Alibaba-Entwickler hacken internen Shop - sie wollten mehr Kuchen

In China haben vier Beschäftigte des Internet-Konzerns Alibaba wegen eines Hacks ihren Job verloren. Die hinter ihrer Tat stehende Motivation dürfte wohl zu den Kuriositäten des Jahres gehören: Sie wollten auf keinen Fall bei der Verteilung eines ... mehr... China, Mondkuchen, Mooncake Bildquelle: Public Domain China, Mondkuchen, Mooncake China, Mondkuchen, Mooncake Public Domain

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann man da wirklich von einem Hack sprechen, wenn man das "eigene" Unternehmen angreift? Sind schon sehr fragwürdige Methoden..
 
@Schneegestöber: Ja. Wen man angreift oder auf was man sich unrechtmäßigen Zugang verschafft ist völlig egal. Es wäre selbst dann Hacken, wenn es mein eigenes (persönliches) Sicherheitssystem ist, dass ich versuche auszuhebeln.
 
@crmsnrzl: naja fürt manche ist es eben nur ein Kavaliersdelikt.
Ich sehe es als Straftat an, richtig gehandelt... Diebstahl ist Diebstahl.

Sie hätten fragen können, sagt die Firma nein, sollte man sich auch daran halten
 
Was tut man nicht alles für guten Kuchen :D
 
@freach: The cake is a lie
 
Also dass die Leute betrügen um mehr vom Kuchen abzubekommen, ist ja nichts neues, aber dass man es wörtlich nimmt, ist mir neu. :D
 
"Es wird vermutet, dass es den Vorläufer des weltweit bekannten Glückskekses darstellt."

Nur das der Glückskeks laut Wikipedia wohl keine chinesische Erfindung ist.
 
@W!npast: Zum einen nicht neu, dass Wikipedia keine seriöse Quelle ist. Zum anderen ist oben auch völlig offengelassen, ob der Erfinder, der aus dem chinesischem Kuchen erstmals einen Glückskeks gemacht hat, Chinese oder Japaner oder was auch immer war ;-)
 
@call_me_berti: trotzdem habe ich zwei plus bekommen:P.
 
@W!npast: Die üblichen Verdächtigen im "Hehehe, wie lustisch, direkt-auf-Like-klick"-Mode ... die den Artikel höchstwarscheinlich gar nicht gelesen haben ;-)
 
@W!npast: meine Frau ist aus China, die weiß nicht mal, was ein Glückskeks sein soll :D
 
@Kenny: der ist in den Weltlichen Ländern auch "mehr" verbreitet. Hat mir ml ein Chinese gesagt. Wie das jetzt so stimmt weiß ich nicht komm ja nicht von da ;-)
 
@M. Rhein: Soso, der Papst hat also keine Glückskekse.

(Bevor Fragen aufkommen, einfach re:1 von Rhein nochmal genau durchlesen)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen