Pokémon Go kommt für Apple Watch - Monstersuche mit der Smartwatch

Im Rahmen der iPhone-7-Keynote hat Apple heute angekündigt, dass Pokémon Go schon bald für die Apple Watch verfügbar sein wird. Eine kleine Vorschau auf die kommenden Features der neuen Watch-App hat Entwickler Niantic Labs dann selbst gegeben. mehr... App, Nintendo, Apple Watch, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs Bildquelle: Apple App, Nintendo, Apple Watch, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs App, Nintendo, Apple Watch, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Über 115.000 Menschen unterschreiben die Petition das sie sich das Spiel für Windows wünschen und die bringen es auf die Apple Watch - ob sie da mehr erreichen?
 
@PakebuschR: ja. Allerdings wird damit das 40? armband für die meisten sinnlos sein und eher zum kauf einer apple uhr beitragen. Ich warte ja noch auf ein hack wo man per homescreen widget die gleiche meldung bekommt und nur klicken muss zum fangen.
 
@Tea-Shirt: Wobei es schon einen Unterschied macht ob ich mir für ein Spiel ein 40€-Gadget hole oder eine Smartwatch deren Preis bei 319€ losgeht... ;)

Klar... über Kosten-Nutzen-Verhältnis lässt sich streiten (da sich mit der Apple-Watch halt wesentlich mehr machen lässt als mit dem Pokemon-Go-Armband), aber ich glaube dass hier die interne Konkurrenz nur einen marginalen Anteil ausmacht.
 
@RebelSoldier: wollte damit auch eher sagen das es evtl für leute die noch unentschlossen waren was die uhr angeht jetzt evtl ein grund gefunden haben ;)
 
@Tea-Shirt: Ich hoffe doch das ein Passiv-Modus auch ohne Hack für Pokemon Go ohne Gadget oder Smartwatch kommt.
 
@PakebuschR: Das hätte man mit einem Windows Mobile Gerät & Microsoft Band2 auch hinbekommen. Und hätte es noch mit Hololense kombinieren können.

Dann könnte man sich sogar vorstellen, dass man auf der Hololense die Pokemon sieht, auf dem Lumia die Pokemon fängt & mit dem Band 2 Zusatzinformationen, als Art Pokedex, bekommt.

Problem ist, wie ich behaupten würde: Apple zahlt mehr & die Hardware kostet mehr. Apple schiebt pro verkaufter Watch dafür bisschen Geld rüber. MS Band 2 wird halt wohl nicht so sehr verkauft. Wobei wohl bei beiden keine Zahlen vorliegen.
 
@Blubbsert: die Anzahl der Microsoft band Nutzer dürfte im Vergleich zur Apple Watch verschwindend gering sein. Warum sollte man sich also zuerst darauf konzentrieren?
 
@ger_brian: Wo steht es das die Anzahl der Bandnutzer gering ist? Nur weil SIe offiziell in Deutschland nicht erhältlich ist oder wie kommst du darauf.
 
@Odi waN: Wo steht denn, dass die Anzahl der Band Nutzer hoch ist? Es werden öfter Analysen über die meist verkauften Smartwatches/Fitnessarmbänder veröffentlicht, und die zwei Spitzenreiter sind hier mit Abstand Fitbit und Apple. Mir fällt keine einzige Quelle ein, die dem Band hohe Verkaufszahlen zuschreibt.
 
@Blubbsert: Bis die Hololens im Massenmarkt angekommen ist, spielt keiner mehr "Pokemon GO" ... womöglich Pokemon GO3 aber nicht das aktuelle...
 
@PakebuschR: Es gibt für W10M wichtigere "offene Punkte" als Pokemon oder irgendwelche Spielchen...
 
@baeri: Ja, Continuum Ausbau ist wichtig aber da hat Niantic nichts mit zutun.
 
@baeri: Eigentlich nicht, nein. Das war sicher das wichtigste was man auf nem WP in letzter Zeit verpasst hat.
 
@GarrettThief: Man hat so ziemlich alles verpasst was App Trends angeht wenn man auf Windows Phone / Mobile war.
 
@Ludacris: So ist es. Die Plattform war und ist ne ziemliche flaute was Apps angeht.
 
@PakebuschR: Das beste ist ja, aktuell bastelt ein Fan an einer App dafür die sogar die Basisfunktionen bereits teilweise beherrscht: http://tinyurl.com/ztpcn2u Mal gespannt wann die ersten Klagen kommen.
 
@Clawhammer: Nicht mehr. Die Kommunikation mit dem Server wurde anfang der Woche verschlüsselt.
 
@Ludacris: Heißt jetzt genau was?
 
@Odi waN: Dass keine Kommunikation mit dem Server ohne entsprechender Keys möglich ist und somit die drittanbieter Apps nicht mehr funktionieren.
 
@Ludacris: Also ich nutze PoGo für W10m und es funktioniert super. ;)
 
@Odi waN: echt?
 
@Ludacris: Ja echt, gibt keine Probleme mit der app.
 
@Odi waN: interessant. Die ganzen Drittanbieter Apps auf Android gehen nämlich nicht mehr
 
Gerade als der Hyper abflacht, kommt Apple mit einer Smartwatch App, wie so oft Apple, zu spät einfach zu spät.
 
@BartHD: Womit kommt Apple zu spät? Hat Apple auch nur das geringste damit zu tun, wie, wann und was Niantic für welche Plattform veröffentlicht?

Kommt VW zu spät, wenn GoodYear Winterreifen erst im Frühling verkauft?
 
@BartHD: Vllt solltest du vorher erstmal rechachieren dass Pokemon von Niantic/Pokemon Company/Nintendo kommt und nicht von Apple ist.
 
@Driv3r: Ich denke eher, dass Apple Niantic darum gebeten hat für die Apple Watch eine solche App zu erstellen, dann wird eher ein Schuh draus ;)
 
@BartHD: Ich frage mich die ganze Zeit auch wie das ist; Hat Apple Niantic gebeten oder hat Niantic eher gebettelt auf dem Event Werbung für das Spiel machen zu dürfen? Oder einfach nur winwin für beide? Man weiß es nicht...
 
@Driv3r: Für Pokeman Go (gab) es einen riesen Hype. Ich denke den wollte Apple aufgreifen und diesen in die Präsentation einbauen. Eventuell hat man auch 2 EUR dafür an Niantic überwiesen, damit die APP rechtzeitig fertig wird.
 
Wird das auch für die AppleWatch Series 1 erscheinen?
 
@D2xU: sehr wahrscheinlich, da die den Prozessor ja auch in Series 1 einbauen. Aber für die alte 1? Also so wie das gestern auf der Keynote geruckelt hat denke ich nicht.
 
@Driv3r: Dann mal abwarten. Ich hab noch eine Ur-Applewatch (muss man ja jetzt sagen.) der Series 1 und das wäre schon "nice to have."
Hab die Keynote nicht verfolgt, kam da was zum release?
 
Maximal 5 Minuten oder?!
 
Verstehe ich das richtig das man mit der Watch bzw. dem Gadget quasi einen "Passivmodus" für Pokemon Go hat wo man nicht dauernd das Handy an haben /an halten muss?

Das ist ja nicht schlecht aber für 40 geschweige denn 300 Euro is das auch ein bisschen viel verlangt. Ich hoffe das die etwas ähnliches auch in die Smartphone-App bauen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.