iPhone 7-Besitzer klagen über zischendes Geräusch unter Volllast

Es erinnert ein wenig an einen leisen Lüfter eines Laptops oder an ein Zischen einer Herdplatte: Einige Erstkäufer des iPhone 7 klagen jetzt über ungewöhnliche Geräusche ihres Smartphones. Das Problem taucht demnach bei Vollauslastung des ... mehr... Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus Bildquelle: Alexander Böhm Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus Alexander Böhm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Au ja klingt nach Prozessor. Da freuen sich aber die Ingenieure bei Apple. Endlich wieder FFT, Schwingungsuntersuchungen...
 
@robs80: Für mich klingt es nach Spulenfieben nicht nach CPU.
 
@Hektik: ja, so eine Schbule fiebt ganz schön
 
@Hektik: war auch mein erster Gedanke. Hört sich exakt an wie meine ältere Geforce GTX275, sobald man eine 3D-Anwendung startet zischt die genau so ;-) war wohl damals auch eine Chargen sache, aber kein defekt bzw umtausch grund gewesen
 
Fiepen mit b? Ernsthaft? Ich glaube ich werde zu alt für dieses Forum...
 
@robs80: kein vergleich zu ner guten Grafikkarte! da muss apple aber nioch mal nachbessern.
 
Hoffentlich ist das iPhone 7 nur mit der Versionsnummer indentisch mit dem Note 7. Nicht das der Akku das Zischen verursacht ;)
 
@GigaNeo: Eine Note 7 würde ich mir jedenfalls nicht ans Ohr halten, wenn es zu zischen anfängt...
 
@Jon2050: Warum nicht?

https://abload.de/img/14316743_101541138024lvk6q.jpg
 
@New_world_disorder: mega. Froh, dass ich bei meinem S7 Edge geblieben bin. :D
 
@DeeZiD: Du wirst Deine Entscheidung spätestens im Winter bereuen ;)
 
Das ist das Prickeln der knisternden Erotik zwischen iPhone und seinem Besitzer.
 
@New_world_disorder: xD - Danke!
Edit: Ach Leute, ein Minus für ein "Danke"? Ich bin selbst Apple-User und schwöre auf die Marke, trotzdem (oder gerade deshalb) fand ich Nwds Kommentar sehr lustig.
 
@ZappoB: Endlich mal einer, der auch zur Selbstironie fähig ist. das Leben ist Ernst genug.
 
@New_world_disorder: Lass den Erst aus dem Spiel, der ist nicht immer schuld.
 
@New_world_disorder: Die Fähigkeit zu Selbstironie und korrekter Rechtschreibung ist bei vielen eben nur noch mangelhaft ausgeprägt ;)
 
ob die Samsungs vor der Explosion wohl auch gezischt haben? :-)
 
@teufler: Jo, zusammen mit der Musik von Mission Impossible ;)
 
Also das ist doch praktisch gar nichts, was da auf dem YouTube-Video zu hören ist. Wenn ich an das Fiep-Konzert denke, was mein Laptop jedes mal veranstaltet, wenn er bootet...
 
@Link: Ein Smartphone sollte keine Geräusche fabrizieren, alles andere ist Blödsinn!
 
@BartHD: ein Smartphone ist nur ein tragbarer Computer in einem bestimmten Format. Warum soll ausgerechnet bei denen kein Spulenfiepen möglich sein?
 
@Link: Ich hatte bereits knapp 20 verschiedene Smartphones seit 2006 und bei keinem einzigen gab es je auch nur die geringsten Geräusche. Wieso sollte ich mich nun 2016 damit abfinden? Samsung setzt beim S7 zum Beispiel auf eine Wasserkühlung, da gibt es auch keine Geräusche. Für den Preis ein absolutes Nogo. Man muss schon Hardcore von Apple verblendet sein um sich damit abzufinden.

Quelle Wasserkühlung S7: https://www.turn-on.de/news/galaxy-s7-auseinandergebaut-teardown-zeigt-wasserkuehlung-65538
 
@BartHD: Echt? 20 Smartphones in 10 Jahren? Kaufst Du nur Schrott oder woher rührt Dein Verschleiß?
 
@New_world_disorder: Ich hab geschrieben 20 verschiedene. Ich bin bei XDA Entwickler, da bekomme ich das ein oder andere Nexus auch mal umsonst ;)
 
@BartHD: was bringt dir eine Wasserkühlung wenn die Spulen auf dem Logic board anfangen zu fiepen ? bei der GTX9XX ist das genau so sobald du mehr als 600fps hast da kannst du sie noch so gut kühlen das fiepen bleibt

https://en.wikipedia.org/wiki/Coil_noise
 
@CARL1992: Was interessiert es denn den Kunden wieso mein Gerät plötzlich aus dem nichts Geräusche entwickelt? Als Endkunde der 1000€ für ein Smartphone bezahlt, kann man erwarten, dass es Geräuschlos arbeitet. Die Geräusche aus dem Video sind eindeutig zu laut.
 
@CARL1992: Ja, den Zusammenhang hab ich auch nicht verstanden. Aber vielleicht erhalten wir ja eine detailierte Antwort dazu.
 
@BartHD: soll er das iPhone nicht unter Volllast laufen lassen

coil noise ist eine Physikalische Eigenschaft und löäst ssich nur verhindern indem man eben keine Volllast ausübt ich haue bei meinem spielen (die die über 600fps schaffen wie Minecraft z.b. oder ETS2 im Menu) auch eine FPS grenze rein damit eben kein coil noise entsteht
 
@CARL1992: Noch mal als Endverbraucher spielt es doch keine Rolle wieso etwas nicht funktioniert, als Endverbraucher möchte ich eine Lösung. Dann soll Apple die Geräte runtertakten, das ist doch relativ einfach oder ;)
 
@BartHD: Das ist eine kondensationskühlung, und diese ist spätestens seit dem 950 nichts neues mehr.
 
@BartHD: und dann fängt der Aufschrei von neuem an von wegen "warum bekommen wir jetzt Wenger Leistung als am Anfang versprochen"

genau so wie beim Note7 erst scheiß Batterien verbauen (oder Controller dafür) und dann das Handy auf 60% Akkuleistung runter takten
 
@New_world_disorder: er sagte doch das er samsung kauft, hast doch deine antwort:)
 
@CARL1992: Die Note 7 wurden laut diversen Quellen komplett ausgetauscht. Nichts runtergetaktet. Bei Apple wird es wohl bei dem Fehler bleiben, außer man lebt mit weniger Leistung. Für den Kunden eigentlich kaum akzeptable.
 
@BartHD: Schwachsinn, im S7 ist keine Wasserkühlung. Die Seite schreibt Schrott.
Eine normale Heatpipe ist keine Wasserkühlung, denn es wird kein Wasser verwendet.
 
@BartHD: Samsung hat ein update rausgehauen das verhindert das man den Akku mit mehr als 60% aufladen kann
 
@vampy2k5: yo ist wie jede heatpipe im PC auch mit Flüssigkeit gefüllt hab ich jetzt also auch eine "Wasserkühlung" weil ich einen be quiet! Pure Rock 150W TDP Tower Kühler mit 4 Heatpipes habe ^^
 
@BartHD: Die nennen das ernsthaft Wasserkühlung? ^^ Das ist eine Standard-Heatpipe, so verbaut in wohl so gut wie jedem PC und Laptop seit 20 Jahren. Jeder CPU- und GPU-(Luft-)Kühler hat diese Dinger, meist aus Kupfer und liegen auf dem zu kühlenden Chip auf. Die verteilen die Wärme auf die Kühlerlamellen für die Luftkühlung. Mit Wasserkühlung hat das gar nichts zu tun.
 
@mh0001: nicht mal das in heatpipes ist meist eine Flüssigkeit drin /zumindest in denen die ich gesehen habe) aber die im S7/Edge ist nur ein stück Kupferblech (o.5mm dick) mehr nicht da kann man nicht mal mit beiden Augen zu "Wasserkühlung" zu sagen
 
@BartHD [re:4]: "Die Geräusche aus dem Video sind eindeutig zu laut."
Dann dreh die Lautstärke etwas runter. ;-)
Ne, im Ernst, anhand eines Videos kann man unmöglich die Lautstärke beurteilen, besonders wenn überhaupt keine Referenzgeräusche enthalten sind. Da kann man auch wenn man will z.B. eine HDD, die man im täglichen Betrieb kaum hört in einen startenden Jumbo verwandeln.
 
@CARL1992: Das Update war aber keine Lösung für das Problem, sondern um die Kunden, die nicht umtauschen wollten, zu einem Umtausch zu bringen bzw. zu schützen.
 
@CARL1992: Es wäre wenn überhaupt ja auch nicht mal Wasser ;)
Eher vergleichbar mit der Kühlflüssigkeit in einem Kühlschrank.
 
@CARL1992: Meine GTX980 läuft bei BF4 ständig auf Volllast und da fiept rein gar nichts!
 
@heidenf: erreichst du auch 600fps+ mit der GTX970 in BF4 ? nein also wird die auch nicht fiepen so habe ich es geschrieben und nicht anders

kannst du ja selber testen Minecraft und alle Settings auf Low und dann mal durch die Welt spazieren wenn die graka fiept hast du Coil Noise erfolgreich reproduziert

wenn nicht dann Glückwunsch. hast du eine Karte erwisch die hochwertigere Komponenten verbaut hat als der rest
 
@CARL1992: So ein Quatsch. Der GPU ist völlig egal warum sie auf Vollast fährt. Was laberst du immer mit deinen 600 FPS. 100% Auslastung sind 100% Auslastung, nur darauf kommt es an!
 
@heidenf: und anstatt zu labern teste es mal selber und du wirst erstaunt sein das auch DU coilnoise hören wirst

ich hab mich nämlich nicht zu rechtfertigen da ich es selber erlebt hab und jeder zeit wieder reproduzieren kann mit meiner Graka aber da du es anscheinend nicht willst/kannst und auf deiner Meinung beharrst bitte schön

achja und die GTX970 hab ich nie mit Volllast in Verbindung gebracht sondern das iPhone das unter Volllast Coilnoise hat

und nochmal teste es einfach und du wirst sehen ich würde das nicht einfach so behaupten wenn meine das nicht machen würde deshalb habe ich in solchen spielen auch FPS Limitier oder V-Sync an um genau so was zu vermeiden
 
@CARL1992: Hahaha ... iss klar. Immer wieder schön, wenn Laien angangen zu fachsimpeln. Du solltest dich vielleicht einmal darüber informieren, wo dieses Fiepen wirklich herkommt. (Das gibts übrigens auch sehr verbreitet bei Netzteilen, ich kenne kein Netzteil mit 600 FPS). Aber ich hör jetzt einfach mal auf zu labern, was weiß ich mit einem abgeschlossenen Elektrotechnikstudium schon davon ...
 
@heidenf: wie ignorant kann man sein klar können netzteile auch fiepen wenn zu viel Strom durch die spulen gejagt wird das selbe ist auch bei der GTX970

da werden zu viele bilder gerändert d.h. zu viel Strom durch die spulen gejagt und dadurch fipen die

http://cdn.wccftech.com/wp-content/uploads/2014/10/inductor.jpg

die sind dafür verantwortlich und ich fachsimple hier nicht ich weis wovon ich rede weil ich das fipen 1:1 reproduzieren kann eben wen ein spiel mehr als 600fps erreicht fängt die graka an zu viel Strom zu ziehen und die spulen fangen an zu fipen

aber anscheinend rede ich hier mit einem 12 jährigen der nicht mal in der lage ist so was zu reproduzieren ich habe 2 ZWEI!!! Beispiele genannt wie das geht

bin ich raus hier bei dir redet man ja gegen die wand und ich bin nicht der einzige der ein fipen hatte das hatten viele und sogar nVidia, MSI und EVGA selber haben die User dazu aufgefordert das Problem länger zu beobachten und wenn es nicht gelöst wird die karte ein zuschicken für eine Reperatur/Austausch

übrigens "Google ist dein Freund" Google doch mal nach "GTX970 Coil Whine" und sei erstaunt wie viele daran leideten das ihre Grakas "gesungen" haben

tschüss
 
@CARL1992: Du begreifst es scheinbar wirklich nicht obwohl du es bereits selbst erwähnt hast. Es geht um die Strombelastung der induktiven Bauteile. Wie die zustande kommt ist völlig egal. Es liegt nicht an FPS. Deine Framerate löst diese Belastung nur aus. Wenn du Tante Google mal bemühen würdest, dann würdest du feststellen, dass es solche Probleme auch im BF4 Forum gibt, und da erreicht niemand auch nur annähernd deine ständig von die wieder erwähnten 600FPS. Es gibt viele Möglichkeiten, eine GPU auf Vollast zu bringen daher ist es völliger Quatsch, dass du hier immer auf deinen 600 FPS rumreitest. Auf Ultra Einstellung in BF4 jage ich meine GPU bereits bei 80 FPS an den Anschlag. Allerdings fiept da nichts! Manchmal hilft es schon, die entsprechenden Bauteile etwas mit Heißkleber zu fixieren. Wenn du mal genau hinschaust, scheint dieses Problem fast ausschliesslich bei der GTX 970 aufzutreten. Ist also schon sehr gewagt von dir zu behaupten, dass Grafikkarten bei 600 FPS anfangen zu fiepen. Das ist de Fakto FALSCH! Zum Thema 12-Jähriger: Ich bin es gewöhnt, logisch fundiert zu argumentieren und nach den eigentlichen Ursachen zu suchen. Du offenbar nicht, denn deine FPS sind nicht die primäre Ursache, die hohe Belastung der Grafikkarte ist die Ursache. Aber wie ein kleines Kind, dem man die Schippe wegnimmt rennst du hier weinend weg. Wirklich peinlich!
 
@CARL1992: Jo, und ich fahre auch nur noch 20 mit meinem Auto, damit der Verbrennungsmotor nicht startet!
 
@BartHD:

1. Es ist keine Wasserkühlung, sondern etwas was eher eine niedrige Verdampfungstemperatur hat.
2. Es ist im Iphone garantiert kein Lüfter, sondern eher ein Spulenfiepen. Das wiederum bekommst du nicht mit einer guten Kühlung weg, sondern nur wenn entsprechend gute Spulen verbaut sind (vernünftig vergossen). Das kann im übrigen mit jedem Gerät passieren, es muss nur entsprechend genug Strom durch die Drossel fließen. Ich hatte schon mal ein Samsung S5 was auch leicht fiepte wenn die Grafikeinheit stark belastet wurde, ggf. einfach auch Materialschwankung der verbauten Komponenten oder es hört nicht jeder.
 
@heidenf: alter TESTE doch einfach mal wenn ich sage das meine graka 600fps erreicht die so viel Strom zieht das sie zu fiepen anfängt dann tut die das auch den tip mit v-sync und dem framelimiter habe ich sogar aus dem Gigabyte Forum da bin ich nicht der einzige

TESTE erstmal bevor du Romane schreibst weil ich es weis das es bei mir an den FRAMES liegt das die anfängt zu fiepen (aufgefallen beim Minecraft spielen und das spiel fordert weis Gott nicht die grafikkarte zu 100% wenn man keine shader mods und der gleichen hat)

und ich hab NIE was von VOLLLAST geschrieben im zusammen hang mit der GTX lies mal richtig
 
@CARL1992: Du redest leider Blödsinn. 1. Nur die GTX 970 ist davon betroffen, also geh' uns mit DEINEN Problemen nicht auf den Sack.
2. Lies was ich bzgl. FRM geschrieben habe und labner nicht so Müll sonderern lierfer physikalisch und vor allem mathematisch nachvollziehbare Argumente. Deine dämlichen 600FPS gehen mir langsam aber sicher extrem auf die Nüsse!!
 
@heidenf:

https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1402023

mehr sag ich nicht da ich ja kein Blödsinn rede weil genau die das selbe Problem haben und ich auch.
 
@BartHD: legen die nicht extra Kopfhörer bei gegen das fiepen???
 
@BartHD: überhaupt wenn es 1200 €uro kostet *g*
 
bei etwas günstigeren Smartphones kann man das auch gern mal überhören. Bei einem gerät von Apple was den rahmen jeglicher preislicher Vorstellung sprengt, würde ich mir nicht 100% Qualität wünschen, sondern 120% fordern.
 
@.:alpha:.: Die bekommst du auch: Apple tauscht Geräte auch bei den geringsten Beschwerden problemlos aus. Das soll den Fehler nicht entschuldigen, aber der Service ist immer erstklassig und dem Preis absolut angemessen.
 
@ZappoB: "Sie halten es falsch"?
 
@Bautz: Sagte wer? Richtig! Jemand der fragte, weshalb sein iPhone 4 an Empfangssignalstärke verliert und - angeblich - Steve Jobs persönlich antwortete:"Du hälst es falsch!".

Japp.. sehr seriös und glaubwürdig diese "Geschichte". ;)
 
@Darkspy: Es war ein Tweet vom Support wenn ich mich recht entsinne.
 
@Bautz: Falsch entsinnt. :) Es war eine Mail von Steve Jobs - den genauen Wortlaut bekomme ich nicht mehr hin, war aber in etwa so:"Just avoid to hold it that way". ;)
 
@ZappoB: böse Zungen behaupten, der Preis ist erst so hoch weil jeder Depp alles umtauscht :D
 
@.:alpha:.: iPhone 7 Plus 32GB und Note 7 32GB sind preislich nicht wirklich viel auseinander.
 
@Thunderbyte: du musst das iPhone 7 Plus 32GB aber mit dem Galaxy S7 edge vergleichen.
 
@xanax: Wieso sollte man ein Gerät, das gerade auf den Markt gekommen ist, mit einem Gerät vergleichen, das 1/2 Jahr alt ist? Das Note ist von daher schon der am nächsten liegende Vergleich.

Dass die CPU des iPhone 7 Plus deutlich schneller als die von beiden anderen genannten Geräten ist, lassen wir mal liegen.
 
@.:alpha:.: aber du bekommst 50%
 
Oh, ein Zischgate .....
 
Das ist Spulenfiepen.
 
mein 7plus hat noch nicht gezischt...
 
@mirkopdm: Betrifft auch nur ne Handvoll Geräte.
 
@Nania: Das interessiert hier niemanden. Auch wenn es nur eins ist wäre es hier ein Skandal.
 
Wenn ich z.B. "Jurassic World" starte, dann höre ich ein GANZ GANZ leichtes Rauschen am Hörer oder auch unten beim Lautsprecher. Aber nicht das, was der da im Video hat. Allerdings muss man sein Ohr schon sehr nah ran halten.
 
Jop, Spulenfiepen, hatte ich bei ner Grafikkarte auch!
 
@dragonx: nur bei einer? Oo bei mir hatten es seit 2006 irgendwie alle Karten, egal ob HD 3850, HD 4770, gtx 295, HD 6850 oder beide HD 7870 ^^
 
@ExusAnimus: Hatte ich bislang nur bei einer HD 6850.
 
@ExusAnimus: Ja bisher nur bei einer, und die hab ich dann tauschen lassen, dann war alles ok.
 
Bei meinem 7er fiept nüscht...
 
@wingrill9: Betrifft nicht alle Geräte. Scheint nur eine "defekte" Charge zu sein..
 
@wingrill9: Und weil bei Deinem nix fiept, wirst du downvoted! Eine FRECHHEIT, dass Dein Gerät einwandfrei funktioniert, hörst Du? Eine bodenlose Frechheit. Was fällt Dir eigentlich ein, das hier zu schreiben? Ich, und auch Android Anhänger und WEK (Windows Epic Kids) verlangen sofort, dass Du zu Apple gehst und das Telefon gegen ein Kaputtes eintauschst und Dich dann hier beschwerst.

Sonst wirst Du gnadenlos downvoted. Und weißt du was? Mit nem Minus, fühlen wir uns so richtig gut und haben's Dir VOLL gezeigt. SO! Minus hier minus da alle minus ALLES MINUS WAS MIT APPLE ZU TUUUN HAAAAT HAHAHAHAHAHAAAA

Komplett kaputt die Leute.
Ich freu mich, dass Deins nicht fiept. Meins auch nicht! :-)
 
wenn ich mit meiner GTX970 bei spielen über 600fps komme fängt die auch an zu fiepen und jetzt ?

Gigabyte hat sogar gesagt das dieses fiepen kein Austausch Grund ist sondern normal bei den verbauten Komponenten
 
@CARL1992: 600fps LOL .... was für ein Spiel soll das sein? ASCII - Pac-Man?
 
@heidenf: Minecraft wenn ich es auf Low stele kann ich um die 1000fps erreichen, normale Settings erreiche ich im Nether um die 650fps (da ist mir das fipen auch aufgefallen) oder in ETS2 im menu wenn ich v-sync deaktiviere bekomme ich auch um die 800fps

aber beim spielen an sich merkt man das nicht
 
@CARL1992: ETS2 im Menü lässt bei mir sogar den GPU-Lüfter volle löte losbrüllen. Lösung war dann ein Framelimiter.
 
@Bautz: rotiert ja nur der LKW in nichts da erreiche ich 800fps im spiel deshalb hab ich v-sync auch an
 
@CARL1992: Das VSync hilft war mir gar nicht klar. Scheint aber echt zu gehen.
 
@Bautz: V-Sync wie der name sagt (Vertikale Synchronisation) Synchronisiert die FPS mit deinen Monitor Setting d.h. du hast 60Hz eingestellt also bekommst du auch maximal 60FPS sonst kommt es zu tearing
 
@CARL1992: Ja, wo du es gesagt hast hat es sofort sinn gemacht. Danke für den Tipp ;-9
 
Ich habs! Es sind Fruchtfliegen!... Apple....verstanden?
 
@Lecter: ein fauler apfel sozusagen ....
 
Sagt bescheid wenn es 'Doofenschmirtz' zischt, wie im Zeichentrick meines Patenkindes..
dann steigt der Preis...
 
Gut das Apple den ERS für Leute ohne AC+ und APP abgeschafft hat, sonst würde die Tausch Orgie wieder los gehen wie beim 6er Bentgate.
 
@JacksBauer: Die 9 Leute aus dem Bendgate hatten dann ja noch richtig Glück, wa?
 
@New_world_disorder: ich hatte laut Protokoll über 400 Anrufe wegen Austausch. Und ich war theoretisch als Senior Advisor bei Apple nicht mal dafür zuständig.
 
@JacksBauer: Und hast Du die 400 Geräte gesehen?
 
@JacksBauer: natürlich, natürlich. Ich bin übrigens Steve.
 
@Yepyep: Und Du sitzt grad mit Elvis am Strand von Santa Monica und schlürfst Cocktails :D
 
@Yepyep: Soll ich dir meinen Arbeitsvertrag schicken, mein schickes AppleCare Shirt oder die Reparaturberichte aus dem Reparatur Zentrum aus Breda in den Niederlanden wo wir die Dinger einschicken?
 
@Yepyep: Und nur mal so, es ist kein angesehender Job, 9,50 die Stunde + 0,50cent Zuschlag als Senior. Die Deutsche Hotline ist in Hand von Teleperformance, Xerox etc. Keiner bei AppleCare in DE ist bei Apple direkt angestellt.
 
@JacksBauer: ja! ich will alles zugeschickt bekommen! Per PDF einfach über Forum-PM!!!!!
 
Die neuen Smartphones sind ja wirklich die Knaller, mein Sony Z5 wird ordentlich heiss, das iPhone 7 zischt und das S7 explodiert gleich ganz ;D
 
@dodnet: Stimmt, das S7 ist wirklich ein "Knaller"...
 
@dodnet: Das S7 explodiert nicht. Das S7 Note explodiert.
 
@dodnet:

Nö, S7 und S7 Edge = alles okay
S7 Note = Probleme
 
ich warte auf die news wo das iphone in die luft geht wegen falschladen
 
@cs1005: Ich warte auf den Tag, wo man einen Deiner Kommentare nicht als Anagramm erst entschlüsseln muss ;)
 
"Apples neue iPhone-Generation hat einen Prozessor erhalten, der in der Smartphone-Welt seinesgleichen sucht." ...echt? Und ich dachte, dass vier bis acht ARM Kerne normal sind, wobei es dann auch normal ist, dass ein Teil mit höherem Takt läuft und ein Teil mit niedrigerem. Wo genau sucht der A10 jetzt seinesgleichen?
 
@der_ingo: Kein anderer SOC zischt. Das ist durchaus ein Alleinstellungsmerkmal!
 
@der_ingo:
War auch mein erster Gedanke.
Ist ein schlichtes big.LITTLE.
Wobei es allerdings das erste 2+2 big.LITTLE ist?!
Oder wie sieht das beim SD820 aus? Der ist doch auch "nur" ein Vierkerner.
 
bald kommt die passende Hülle für die "iZisch"-Geräte:
https://madotta.com/products/two-tone-water-snake-skin-iphone-case
 
@primeraboy-90: This is NOT real animal skin!
 
paradies, religion, zischende schlange, ein apfel.
Mehr hinweise brauchts nun wirklich nicht.
 
@Skidrow: what a fucking moron you are xD
 
@Skidrow:
So hab ich das noch gar nicht betrachtet! lol
 
Also ich habe mein iPhone 7 Plus gestern erhalten und schon so "gequält" das es sich unter Volllast deutlich erwärmt hat, aber Geräusche oder ein Zischen waren nicht zu vernehmen.
 
@BigTHK: Sehr cool. Glückwunsch erst mal. Welche Farbe hast du genommen? Ich habe das iPhone 7 Plus Black Matte genommen. Ebenfalls leicht warm geworden, aber das Zischen kann ich nicht reproduzieren. Glück gehabt. Hoffen wir, dass es bei unseren beiden Geräten so bleibt ;-)
 
@BigTHK: Ich denke mal, dass das ne Samsung-Propaganda ist, um von sich selbst abzulenken.
 
@wingrill9: Könnte sein. Die haben ja schon einiges an krummen Dingern bewiesen.
 
Ghost in the machine, erwachen der künstlichen Intelligenz. Wie spannend!
 
Hahaha... Ich lach´ mich schlapp. Das wird ja immer bunter mit dem iPhone 7...

Bislang aufgetauchte Beschwerden:

- JetBlack ScratchGate (Microkratzer auf der Rückseite schon bei der ersten Reinigung mit Microfasertuch)
- Displays teilweise dunkler als bei den Vorgängermodellen (trotz heftig gepriesenem Gewinn an Helligkeit)
- Displays teils stark gelb-/rotstichig.
- Fotos in bestimmten Einstellungen / Konstellationen matschig und qualitativ enttäuschend.
- Teils Spulenfiepen unter Last. (??)
- Deutlich wärmer (ca. 5C unter Last)
- Verbiegung kann Wasserdichtigkeit schnell ruinieren.
- Massiver Verlust an Soundqualität über den Lighning-Klinke Adapter
- Kein Saphirglas an Home-Button oder Kamera
- Es stellt sich heraus, der neue Home-Button funktioniert nur bei Haut-Kontakt... ??

Davon abgesehen trüben das Gesamtbild auch die katastrophale Verfügbarkeit der JetBlack Varianten und die neue Verkaufspolitik, die den Spass am Markteinführungstag wirksam beseitig hat. (Keine Camper, keine langen Schlangen etc... Emotionalität und Aufregung nur noch im kontrollierten Sparpaket...)

Dabei ist das iPhone 7 erst 2 Tage am Markt... Vielleicht ist das nur das Gären vor dem Sturm... Stimmt mich jedenfalls traurig.... Könnte noch richtig aufregend werden in den kommenden Wochen / Monaten...
 
@GSMFAN:
"Massiver Verlust an Soundqualität über den Lighning-Klinke Adapter"
Ja ich habe den Artikel bei Heise gelesen und laut gelacht. Ich gehe jede Wette ein, dass ein Blindtest kein Schwein bemerken würde. Eine mit Messgeräten messbare "Verschlechterung", die auch nur so feststellbar ist, ist keine.
 
@New_world_disorder: Da kannst du recht haben, allerdings gibt es auch Leute die meinen einen Unterschied zwischen einer 20.000€ Soundanlage und einer 8.000€ Anlage hören zu können.
Allerdings nur wenn sie vorher den Preis wissen versteht sich!

Jedenfalls kann die digitale Variante die analoge nicht schlagen und das Versprechen nicht halten.
 
@bebe1231: Ja, und die ganz Harten hören sogar einen Unterschied zwischen einer neuen CD und einer, die schon 2-3 mal abgespielt wurde :D

Wir reden hier von einem iPhone auf dem digitale Musik abgespielt wird, meist über Kopfhörer und das Ganze überwiegend im Freien. Also bitte, bleiben wir mal auf dem Teppich.
 
@bebe1231:<<<Da kannst du recht haben, allerdings gibt es auch Leute die meinen einen Unterschied zwischen einer 20.000€ Soundanlage und einer 8.000€ Anlage hören zu können.>>>

Das kannst du. Du musst hier aber den Unterschied machen zwischen einer System-Anlage und ausgesuchten Einzelkomponenten. Letztere sind heute eher die Ausnahme, was in sich das Problem ist. Früher konntest du aber auch mit einem Bruchteil von 16.000 DM dir High End hinstellen, was man auch hörte.

Heutzutage taugen aber schon die kleinen Minianlagen etwas und übertreffen sogar die alten System-Anlagen um längen, kommen aber nie nicht an die damaligen ausgesuchten Einzelkomponenten ran. Von Lautsprechern, fange ich jetzt gar nicht erst an. Da bleibt es wie damals, die richtigen Chassis, Volumen, Schallführung und die richtige Dämmung.

Man hört die Unterschiede, auch am Preis, muss nur mal Paul Simon - graceland nehmen.
 
@New_world_disorder:
https://www.youtube.com/watch?v=Fro0p5MlREk
 
@OPKosh: Danke, das Video bestätigt meine Aussage. Schau Dir die Kurven an, schau Dir die Skala an. Und mach Dich bitte kundig. Wir reden hier von minimalen Unterschieden im tiefen Minusbereich der DB-Skala. Also bitte.
 
@New_world_disorder:
Mit anderen Worten, du hast die Hauptaussage des Videos nicht verstand!?
Warum bin ich nicht wirklich überrascht? ;-)

Wobei es in dieses Video auch noch um die Lightning-Kopfhörer und nicht um den Adapter geht, der sich wohl noch etwas negativer auswirkt!
Der Punkt ist, dass NIEMAND etwas gegen Fortschritt hat (falls dieses alberne Argument als nächstes kommen sollte), sondern dass eine Verschlimmbesserung kein Fortschritt ist!
 
@New_world_disorder: Man muss sich trotzdem die Frage gefallen lassen wieso Digital -> Digital schlechter ist als mit einem Digital->Analog Wandler.
 
@bebe1231: Du weißt aber schon, dass der beigelegte Adapter KEIN D/A-Wandler ist? Das Analogsignal liegt direkt auf dem Lightning-Anschluss an.
 
@OPKosh: Was war denn die Hauptaussage?
 
@New_world_disorder:
Lesen kannst auch nicht?
 
@New_world_disorder: Wußte ich noch nicht, aber irgendwo muss es ja in Analog gewandelt worden sein.
 
@OPKosh: Mal abgesehen von Deinem wirklich schlechten, auf persönliche Diffamierung angelegten Diskusionsstil, bist Du mit keinem Wort darauf eingegangen, dass ich Stellung zu den Audiokurven nahm. Da Du offenbar von Audio nicht besonders viel Ahnung hast, hörst Du nur das "Is ja alles Scheiße" ohne diese "Tests" kritisch zu beäugen. Nochmal, wir reden hier von Abweichungen im negativen Bereich der Dezibel-Tabelle bei ungeführ -100 DB. das sind nur messbare Werte, das menschliche Ohr nimmt diese Abweichungen gar nicht wahr.
 
@bebe1231: Im Gerät, wie vorher auch?
 
@New_world_disorder:
Ich habe das Video wegen seiner Grundaussage und nicht wegen der Meßwerte verlingt.
Und diese Grundaussage habe ich auch noch mal genannt. Aber für dich gern noch mal, nicht das es wieder heißt ich sei unhöflich. ;-)

"Der Punkt ist, dass NIEMAND etwas gegen Fortschritt hat (falls dieses alberne Argument als nächstes kommen sollte), sondern dass eine Verschlimmbesserung kein Fortschritt ist!"
 
@OPKosh: Ich habe nichts von Fortschritt gesagt. Du hast mit Deinem LINK auf meinen Kommentar geantwortet, der der Aussage "Massiver Verlust an Soundqualität über den Lighning-Klinke Adapter" widersprach. Dann spielst Du Dich auf, ich würde irgendeine Grundaussage nicht verstehen und könnte nicht lesen. Was willst Du eigentlich von mir? Kommentierst am Thema vorbei und spielst Dich auf. Sei mir mal nicht böse, aber ich habe keinen Bock auf sowas. Such Dir einen anderen Spielkameraden. Tschüss.
 
@New_world_disorder:
Das Problem ist, dass du das Video immer noch nicht verstanden hast.

Es geht darum, dass eure Debatte über die Soundqualität, eben weil die Unterschiede marginal sind, unsinng ist. Denn das ist an der Lightnig-Geschichte hier das kleinste Problem.
 
@OPKosh: Dann hättest Du nicht mir das Video als Antwort schicken müssen, sondern dem Verfasser des Erstkommentars, wenn Du mir quasi Recht gibst.
 
@New_world_disorder:
Ich gebe dir Recht, dass die Qualitätseinbußen minimal sind, ja.
Weil das nicht das Problem ist an Apple's Lightning Entscheidung.
Shiller konte man ansehen, dass selbst ihm dieses "courage" Argument regelrecht peinlich war.
 
@New_world_disorder: Offensichtlich doch nicht im Gerät.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/iPhone-7-Hoertest-Audio-Adapter-kann-Rauschen-verstaerken-3327892.html
 
@bebe1231: Hast Du den Text auch gelesen?
 
@New_world_disorder: "... Er ist für die Kommunikation über den Lightning-Port zuständig und bringt nach unseren bisherigen Erkenntnissen eine eigene D/A-Wandler-Einheit mit. An der vierpoligen 3,5-mm-Klinkenstecker-Buchse des Adapters liegen die analogen Signale für einen Stereo-Kopfhörer und ein Mikrofon zum Gebrauch von Headsets an."....
 
@GSMFAN:
Bislang aufgetauchte Beschwerden:

- JetBlack ScratchGate (Microkratzer auf der Rückseite schon bei der ersten Reinigung mit Microfasertuch)

Apple hat selber darauf hingewiesen das die Oberfläche sehr empfindlich ist. Und selbst Hochglanzküchenfronten darf man nicht mit dem Mikrofasertuch reinigen. Für die Dummheit einer User ist nicht der Hersteller verantwortlich.

- Displays teilweise dunkler als bei den Vorgängermodellen (trotz heftig gepriesenem Gewinn an Helligkeit)

Wir haben hier ein iPhone 6 plus und ein iPhone 7 plus liegen und da hat das 6 plus definitiv nicht das hellere Display

- Displays teils stark gelb-/rotstichig.

Kann ich nicht betätigen.

- Fotos in bestimmten Einstellungen / Konstellationen matschig und qualitativ enttäuschend.

Die bisher gemachten Fotos meines iPhone 7 plus sind für ein Smartphone hervorragend. Das 6 Plus kann da nicht mithalten.

- Teils Spulenfiepen unter Last. (??)

Anscheinend betrifft auch das nicht alle Geräte, den meines ist auch unter hoher Beanspruchung leise.

- Deutlich wärmer (ca. 5C unter Last)

Kann ich nicht beurteilen, aber Smartphone werden nun mal warm wenn man sie fordert. Unangenehme Hitze entwickelt meines jedenfalls bisher nicht.

- Verbiegung kann Wasserdichtigkeit schnell ruinieren.
Verbiegen beschädigt alle Smartphone, diese Art von Test sind eh fragwürdig.

- Massiver Verlust an Soundqualität über den Lighning-Klinke Adapter

Dafür liegt dem iPhone 7 ja auch ein Headset mit Lightning Anschluss bei. Der Adapter betrifft also nur eine begrenzte Anzahl an Usern.

- Kein Saphirglas an Home-Button oder Kamera
Und trotzdem funktioniert er bisher ohne zu verkratzen.

- Es stellt sich heraus, der neue Home-Button funktioniert nur bei Haut-Kontakt... ??
Tja, war zu erwarten, wie auch bei den meisten Fingerabdruckscannern. Zum Glück trage ich meine Haut täglich mit mir rum, also Who Cares?

Bei Millionen verkaufter Geräte werden sicherlich einige diese Fehler aufweisen.
Auch Apple ist nicht perfekt.
Aber es ist einfach lächerlich wie schon wieder von allen Seiten krampfhaft jede kleine Fehlermeldung zusammengetragen wird um aus den iPhone 7 einen Flop zu machen.
Der Verbiegeskandal beim iPhone 6 wurde von den Medien auch nur künstlich aufgebauscht obwohl es anscheinend nur eine verschwindend geringe Anzahl an Usern mit diesem Problem gab.
 
@BigTHK: "...Apple hat selber darauf hingewiesen das die Oberfläche sehr empfindlich ist. Und selbst Hochglanzküchenfronten darf man nicht mit dem Mikrofasertuch reinigen. Für die Dummheit einer User ist nicht der Hersteller verantwortlich...."

Packst du deine Küche auch in die Tasche?
Das iPhone wird dann sogar in einer Hülle zerkratzt sein sobald ein Staubkörnchen den Weg gefunden hat.
 
@bebe1231: "Das iPhone wird dann sogar in einer Hülle zerkratzt sein sobald ein Staubkörnchen den Weg gefunden hat."
Das ist bei solchen Oberflächen aber nun weiß Gott keine Erfindung von Apple, sondern war schon immer so.
Man sollte halt den Kopp einschalten vorm Kaufen und sich fragen ob man mit dem Gerät sorgsam genug um geht. Falls nicht ist eine andere Farbe wohl die bessere.
Das ist auch der Grund warum ich diese Farbe nicht gewählt habe.
 
@BigTHK: Du, habe ja auch immer wieder relativiert. Natürlich sind nicht alle Geräte betroffen. Wie viele es sind, ist und bleibt wohlmöglich unklar. Ich beziehe mich auf Erfahrungberichte / Aussagen verschiedener Nutzer in Foren. Ich freu mich für Dich, wenn Dein iPhone okay und Du damit zufrieden bist. Und drücke mir mal die Daumen, dass es mir ebenso ergeht, wenn ich es dann mal kaufe, falls ich es kaufe, was geplant war aber nun doch nicht mehr so sicher ist, weil ich mit dem 6 Plus eigentlich noch immer recht glücklich und zufrieden bin, da es keines der genannten Probleme zeigt.

Ich will nichts schlecht reden. Mir ist auch klar, dass diese Punkte für viele User keine oder kaum eine Rolle spielen, ev. nichtmal auffallen. Trotzdem habe ich Schiss, mein Geld für ein unfertiges, mangelhaftes Produkt zu versenken. So viele Mängelberichte habe ich beim Start eines neuen iPhones noch nie gesehen. Klar gab es meist irgendein "Gate". Aber was sich da zusammen zu brauen scheint, wäre mir doch fast zu viel des Guten.

Vielleicht ist aber alles nur aufgebauscht und steckt nichts dahinter. Das würde ich mir jedenfalls wünschen. Dann kann ich bald entspannt mein neues iPhone kaufen und damit glücklich und zufrieden sein.

Viel Spass mit Deinem neuen iPhone !
 
@GSMFAN:
"Ich will nichts schlecht reden. Mir ist auch klar, dass diese Punkte für viele User keine oder kaum eine Rolle spielen, ev. nichtmal auffallen. Trotzdem habe ich Schiss, mein Geld für ein unfertiges, mangelhaftes Produkt zu versenken. So viele Mängelberichte habe ich beim Start eines neuen iPhones noch nie gesehen."
Bei jedem Verkaufsstart eines neuen iPhones gibt es eine ähnliche Liste solcher Fehler.
Am Ende hat sich fast immer herausgestellt das die meisten Fehler nur eine geringe Anzahl an Geräten betraf. Sowas ist aber bei allen Herstellern so.
Ein unfertiges, mangelhaftes Produkt ist das iPhone 7 aber sicherlich nicht, denn es funktioniert ja alles was versprochen wurde.
Eine gewisse Serienstreuung mit fehlerhaften Geräten wird auch Apple nie vermeiden können.
Aber verstehen kann ich deine Verunsicherung trotzdem, da der Preis für das iPhone ja wirklich sportlich ist.
Meine Frau hat seit dem iPhone 4 alle 2 Jahre ein neues Modell bekommen und überall wurden den Geräten diverse schlimme Mängel nachgesagt. Wir hatten bisher kein iPhone das irgendeinen Fehler hatte.
Der einzige Skandal den ich am eigenen iPad erlebt habe war die nicht vorhandene LTE Funktionalität bei Marktstart, aber selbst da hat Apple nachgebessert. Ich konnte damals mein iPad sogar nach 4 Wochen wieder zurück geben habe anstandslos mein Geld zurück bekommen weil LTE bis dahin nicht funktionierte. Kurz darauf hat Apple das Problem aber doch gefixt.
 
@BigTHK:
"- Massiver Verlust an Soundqualität über den Lighning-Klinke Adapter

Dafür liegt dem iPhone 7 ja auch ein Headset mit Lightning Anschluss bei. Der Adapter betrifft also nur eine begrenzte Anzahl an Usern. "

Die haben dasselbe Problem! ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=Fro0p5MlREk
 
@GSMFAN: Teilweise matschige Bilder? Das Problem gab's beim 6er ja auch schon mal. Gab sogar eine Rückrufaktion deswegen für einige Modelle, wo dann die Kamera ausgetauscht wurde. Krass, dass das schon wieder auftaucht.
 
Apple - Da weiß man, was man hat ;-)))
 
Das ist nur das Geräusch der Wärmeleitpaste, wenn sie kocht.
 
Gott sei Dank bekomme ich bei mir das Fiepen nicht hin. Egal, was ich auf dem iphone starte und mache, es bleibt ruhig und still. Dann hoffen wir mal, dass das so bleibt.
Übrigens: Ein sehr geiles Gerät, schön verarbeitet, finde ich und mit iOS 10 noch mal eine schöne Software abgeliefert. War das Geld wert.
 
@Mactaetus: dem kann ich nur zustimmen. Ich denke mal, es sollten diejenigen sich ein Urteil erlauben, die ein derartiges iPhone verwenden. Wie viele mögen das hier sein? Es gibt mehr Meckerköpfe, als wirkliche Anwender. Deins ist in Ordnung, meins ist auch in Ordnung... nur zählen hier und in anderen Foren die Schein-Skandale.
 
@wingrill9: Das Geilste ist ja, dass Du downvoted wirst, wenn Dein iPhone gut ist, Du Spaß dran hast oder es keine fehler aufweist *LACH*

Das ist eh das Geilste an den ganzen Kindern hier :-)
 
witzig jeder Kommentar der hier von iphone 7 usern gibt die dieses Problem nicht haben wurden mit - überrollt obwohl sie tatsachen wiedergeben. Heute anscheinend mal wieder ein tag der applehater versammlung hier....
 
@Fanel: Ist doch immer so ;-) Sau geil. Die Android Kiddies. "Ey apple ist scheiße, weil ich es mir von meinem Taschengeld noch nicht leisten kann." Lass sie. Werden auch noch erwachsen... Oder auch nicht ;-) Lustig ist es allemal.
 
@Mactaetus: Drum machen die Kiddies, und viele andere auch, einen 40.-€ Vertrag und stottern so das teure Gerät ab.
 
@Mactaetus:

was hat das mit erwachsen zu tun ?

Also ist bei dir erwachsen einem Apfel-Kult hinterher zulaufen und den noch teuer zu bezahlen ? Soll das erwachsen sein, in deinen Augen ?
Ist erwachsen etwa, "schau, ich kann mir das leisten" ? Auweia, dann bist du noch nicht erwachsen, egal wie alt du bist und wirst es auch nicht mehr werden.

Stelle doch hier mal die Frage, wer das Teil sich wirklich real SELBST gekauft hat. Die Frage, welche Hdl. es nun liegen haben interessiert hierzu nicht. Auch nicht Vertragsverlängerung, Neuvertrag, Vertragsaustausch, Firmenhandy, sponsered by Omi, Papa, Mami.

Der Preis ist und bleibt eine Frechheit, ob nun Service dahinter gut, ist völlig egal. Auf jedes Teil was ich mir kaufe, gibt es Garantie und da kommt der Service automatisch. Denn wenn kein Service bei Defekt, kann es richtig teuer werden für den Hdl. / Hersteller. Daher Service zu loben = Pillepalle.
Nehme nur die großen Discounterketten, 3 Jahre Garantie und ein Service der seines gleichen sucht. Es wird nur maximal ein Reparaturversuch gestartet und wenn nichts bringt, wird Geld voll erstattet.
Oder bei bekannten Defekten, ein Blick in den Computer, reicht zur sofortigen Erstattung des Kaufpreises, auch über das Problem mit dem halben Jahr weit hinaus.
Das ist Service !!!!

Apple ist nur teuer und Statussymbol, genau wie du schreibst, für die, die es sich leisten können.

Ich z.B. will es mir gar nicht leisten können, da ich nicht zum Knecht eines Iphones werden will, nicht über Monatsbeträge und nicht via Einmalzahlung von gut um die 1000 Euro.

Zum mobil erreichbar bleiben, reicht ein Alt-Handy für 5 Euro. Das kann auch telefonieren !
Für Navi-Spielereien ein ganz einfaches Smartphone.
Und wenn das mal neu, reichen 100 Euro locker aus, am besten via Discounter mit 3 Jahren Garantie.
Genau das gleiche bei Tablets. zum Spielen reicht neu für billig (3 Jahre Garantie). Soll es was größeres sein, reicht auch allemal gebraucht, wenn man bei Android flashen kann.

Und ja, wir können auch gerne Vergleiche ziehen, zu Autos. Ein Neuwagen verliert in der Regel innerhalb von 3 Jahren die Hälfte an Wert, wenn nicht getrickst wird. Bei 40.000 Ocken, sind das 20.000 Ocken, gut 7000 Euro pro Jahr .......... was für eine Summe.
Sogar bei den Nobelhobeln, zu großer Motor, keine Automatik, kann einen dieser Wertverlust schon nach 1 bis 2 Jahren ereilen, weil keiner den Wagen haben will. Gesellt sich dazu noch Rost, können selbst solche Fahrzeuge nach schon 5 Jahren ein Fall für den Export sein.
Da ist jedes Altfahrzeug um längen billiger.

Eine Ausnahme in den Vergleichen, gibt es nur im Heimwerkerbereich. Selbst nur für Mieter, der beliebte Akkuschrauber, hier sollte man zu Profigeräten greifen, kann da auch gebraucht sein. Hier stimmt dann einfach die Zentrierung im Bohrfutter.
Das gleiche gilt für die beliebte Stichsäge. Nur mit Profigeräten bekommt man glatte Schnitte hin. Alternative ist hier nur eine Japan-Zug-Säge, präziseres gibt es nicht.
Bei allem anderen, reicht einfaches.

Und so, ist das in allen Bereichen, selbst ein Lada kann dich von A nach B bringen, was bei einem Nobelhobel nicht so sicher ist, wenn die Elektronik verrückt spielt.

Generell, ist nicht das Teure das Bessere, in Einzelfällen kann das zutreffen, wie geschildert. Aber nicht bei einem Smartphone, es kann auch nur telefonieren, wie jedes andere.
 
@Kruemelmonster: Service =/= Service. Meine Garantieansprüche werden auch dann genüge getan, wenn ich erst mein Gerät irgendwohin schicken muss, dort dann ein, zwei, drei Wochen für die Reparatur liegt und anschließend wieder eine Woche zu mir zurück braucht.

Ein Gerät auszutauschen, weil der SIM-Schlitten einen Millimeter aus dem Gehäuse rausragt und somit nicht völlig eben mit der Oberfläche ist, macht auch nicht jeder Hersteller.

Bei Apple wird ein solches Gerät anstandslos getauscht (selbst schon bei Bekannten mitbekommen). Bei einem Defekt wird dir teilweise sogar angeboten, dass du direkt ein Austauschgerät per Post bekommst und dem Zusteller dann dein altes mitgibst.

Ob einem das schlussendlich den Aufpreis wert ist oder nicht muss jeder für sich selbst entscheiden (ich habe mich inzwischen ja auch dagegen entschieden - zum Teil aus der Friss-oder-stirb-Mentalität heraus, zum anderen wegen dem Preis).

Aber ich wollte jetzt nur mal auf deine Aussage hinaus, dass der Service mehr oder weniger egal ist.
 
@RebelSoldier:

also, wenn ein Sim-Schlitten einen Millimeter aus dem Gehäuse ragt, hat das nicht viel mit Service zu tun, sondern ist Müll.

Wenn so etwas oder Ähnliches bei überteuerten Geräten passiert, müssen die schon einen sehr guten Service haben, als Ausgleich, unabdingbar. Weil quasi die Geräte dann Müll sind.

Ist wirklich gut zu vergleichen mit Autos. Sitzen beim Stern die Türen schief (passiert leider), muss schon ein sehr guter Service da sein. Ansonsten würden die Kunden dem Hdl. das Fahrzeug nämlich um die Ohren hauen.
Beim Lada nimmt man schief sitzendes hin, weil Welten vom Preis dazwischen liegen.
Aber, auch beim Stern bleibt so etwas halt Müll, egal wie teuer und angeblich Klasse und dufte.
 
@Kruemelmonster: Musst es ja nicht kaufen. Ich hab's mir gekauft. iPhone 7 Plus 256 GB und habe Riesenspaß damit.
Und diesen komischen Apple Kult, den Du beschreibst... den gab es vielleicht früher, aber heute sicherlich nicht mehr ;-)
Bei mir ist halt alles von Apple (außer nvidia shield tv) und in meiner Infrastruktur funktioniert Apple nun mal am Besten. Da kannst Du grün anlaufen vor Wut... bleibt aber so ;-)
 
@Mactaetus: "Da kannst Du grün anlaufen vor Wut... bleibt aber so ;-)"

Hhmm, grüne Äpfel sind immer so sauer, rote schmecken besser.

Du, den Spaß will ich dir auch nehmen, ganz und gar nicht.

Was ich will, ist nur eines, mal das Verhältnis zum Geld wieder mal zu sehen.

Und noch eines versuche ich rüber zu bringen, das Kiddies und Teenager begreifen müssen, wie lange sie dafür Prospekte austeilen müssen.
Ich weiß, in der Hinsicht bin ich sehr böse.

O.K. ich bin dazu auch nicht die richtige Zielgruppe, mit OSx schon, aber Tablet nur zum Spielen, ohne WLAN. Smartphone ist bei mir Navi ohne Karte.

Daher sehe ich das auch logischerweise anders.

Und noch eines, diese Werbung:
http://www.duplo.de/tv-spot
https://youtu.be/WK115KnCSHA
spiegelt es so schön wieder, was in sich das Irrste ist, alle mit nem Smartphone vorm Gesicht und so stumpfsinnig ist schon leider die Realität.
 
das ist doch Normal geworden, das die neuen Iphons immer gleich Extrem rangenommen werden um irgendetwas NEGATIVES zu finden, schaut Euch das Video an -- https://www.youtube.com/watch?v=0vYfAqEyGV0
 
@Sir @ndy: Man zeige mir ein Smartphone, dass bei dieser Behandlung anschließend noch so aussieht, wie gerade ausgepackt!
 
hachja alle Modelle wieder, iFail.
 
@xenon-light: Nö, BlödGate, bei den Nichtbesitzern.
 
@wingrill9: Ist also ein Feature und kein Bug, so dass sich Besitzer drüber freuen können? Du bist echt ne Leuchte..
 
@xenon-light: Hä? Ich glaube jetzt geht was bei dir daneben... ;-)
 
Das hatte ich schon beim 5s. Wenn man das Gerät ans Ohr hält, wo die CPU sitzt, hört man es immer zischen und britzeln.
 
Wann hat man denn mal Vollast?
 
@mulatte: Denke mal bei 100% Auslastung.
 
@heidenf: JA aber bei welcher Anwendung?
 
@mulatte: PokemonGo, Bearbeitetes Video Speichern, Beim Booten, Beim Filme schauen wenn dabei noch die Anwendungen im HIntergrung gerade die Mails Checken, beim Zocken....usw...
 
@Driv3r: Heißt also das die Performace eines Iphones schnell an seine Grenzen kommt.
 
@mulatte: Richtig. Passt aber doch auch ins Technische Design. Alles so effizient wie möglich nutzen. Die Software ist so gut optimiert das es ja torztdem flüssig und stabil läuft. Der Nachteil es gibt keine großen Reservern für die Nachfolger OS. Das beste Beispiel ist mein iPad 3. wurde mit jedem Update spührbar langsamer. Mag sicher auch am kleinen Ram liegen.
 
@mulatte: VOLLlast. wie kann man das nicht verstehen. sonst würde nur Last stehen.
 
Wenn meins zischen würde dann würde ich das erst mal weit weg legen und beobachten. :D
 
voriges Jahr war es das BiegePhone6 heuer das ZischPhone 7
 
@gucki51: stimmt weil letztes Jahr auch das iPhone 6 und nicht das 6s rauskam...mal wieder von nix ne Ahnung.
 
@Fanel: biegephone ..,..
 
@gucki51: nur weil du es wiederholst wird es nicht wahr..,..
 
Stelle mir gerade die Frage wieviel Nutzer (ca) sind es denn die das Zischen beobachtet haben? 100, 1000, oder mehr. Nur so viel mein 6er (+) war trotz regelmäig in de Hosentasche auch nicht verbogen. Mit Gewalt geht natürlich alles. Da bekomme ich auch ne Beule in ein 100000 € Auto. Und das bei den Preis ist schon ne Frechheit.
Ach ja und bei solch einer Massenproduktion wir es immer mal ein Fehlerhaftes Gerät geben. Das hat nichts mit den Preis zu tun. Es ist halt so.
 
@Doggi: Das würde Samsung auch gern so sehen können
 
also ich halte das iphone ans ohr- und was höre ich?---ein zischen. oh gott. jetzt leg ich das weg - und?--- es zischt immer noch und fiept...aber in meinem kopf. und ein brummen kommt jetzt auch noch dazu.
sollte ganz schnell meine tabletten nehmen---grmbl
 
Was man da hört ist der Chip. Normalerweise hört man sowas gerne schon mal in Radios in der Nähe von CPUs. Die Radios empfangen die Geräusche des Chips. Wenn man sowas im Handy hört strahlt der Chip in den Verstärker der Lautsprecher des Handys hinein. Der Chip selber macht keine Geräusche.
Wäre nicht das erste Handy das nicht richtig abgeschirmt ist.
 
Lösung ist doch schon bekannt. Wenn man das iPhone bei 300W für genau 1,5 Sekunden in die Mikrowelle legt, wird der Konstruktionsfehler der im soc ist, behoben.
 
omg apple was habt ihr getan? lasst den armen creeper da raus
 
Schon offiziell.. Apple tauscht Geräte um.

http://m.oe24.at/digital/apple/iPhone-7-Nutzer-klagen-ueber-kuriosen-Defekt-buzzgate/251856183

kostet ja nur 1200 Euro
 
die 2 größten umtausch Konzerne. Samsung und Apple.
 
Das ist kein zischen, das ist das Fauchen der Hauskatze, weil sie vom durchschnittlichen iPhone-Besitzer seltener gesteichelt wird als sein neues Telefon.
 
Nächste apple Botschaft.

https://m.futurezone.at/produkte/iphone-7-adapter-sorgt-fuer-schlechtere-musikqualitaet/222.049.706
 
Mein iPhone 7 zischt dauernd, allerdings sehr leise und ich höre es nur wenn ich es ans Ohr halte
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles