Untertauchen kein Problem? Apple zur iPhone 7-Wasserresistenz

Apple hat bei der Vorstellung des iPhone 7 ein großes Ausrufezeichen hinter die Resistenz gegen Wasser gesetzt, dadurch entstandene Schäden werden laut Garantie aber nicht abgedeckt. Jetzt erklärt der Konzern, wie nass das neue iPhone-Modell ... mehr... Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Bildquelle: Alexander Böhm Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7 Alexander Böhm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die meisten Geräte gehen sowieso wegen Displaybruch drauf..
 
@fazeless: Das schon. Aber sehr viele Probleme gab es in der Vergangenheit mit den verschiedenen Flüssigkeits Indikatoren. Die verfärben sich schon mal Rot wenn zu viel Luftfeuchtigkeit im Raum herrscht, wie beim Duschen z.B. Bei einem Defekt ist dann nur ein Austausch außerhalb der Garantie möglich.
 
Bei dem was man mit den Gerät mit Wasser nicht machen soll, dann bleibt ja ehrlich gesagt nicht mehr viel übrig.Hätte noch gefehlt, das noch da steht: Bitte nicht länger als 30 Sekunden Regen oder Schnee aussetzen,sonst kein Garantiefall.Aber mal Spaß bei Seite.Hier hätte Apple von Anfang ihren Kunden klar machen müssen, dass das IPhone 7 eben nicht wasserdicht ist.
 
@Fanta2204: wirklich bemerkenswert ist, das apple überhaupt nicht behauptet es wäre wasserdicht. und wenn man die vorstellung verfolgt hat, sogar von anfang an.
 
@hangk: Behaupten sie nicht? Dann ist die Werbung wo es nun wirklich in strömen regnet und der Typ sein Iphone auf den Fahrradlenker packt nicht von Apple?
Trotzdem finde ich das nicht so schlimm. Man kann ja auch Dinge aus der Garantie erstmal raus nehmen (damit die Leute nicht durchdrehen) und es hinterher auf Kulanz machen. Apple stellt sich da ja nun meist wirklich nicht so an. Und meine alte Apple-Watch hatte ich den ganzen Sommer beim Schwimmen um und ich war jeden 2ten Tag im Wasser mit der. Ist auch nix passiert. Also erstmal gucken ob denn überhaupt Garantiefälle wegen Wasser auftreten und ob Apple die dann ablehnt. :-)
 
wenn etwas nach der IP Norm zertifiziert ist, sollte es auch genau diese Beanspruchungen schadlos überstenen.
x7 ? Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen.

Allso bitte apple. Norm ist Norm.
 
@Simondo22: Nichts anderes hat Apple beworben. Wenn das iPhone nach ip67 zertifiziert ist, dann hat es jemand zertifiziert und das war sicher nicht Apple.
 
@gutenmorgen1: Apple hat die Zertifizierung sicherlich veranlast und bewirbt diese also sollte das Gerät auch den Standards entsprechen inkl. der dazu gehörigen Testverfahren und das gilt für alle verkauften Geräte.
 
@ichwessnet: tut es doch auch, es schlägt sogar das ip68 zertifizierte samsung gerät im Test 10 Meter tauch test! Was willst du eigentlich?
 
@ichwessnet: Natürlich... Apple hat sie veranlasst, zertifiziert wurde das Phone wie zig andere Produkte von einer Zertifizierungsstelle. Folglich entspricht es dem beworbenen ip67. Wo ist das Problem?
 
@gutenmorgen1:
Natürlichhat Apple das Zertifiziert.
Die Zertifizierung wird vom Herrsteller in Auftrag gegeben und bezahlt.
Oder meinst du Google hat das für Apple gemacht.
 
@hwf577: Apple hat die Zertifizierung in Auftrag gegeben und nicht selbst vorgenommen. Das ist immer noch ein Unterschied!
Deswegen gibt es auch keinen Zweifel, dass das iPhone ip67 zertifiziert ist - weil das Zertifikat nicht von Apple selbst ausgestellt wurde.
 
@Simondo22: Tut es ja auch: https://www.youtube.com/watch?v=lYEeb4U6ZYs
 
Krass, dass das iPhone erkennt, ob es mutwillig oder unabsichtlich untergetaucht wird und bei ersterem die Schleusen öffnet.
 
@TiKu: Stell dir vor - das ist kein Alleinstellungsmerkmal vom iPhone 7. Auch die ip67 zertifizierten Geräte von Samsung und Sony können das erkennen und Wasserschäden fallen auch bei denen nicht unter Garantie.
 
@gutenmorgen1: Die Können das "Erkennen" xD Wie soll das denn funktionieren.
 
@Cosmic7110: Das funktioniert über irony-detecting und ist zu 100% zuverlässig.
 
@gutenmorgen1: OK, ich muss meinen neu kalibrieren, normalerweise tuts der zuverlässig :D
 
@TiKu: was sagst du eigentlich dazu, dass das schlechte und steinzeitliche iPhone dein geliebtes und hightech samsung in Sachen Performance aussehen lässt wie einen Rechner aus den 80iger Jahren?
/watch?v=k_PK_6F_Bhk
 
Also wie bei jedem anderen Hersteller auch. Nur, dass das iPhone sogar mehr aushält, als es "bewirbt" (schlägt im Tauchtest nämlich das IP68-zertifizierte Samsung...). Keine News wert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich