iPhone 7: Bug beim Lightning/Klinke-Adapter, Apple verspricht Fix

Das sicherlich umstrittenste Thema beim neuen iPhone 7 ist die Entscheidung von Apple, auf eine herkömmliche 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse zu verzichten. Wer seinen alten Kopfhörer verwenden will, der muss zum beigelegten Adapter greifen. ... mehr... Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7 Bildquelle: Apple Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7, Apple iPhone 7 Plus Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7 Plus, Apple iPhone 7, Apple iPhone 7 Plus Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird halt gefixt und gut ist.
 
@tamm: schon...aber peinlich...
 
@palim: dafür gibt es direkt einen Fix und nicht erst nach Monaten wie bei anderen Herstellern :)
 
@Tobiasg: das ist wiederum das gute bei apple...
 
@Tobiasg: Wenn man mal betrachtet wie viele Bugs Apple in jeder neuen IOS Version hat, und wie viele verschiedenen Geräte Sie tatsächlich damit versorgen, ist das schon bedenklich
Bei der anzahl der versch. Geräte anderer Firmen, würde bei denen das Handy dann wohl nie funktionieren.
Sachen wie Wlan geht nicht oder sowas hatte ich bisher weder bei HTC noch bei Samsung.
 
@Tobiasg:
Nur so als Frage!
Woher weißt du wie schnell der Fix kommt, wenn das offenbar noch nicht mal Apple zu wissen scheint? ;-)
 
@palim: Wieso peinlich? Das ist ein ganz normaler Fehler der mal passieren kann. Da ist nichts peinlich dran.
 
@GarrettThief: Also jetzt muss ich aber mal wirklich schmunzeln. Wir reden hier über das Anschließen der EarPods, wobei die Fernbedienung nach 5 Minuten ausfällt. Und das bei Apple. Da fragt man sich aber schon, warum das bisher niemanden aufgefallen ist. Auch wenn es nicht immer auftritt. Noch dazu, wo doch einige Zeit Beta getestet wird. Ich finde es überhaupt nicht schlimm, da ja schnell gefixt wird. Aber trotzdem darf man auch als Apple User so etwas mal belächeln.
 
@ox_eye:
Ich finde es schon erstaunlich wie gut hier alle informiert sind und wissen wie schnell was gefixt wird, wenn das selbst Apple noch nicht so recht zu wissen scheint. ;-)
 
@OPKosh: Naja, immerhin hat Apple den Bug gegenüber Business Insider bestätigt und gesagt, dass es mit einem nächsten Software Update behoben wird. http://uk.businessinsider.com/apple-lighning-earpods-volume-bug-to-be-fixed-in-update-2016-9?r=US&IR=T
Des Weiteren erkennt Apple Geräte, bei denen dieses Fiepen auftritt, als defekt an und tauscht sie um. Das haben mehrere Betroffene bestätigt.
 
@GarrettThief: genauso peinlich wie das fiepen. kann mir doch keiner sagen, dass das keinem aufgefallen ist
 
@palim: Bei aktuell 10 von paar Millionen Geräten :) So gut kann keine Qualitätskontrolle sein :D
 
@palim: Apple halt, macht man halt einen Plastikrahmen drum und gut isses.
 
@tamm: Akkuprobleme bei Samsung, bei Apple dies hier. Aber Premiumpreise verlangen. Wann wurde zuletzt mal ein fehlerfreies Gerät zu diesem überzogenen Preisen veröffentlicht?
Wobei man sagen muss, dass die Fehler vom iPhone wenigstens per Software/Firmware behoben werden können.
 
@M4dr1cks: Das Akku Problem ist aber wirklich ein Fabrikationfehler der Akku hersteller, das ist einen andere Geschichte. Auch wenn "Fest Verbaut" ist das doch ein Autonomes Teil, was nicht wirklich an Samsung liegt!
Geräte wurden getestet, Samsung gibt an die Fabrik "auch wenn es Ihre ist" das Go für die Massenproduktion, und da passiert der Fehler bei der Produktion, die Fehler oben, sind ja nun völlig anders gelagert.
 
@counter2k: Ich kaufe aber nicht einen (den) einzelnen Akku, sondern ich kaufe ein (eben das!) Gesamtprodukt! Und da WILL !!! ich, dass das Gesamtprodukt funktioniert, und wenn es das nicht tut, ist es mir ziemlich sche....egal, warum es nicht funktioniert, besonders in Bezug auf die heftigen Preise.
 
moment ich hatte da was... Remotegate?
 
@zhandri: Aus allem und jeder Kleinigkeit ein ...gate zu machen, ist irgendwie albern?
 
@RayStorm: ironie scheint nicht angekommen zu sein xD
 
@zhandri: Auch ohne Ironie ist es albern aus allem ein 'gate' zu machen.. insbesondere wenn es durch ein Soft-/Firmwareupdate zu lösen ist...
Ich kann mich auch ne Stunde vors Örtchen stellen und ein Backgate draus machen anstatt mich einfach zu setzen.... und mich fragen warum es da auch zischt.

Ich hoffe die Ironie ist bei allen Minusgate angekommen....
 
@zhandri: RayStormGate? ;)
 
Denn es gibt Probleme beim Einsatz von Apples Kopfhörern, den EarPods. Denn wenn man ein dem Gerät aktuell beigelegtes Headset per Adapter an das iPhone 7 schließt, dann kommt es nach einiger Zeit zu einem Ausfall der (am Kabel angebrachten bzw. befindlichen) Fernbedienungsfunktion.

Welches "aktuell beigelegtes Headset" und welcher "Adapter" ist gemeint?
Es gibt kein adapter für das "aktuell beigelegte Headset"

Das geht irgend wie nicht ganz auf!
 
@neonalius: Das Problem tritt Anwenderberichten zufolge sowohl bei Verwendung der Lightning-Ohrhörer als auch in Verbindung mit dem von Apple mitgelieferten Lightning-Adapter auf. :-)
 
@Yamben: Danke. Dann ist dieser Artikel einfach schlecht verfasst.
 
@neonalius: nix neues
 
An Winfuture.de:
Könnt ihr bitte eure Newsletter-Werbung endlich aus schalten???

Zum Thema:
Ich hoffe es lässt sich softwareseitig beheben. :-/ Mit "Adapter" ist der Lightning Port auf 3,5mm Klinke gemeint. Headset ist auch beigelegt (verbesserte Apple EarPods).
 
@ZerTerO: Dann lass Cookies zu, dann nervt auch die Newsletter-Werbung nicht mehr. Woher soll denn die Website wissen, dass du die schon gesehen hast?
 
@DON666: Ich sperre einfach inline scripts und dann ist gut.
 
wie kann man denn die aktuell beigelegten Ear Pods per Adapter anschliessen? Die Ear Pods haben Lightning und der Adapter ist Klinke auf Lightning. Das geht nicht und macht auch keinen Sinn.
 
@-=|Sneaker|=-: Stimmt, verstehe ich auch nicht. Die beigelegten EarPods schließt man doch direkt an, weil Lightning?
 
Also das iPhone 7 ist für mich völlig uninteressant, da es eher ein 6s2 ist, ich warte mal was Sie beim 8ér machen, wäre bereit von Android umzustegen, wenn die LEiISTNUG stimmt, was sie für mich bisher nicht tut!
 
@counter2k: Wieso stimmt beim schnellsten smartphone der welt die leistung bitte nicht?
 
@Reude2004: "Schnellste Smartphone der Welt" hihi
 
bin ich der erste?? Kommt doch sonst immer ganz früh:
"It's not a bug, it's a feature!"

Gut ist auch nen bissel eingestaubt der Spruch. Aber solangsam kann man sagen, das es beim Release von Windows 10 mobile weniger bugs gab als bei iOS 10... :-)
 
@robs80: Na, ich mag Apple auch nicht wirklich - aber um W10M zu übertrumpfen, was die Bugs angeht... da muss Apple noch deutlich nachlegen. ;)
 
Auf anderen Seiten wird schon vom "Hiss-Gate" berichtet.

Viele Modelle zischen ;-)

Naja für 750-1.200 Euro für eine kleine Platine muss man den Leute schon solche Extras bieten ;-)
 
Wird gefixt und gut ist :-)
Zumindest dürfen iPhone Besitzer in ein Flugzeug und fliegen ;-)

Samsung Note 7 halt nicht #killgate
 
Mich würd generell interessieren wie es in der Zukunft mit der Lebensdauer vom Lightning Adapter /Buchse aussieht.

Weil wenn sich das iphone in der Hosentasche befindet, müsste ja der Stecker eine gewisse Hebelwirkung auf die Buchse ausüben. Klar dasselbe gilt auch für den Klinkenstecker, nur denk ich mir ist dieser so solide und einfach aufgebaut, dass zumindest bei mir immer nur der Stecker defekt war und nicht die Buchse.

Was sagt ihr dazu?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter