Schnellere Updates: OnePlus verschmilzt Oxygen OS und Hydrogen OS

Der chinesische Hersteller OnePlus ist auch in unseren Breitengraden überaus populär, vor allem mit dem jüngsten OnePlus 3 konnte das Startup wieder einen Hit landen. Das Unternehmen hat ein ausgezeichnetes Smartphone abgeliefert, muss sich aber ... mehr... Smartphone, OnePlus, OnePlus 3 Bildquelle: @evleaks Smartphone, OnePlus, OnePlus 3 Smartphone, OnePlus, OnePlus 3 @evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na hoffentlich bleibt der Home Apps Button bzw app drawer wie bisher vorhanden.
 
Wenn nicht, nehme doch den Nova Launcher.
 
@Orka: Ein zusätzlicher Launcher ist für Viele (mich mit inbegriffen) keine Option. Wieso im Hintergrund konstant einen weiteren Speicher- und Akkufresser mitlaufen lassen, wenn es auch ohne geht? Zudem nerven jedes Mal die Meldungen (Welcher Launcher soll geöffnet werden?). Ich weiß zwar nicht wie es heute ist und ob sich da was geändert hat, aber vor 3 Jahren bin ich genau aus diesen Gründen von Third-Party Launchern weggetreten.
 
@Ryou-sama: Die Abfrage, mit welchem Launcher geöffnet werden soll, kommt nur ein ganzes mal, wenn man auf IMMER anstatt auf NUR DIESMAL klickt. Was ist daran so schwer, und vor allem "jedes mal" ?

Wer auf NUR DIESMAL klickt, ist ja auch selbst schuld. Das ist nicht erst jetzt so, sondern war auch schon vor ein paar Jahren in Android so.
 
@Wolfseye: Tut mir leid, aber ich bin nicht so dumm um nicht von "Immer" und "Nur Diesmal" unterscheiden zu können. Denkst du ernsthaft ich hätte darauf nicht geachtet? Damals musste man es nach jedem Neustart des Geräts neu bestätigen. Zumindest war es bei mir so. So habe ich ihn nach 2 Tagen gelöscht.

EDIT: Habe jetzt nochmal nachgeschaut, es war Mitte 2011, mit dem LG P920. Das war mein erster Einstig bei Android.
 
@Ryou-sama: nutze schon immer den Nova Launcher mit Icon Pack und habe keine Laufzeiteinbußen feststellen können. Kann deine Aussage nicht nachvollziehen.
 
@Schneegestöber: Kann ich unterschreiben. Läuft einwandfrei!
 
@Ryou-sama: Ich habe damals den NovaLauncher für mein Galaxy S erstmals installiert und bin seither dabei geblieben, da das Gerät danach zum einen deutlich flüssiger zu bedienen war, als mit dem überladenen Samsung-Kram und akkutechnisch keine negativen Auswirkungen festzustellen ist. Bei mir taucht der Launcher noch nicht mal in der Verbrauchsstatistik auf.
Einen Speicherfresser kann man den Nova z.B. auch nicht nennen, mit lächerlichen 17MB Speicherbedarf für die App und im Schnitt unter 50MB RAM. Den hätte meine Mutter sogar noch auf ihr 6 oder 7 Jahre altes HTC spielen können.
 
@Orka: Ich hab mir damals den Nova Launcher im Angebot gekauft mag ihn persönlich aber nicht so und habs beim OxygenLauncher belassen der mir von allen getesteten Launchern weiterhin am Besten gefällt. Ist natürlich alles Geschmackssache. Aber auch schade zu wissen das wenn ich Cyanogen, etc. drauf tun würde der OxygenLauncher nicht nachinstallierbar ist.
 
Hydrogen + Oxygen = Wasser? Na dann bleibt ja nur zu hoffen dass es für die Nachfolger-Handys als Lebenselexir funkgiert und das Ganze sich nicht einfach nur verläuft ...
 
Kann mir vorstellen das man dann auswählen kann welches "Design" man haben möchte. Alles andere würde zu Verärgerung beider Seiten führen.
 
Das OnePlus One hat kein Update Problem, da diese von Cyanogen gepflegt werden. ansonsten hat immer nur das aktuellste Gerät von OnePlus gut Updates bekommen, die anderen werden einfach vernachlässigt, sowie jetut das X und das 2.
 
Jetzt ist das die 4. News die ich dazu lese aber keiner kann einen einzigen Screenshot von HydrogenOS posten? LOL
 
Warum immer IOS ähnlich? Ich mag die Bedienung und optik von IOS nicht, darum nutzt ich Android.

Entweder ganz oder gar nicht
 
Ich finde das Design von IOS auch grauenhaft! Das ist was für Kleinkinder und Denklegasteniker.
Ich will Android und nix anderes...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!