Windows 10 Mobile: Insider-Build 14393.105 jetzt auch für Phones da

Vor einer Woche hat Microsoft Build 14393.105 veröffentlicht, das war eine geringfügig aktualisierte Version des kumulativen Updates auf Nummer 14393.103. Bisher war das aber nur für das "große" Desktop-Windows 10 zu haben, seit kurzem ist das ... mehr... Windows 10 Mobile, Hp, Hewlett-Packard, HP Elite x3, Elite X3 Bildquelle: HP Windows 10 Mobile, Hp, Hewlett-Packard, HP Elite x3, Elite X3 Windows 10 Mobile, Hp, Hewlett-Packard, HP Elite x3, Elite X3 HP

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Überschrift: "Windows 10 Mobile: Insider-Build 14393.105 jetzt auch für Phones"
Im Text: "Das wird allerdings ohnehin nur jenen auffallen, die ganz genau hinsehen, denn der Unterschied zwischen 14393.103 und 14393.105 ist ein Fix für die zuvor beschädigte PowerShell ist"

Was zum Geier hat die Powershell bitte mit Mobile zu tun?

Was ich aus dem ganzen Artikel herauslese: *bla bla* 14393.105 für Mobile ist da *bla bla*

Informationsgehalt einer Überschrift.
 
@bLu3t0oth: Du magst recht haben, aber als Mobile nutzter interessiert es doch schon, dass es nun ein Update gibt. Was soll jetzt Winfuture alleine aus dieser Information für eine News zaubern? Als reine Info reicht es doch, das ist ja kein Artikel über das neue iPhone 7.
 
@BartHD: es ging ihm wohl eher darum, dass irgendwas von Powershell Änderungen geschrieben wird, obwohl es hier um Mobile geht, wo es gar keine Powershell gibt.
 
@der_ingo: Da hat WF offensichtlich mit Copy&Paste gearbeitet, kommt vor, gibt schlimmeres.
 
Da frage ich mich schon, wieviele Fehler da noch drin sind und wann man endlich ein fertiges Produkt bekommt. Seit Jahren wird dran rumgefummelt. MS sollte sollte sich auf das Bereinigen von Fehlern werfen und nicht versuchen ständig neue Funktionen, die keiner braucht, einzufügen.
 
Habe einige Zeit diese Insider-Builds genutzt. Was sich da von Build zu Build getan hat, war für mich als interessierten User, der aber nicht tief in der Materie schwimmt, eher mau. Dafür hatte ich nach mehrmaligen durchlaufenen Updateprozessen irgendwann nur noch Probleme. Es endete damit, dass das Gerät nach 8 Stunden rumliegen einfach leer (von 100 auf 0 in 8 Stunden) war. Nach dem großen Geburtstagsupdate waren für mich auch wenig neue Features dabei, die mir was gebracht haben.
Eine Erfolgsgeschichte habe ich tatsächlich: Endlich kann ich über meine Freisprechanlage im Auto telefonieren. Vorher kam das Telefonat über die Autoboxen, aber sprechen musste ich ins Telefon. Musste also das Gerät in der Hand halten, was im deutschen Straßenverkehr nicht gern gesehen wird und ziemlich dumm ist. Daher habe ich das Handy während der Fahr nicht nutzen können. Mit meinem alten S3 Mini ging das früher ohne Mühe, ich musste also erst bei Mircosoft rausfinden, dass man es auch so und weniger gut lösen kann. Mit dem Update kam jetzt die Option Audiorouting hinzu, die macht jetzt das, was andere schon längst konnten - Handy liegt jetzt rum und ich kann mit beiden Händen am Lenker laut telefonieren. Das war es dann an neuen Features für mich. Die Neuerungen im Action-Center und die Benachrichtigungen sind eher zu belächeln gewesen, nutze nicht so viele Apps, dass ich einen merklichen Unterschied verspüre. Geht anderen Usern vielleicht anders.
Finde ich daher mutig, dass sich Leute finden und sich auch die Zeit nehmen Software von MS zu testen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum