Umbreon: Raffiniertes neues Rootkit bedroht Millionen Geräte

Ob nun die Malware-Entwickler oder die Sicherheits-Forscher ein wenig im Pokémon-Rausch sind, ist ein wenig unklar. Fest steht allerdings, dass auf dem Schwarzmarkt eine neue Rootkit-Familie aufgetaucht ist, mit der potenziell Millionen vernetzte ... mehr... Malware, Stuxnet, Zahlen, grün Bildquelle: marsmet481 / Flickr Malware, Stuxnet, Zahlen, grün Malware, Stuxnet, Zahlen, grün marsmet481 / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Offtopic-Frage: Was hat noch gleich das Video "Kieler Linux Tage 2014 mit ReactOS-Präsentation", welches hier derzeit angeboten wird, mit dem eigentlich Thema zutun? Außer das Thema Linux im entferntesten Sinne?
 
@Fallen][Angel: WinFuture haut einfach in jeden Artikel Videos, in der Hoffnung die Leute klicken es an und generieren die bei Videos vermutlich sehr hohen Werbeeinnahmen. Dass die Videos überhaupt nicht zum Thema passen, ist dabei egal.
 
@Fallen][Angel: Du sagst es schon: Linux. :D
 
Und wie verbreitet sich das gute Stück?
 
@Mitsch79: Bin nicht ganz Sicher, aber laut TrendMicro wird das Rootkit vom Angreifer direkt in das System eingeschleust, ein "Wie" bleibt leider offen?

"Umbreon is manually installed onto an affected device or server by the attacker. Once installed, it can be used by the attacker to take control of the affected device."

http://blog.trendmicro.com/trendlabs-security-intelligence/pokemon-themed-umbreon-linux-rootkit-hits-x86-arm-systems/
 
@Mitsch79: Ich lese auch überall nur "once installed" ?!?
"sudo apt-get install umbreon" or what? :)

Das ist schön - nur was ist wenn ich mir das garnicht installiere!?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen