Wagen ist nicht wirklich als Notruf anzusehen, da ist es natürlich freundlicher die Festnetznummer der zuständigen Wache anzurufen (auch wenn im Endeffekt die gleiche Person ans Telefon geht).
 
@Sam Fisher: Es handelte sich hier aber wohl offenbar nicht um einen Notruf.
 
@Jon2050: Doch, laut Screenshot ist es der 911 Call Operator. Das ist der Notruf.
 
@Jon2050: Wer sagt denn, das man die Nummer nur bei einem (um Leben und Tot) Notruf wählen darf? Bei Verkehrsdelikten wählt man doch auch (in Deutschland) die 110.
 
@Sam Fisher: Was aber dennoch nur das Suchergebnis von Cortana sein könnte und nicht zwangsweise auch das bzw. mit dem identisch ist, was die Dame sich wünschte, (von Cortana) geliefert zu kriegen ? ;-)
 
@Sam Fisher: Und wer sagt, dass dieses 911 Call von der Polizei wirklich so aussieht?
Hab mir das Video nun nicht angesehen, aber könnte für den Bericht einfach drumherum gepackt worden sein, da man ja nur Audio hatte und das visualisieren wollte?

Wäre 911 gewählt worden, so wäre es aus meiner Sicht unwahrscheinlich, dass sie zufälligerweise auch bei der Barnstable Stelle in den USA rauskam, denn regulär kommt man bei den Notrufnummern bei der nächsten Leitstelle raus.
Dürfte daher durchaus die direkte Durchwahl zur Barnstable Stelle von Cortana gewesen sein.
 
@DarkKnight80: Mach das und es wird teuer! Kenne Leute, die dafür Bußgelder bekommen haben!
 
@Scaver: Wofür genau haben die die bekommen ? Für in nem minderschweren Fall den Notruf wählen oder für völlig anlasslos den Notruf wählen ("Spaß"Anruf)?
 
@Scaver: Hier steht es auch noch mal: http://www.polizei-dein-partner.de/themen/zivilcourage/detailansicht-zivilcourage/artikel/polizeiruf-aber-wann.html. Grundsätzlich gillt: "Für Personen, die ein akutes Problem haben oder in einer Notsituation stecken, gilt die Telefonnummer 110. Ist es weniger dringend, kann man auch die Zentrale der Polizei vor Ort unter der "normalen Telefonnummer" erreichen."

Verkehrsdelikte (Unfall, Geisterfahrer sind ZEITKRITISCH!)
 
@Sam Fisher: Da darf man aber nur in Notfällen anrufen. Und ein einfacher Verkehrsunfall ohne Verletzte gehört nicht dazu!
Ansonsten hat man die normale Telefonnummer zu wählen um die Notrufleitung für echte Notrufe frei zu halten!
 
@Sam Fisher: Ich ruf doch nicht die 110 oder 112, wenn ich z.B. sehe wie jemand einem parkenden Auto den Seitenspiegel abfährt. Da käme ich mir wie ein Vollidiot bei vor. Wegen solchen Lappalien Gefahr zu laufen den Notruf für wirkliche Notfälle zu blockieren ist doch völlig daneben und an der Grenze von etwas, was sanktioniert werden sollte.
In dem Fall würde ich auf jeden Fall die lokale Nummer der zuständigen Polizeidienststelle anrufen. Und auf welche Weise man diese heraussucht, kann ja jeder für sich entscheiden. Der Fehler war in dem Fall ja ganz klar, dass vor dem Wählen dann nicht kontrolliert wurde, ob die Nummer Sinn macht. Hätte an der Vorwahl ja eigtl. sofort auffallen müssen.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Großbritannien: Polizei 999 oder 112 (funktioniert beides!)
 
@Sam Fisher: Ähm, es ist um einiges natürlicher, dem Telefon zu sagen "Call the Police" als ihm zu sagen "Call 911" (oder wie auch immer die korrekte Nummer wäre).
 
@TiKu: Wie wäre es mit dem Tippen der 3 Zahlen? Was macht so eine Person wenn der Sprach-Assistent man offline ist? Lässt man die Person dann einfach verbluten da man die 3 Zahlen nicht selbst tippen kann?
 
@Sam Fisher: Tippen ist während der Fahrt nicht erlaubt. ;)
 
@TiKu: Fährst du etwa weiter wenn du zu einem Unfall dazu kommst? Das würde ich mir überlegen, denn weiterzufahren ist unterlassene Hilfeleistung. Des weiteren wird der 911 Operator dich weitere Dinge fragen: Wo, Was ist passiert? Wie viele Verletzte? Zufahrtmöglichkeit, ... all das kannst du eh nicht beim Fahren beantworten ...
 
@Sam Fisher: Nun mal langsam. In dem Bericht hier geht es darum, dass ein Auto ein entgegenkommendes Auto BERÜHRT hat. Da steht nichts von einem echten Unfall, geschweige denn etwas von Verletzten oder gar Schwerverletzten. Du tust so, als sei da sonstwas passiert und die Frau solle gefälligst den Führerschein abgeben, weil sie weitergefahren sei und den Fahrer des BERÜHRTEN Wagens elendig verrecken lassen habe.
Kann natürlich sein, dass der Unfall doch schwerer war und es Verletzte gab, das geht aber aus dem Bericht in keinster Weise hervor, im Gegenteil.

Und by the way: Unter Aufregung würde ich möglicherweise auch eher die Sprachsteuerung verwenden, als zu hoffen, die richtige Nummer zu nehmen oder sie mit ggf. zittrigen Händen einzugeben.
 
@TiKu: Wie können dir die Hände zittern wenn es eh nix war? Des weiteren, du wirst bei einem Notruf immer die oben genannten Dinge abgefragt. Sogar mehrmals, da statistiken Zeigen, danns sich die leute meisten bei mehrmaligem Nachfragen anfangen zu wiedersprechen.

Du kannst nicht beurteilen ob ein Unfall schwer war oder nicht wenn du weiter fährst. Des weiteren, wie viel KM/H reichen bei einem Auffahrunfall um bei flasch eingestellter Nackenstütze eine Wirbensäulenverletzung hervorzurufen?
 
@Sam Fisher: "Wie können dir die Hände zittern wenn es eh nix war?" Das bezog sich auf einen schweren Unfall. Das kam wohl nicht deutlich genug rüber.
Und nochmal: Der Bericht oben klingt so, als habe da ein Auto ein anderes gestriffen. Es ist mehr als unwahrscheinlich, dass es da Verletzte gab, wenn es sich wirklich so zugetragen hat.
 
@Sam Fisher: Im Falle das Cortana Offline ist wält man eben die 3 zahlen anstonsten ist man mit einem "call the Poilice" oft schneller z.B.:
- bei einer Behinderung,
- Smartphone nicht auffindbar (heruntergefallen),
- dann muss man auch erstmal zum Smartphone greifen (steckt bei mir in einem Flipcover) und einschalten was bei der Sprachsteuerung wegfällt,
- dann sollte man das Smartphone auch nicht während der fahrt nutzen (man kommt auf einen Unfall drauf zu oder muss sein Auto erstmal zur Seite fahren)
 
Kann sich die Frau denn nicht einfach die Notrufnummer merken? Die ist doch ganz einfach:

0118 999 881 999 119 7253

:D
 
@Link: Oh Gott ich musste grad so lachen :D

Wers nicht kennt: https://www.youtube.com/watch?v=HWc3WY3fuZU
 
Also mich persönlich würde die Ländervorwahl ja schon stutzig machen. Ich meine es geht aus dem Bericht zwar nicht hervor, aber ich glaube nicht dass sie die Nummer aus dem Web gleich wählen lassen hat.
 
@Tomarr: Kommt drauf an wie das bei Cortana mit solchen per Bing ermittelten Nummern umgesetzt ist, aber wenn ich z.B. Cortana sage, sie soll Max Mustermann anrufen, und es gibt einen Max Mustermann in meiner Kontaktliste, wird direkt ohne Nachfrage auch gewählt. Es sei denn, es gibt mehrere Nummern zu dem Kontakt (Handy, Festnetz), dann wird gefragt.
 
Ich äußere mich mal besser nicht dazu, wie es bei einem denkenden Menschen jemals zu dieser Situation kommen konnte, aber was mir auffällt ist, dass der Groschen eigentlich ziemlich früh fallen hätte müssen, denn abgesehen vom Akzent des US-Polizisten sagte er ....police DEPARTMENT. Wenn ich mich nicht irre sagen die Engländer/Briten für gewöhnlich police STATION.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.