Windows 10: Alte Insider-Preview-Builds laufen ab morgen ab

Microsoft hat soeben die neue Windows 10 Build 14926 veröffentlicht und führt mit ihr nicht nur einige kleinere Neuerungen ein, sondern auch die Umsetzung eines Ablaufdatums für die Insider-Preview-Builds. In Kürze werden also Systeme mit älteren ... mehr... Windows 10, Ablaufdatum, Windows 10 Build 14926, Expiration Date Bildquelle: Microsoft Windows 10, Ablaufdatum, Windows 10 Build 14926, Expiration Date Windows 10, Ablaufdatum, Windows 10 Build 14926, Expiration Date Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehe ich kein Problem damit. Previewversion sind keine LTSB Versionen. Das Risiko muss vorher bekannt sein.
 
@ger_brian: " Sehe ich kein Problem damit. " WTF

1) Sehe ich kein Problem darin.
2) Habe ich kein Problem damit.Oder Damit habe ich kein Problem.

Den exakten Terminus brauchst Du jetzt nur noch auswählen und 1 oder 2 in dein Posting schreiben.

Achso und wenn du kein Problem damit siehst, versuch mal eine Brille, damit sieht man besser.
 
@Dark Destiny: Hehe. Du hast zwar recht, aber gewöhn' Dich dran. Mir tat es Anfangs auch immer weh, so etwas geschrieben zu sehen. Aber heilt aus. Buchtipp: "Bin ich denn der einzigste hier, wo Deutsch kann". Liegt bei mir auf meinem Arbeitstisch. 3/4 ca. verstehen den Buchtitel nicht. Man versteht aber, warum sich unsere Sprache im Laufe der Jahrhunderte so entwickelt hat.
 
@Candlebox: deutsche sprache schwere sprache ;-)
 
@Candlebox: Werd ich mal schauen und mir das Büchlein besorgen.

Wobei ich dennoch denke, das man worte richtig benutzen sollte und etwas auf den satzbau achten kann man auch.
Dann kann auch mal ein "tippfehler" drinne sein aber sowas wie oben? Der sinn sollte schon stimmen, denke ich. Aber das ja nur meine bescheidene meinung.
 
"...doch bisher wurde dieses in den meisten Fällen noch nicht umgesetzt. Ab Anfang Oktober ändert sich dies jedoch..." = falsch interpretiert (Donar Sarkar schreibt nichts von einer Änderung).
Hier hat sich nichts geändert und wird sich auch nicht. Alle Insider-Versionen haben ein Ablaufdatum und warnen kurz vor Ablauf den Benutzer. Wird dies öfter ignoriert, dann startet irgendwann Windows gar nicht mehr. Dieses Vorgehen gab es bereits seit den Windows Vista Vorabversionen.
Dies ist bei einer Bekannten schon das zweite mal vorgekommen, da die meist den Computer nur kurz anmachen und somit der Download (via WLAN) nicht fertig wird, bzw. immer wieder abbricht und neu anfängt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!