Exaflops-Monster mit ARM-Kernen schwerer zu bauen als gedacht

Supercomputer mit Prozessoren, die auf ARM-Designs basieren, sind zwar faktisch noch nicht vorhanden, trotzdem will Fujitsu mit einem solchen System eigentlich bis 2020 gleich bis in die absolute Weltspitze vorstoßen. Doch wie sich nun herausstellt, ... mehr... Ibm, Supercomputer, Sequoia Bildquelle: asc.llnl.gov Supercomputer, Cray, Blue Waters Supercomputer, Cray, Blue Waters Cray

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Noch höher aufgelöste Klimamodelle? Ey, das Wetter stimmt doch seit ewigkeiten gerade mal mit den nächsten 3 Tagen der Vorhersage überein. Das war vor 30 Jahren so und das ist noch heute so. Auch wenn man das Klima noch schneller berechnen kann, wird sich an dem ganzen Wetterchaos nichts ändern.

Aber überlegt mal, wie schnell der Klimawandel voran schreitet, nur weil die diese Monsterkisten mit Strom füttern müssen. Sollen sie da mal drüber nachdenken.

Also Rechenaufgabe für dieses System sollte sein, wie viel weniger sich das Klima verändern würde, hätte man die ganzen Klima-Super-Computer auf dem Reisbrett gelassen!
 
@SunnyMarx: Die Systeme müssen wegen dem Klimawandel und den veränderten Strömen, wie Meeresströmungen, immer weiter mit neuen Daten gefüttert werden, so dass diese wiederum die Berechnungen durchführen können. Schlussendlich verarbeiten die Kerne ja nur Daten. Ob die zu berechnenden Daten so stimmen, bestimmen die Anzahl an Datensätzen. Um so mehr Daten, um so genauere Modelle um so mehr Veränderungsvarianten stehen zur Verfügung. Wenn sich diese Strömung ändert, was verändert sich dann, oder wenn die neuen Daten zum Erdbeben von Mittelitalien eingegeben werden, was sind dann die Folgen auf das gesamte Klimamodell etc.
 
@SunnyMarx: Es gibt einen kleinen, aber feinen Unterschied zwischen "Klima" und "Wetter". Für letzteres nimmt niemand Supercomputer, sondern Wetterstationen und dann viel Interpretation.
 
@TomW: Doch, es werden Supercomputer für Wettervorhersagen verwendet.
https://de.wikipedia.org/wiki/Numerische_Wettervorhersage
 
@SunnyMarx: Genau, am besten sollen die berechnen wie wir wieder in die Steinzeit zurückkommen ;)
 
@SunnyMarx: Und wenn dann mal ein (richtiger) Vulkan ausbricht und mal wieder die Atmosphäre verdunkelt, war alles umsonst.
 
@escalator: Was die Natur durch den Planeten angetan bekommt, ist einkalkuliertes Risiko. Aber der Mensch muss ja nicht noch seinen eigenen und vor allem MEINEN Lebensraum vernichten!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen