Probleme mit nötigen Android-Patches - Stagefright ist wieder da

Gleich mehrere äußerst schwerwiegende Fehler sollen eigentlich vom Android September-Sicherheitspatch behoben werden. Google hat das Update schon am Dienstag gestartet, doch noch immer werden selbst die eigenen Nexus-Geräte nicht bedient. mehr... Stagefright, Android Bug, Android-Lücke Bildquelle: Zimperium Stagefright, Android Bug, Android-Lücke Stagefright, Android Bug, Android-Lücke Zimperium

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schönes Beispiel, warum mir android schon immer suspekt war. Die Updates laufen von je her bescheiden und dann macht man einen teil 3 für Bereinigung in 1 und 2.
 
@mirkopdm: Das einzige Problem dass ich bei WP jemals nach einem Update hatte, war dass meine Navigations-Stimme auf einmal so schnell redet. Macht mir eigentlich nichts aus, aber mein Neffe (3) findet das gruselig.
 
@mirkopdm: Ich erinnere an dieser Stelle mal an die Patchorgie, bei der zwischendrin selbst grundlegende Dinge nicht mehr funktioniert haben, beim angeblich auf Qualität und Performance ausgelegten iRuckelOS 9.
 
@TiKu: Oh, Du bist zurück aus dem Sommercamp "Morgenstern" ? Aber mal zum Nachdenken: Das WLAN-Problem betraf nicht alle Geräte, stagefright schon. Ich erwarte allerdings nicht, dass du das verstehst.
 
@TiKu: Sehr gut, Tiku wieder in seiner Traumwelt unterwegs...
 
@TiKu: Welches RuckelOS? Warum beantwortest du mir nicht die Frage, warum ein aktuelles Top Modell (S7 Edge) mit Standardeinstellungen noch mehr Ruckelt als ein iPhone! Ich möchte garnicht wissen wie sehr dein S3 ruckelt.
 
@mirkopdm: :) ... diesen Satz muss man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen : "Teil 3 enthält wiederrum Fehlerbereinigungen für die ersten beiden Teile."
 
und diese haben mein Nexus 5 kaputt gemacht. seit Update von Juli funktioniert Lautsprecher nicht mehr nur mit Kopfhörer kam man was hören. ich habe etliche Foren gelesen und auch alle Lösungen gemacht, also keine Wirkung. Hardware Problem ist auch ausgeschlossen.
 
@djgholum: hardreset?
 
@djgholum: HArdreset, geht nichts, einschicken!
 
Hoffentlich werden auch die älteren Androids bedient.
 
@King Julien: der war gut.
 
@King Julien: dann passieren die Dinge, die bei mir passiert ist bitte lies oben mein Kommentar
 
@djgholum: Der Witz ist ja das auch die neuen Versionen betroffen sind.Hab eine Version gefunden (Android 6.0.2) welche auf meinem ZTE laufen würde,da die aber das Problem lass ich es erst mal so.
 
@King Julien: note 4, Android 6.0.1 seit Tagen bei September Patch, Emotion aosp rom.
 
Wäre gut, wenn solche nötigen Patches überhaupt beim Nutzer ankommen würden.
 
@teddy4you: Du musst doch nur eine C-ROM installieren , soll ganz einfach sein. Diverse Omas diverser hier anwesenden Kommentatoren schaffen das. Desweiteren hast Du bei Android die Möglichkeit, durch preisgünstigen Neukauf zu updaten. Diese Möglichkeit ist dem Apple-User aufgrund der exorbitanten Überteuerung der Statussymbole leider verwehrt.
 
@iPeople: c-rom ist einfach installiert, Installation von TWRP, Rom, gapps, unter 5 min.
 
@neuernickzumflamen: ja, wenn man in der Thematik drin ist, dann hast du recht, ansonsten ne....
 
@Alci1985: ja ich weiß die Menschen von heute scheitern leider schon bei der ersten Hürde die aus 5min lesen + 5 min vorbereiten besteht, und das aber wohl nicht nur in Bezug auf Smartphones, wenn ich mich draußen so umschaue, facepalm xD -.-
 
@neuernickzumflamen: aus Erfahrung weiß ich, dass es eben nicht in 5 min erledigt ist. Und ich wette, du kannst mir das Gegenteil nicht beweisen, weil deine zeitliche überspitzend lediglich der Rhetorik dient, stimmts?
 
@iPeople: Vielleicht nicht in 5 Min aber in 10 Min oder 15 wenn man ungeübt ist. Es gibt doch für jeden Mist ein Tutorial auf Youtube wenn es mit dem lesen nicht klappt kann man anhand von Videos zum Ziel kommen. Muss ja auch nicht die Oma können es findet sich in einer Familie bestimmt mind. einer der sowas kann oder könnte. Aber JA die Update Problematik gibt es bei Android. Jedes System hat halt seine vor und Nachteile. IOS die Unfreiheit (Teils trotz Jailbreak), WP ebenso und dazu noch das mangelnde App Angebot und die bescheidene Optik (Aus meiner Sicht).
 
@movieking: Und wenn mein Smartphone durch das flashen gebrickt wird, wer kauft mir ein neues? Du?
 
@Kubwa: Richtig und das passiert öfter, als man denkt.
Zumal Garantie und Co, sofort weg sind, sofern überhaupt noch vorhanden. Besonders toll bei Neugeräten. Sicherheitslücke schon da, Update gibt es nicht und wenn, dann nur über C-Rom und man haut die Garantie dafür in die Tonne.
Gute Aussichten.
 
@movieking: Also bitte, auch in 15 Minuten beliest man sich nicht umgehend in das Thema ein, findet und lädt ein für sich persönlich akzeptables ROM runter, entsperrt den Bootloader, installiert ein Recovery, Installiert ein C-ROM, richtet das Handy neu ein. Dann kommt noch die Testphase von mehreren Tagen dazu. Immer wenn ich solche Aussage lese, muss ich schmunzeln. Ich habe diese Bastelei jahrelang gemacht. Noch schwieriger wird es, wenn man einen Androiden hat, der nicht mehr oder erst gar nicht von der Community gepflegt wird. Gerade was DUAL-SIM - Geräte angeht, sieht es mit der C-ROM-Szene ziemlich mau aus.
 
@Kubwa: Mein HTC Desire habe ich damals eingeschickt, hatte nen USB-Brick. Es wurde anstandslos repariert (neues Mainboard).
 
@iPeople: genauso ist es, wie du schon sagst. Hatte selbst früher auch viel mit C-Roms rumprobiert, rein aus Neugier (zuerst mit einem Galaxy S1, dann mit einem Nexus 4). Und in 5 Minuten ist das definitiv nicht erledigt, sowas zu behaupten ist einfach nur blödsinn... schon allein die Auswahl welche C-Rom man installiert dauert länger...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!